Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Ergebnis 106 bis 117 von 117
  1. #106
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    https://www.welt.de/politik/ausland/...us-Afrika.html

    nur darum geht es - nur darum.
    und die "böse" UNICEF sagt es - aber es wird nicht gehört


    das heutige Flüchtlingsproblem - das ist alles nur pillepalle -

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  2. #107
    Nicht blicken will!

    Weil man eben nicht Tatsachen logisch bewertet sondern einem Weltbild nacheifert dem sich diese Tatsachen unterzuordnen haben.
    Das ist so erbärmlich das man es kaum glauben kann.

    Die Zeche für diesen Unsinn wird man die nächsten Jahrzehnte zu zahlen haben, wenn alle diese Leute schon lange von den Bildschirmen in ihre sicheren Bereiche geflohen sind.

  3. #108
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    wieviel Billionen an Hilfsgeldern sind eigentlich in den letzten 20-30 Jahren nach Afrika geflossen

  4. #109
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Nicht blicken will!

    Weil man eben nicht Tatsachen logisch bewertet sondern einem Weltbild nacheifert dem sich diese Tatsachen unterzuordnen haben.
    Das ist so erbärmlich das man es kaum glauben kann.
    Kurz hat die Gelegenheit gehabt, seine Sicht der Dinge darzustellen, mit Widerspruch bzw. Nachfragen und der Tatsache, dass ihm nicht jeder zustimmt, muss er wie jeder andere auch zurecht kommen.

  5. #110
    dem interview nach ist bundeskanzler kurz doch sehr gut damit zurecht gekommen, nur frau hayali hatte damit augenscheinlich ihre schwierigkeiten.

  6. #111
    dann ist doch alles ok wenn er damit zurecht gekommen ist, wozu dann die Aufregung? Und falls Frau Hyali den Eindruck hat, dass sie nicht durchgekommen ist, hilft ihr das dazu, ihre Fragen bzw. Argumente fürs nächste mal zu schärfen.

  7. #112
    was hört man von auma obama? die ist spezialistin dafür und ausserdem perfekt in deutsch.
    missfällt was sie sagt, ne?
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)

  8. #113
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von little maggie Beitrag anzeigen
    dann ist doch alles ok wenn er damit zurecht gekommen ist, wozu dann die Aufregung? Und falls Frau Hyali den Eindruck hat, dass sie nicht durchgekommen ist, hilft ihr das dazu, ihre Fragen bzw. Argumente fürs nächste mal zu schärfen.
    Frau Hayali hat erst mal gar keinen Eindruck.
    Dafür ist das Brett viel zu dick.

  9. #114
    Eine neue Ohrfeige für Brüssel und Berlin : Milos Zeman wurde als Präsident der Tschechischen Republik (mit 51,4 Prozent) wiedergewählt. Zeman kann sich bei der EU-Kommission und der deutschen Bundeskanzlerin für die unfreiwillige Unterstützung bedanken.

    Migrations-Hardliner Milos Zeman als Präsident wiedergewählt
    https://www.welt.de/politik/ausland/...rgewaehlt.html
    Geändert von Robert1965 (31-01-2018 um 06:58 Uhr)

  10. #115
    das problem in diesen ländern sind nicht die zemans, sondern der teils gespaltene nachwuchs. so bleiben nur die alten, so lang sie halt noch handlungsfähig sind.

    sie brauchen weder einen revolutionären noch einen polarisierten nachwuchs, sondern einen kompatibel-pragmatischen.
    das läge am erziehungssystem und an den medien.
    das oppositions-spiel ist ein hazard spiel. das mein ich mit revolutionär.

    zwischen den zeilen kann man erahnen, dass der konkurrent nämlich nicht mit russland und china zusammenarbeiten will.
    und das wär die eigentliche katastrophe.
    visegrad ist ein puffer, der europa helfen kann, damit es durch den neuen kalten krieg nicht zerstört wird, erstmal strukturell und zivil, und dann womöglich - wer weiss was dem "westen" noch alles einfällt.
    diese blockbildung ist der neue hypernationalismus.
    die slowakei hält sich durch die kontakte mit eurasien und mit usa über wasser (zb amazon, oder koreanische industrien).

    die tschechen haben nicht zeman, sondern das eurasistische wertesystem gewählt!
    das ist die backpfeife für merkel.
    Geändert von hans (01-02-2018 um 01:56 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)

  11. #116
    ... Der umstrittene polnische Vizepräsident des EU-Parlaments, Czarnecki, muss wegen eines Nazi-Vergleichs seinen Posten räumen. Die Abgeordneten stimmten mit Zweidrittelmehrheit für die Absetzung des Politikers. ...
    Quelle

    Gut so!

  12. #117
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Quelle

    Gut so!
    Das hat mich auch sehr erfreut (und positiv gewundert).
    Verstehen Sie?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon