Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1

    Idee Wie sind die Quoten der ersten Normalo-IBES-Staffel? - Der Thread!

    Aktuell sind die Quotenmessungen der GFK ausgesetzt ... technische Probleme.

    Ab Freitag soll allerdings alles wieder funktionieren.

    Bin mal gespannt ob die Quoten - wegen der Unbekanntheit vieler Kandidaten - niedriger sind als sonst.

    Hier mal eine Übersicht der Quoten aller Auftaktsendungen:

    Bild:
    ausgeblendet

  2. #2
    Es ist so ein Schneewetter, da bleiben die Leute vorm Fernsehempfangsgerät, sag ich mal

  3. #3
    Quote vom Freitag 19.01.2018

    6,49 Mio. Ab 3: 25,0% / 14-59: 33,4%

    Schwächster Staffelauftakt seit Staffel 6.

  4. #4
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Quote der "Stunde danach" auf RTLPlus:

    ab 3 Jahre: 460.000 / 3,8 % MA

    14 - 59 Jahre: 180.000 / 3,9 % MA

  5. #5
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Quote vom Samstag, 20.01.2018

    ab 3: 6,28 Millionen / 26,4 % MA

    14 - 59 Jahre: 4,94 Millionen / 36,1% MA

    (Quelle: RTL)
    Geändert von koldir (21-01-2018 um 12:35 Uhr)

  6. #6
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    "Stunde danach" - RTLPlus

    ab 3 Jahre: 660.000 / 4,9 % MA

    14 - 49 Jahre: 280.000 / 5,1 % MA

    (Quelle: dwdl.de)

  7. #7
    Quote vom Sonntag, 21.01.2018

    ab 3: 5,20 Millionen / 27,7 % MA

    14 - 59 Jahre: 2,98 Millionen / 32,4 % MA

    (Quelle: quotenmeter.de / dwdl.de)

  8. #8
    Quote vom Montag, 22.01.2018

    ab 3: 5,14 Millionen / 25,5 % MA

    14 - 59 Jahre: 3,76 Millionen / 33,2 % MA

    (Quelle: RTL)

  9. #9
    Im weiteren Bekannten- und Familienkreis gucken einige dieses Jahr nicht, da RTL für den DVBT Empfang z.B. kostenpflichtig ist und sie den Sender deshalb nicht mehr empfangen.

  10. #10
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Wochenquotencheck - Lagerfeuer in Gefahr? «Ich bin ein Star» kommen die Zuschauer abhanden

    Nach einer Woche droht das RTL-Dschungelcamp massiv, erstmals in diesem Jahrzehnt weniger als sechs Millionen Zuschauer zu erreichen. Wankt da eine der letzten großen Show-Instanzen des Senders? Noch findet das Jammern auf extremst hohem Niveau statt.

  11. #11
    Warum Formate wie das Dschungelcamp ausgedient haben

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...iger-wird.html


    Die Quote sank zum ersten Mal unter die Fünf-Millionen-Marke.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  12. #12
    Wundert mich nicht wenn man Leute reinholt die erstens keiner kennt und zweitens bereits am ersten Tag rauswollen! Dann noch das ständige jammern wenn mal eine Prüfung oder Schatzsuche ansteht! Oder die Aufforderung an die Zuseher doch bitte für andere anzurufen etc...! Man sollte sich bei RTL die Kanditaten in Zukunft besser ansehen und die Verträge um einiges verschärfen sonst ist bald Schluss mit lustig!

  13. #13
    Zitat Zitat von CYCLOPS Beitrag anzeigen
    Wundert mich nicht wenn man Leute reinholt die erstens keiner kennt und zweitens bereits am ersten Tag rauswollen! Dann noch das ständige jammern wenn mal eine Prüfung oder Schatzsuche ansteht! Oder die Aufforderung an die Zuseher doch bitte für andere anzurufen etc...! Man sollte sich bei RTL die Kanditaten in Zukunft besser ansehen und die Verträge um einiges verschärfen sonst ist bald Schluss mit lustig!
    Da hast Du Recht. So schlimm war das Gejammere noch nie. Aber wer wußte schon das es so kommen würde?

    Für viele Promis ist es irgendwie nur ein Absitzen für die Kohle. Ich habe den Eindruck früher waren die Bewohner
    noch mit mehr Herz und Elan dabei. Vor allem mit mehr Ellenbogen. Und das sieht auch der Zuschauer. Aber wer
    weiß wie schwer es ist " Promis " überhaupt für dieses Format noch zu gewinnen? Sorry für's Schreddern.

  14. #14
    Das ist die erste Staffel in der ich außer Natascha Ochsenknecht und die auch nur durch Zeitschriften beim Frisör, niemanden gekannt habe und alle googeln mußte. Früher hat man den Dschungel als Sprungbrett gesehen um wieder von sich hören zu lassen oder sein neues Album zu promoten oder ähnliches.
    Heute gehen die da nur noch rein und denken sich "na ja ne Woche hungern und dafür €€€ mitnehemn passt schon" Jammern bei jeder Kleinigkeit und haben null Biss.

  15. #15
    Zitat Zitat von CYCLOPS Beitrag anzeigen
    Wundert mich nicht wenn man Leute reinholt die erstens keiner kennt und zweitens bereits am ersten Tag rauswollen! Dann noch das ständige jammern wenn mal eine Prüfung oder Schatzsuche ansteht! Oder die Aufforderung an die Zuseher doch bitte für andere anzurufen etc...! Man sollte sich bei RTL die Kanditaten in Zukunft besser ansehen und die Verträge um einiges verschärfen sonst ist bald Schluss mit lustig!
    Es gab ja schon mal eine Staffel (die mit Jazzy und Ailton) wo eigentlich alle nur auf ihre Abwahl gewartet haben. Aber dass wegen den Schatzsuchen schon gemeckert wird, fand ich noch nie so extrem wie dieses Jahr.. Gestern war die Ochsenknecht ja auch am rummaulen, weil sie wieder ran musste. Sonst waren viele froh, Abwechslung vom Campleben zu bekommen. Da hatte die Truppe letztes Jahr deutlich mehr Biss...

    Man merkt ja selbst den Moderatoren an, dass sie mit der aktuellen Cast unzufrieden sind. Der Sender muss ja schon zu den ganzen Bestrafungen greifen damit dort überhaupt was im Camp passiert. Konflikte untereinander wie letztes Jahr mit Honey oder Hanka sind ja null vorhanden.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •