Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 64
  1. #46
    Das stimmt natürlich. Aber mit der Skateboard-Sache hatte ich ja auch kein Mitleid.

  2. #47
    hält tapfer durch Avatar von Wunderbar
    Ort: Bayern Mitte
    Zitat Zitat von CYCLOPS Beitrag anzeigen
    Man merkt das du noch nie geraucht hast sonst würdest du Nikotinsucht nicht mit etwas Schoki oder einen kleinen Braunen vergleichen! Aber man kann ja das nächstemal ein paar Kokser reinsetzen und schauen was passiert!
    Eben, das nervt mich auch so.
    Wenn man Raucher ist (und bitte fangt nicht wieder von den angeblich 10 Zigaretten täglich an, keine Ahnung ob Daniele das selbst mal gesagt hat, oder wo das herkommt - er ist starker Raucher), dann hat man Entzug, wenn man keine Zigaretten mehr bekommt. Und dann werden die meisten Raucher eben grantig und gereizt, leicht reizbar etc.
    Und in so einer Stresslage wie im Camp, wo man dazu auch noch wenig Essen bekommt und sich nicht nicht wirklich ablenken kann, und nicht zu vergessen rund um die Uhr von Kameras gefilmt wird und im TV gesendet wird, fehlen die Zigaretten noch mehr, weil man sowieso schon unter Anspannung steht.

    Jaaaaa das hätten die Raucher wissen müssen und jaaaaa ..... dann sollten sie gar nicht reingehen, wenn sie das nicht aushalten ... (gabs hier nicht mal einen Gähn-Smiley?)

    Wie wäre es denn mal mit Toilettenpapier-Enzug für alle als Strafe?
    Wäre auch nicht schlimm, man kann sich ja waschen

  3. #48
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Bei jemandem der wirklich extrem nikotinsüchtig ist, bin ich nicht sicher, ob der Dschungel überhaupt was für ihn ist. David regt sich ja auch nicht so auf.
    natürlich nicht, muss ja auf sein image achten, der kleine berechnende bachelorettebeglücker.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #49
    Weltraumpräsident Avatar von Wackadack
    Ort: Paderborn
    Zitat Zitat von CYCLOPS Beitrag anzeigen
    Einen Entzug so zu gestalten wird dir kein Arzt der Welt empfehlen! Erst fleissig rauchen dann 3 tage null, dann wieder etwas rauchen und wieder auf null und nach 2 tagen vielleicht wieder rauchen? Ich denke sehr wohl das sowas schaden kann. Noch dazu ohne hilfreiche Medikamente oder Pflaster.
    Gesundheitlich hat der Rauchentzug keine Nachteile sondern nur Vorteile. Ich will hier niemanden bekehren, ich dampfe selbst. Aber bei den Fakten sollte man schon bleiben. Das ist kein Unheil, das dem Daniele widerfährt, auch wenn's ihm so vorkommt.

  5. #50
    Zitat Zitat von o°epic°o Beitrag anzeigen
    natürlich nicht, muss ja auf sein image achten, der kleine berechnende bachelorettebeglücker.
    Das mag der Grund sein, ändert aber nichts daran, dass er sich im Griff hat.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  6. #51
    Zitat Zitat von Wackadack Beitrag anzeigen
    Gesundheitlich hat der Rauchentzug keine Nachteile sondern nur Vorteile. Ich will hier niemanden bekehren, ich dampfe selbst. Aber bei den Fakten sollte man schon bleiben. Das ist kein Unheil, das dem Daniele widerfährt, auch wenn's ihm so vorkommt.
    https://www.krankenkassenzentrale.de/wiki/rauchen#

  7. #52
    Weltraumpräsident Avatar von Wackadack
    Ort: Paderborn
    Und? Nichts auf dieser Seite widerspricht dem, was ich geschrieben habe. Rauchentzug ist schwer, aber nicht gesundheitsschädlich.

  8. #53
    Also ich konnte keine Textstelle finden wo das Dschungelszenario auch nur ansatzweise erwähnt wird.

  9. #54
    Weltraumpräsident Avatar von Wackadack
    Ort: Paderborn
    Zitat Zitat von CYCLOPS Beitrag anzeigen
    Also ich konnte keine Textstelle finden wo das Dschungelszenario auch nur ansatzweise erwähnt wird.
    Ja und?

  10. #55
    * I LIKE 46 * Avatar von Sally
    Ort: bei der geiiiiisern
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Bei jemandem der wirklich extrem nikotinsüchtig ist, bin ich nicht sicher, ob der Dschungel überhaupt was für ihn ist. David regt sich ja auch nicht so auf.
    *lng lbe di geisern*

  11. #56
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Eben, das nervt mich auch so.
    Wenn man Raucher ist (und bitte fangt nicht wieder von den angeblich 10 Zigaretten täglich an, keine Ahnung ob Daniele das selbst mal gesagt hat, oder wo das herkommt - er ist starker Raucher), dann hat man Entzug, wenn man keine Zigaretten mehr bekommt. Und dann werden die meisten Raucher eben grantig und gereizt, leicht reizbar etc.
    Und in so einer Stresslage wie im Camp, wo man dazu auch noch wenig Essen bekommt und sich nicht nicht wirklich ablenken kann, und nicht zu vergessen rund um die Uhr von Kameras gefilmt wird und im TV gesendet wird, fehlen die Zigaretten noch mehr, weil man sowieso schon unter Anspannung steht.

    Jaaaaa das hätten die Raucher wissen müssen und jaaaaa ..... dann sollten sie gar nicht reingehen, wenn sie das nicht aushalten ... (gabs hier nicht mal einen Gähn-Smiley?)

    Wie wäre es denn mal mit Toilettenpapier-Enzug für alle als Strafe?
    Wäre auch nicht schlimm, man kann sich ja waschen

  12. #57
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Wie wäre es denn mal mit Toilettenpapier-Enzug für alle als Strafe?
    Wäre auch nicht schlimm, man kann sich ja waschen
    Ich bin dafür aber RTL sollte Tina vorher noch ein paar Trauben spendieren.
    Manchmal besteht die größte Herausforderung einer Diskussion darin, nicht an ihr teilzunehmen.

  13. #58
    * I LIKE 46 * Avatar von Sally
    Ort: bei der geiiiiisern
    Zitat Zitat von Flohdompteuse Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür aber RTL sollte Tina vorher noch ein paar Trauben spendieren.
    *lng lbe di geisern*

  14. #59
    Träshi inkognito
    Ort: Münsterländer Exil
    In dem verlinkten Text steht doch ganz klar: "Der Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören, muss aus dem eigenen Willen des Rauchers kommen."

    Zwingt man jemanden dazu, wie Daniele, passiert nur eins: er freut sich wahnsinnig auf die nächste Zigarette, die er wieder rauchen kann und genießt sie doppelt.

    Ich finde es eher fragwürdig, dass Thema Rauchen so in den Vordergrund zu stellen. Eine überzeugende Kampagne für das Nichtrauchen ist das nicht.
    ...und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer...

  15. #60
    Weltraumpräsident Avatar von Wackadack
    Ort: Paderborn
    Zitat Zitat von Stupselle Beitrag anzeigen
    In dem verlinkten Text steht doch ganz klar: "Der Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören, muss aus dem eigenen Willen des Rauchers kommen."

    Zwingt man jemanden dazu, wie Daniele, passiert nur eins: er freut sich wahnsinnig auf die nächste Zigarette, die er wieder rauchen kann und genießt sie doppelt.
    Das Camp ist nicht Danieles Therapiegruppe. Weder RTL noch sonst jemand außer ihm selbst steht in der Verantwortung, ihn nachhaltig zu entsuchten. Trotzdem gilt auch für Daniele, dass sein Entzug medizinisch gesehen ihn schon in kürzester Zeit gesünder macht. Nach mehreren Stunden Entzug sinkt der Kohlenmonoxidgehalt im Blut auf Normalmaß. Nach 24 Stunden ist das Risiko eines Herzinfarktes deutlich gesunken. Usw. Dieses Gerede von wegen welch fürchterliches Ungemach ihm da gerade widerfahre ist einfach ein großer Quatsch.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •