Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 21 von 25 ErsteErste ... 11171819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 315 von 368
  1. #301
    Wobei ich es schon krass finde, dass das ernsthaft überlegt wird. Im Fall von Ski Alpin ist das ja nicht so gravierend, weil sich keine Athletin nur auf die Kombi vorbereitet. Aber die Vorstellung, dass man sich vier Jahre auf ein Event vorbereitet und dieses dann ausfällt.

    Und für eine Shiffrin, Holdener und Co ist das ja eine klare Medaillenchance. Also, an deren Stelle wäre ich schon angefressen.

    Hoffentlich kommt es nicht soweit.

  2. #302
    Das Problem hier war schon von Anfang an der Zeitplan. Die Abfahrt und die Kombination mit einer Abfahrt so spät anzusetzen, birgt ein großes Risiko. Übrigens völlig egal, wo die Spiele stattfinden.

  3. #303
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von Ursa_Minor Beitrag anzeigen
    Wobei ich es schon krass finde, dass das ernsthaft überlegt wird. Im Fall von Ski Alpin ist das ja nicht so gravierend, weil sich keine Athletin nur auf die Kombi vorbereitet. Aber die Vorstellung, dass man sich vier Jahre auf ein Event vorbereitet und dieses dann ausfällt.

    Und für eine Shiffrin, Holdener und Co ist das ja eine klare Medaillenchance. Also, an deren Stelle wäre ich schon angefressen.

    Hoffentlich kommt es nicht soweit.
    Tja, das passiert halt wenn es nur eine einzige Abfahrtsstrecke gibt, und die Damen dann halt ihre Speedrennen in der 2. Woche fahren müssen wo es dann kaum noch Nachholchancen gibt.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  4. #304
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Besser die Damenkombi fällt aus als der Teamwettbewerb.

    Wenn die Kombi wirklich ausfällt, dann braucht sich Kirchi wenigstens nicht mehr ärgern.
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #305
    der teamwettbewerb gefällt mir eh besser als die Kombi

  6. #306
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Gab's hier nicht irgendwelche, die Ligety, Pintu oder Kristoffersen als ernst zu nehmende Konkurrenten für Hirscher angesehen haben ich nicht Feller war als einziger speedmäßig dran, zwar mit Alles-oder-Nichts-Taktik, aber recht hatte er, es zählen nur Medaillen. Dass Kristoffersen noch Silber holte war vielleicht nicht direkt zu erwarten, aber im 2. Lauf hat er schon oft große Rückstände wettgemacht (diesmal 6 - 7/10 auf Pintu und Haugen).

    Von Dopfi und Strasser war nicht mehr zu erwarten. Schade, dass Alex Schmid durch einen Verschneider ausschied, war bis dahin richtig zügig unterwegs. Er hat's drauf, einer mit dem man bestimmt in Zukunft rechnen kann, ist ja erst seine Debutsaison im WC. An Felix und Luitz darf man gar nicht denken, denn die Bedingungen (Hang, Schnee, Kurssetzung) wären was für sie gewesen. Vor allem Stefan hätte da seine typischen Schwünge runterziehen können, aber hätte, wenn, wäre ….

    Angesichts der "wahnsinnigen" Dramatik des Rennens, kann man es den Alpinhassern vom ZDF gar nicht mal verdenken, dass sie den 2. Lauf in den Livestream schoben und Eishockey brachten Gab's das schon mal, dass ein olympischer alpiner Lauf nicht im TV live kam wäre mal was Neues.
    Geändert von Wolfgang0907 (18-02-2018 um 16:40 Uhr)

  7. #307
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Nein, es wurde sonst immer eine Entscheidung live gebracht wenn zeitgleich ein Eishockeyspiel lief. Aber dem ZDF ist Alpin ja eh ein Dorn im Auge, da kam es ihnen ganz recht das keine Deutschen um die Medaillen gefahren sind, so konnten sie dies gut ignorieren. Ist ein Vorgeschmack auf kommende Saison, da wirds dank unserer Nullnummer fast kein Alpin mehr geben im deutschen Fernsehen. Einzig die Abfahrten wirds geben, aber technische Rennen mit sicherheit keine mehr.

    Um Schmid wars extrem bitter, er lag richtig gut mit 4 Zehntel Rückstand, und sein guter Teil wo es steil wurde kam erst noch. Sehr, sehr schade! Wenns auch nicht zur Medaille gereicht hätte, er hätte gute Punkte für die Startliste holen können.
    Ich hab auch sehr oft an Luitz gedacht, zwischen Hirscher und Kristoffersen war soviel Luft, da wäre Platz für unsere beiden gewesen
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  8. #308
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Mereta Beitrag anzeigen
    Noch staerker sind allerdings: Vicky und Weidle im ersten Abfahrtstraining (2,5 und 2,9 Sekunden zurueck, kein DNF).
    Vergiss die Zeiten, vor allem weil es das erste Training ist Dreßen z.B. war da 2,28 zurück, Sander 1,98. Im Training tastet man sich an die Strecke ran und testet mehr. Komplett durch mit vollem Tempo fährt sowieso niemand, alle halten sich Reserven, manche bluffen sogar und legen ihre geplante Rennlinie nicht offen. Das Abschlusstraining ist schon etwas interessanter, denn einige ziehen da schon etwas mehr an, aber auch nicht alle. Dreßen war da 0,75 zurück, also etwa wie im Rennen, aber das war auf Kriechmayr, nicht auf Svindal, Feuz, Jansrud, Paris. Solche Cracks können dann nochmals eine Schippe drauflegen.

    Der alpine Rennsport ist eben seeeehr komplex und aufwändig und man spricht nicht umsonst von der Formel 1 des Wintersports
    Geändert von Wolfgang0907 (18-02-2018 um 16:41 Uhr)

  9. #309
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    Ist ein Vorgeschmack auf kommende Saison, da wirds dank unserer Nullnummer fast kein Alpin mehr geben im deutschen Fernsehen. Einzig die Abfahrten wirds geben, aber technische Rennen mit sicherheit keine mehr.
    Ich hoffe sehr, dass es bei Felix und Stefan gut verläuft, dass keine Komplikationen auftreten, dass sie die Reha voll durchziehen können Hilfreich ist jedenfalls, dass ihre Verletzungen früh in der Saison waren. Stefan hatte seinen ersten Kreuzbandriss am Saisonende und war 7 Monate später in Sölden am Start. Aber man muss natürlich damit rechnen, dass sie etwas brauchen werden, um wieder in Topverfassung zu sein, um das volle Vertrauen in Körper und Skifahren zu haben. Bei Stefan hoffe ich, dass er jetzt nur noch mit Orthese fährt, denn er scheint anfällig für Kreuzbandrisse zu sein. Und Felix ist eh der Meister darin, aus weniger Training, viel zu machen.

    Außerdem kann man durchaus hoffen, dass es bei Dopfi wieder besser geht, möglichst so wie vor dem Beinbruch
    Geändert von Wolfgang0907 (18-02-2018 um 17:52 Uhr)

  10. #310
    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen
    Gab's hier nicht irgendwelche, die Ligety, Pintu oder Kristoffersen als ernst zu nehmende Konkurrenten für Hirscher angesehen haben ich nicht

    Feller war als einziger speedmäßig dran, zwar mit Alles-oder-Nichts-Taktik, aber recht hatte er, es zählen nur Medaillen. .

    Angesichts der "wahnsinnigen" Dramatik des Rennens, kann man es den Alpinhassern vom ZDF gar nicht mal verdenken, dass sie den 2. Lauf in den Livestream schoben und Eishockey brachten Gab's das schon mal, dass ein olympischer alpiner Lauf nicht im TV live kam wäre mal was Neues.

    Kann ich denn wissen, dass der RTL für Kristoffersen zu schnell gesteckt ist? so ein Lulu Pintu schwächelt auch schon die ganze Saison...er fährt einfach zu viele Rennen. Ligety hatte in Garmisch nur ein schwaches Lebenszeichen von sich gegeben. Dabei hätte ihm der Schnee liegen müssen....alles Luschen....was willst da machen

    Ja Feller, der hätte es drauf gehabt. Im RTL diese Saison noch nie ausgefallen...er muß noch Lehrgeld zahlen. Großereignisse sind halt was anderes.

    Glücklicherweise gibt es ja den ORF



    Zitat Zitat von Wolfgang0907 Beitrag anzeigen

    Der alpine Rennsport ist eben seeeehr komplex und aufwändig und man spricht nicht umsonst von der Formel 1 des Wintersports

    Das hast du schön gesagt
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #311
    Bestzeit für Venier allerdings natürlich mit Qualifahrt und trotzdem nur minimal vor Vonn und Goggia - Veith nicht dabei - ist auf dem Kurs aber eh sinnlos.

    Aber vielleicht kriegen sie Dank des idiotischen Zeitplans eh nix durch

  12. #312
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Die Kombi der Damen ist auf Donnerstag vorgezogen worden, weil ab Freitag nichts mehr gehen würde. Die Startzeiten werden noch festgelegt, da findet ja auch der Slalom der Herren statt.
    Somit wieder eine Nacht Schlaf gewonnen auf Freitag
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  13. #313
    Linus Straßer wurde 22., Fritz Dopfer kam auf Rang 26. Alexander Schmid schied nach guter Zwischenzeit im ersten Lauf aus. Es war das schlechteste olympische Riesenslalom-Ergebnis der deutschen Herren seit 2006. Dass das Ski-Team ohne Medaillen bleibt, wird immer wahrscheinlicher. «Ja, dann ist es auch nicht schlimm», sagte Straßer. «Am Schluss ist es nicht so, dass das Medaillen wären, die irgendjemandem in Deutschland fehlen. Wir gewinnen sie oder auch nicht», meinte der Münchner. «Entweder wir Sportler haben Medaillen oder nicht. In erster Linie sind wir für uns hier.»

    http://www.lampertheimer-zeitung.de/...r_18532244.htm

    Womit er nicht unrecht hat.



    "Hirscher fuhr im wichtigsten Riesenslalom des Winters so dominant, wie er dies im Weltcup schon so oft getan hat...

    Kristoffersen freute sich darüber, der Beste des Rests zu sein."

    Tagesanzeiger, Schweiz

    sehr gut erkannt


    "Es gibt angenehmere Schicksale, als Konkurrent von Marcel Hirscher zu sein....."

    Süddeutsche Zeitung

    Das werden sich im besonderen Pintu und Kristoffersen denken. Der Norweger freut sich schon auf die nächsten Spiele, denn da wird Marcel nicht mehr am Start sein, hat er verlautbart...hoffentlich freut er sich nicht zu früh. Hirscher hat gestern gesagt, fix is nix!
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #314
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Neuer zeitplan für Donnerstag:

    2.00 Uhr: 1. Lauf Slalom Herren
    3.30 Uhr: Kombiabfahrt Damen
    5.30 Uhr: 2. Lauf Slalom Herren
    7.00 Uhr: Kombislalom Damen
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  15. #315
    DSV-Alpin & DTB Fan Avatar von Wolfgang0907
    Ort: München
    Zitat Zitat von A.f.e. Beitrag anzeigen
    Womit er nicht unrecht hat.
    Die deutschen Sportjournalisten sind bis auf ganz wenige totale Blindgänger, was den alpinen Rennsport angeht Sie haben keine Ahnung davon, wissen nicht wie differenziert er ist, haben keine Vorstellung vom Niveau. Sie meinen wohl, dass wer was im SL kann, es auch im RS können muss. Im Wintersport ist es ja meisten so, etwa im Biathlon macht jede(r) alles. Aber Strasser hat sich jetzt im RS nicht etablieren können, nur einmal bisher im Winter in den Punkten. Seine Quali war über den SL. Im RS kann er nicht nach vorne fahren und Platz 20 ist schon sehr gut für ihn. Dopfi fängt er erst jetzt wieder mit dem RS an. Bisher war's für sein Bein zu belastend.

    Wenn die besten drei ausfallen bzw. nur eigenschränktes Leistungsvermögen haben, dann ist eben Ebbe und zwar für jede Nation. Nimm beim ÖSV Hirscher, Matt, Feller weg, bei den Norwegern Kristoffersen, Solevaag, Haugen, bei den Italienern Gross, Mölgg, Tonetti, bei den Franzosen Pinturault, Faivre, Fanara oder bei den Schweden Myhrer, Hargin, Olsson, dann ist es nicht viel anders wie beim DSV.

    Von diesen Umständen ahnt der deutschen Sportjournalist nichts. Im Grunde genommen interessiert ihn nur Fußball.
    Geändert von Wolfgang0907 (20-02-2018 um 00:16 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •