Seite 10 von 335 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 60 110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 5019
  1. #136
    The time is always NOW! Avatar von Marc
    Könnte man die grundsätzliche Metoo-diskussion womöglich auslagern?

  2. #137
    Good Session Avatar von kleineelfe
    Ort: bei Köln ums Eck
    Danke Marc.

    Auch wenn ich weiß, das es wichtig ist wenn darüber gesprochen wird, der Ton der hier manches mal angedeutet wird ist langsam echt nicht mehr feierlich.

    Wenn jemand auch nur Ansatzweise irgendwas anderes sagt/behauptet wird dieser/diese gleich angegangen als sei er/sie Staatsfeind Nummer 1.

    Kehrt doch bitte erstmal vor Eurer eigenen Türe was so das Verhalten anbelangt, bevor ihr andere unterschwellig oder offen angreift, nur weil sie eine andere Meinung haben als man selber.

    Inzwischen macht es echt teilweise keine Spass mehr hier zu lesen und wenn man versucht das ganze wieder etwas wieder runter zu kochen muss man sich von solchen "Gutmenschen" auch noch anranzen lassen.

    Ich dacht immer das sei hier ein "Promi-Läster-Thread" und kein "Wir sind politisch überkorrekt und alles andere ist verwerflich."
    Klein, frech, dreist, gemein, hab grundsätzlich Recht und immer das letzte Wort. Und nun eingefangen.

  3. #138
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Könnte man die grundsätzliche Metoo-diskussion womöglich auslagern?
    Ja bitte
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  4. #139
    Zitat Zitat von kleineelfe Beitrag anzeigen
    Danke Marc.

    Auch wenn ich weiß, das es wichtig ist wenn darüber gesprochen wird, der Ton der hier manches mal angedeutet wird ist langsam echt nicht mehr feierlich.

    Wenn jemand auch nur Ansatzweise irgendwas anderes sagt/behauptet wird dieser/diese gleich angegangen als sei er/sie Staatsfeind Nummer 1.

    Kehrt doch bitte erstmal vor Eurer eigenen Türe was so das Verhalten anbelangt, bevor ihr andere unterschwellig oder offen angreift, nur weil sie eine andere Meinung haben als man selber.

    Inzwischen macht es echt teilweise keine Spass mehr hier zu lesen und wenn man versucht das ganze wieder etwas wieder runter zu kochen muss man sich von solchen "Gutmenschen" auch noch anranzen lassen.

    Ich dacht immer das sei hier ein "Promi-Läster-Thread" und kein "Wir sind politisch überkorrekt und alles andere ist verwerflich."

  5. #140
    Zitat Zitat von Kim Beitrag anzeigen
    Brigitte Bardot hat schön öfter seltsame Statements abgegeben

    Seit 1992 ist sie mit dem Industriellen Bernard d'Ormale verheiratet, dessen Sympathien für Positionen des Front National sie offenherzig teilt. Ihre oft impulsiven Äußerungen zum rituellen Schlachten und der Einwanderungspolitik Frankreichs bescherten ihr mehrere Geldstrafen wegen Volksverhetzung.x

    2003 veröffentlichte Bardot das Buch Un cri dans le silence (deutsch: Ein Ruf aus der Stille).[9] Darin warnt sie vor einer Islamisierung Frankreichs und kritisiert die moderne Kunst, die Verweichlichung der Männer, die heutzutage hastig eingenommenen Mahlzeiten (Fast-Food-Kultur) und die damit verbundene Verschlechterung der Ernährung der Franzosen. Außerdem zieht sie gegen die moderne Architektur zu Felde und schwärmt ganz allgemein von einem „Frankreich von einst“, das noch menschliche Dimensionen gehabt habe. Ihrem französischen Verlag zufolge war Un cri dans le silence das erfolgreichste französische Buch des Jahres 2004. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb über den Inhalt: „Man erkennt die Sprache des Populismus – und man erträgt den Rundumschlag über weite Strecken, weil er mit der niemals zu ruinierenden, charmanten, geistvollen Frechheit des französischen Chansons vorgetragen wird.“ Die Bewegung gegen Rassismus und für Völkerfreundschaft MRAP bezeichnete das Buch dagegen als „Lawine aus Schmutz und Hass“.

    Mehrmals stand Brigitte Bardot wegen Anstiftung zum Rassenhass vor Gericht. 1997 wurde sie in einem Fall freigesprochen, bei dem es um einen umstrittenen Beitrag in der Tageszeitung Le Figaro ging. Wegen Äußerungen zum islamischen Schächten wurde sie zu Geldstrafen von 9.000 DM, 5.000 Euro und 15.000 Euro verurteilt.


    Wikipedia reference-linkBrigitte Bardot
    Ich habe die Autobiografie der Bardot gelesen und diese Lektüre ist schlimm.
    Die Filmbranche ist ganz, ganz böse, Schwule sind böse, Muslime sowieso. Es war ekelhaft zu lesen.
    Verstehen Sie?

  6. #141
    Zitat Zitat von Quiz Beitrag anzeigen
    Ungünstige Klamotte - sie wirkt wie eine Tafel Ritter Sport: quadratisch, praktisch, gut. Und kurzkeulig.
    Auf mich wirkt sie wie eine etwas reifere Frau, die sich als 15jährige verkleidet hat. Grauenvoll.

    Zitat Zitat von kleineelfe Beitrag anzeigen
    Ich dacht immer das sei hier ein "Promi-Läster-Thread" und kein "Wir sind politisch überkorrekt und alles andere ist verwerflich."
    DAS wäre ein wundervoller Threadtitel

  7. #142
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Könnte man die grundsätzliche Metoo-diskussion womöglich auslagern?
    Das wäre schön

  8. #143
    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
    Bei manchen Themen ist es leider so, dass man mit ins Lächerliche ziehen nicht den anderen lächerlich macht.
    Wenn bei manchen Themen Manche einfach nur fähig sind ihre eigene Sichtweise als DIE Wahrheit zu akzeptieren dann ist das einfach lächerlich im Sinne von " kann ich nicht ernst nehmen", sorry.
    Es ist wie immer....es gibt immer zwei Sichtweisen zu einem Thema

    Ansonsten schliesse ich mich sehr gerne den Bitten an, die metoo Debatte dahin auszulagern, wo sie besser aufgehoben ist und hier wieder zum fröhlichen ablästern zurück zu kehren

  9. #144
    Politisch korrekt ist kein Fehler und Verallgemeinerungen zu hinterfragen auch nicht.

    Auslagern des Themas wäre allerdings gut!
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  10. #145
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    ignorant barbarian, sexual predator, shameless liar, professional grifter, race-baiting wannabe-dictator, flatulent butternut squash, adult blobfish, Cheeto-dusted bloviator, melting pig carcass, rage-addled Oompa Loompa

  11. #146
    Good Session Avatar von kleineelfe
    Ort: bei Köln ums Eck
    bei manchen fragt man sich echt ob die auch mal an die zukunft der kinder denken.

    bei solch selten dämlichen namen sind hänselein doch vorprogrammiert
    Klein, frech, dreist, gemein, hab grundsätzlich Recht und immer das letzte Wort. Und nun eingefangen.

  12. #147
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen


    Ich stelle mir gerade vor, mein Kind hiesse "Züri West"

  13. #148
    I'm walking Avatar von Kim
    Ort: Hamburg
    Die kommen in Schulen, wo die Kinder mt normalen Namen gehänselt werden.

  14. #149
    Just the way you are
    Ort: Wien
    wtf

  15. #150
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Ich stell mir vor, die rufen due alle..."North, Chicagoooo!!""
    Wie heisst das 3. Kind???


    Die haben doch einen Vollhau! !!
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon