Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 18 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 262
  1. #31
    Zitat Zitat von winteric1125 Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich habe was mit Tokio 2020 verwechselt.
    würd ich auch nehmen
    immerhin 2 mehr als in Rio
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #32
    So, zum ersten Mal seit Rio bin ich auch wieder online:
    Mein Tipp: 30 Medaillen (befürchte aber einen nicht so hohen Goldanteil...)

  3. #33
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    ja, aufgrund der vielen Verletzungen sehe ich es ähnlich. 25+- wäre schon okay

    Genaue Prognose von mir gibts nach Abschluß aller Weltcups vor Olympia
    Auf gehts.

    Wir sind gespannt.
    Es lebe der Sport

  4. #34
    so, dann will ich auch mal
    PROGNOSÄÄÄÄ

    BIATHLON:
    Zumindest 2 von 3 Staffeln sollten nach dem Saisonverlauf aufs Treppchen kommen. Bei den Herren ist eine Einzelmedaille drin. Es gab zwar nur 3 Einzelpodien bisher in dieser Saison aber auch zig 4. und 5. Plätze. Bei den Damen darf man dank Laura Dahlmeier etwas mehr erwarten. Außerdem gibt’s noch Denise Herrmann, die diese Saison ebenso schon 2 Rennen gewinnen konnte. Hier darf man im Normalfall in 4 Einzelrennen mit bis zu 2-3 Medaillen rechnen.
    Orakel: 4-6 Medaillen

    SKI ALPIN:
    Viktora Rebensburg ist die einzige klare Medaillenfavoritin, als Führende des Riesenslalom-Weltcups sogar Goldfavoritin. Darüber hinaus gibt es nur noch Hoffnungen. Herren Abfahrt und Super-G mit Dressen bzw. Ferstl, Damen Speed mit Vicky bzw. der Team Event. Vielleicht sticht ja noch eine dieser 5 „Hoffnungen“
    Orakel: 1-2 Medaillen

    LANGLAUF:
    Hier braucht man sich keinen Illusionen hingeben. Die Herren sind absolut chancenlos auf Medaillen. Bei den Damen gibt es nur kleine Hoffnungen in den Teambewerben. Bei beiden WM’s im Olympiazyklus gab es allerdings keine Medaille. So leid es mir tut….
    Orakel: 0 Medaillen

    SKISPRINGEN:
    In allen 3 Einzelwettbewerben hat Deutschland einen klaren Medaillenfavoriten (Freitag Herren, Althaus Damen) als auch einen weiteren Mitfavoriten (Wellinger Herren, Vogt Damen). Auch das Team sollte hinter Norwegen und Polen aufs Treppchen kommen. Eigentlich 4 Medaillen, aber bei Freiluftsportart und windanfälligen Schanzen kann immer mal ein Wettkampf danebengehen.
    Orakel: 3-4 Medaillen

    NORDISCHE KOMBINATION:
    Die Teammedaille sollte sicher sein. Auch wenn die Dominanz des Vorjahres weg ist, die Podestquote in den Einzelrennen der Saison stimmte dennoch mit im Schnitt 1 Podium pro Rennen. Daher auch in Pyoengchang:
    Orakel: 3 Medaillen

    EISSCHNELLAUF:
    Bei den Herren wird es schwer. Beiden WM-Medaillengewinnern Ihle und Beckert hat die Saison gezeigt, daß es ganz ganz schwer wird für eine Olympiamedaille. Bei den Frauen bleibt Claudia Pechstein und die Mannschaft, aber ein klarer Medaillenfavorit sind beide ebenfalls nicht. Man muß den Tatsachen ins Auge sehen:
    Orakel: 0-1 Medaille

    RODELN:
    Damen Einsitzer, Doppelsitzer und Teamstaffel sind klare Goldfavoriten. Darüber hinaus sollte Loch bei den Herren, Hüfner bei den Damen und ein weiterer Doppelsitzer eine Medaille holen.
    Orakel: 5-6 Medaillen

    BOB:
    Die Herren sind 4 Jahre nach dem Sochi-Debakel wieder Weltspitze. Friedrich ist Topfavorit im Zweier, Lochner im Vierer. Dahinter geht auch was. Zumindest eine der beiden Klassen sollte ein Doppelpodium schaffen. Zur Not geht bei den Frauen was, die sich die letzten Jahre näher an die starken Nordamerikanerinnen rangerobbt haben und sie diese Saison auch schlagen konnten
    Orakel: 3 Medaillen

    SKELETON:
    Bei den Herren wird es hinter dem unschlagbaren Koreaner, den Letten und Russen schwer. Bei den Damen gehören Lölling und Hermann zum engeren Favoritenkreis. Eine sollte es auf Podium schaffen
    Orakel: 1 Medaille

    EISKUNSTLAUF:
    Medaillenchance besteht nur im Paarlauf mit Sawtschenko/Massot. Diese Chance ist aber sehr sehr gut, einige Experten sehen sie sogar als Goldfavorit. Wenn alles normal läuft sollte es mindestens Bronze sein.
    Orakel: 1 Medaille

    SNOWBOARD:
    Einzig im Parallel-Riesenslalom der Damen gab es diese Saison eine ordentliche Podiumsplatz-Anzahl. Hier sollte wieder was gehen. Einzige weitere kleine Hoffnung wäre das Boardercross der Herren
    Orakel: 1 Medaille

    FREESTYLE:
    Skicrosserin Zacher Kreuzbandriß. Slopestylerin Zimmermann Kreuzbandriß. Damit fallen eine klare und eine hoffnungsvolle Medaillenkandidatin aus. Auch wenn Paul Eckert im Skicross der Herren einen Weltcupsieg geschafft hat…… man muß für Olympia realistisch bleiben
    Orakel: 0 Medaillen

    SHORT TRACK:
    Zu meinen Lebzeiten wird es diese Winterspiele nicht mehr geben, an denen wir mit realistischen Medaillenchancen im Short Track zu Olympia anreisen
    Orakel: 0 Medaillen

    EISHOCKEY:
    Sowas wie in Innsbruck 1976 gibt es nur 1x in 100 Jahren.
    Orakel: 0 Medaillen

    CURLING:
    Alle qualifizierten deutschen Curler werden eine Medaille holen. Leider haben sich keine qualifiziert
    Orakel: 0 Medaille


    GESAMTRECHNUNG:
    22 – 28 Medaillen
    ergibt mathematisch einen Mittelwert von
    25 Medaillen


    FAZIT:
    Das wäre zumindest eine Steigerung gegenüber den Debakelspielen von Sochi (19 Medaillen) und angesichts der Verletztensituation von klaren (Neureuther, Freund, Zacher) bzw. hoffnungsvollen (Luitz, Würth, Zimmermann) Medaillenkandidaten wäre dieses Ergebnis ok , auch wenn der generelle deutsche Anspruch bei Winterspielen immer die 30+ sein sollte!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  5. #35
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen


    FAZIT:
    Das wäre zumindest eine Steigerung gegenüber den Debakelspielen von Sochi (19 Medaillen) und angesichts der Verletztensituation von klaren (Neureuther, Freund, Zacher) bzw. hoffnungsvollen (Luitz, Würth, Zimmermann) Medaillenkandidaten wäre dieses Ergebnis ok , auch wenn der generelle deutsche Anspruch bei Winterspielen immer die 30+ sein sollte!
    Lisa Zimmermann spielt für mich nicht mal beim Hettiwäridati eine Rolle. Die läuft nicht ganz rund. Mit dem nicht operierten Kreuzbandriß war Zimmer schon seit dem Sommer nicht mehr bei hoffnungsvoll.

  6. #36
    Zitat Zitat von Kukie Beitrag anzeigen
    Lisa Zimmermann spielt für mich nicht mal beim Hettiwäridati eine Rolle. Die läuft nicht ganz rund.
    Ja, der DSV hat ihr wohl nach dem Kreuzbandriss letzte Saison komplette Unterstützung bei Behandlung und Regeneration angeboten (wie auch jetzt Neureuther, Luitz, Zacher etc.) und Zimmermann hatte abgelehnt. Sonst könnte sie vielleicht schon wieder gesund sein, unsere Olympia-Exotin.

    @Florian: Am meisten Luft nach oben sehe ich in deinem Tipp beim Bob und Eisschnelllauf. Ich weiß, dass man beim Bob nicht zu sehr auf die Ergebnisse der Heimbahnen schauen sollte. Aber andererseits ist es auch keine Bahn, wo die Russen oder Nordamerikaner Heimvorteil haben. Und in St. Moritz lief es für die deutschen Bobs auch.

    Im Eisschnelllauf haben sowohl Pechstein als auch Beckert die größte Chance über die ganze lange Distanz (also 5000m/10.000m), die im Weltcup sehr selten gelaufen wird.
    In eine Steinplatte gemeißelt und mit einem Eselskarren losgeschickt.

  7. #37
    Zitat Zitat von Kukie Beitrag anzeigen
    Lisa Zimmermann spielt für mich nicht mal beim Hettiwäridati eine Rolle. Die läuft nicht ganz rund. Mit dem nicht operierten Kreuzbandriß war Zimmer schon seit dem Sommer nicht mehr bei hoffnungsvoll.
    ich weiß, daß die Tussi nicht mehr alle am Sender hat, ändert aber nichts daran, daß sie bei optimaler Leistung sehr gute Medaillenchancen gehabt hätte!
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    @Florian: Am meisten Luft nach oben sehe ich in deinem Tipp beim Bob und Eisschnelllauf. Ich weiß, dass man beim Bob nicht zu sehr auf die Ergebnisse der Heimbahnen schauen sollte. Aber andererseits ist es auch keine Bahn, wo die Russen oder Nordamerikaner Heimvorteil haben. Und in St. Moritz lief es für die deutschen Bobs auch.

    Im Eisschnelllauf haben sowohl Pechstein als auch Beckert die größte Chance über die ganze lange Distanz (also 5000m/10.000m), die im Weltcup sehr selten gelaufen wird.
    dann werden es halt 27, auch ok
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  8. #38
    Captain Chaos
    Ort: Absurdistan
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    ich weiß, daß die Tussi nicht mehr alle am Sender hat, ändert aber nichts daran, daß sie bei optimaler Leistung sehr gute Medaillenchancen gehabt hätte!
    Wenn sie in der Lage gewesen wäre optimale Leistung zu bringen, hätte sie wahrscheinlich an dem Tag keinen Bock gehabt aufzustehen.

  9. #39
    Schade das Lisa Zimmermann nicht dabei ist, die könnte hier die Hahner-Zwillinge beerben.
    Aber dafür ist sie im Playboy.

  10. #40
    Die Hahner-Zwillinge haben es selbst im Doppelpack nicht einmal annähernd geschafft, dass ich mich über sie so aufgeregt habe, wie über Zimmermann in Sotschi.

  11. #41
    Zitat Zitat von Himself Beitrag anzeigen
    Aber dafür ist sie im Playboy.
    Echt?
    Dafür ist also Zeit da!



    -gegoogelt-

    -sabber-



    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #42
    Ich habe auch mal durchgezählt.

    Biathlon: 6 (3/1/2)
    Bob: 5 (2/1/2)
    Eiskunstlauf: 1 (1/0/0)
    Eisschnelllauf: 1 (0/1/0)
    NoKo: 3 (1/2/0)
    Rodeln: 5 (2/1/2)
    Skeleton: 3 (1/0/2)
    Ski-Alpin: 2 (0/1/1)
    Skispringen: 4 (0/2/2)
    Snowboard: 1 (0/0/1)

    Das macht dann 31 Medaillen (10/9/12)

  13. #43
    Zitat Zitat von mkay2884 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch mal durchgezählt.

    Biathlon: 6 (3/1/2)
    Bob: 5 (2/1/2)
    Eiskunstlauf: 1 (1/0/0)
    Eisschnelllauf: 1 (0/1/0)
    NoKo: 3 (1/2/0)
    Rodeln: 5 (2/1/2)
    Skeleton: 3 (1/0/2)
    Ski-Alpin: 2 (0/1/1)
    Skispringen: 4 (0/2/2)
    Snowboard: 1 (0/0/1)

    Das macht dann 31 Medaillen (10/9/12)
    Da würde ich einzig Skeleton als tollkühn bezeichnen
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  14. #44
    Bilanz nach Tag 1:

    Medaillen gesamt:
    (2 - 0 - 0)

    in denselben bisher ausgetragenen Disziplinen gab es in Sochi:
    (0 - 0 - 0)

    in denselben bisher ausgetragenen Disziplinen gab es bei den 2017er-WM's:
    (0 - 2 - 1)


    Tagesziel morgen:
    2 Medaillen

    Sehr gute Chancen:
    Rodeln Herren Einsitzer (Loch)

    kleine Chance:
    Alpin Herren Abfahrt (Dressen evtl. Sander)
    Biathlon Herren Sprint (einer der 4)

    ganz kleine Chance:
    Eisschnellauf Herren 5000m (Beckert)
    Rodeln Herren Einsitzer (Ludwig)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  15. #45
    Bilanz nach Tag 2:

    Medaillen gesamt:
    (3 - 0 - 1)

    in denselben bisher ausgetragenen Disziplinen gab es in Sochi:
    (1 - 0 - 0)

    in denselben bisher ausgetragenen Disziplinen gab es bei den 2017er-WM's:
    (1 - 2 - 1)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •