Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 35 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 519
  1. #121
    psychrophil Avatar von Zehnkämpferin
    Ort: gerne im Schnee

    Mist, koa Gfühl


  2. #122
    verschiedene Antworten
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  3. #123

  4. #124
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY

    Eine Frage die meinem Jahrgang extrem entgegenkommt....nämlich gar nicht.

    Roetsch kann ich dabei nichtmal einer Sportart zuordnen. Damit ist er raus!

    Witt. Hat für die helle Seite der Macht bei Olympia nicht gewonnen. War die nicht mal Profi und durfte nicht?!?

    Nun stehen mey und hoppe in der Verlosung. Hoppe war Bob ist mir ein absoluter Begriff.
    Mey war eisschnellauf. Bestimmt noch ohne Klappschlittschuh.

    Ich behaupte nun einfach mal, dass Hoppe irgendeinen Bob aus dem Westen fahren musste und er deshalb nicht auf 1 fuhr, sondern eben irgendwie aufs Treppchen, aber mey mit seinen nichtklappschlittschuhen da einfach mit bekanntem Material seine Topleistung abrief.

    Daher rate ich mey.


    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  5. #125
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen

    Eine Frage die meinem Jahrgang extrem entgegenkommt....nämlich gar nicht.

    Roetsch kann ich dabei nichtmal einer Sportart zuordnen. Damit ist er raus!

    Witt. Hat für die helle Seite der Macht bei Olympia nicht gewonnen. War die nicht mal Profi und durfte nicht?!?

    Nun stehen mey und hoppe in der Verlosung. Hoppe war Bob ist mir ein absoluter Begriff.
    Mey war eisschnellauf. Bestimmt noch ohne Klappschlittschuh.

    Ich behaupte nun einfach mal, dass Hoppe irgendeinen Bob aus dem Westen fahren musste und er deshalb nicht auf 1 fuhr, sondern eben irgendwie aufs Treppchen, aber mey mit seinen nichtklappschlittschuhen da einfach mit bekanntem Material seine Topleistung abrief.

    Daher rate ich mey.

    du bist zu spät

    for your dreams be tossed and blown...



  6. #126

  7. #127
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Rio2016 Beitrag anzeigen

    d, das war einfach
    wenn ich das schon weiss....

    for your dreams be tossed and blown...



  8. #128
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen

    Eine Frage die meinem Jahrgang extrem entgegenkommt....nämlich gar nicht.

    Roetsch kann ich dabei nichtmal einer Sportart zuordnen. Damit ist er raus!

    Witt. Hat für die helle Seite der Macht bei Olympia nicht gewonnen. War die nicht mal Profi und durfte nicht?!?

    Nun stehen mey und hoppe in der Verlosung. Hoppe war Bob ist mir ein absoluter Begriff.
    Mey war eisschnellauf. Bestimmt noch ohne Klappschlittschuh.

    Ich behaupte nun einfach mal, dass Hoppe irgendeinen Bob aus dem Westen fahren musste und er deshalb nicht auf 1 fuhr, sondern eben irgendwie aufs Treppchen, aber mey mit seinen nichtklappschlittschuhen da einfach mit bekanntem Material seine Topleistung abrief.

    Daher rate ich mey.

    Frank-Peter Roetsch war Biathlon

    der letzte deutsche männliche Biathlet, der die Szenerie wirklich bestimmt hat
    Für mich ist er bisher der beste deutsche männliche Biathlet aller Zeiten. Er hat zwar nicht die Titelsammlung von Frank Ullrich, aber er hätte sie wohl genauso erlaufen, wenn ihm mit 27 jungen Jahren nicht die Wende dazwischen gekommen wäre. Roetsch war 88 das, was jetzt Johannes Thingnes Boe ist. Er konnte schießen was er wollte, er war immer vorne!
    Geändert von M24Florian (03-02-2018 um 11:16 Uhr)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  9. #129
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Frank-Peter Roetsch war Biathlon

    der letzte deutsche männliche Biathlet, der die Szenerie wirklich bestimmt hat
    Für mich ist er bisher der beste deutsche männliche Biathlet aller Zeiten. Er hat zwar nicht die Titelsammlung von Frank Ullrich, aber er hätte sie wohl genauso erlaufen, wenn ihm mit 27 jungen Jahren nicht die Wende dazwischen gekommen wäre. Roetsch war 88 das, was jetzt Johannes Thingnes Boe ist. Er konnte schießen was er wollte, er war immer vorne!
    also vor 89 hätt das aber anders geklungen

    Zitat Zitat von florian24
    dieser doofe kommi
    dieser doofe kommi
    dieser doofe kommi

    for your dreams be tossed and blown...



  10. #130
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Ey! Da wird man so wach, trinkt nen Kaffee, geht ins Forum und zermatert sich das Hirn, und ließt nach Beantwortung der Frage, dass die aufgelöst wurde...Guten Morgen an mich....


    Die 16000 Euro frage also:



    Es ist Snowboard Das weiß ich.


    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  11. #131
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    also vor 89 hätt das aber anders geklungen


    Er hat uns damals ja nix weggenommen

    Calgary 88 wär auch ohne Roetsch für die BRD nicht anders ausgegangen. Staffel-Silber ... das wars
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #132
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Er hat uns damals ja nix weggenommen

    Calgary 88 wär auch ohne Roetsch für die BRD nicht anders ausgegangen. Staffel-Silber ... das wars
    trotzdem hättste dich geärgert

    for your dreams be tossed and blown...



  13. #133
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    trotzdem hättste dich geärgert
    bestimmt! Ich hab die DDR Gott sei Dank nie als sportlichen Gegner erlebt.
    Wenn ich als meinen Daddy dazu befrage dann geht die Post ab. "Jeder durfte gewinnen, aber keiner von drüben. Dann lieber ein Sowjet"
    "Wir haben immer gewußt, daß die nicht sauber waren. Aber man konnte es halt nie beweisen"


    @Raptile:
    https://www.youtube.com/watch?v=jR8nkigUxGM
    dann weißt du alles über Roetsch
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  14. #134
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Frank-Peter Roetsch war Biathlon

    der letzte deutsche männliche Biathlet, der die Szenerie wirklich bestimmt hat
    Für mich ist er bisher der beste deutsche männliche Biathlet aller Zeiten. Er hat zwar nicht die Titelsammlung von Frank Ullrich, aber er hätte sie wohl genauso erlaufen, wenn ihm mit 27 jungen Jahren nicht die Wende dazwischen gekommen wäre. Roetsch war 88 das, was jetzt Johannes Thingnes Boe ist. Er konnte schießen was er wollte, er war immer vorne!
    Das wusste ich nun ohne Scheiß nicht. Dabei ist biathlon meine lieblingsdisziplin.
    Ich verbinde damit: groß,Fischer,Kirchner mit meinen Anfängen in dem Sport.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  15. #135
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Frank-Peter Roetsch war Biathlon

    der letzte deutsche männliche Biathlet, der die Szenerie wirklich bestimmt hat
    Für mich ist er bisher der beste deutsche männliche Biathlet aller Zeiten. Er hat zwar nicht die Titelsammlung von Frank Ullrich, aber er hätte sie wohl genauso erlaufen, wenn ihm mit 27 jungen Jahren nicht die Wende dazwischen gekommen wäre. Roetsch war 88 das, was jetzt Johannes Thingnes Boe ist. Er konnte schießen was er wollte, er war immer vorne!
    Staatsdoping


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •