Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 192 von 325 ErsteErste ... 92142182188189190191192193194195196202242292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.866 bis 2.880 von 4866
  1. #2866
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Zitat Zitat von Flavia16 Beitrag anzeigen
    Bild:
    ausgeblendet

    Charlie.
    Schönen Sonntag euch und euren Hunden.

  2. #2867
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Zitat Zitat von Lunchen07 Beitrag anzeigen



    Lemmy wird alt. Bei Spaziergängen immer trödeliger, was ich manchmal ja ganz süß finde. Manchmal steht er in der Gegend rum und genießt z.B. die Sonne, gefühlte Stunden. Das sieht dann so aus:

    Bild:
    ausgeblendet


    Ich glaube, er wird etwas dement, aber ist bisher alles noch im Rahmen. Und immer heller wird sein Gesicht.

    Bild:
    ausgeblendet


    Fast 9 Jahre ist er jetzt bei mir, er ist schätzungsweise 10 Jahre alt. Eines der ersten Fotos, die ich von ihm gemacht hab:

    Bild:
    ausgeblendet


    Diese Action ist nicht mehr so:

    Bild:
    ausgeblendet


    Wir sind mehr bei sowas angekommen:

    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    ...Aber so ist halt der Lauf der Dinge, oder? *seufz* Es gibt Tage, da kommt die Angst hoch, man sieht die Veränderung und dass es irgendwie bergab geht, das kann ich heute z.B. nicht so gut haben.

    Ach ja, bald ist die OP (am 06.05.), wie gesagt nichts großes, aber man weiß ja, was auch kleine Narkosen anrichten können. Ich hasse es jedes Mal! Falls jemand dran denkt, wäre an dem Tag ab 8:30 Uhr Daumendrücken angesagt.



    Ja, Frau Schmitt ist jetzt 11, auch schon eine Hundeoma. Allerdings immer noch topfit, wenn auch nicht mehr so ausdauernd. hüpft und springt sie noch herum. Sie ist auch vollkommen gesund, bis auf zwei kranke Backenzähne, die ihr gezogen wurden. Aber das Gesichtchen wird auch weiß und so ein bisschen hager und die Beinchen sind auch halb weiß.
    Mir gehts wie Dir, an manchen Tagen möchte ich gar nicht so genau darüber nachdenken, wie alt sie schon ist.

    Ich tröste mich damit, dass es viele kleine Pinscher gibt, die locker 16 Jahre alt werden und dabei gesund und munter bleiben. Vielleicht ist sie ja einer davon...

    Hier ein Foto vom ersten (Hunde-)Eisessen der Saison, ein leckerer Becher mit Leberwursteis. Man sieht, wie weiß sie schon geworden ist
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #2868
    Bindegewebe ist ein Arschloch Avatar von Hermine I.O.F.F. Team
    Ort: Thriller-Wahlkreis

  4. #2869
    Ach, Lunchen, ich kann Dich so gut verstehen!

    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Ich tröste mich damit, dass es viele kleine Pinscher gibt, die locker 16 Jahre alt werden und dabei gesund und munter bleiben. Vielleicht ist sie ja einer davon...
    Das haben wir auch immer gedacht. Und er war ja auch erst 11 und ein kleiner und stabiler Hund. Bis er innerhalb weniger Tage so krank wurde, dass es keine realistische Option auf ein erträgliches Weiterleben gab. Das ist in so kurzer Zeit über uns zusammengeschwappt und war so vorzeitig, dass wir es lange nicht wirklich begreifen konnten. Furchtbar war das! So abgerissen alles plötzlich.

  5. #2870
    Good Session Avatar von kleineelfe
    Ort: bei Köln ums Eck
    Der Professor und Schmitti . Das blonde Fellbündelchen ist ja auch mal niedlich.
    Klein, frech, dreist, gemein, hab grundsätzlich Recht und immer das letzte Wort.

  6. #2871
    hummusistic Avatar von vivalina
    Ort: Milliways
    Schmitti

  7. #2872
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Zitat Zitat von Hermine Beitrag anzeigen
    Oh weh, das ist ja eine traurige Geschichte. Da hast Du was mitgemacht, Hermine..., nicht schön nach so vielen schönen Jahren.

    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Das haben wir auch immer gedacht. Und er war ja auch erst 11 und ein kleiner und stabiler Hund. Bis er innerhalb weniger Tage so krank wurde, dass es keine realistische Option auf ein erträgliches Weiterleben gab. Das ist in so kurzer Zeit über uns zusammengeschwappt und war so vorzeitig, dass wir es lange nicht wirklich begreifen konnten. Furchtbar war das! So abgerissen alles plötzlich.
    Das ist ja auch eine schreckliche Geschichte! Was hatte er denn?

  8. #2873
    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch eine schreckliche Geschichte! Was hatte er denn?
    Einen böse eingeklemmten Nerv. An einer Stelle, die kaum erfolgreich zu operieren war. Und eine Wirbelsäule, die auf dem Röntgenbild so aussah, dass er das in Kürze an anderer Stelle wieder erleiden müsste. Wenn er die OP überstanden hätte, wäre eine Heilung sehr ungewiss gewesen. Er hätte dauerhaft mit Schmerzen und Schmerzmitteln leben müssen. Die Ärzte in der Tierklinik und unsere Haus-Tierärztinnen haben uns zugeraten, ihn gehen zu lassen, um ihm das alles zu ersparen.
    Wir hatten ein Wochenende - mit starken Schmerzmitteln für ihn-, um in Ruhe zu überlegen. Am Schluss brauchte es keine Überlegung mehr. Er knickte dauernd weg und mochte auch nicht mehr laufen. Er war einfach nicht mehr er selbst und das war auch nicht lebenswert. Also haben wir ihn gehen lassen. Aber es war grausam zu entscheiden und dabei zu sein, wenn er stirbt obwohl sich in uns alles dagegen sträubte, ihn sterben zu sehen.
    Er ist hier zu Hause ganz friedlich gestorben, aber das hat es kaum erträglicher gemacht.

  9. #2874
    verfluchte Chaoshexe Avatar von DieHexe
    Ort: uffm Sofa vorm Kamin
    Hach ich kann euch so gut verstehen. Gizmo ist ja mittlerweile auch 11 und Whisky ist 11 oder 13 das wissen wir nicht so genau. Und wenn ich mir ihre mittlerweile so grauen Nasen angucke wird mir ganz anders. Denn unseren vorherigen Cocker wurden auch nur 13 bzw. 11 Jahre alt. Beide sind jedoch sehr fit und hatten außer Gizmo mit seinen Anfällen nicht wirklich etwas. Und ich hoffe das ich die beiden noch lange bei mir habe.
    Bild:
    ausgeblendet

    Whisky

    Bild:
    ausgeblendet

    Gizmo
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #2875
    nuni1
    unregistriert
    aaaawwwwww

  11. #2876
    @ Lunchen

    Mein Spike ist 13 geworden. Und hatte mit 11 noch eine grössere Zahn-OP. Das war 2005 und da wurde die Betäubung aufs Körpergewichtgramm genau dosiert, so dass das Tier die Narkose ohne Probleme überstehen konnte.

    Ich fand halt die Nachphase schlimm Der bedröhnte Hund, dem man nicht erklären konnte, warum es ihm gerade so fies ging und warum er noch Schmerzen hatte etc.
    Geändert von Pickmans_Modell (28-04-2019 um 19:27 Uhr)
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2877
    Alle Hundchen
    Und alle Daumen für die, die es brauchen.

  13. #2878
    Meine Paule hatte Krebs. Sie fing an zu hinken und man vermutete Spondylose. Zweitmeinung war Krebs, noch ein halbes Jahr zu leben. Dank Medis konnte sie wieder laufen. Als das Geschwür kam, lehnten wir eine lebensverlängernde Op ab. Paule starb am See in unseren Armen. Unsere TÄ.machte es möglich. Nach drei Jahren Hundeentzug holten wir Hugo. Und jeder Hund, ob alt oder jung, macht unser Leben noch lebenswerter. Tiere verdienen es, ohne grosse Schmerzen zu sterben. Das weiss jeder Hundehalter.


    Schmidti ist Zucker. Ich kenne sie von Anfang an.

    Inge, Pina und Paula waren meine Herzenshunde. Hugo ist mein Herzenstraumprinz.
    "Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben" - Aristoteles

  14. #2879
    Zielstrebig Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Unsere Mokwai ist mittlerweile 14 Jahre und 5 Monate alt. Sie ist blind, taub und etwas dement. Uns erkennt sie noch gut, aber die Umgebung oft nicht mehr und ist öfters verwirrt. Sie ist immer noch recht agil und will oft spielen, es ist sehr rührend zu beobachten, wieviel an Lebenswillen sie noch hat. Und sie ist immer noch die Chefjn im Rudel!

    Leider ist sie seit einem halben Jahr inkontinent, aber wir kommen damit klar. Nachts und am Tage, wenn wir nicht da ist, trägt sie Wjndeln und einen Body.

    Viel Erfog für Lemmys OP Lunchen!

    Und danke für die tollen Bilder von den Grauschnauzen!
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  15. #2880
    Zielstrebig Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Marmelada und PiMo
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •