Seite 217 von 217 ErsteErste ... 117 167 207 213 214 215 216 217
Ergebnis 3.241 bis 3.251 von 3251
  1. #3241
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Warum haben wir immer so alte Säcke als Präsidenten?
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Weil wir euch an die gute, alte Zeit erinnern. Als Du für zwei Groschen ins Kino konntest, der Milchmann noch an der Tür hielt.
    time for a change

  2. #3242
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub.. Herr Seehofer ... Gastarbeiter aus der Türkei feiern Weihnachten und Ostern...
    Natürlich ist mein Beitrag absurd....
    Keinesfalls.
    Was du zu foralem Papier bringst ist eine Art Selbstverständnis, an die ich mich als Bundesbürger
    wie selbstverständlich zu gewöhnen habe.
    Das Geschiss der Religiösen ertragen zu müssn und einem Gedankengut verankert selbst im Grundgesetz.
    Ein Grundgesetz, was wir als deutsche Bürger immer noch zu feige sind zu wandeln - in unsere deutsche Verfassung.

    Wen wundert es dann noch, dass CSU und CDU deutlich religiöse Ansätze in der Politik verfolgen,
    ad hoc fällt mir die "Straffreiheit für Schwangerschaftsabbrüche" ein (wie gnädig von den Pfaffen).

    Oder die massive Übernahme der Kindergärten in D durch kirchliche "Träger" und der damit verbundenen
    Infiltration unserer Nachkommen mit einem Gedankengut, , welches ich persönlich als "irre" bezeichne.

    Daneben noch die kleinen Ruhestörungen, in Städten gut zu beobachten, in dem sich die evangelische und katholische
    Kirche per Kirchenglocken minutenlange "Schlagabtausche" liefern.
    So ein paar Muezzine mit extraordinärem BURMESTER-Soundsystem könnte den einen oder anderen Wähler
    in unserem Land durchaus wachrütteln.

    Absurd finde ich deinen Beitrag keinesfalls.
    Geändert von M.H Zitterbacke (17-03-2018 um 23:28 Uhr)

  3. #3243
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Dost Beitrag anzeigen
    time for a change
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah

  4. #3244
    Member
    Ort: im Süden von Hamburg
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, deiner Textinterpretation kann ich nicht folgen. Wo hat er vom privaten Bereich gesprochen, oder gar die Sharia erwähnt. Zudem ich überzeugt bin, Herr Seehofer würde ganz schön ins Stammeln kommen, wenn man ihn fragen würde was das Wort "Sharia" meint.

    Seehofers Zitate zur Erinnerung:

    http://www.handelsblatt.com/politik/.../21078554.html

    Die Kinder der einstigen Gastarbeiter aus der Türkei feiern Weihnachten und Ostern. Falls er mit falscher Rücksichtnahme zu landestypischen Traditionen und Gebräuche meint, sein Schweinebraten ist in Gefahr.
    Sorry nach meinen Erfahrungen feiern die meisten muslimischen Familien in meinen Klassen nicht Weihnachten oder Ostern. Schätze das Verhältnis bei 70/30.

  5. #3245
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Sorry nach meinen Erfahrungen feiern die meisten muslimischen Familien in meinen Klassen nicht Weihnachten oder Ostern. Schätze das Verhältnis bei 70/30.
    Doppel Sorry, aber in unserer KiTa haben sich 100% für die kommende Osterfeier angemeldet. Zusammen macht das dann 65% pro Feiern oder wie?
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah

  6. #3246
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Sorry nach meinen Erfahrungen feiern die meisten muslimischen Familien in meinen Klassen nicht Weihnachten oder Ostern. Schätze das Verhältnis bei 70/30.
    Müssen sie auch nicht.

  7. #3247
    Member
    Ort: im Süden von Hamburg
    Nein. Natürlich nicht. Hab ich auch nicht behauptet oder verlangt.

  8. #3248
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, deiner Textinterpretation kann ich nicht folgen. Wo hat er vom privaten Bereich gesprochen, oder gar die Sharia erwähnt. Zudem ich überzeugt bin, Herr Seehofer würde ganz schön ins Stammeln kommen, wenn man ihn fragen würde was das Wort "Sharia" meint.

    Seehofers Zitate zur Erinnerung:

    http://www.handelsblatt.com/politik/.../21078554.html

    Der Subtext von Seehofer ist mit der AfD-Wahlkampfdampfplauderei der CSU die gottgegebene Herrschaft in Bayern zu sichern.
    Mehr Christentum braucht ein CSU'ler nicht.

    Der Islam ist ihm so fremd, wie die Kenntnis von der Befruchtung des Abendlands im Mittelalter durch die Begegnung mit der islamischen Kultur. Ein Kaleidoskop an Wissen aus der Blütezeit des Islam setzte den Keim im Abendland um aus der Dunkelheit des Mittelalters in die Neuzeit zu gelangen.
    Stattdessen unterstellt er Ostern, Pfingsten und Weihnachten, selbst der Sonntag ist in Gefahr. Wie, wo und wann hat das ein Moslem gefordert. Die Kinder der einstigen Gastarbeiter aus der Türkei feiern Weihnachten und Ostern. Falls er mit falscher Rücksichtnahme zu landestypischen Traditionen und Gebräuche meint, sein Schweinebraten ist in Gefahr.
    Auwei! Wann werden dann die Vegetarier und Veganer mit Seehofers "Masterplan zur schnellen Abschiebung" entsorgt.

    Natürlich ist mein Beitrag absurd.
    Genauso absurd wie die auch im IOFF schon geführten Diskussionen über das Schweinefleisch in Kantinen bzw. bei Schulspeisungen. Da wurde die ganze abendländische christliche Kultur darüber definiert, ob es genügend Schweinehack und Schweineschnitzel im Angebot gibt.

    Zu Absurditäten kann man auch nur mit Absurditäten antworten.
    Tut mir leid, aber ich sehe Deinen Beitrag als die Verharmlosung der Probleme, die wir mit Paralellgesellschaften in unserem Land haben. Man muss kein AfD Wähler sein, um diese Probleme nicht zu erkennen.

    Ob Seehofer das Wort Sharia geläufig ist, weiss ich nicht. Er ist aber als hochrangiger Politiker tätig und da sollte man die Probleme des Landes kennen und zwar nicht nur die in Bayern.

    Meine Mitarbeiterin, Deutsche mit türkischen Wurzeln, meinte neulich, dass viele hier Geborene mit türkischen Wurzeln mehr Rechte in Deutschland einfordern, sie wollen wohl türkische Feiertage durchsetzen, sie wollen noch mehr Moscheen, sie vergöttern Erdogan und sehen ihn als ihren Führer und nicht die Merkel. Es entsteht eine neue unangepasste und aufmüpfige Generation von Türken, deren Eltern bereits hier geboren wurden. Wenn man sie fragt, welches Land ihre Heimat ist, dann ist es klar die Türkei und nicht Deutschland. Es wird offen der Hass gegen die Kurden und teilweise offen der Hass gegen die Juden propagiert. Ich sehe diese Entwicklung in grosser Sorge.

    Meine Mitarbeiterin und ihre Familie feiern keine Ostern und auch keine Weihnachten. Ich persönlich kenne auch keine einzige muslimische Familie, die das tut. Müssen sie auch nicht, denn das ist wirklich das kleinste Problem. Ganz grosse Probleme sind hingegen die Unterdrückung der Frauen in strenger familiärer Hierarchie, teilweise Vielweiberei, die aus falscher Toleranz verharmlost wird, radikaler Islamismus in vielen Moscheen, Verharmlosung von Straftaten, Toleranz von Parallelgesellschaften, Toleranz solcher Parteien wie der ADD usw.

    Und das alles hat mit mangelnder Integration und mit sehr intensiver Ausübung von Islam zu tun.

    Ich frage mich immer, wie die Deutschen reagieren würden, wenn andere Minderheiten sich dermassen forsch verhalten würden z. B. die hier seit Generationen lebenden polnischen und russischen Spätaussiedler, die Italiener, die Kroaten usw.
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  9. #3249
    Zitat Zitat von moki Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber ich sehe Deinen Beitrag als die Verharmlosung der Probleme, die wir mit Paralellgesellschaften in unserem Land haben. Man muss kein AfD Wähler sein, um diese Probleme nicht zu erkennen.
    ...
    Zunächst möchte ich festhalten, du hattest die Äußerung von Horst Seehofer "Der Islam gehört nicht zu Deutschland .." nicht sachlich kommentiert. Stattdessen mit der Behauptung, du hättest verstanden was er meint, deine eigene Meinung wiedergegeben. Keine deiner Thesen lese ich in den Äußerungen von Horst Seehofer.
    Keine gute Grundlage für eine Diskussion über unseren neuen Innenminister und seinem intellektuell flachen anbiedernden Kniefall vor der AfD. Das bemängelte ich mit meinem Beitrag

    Statt einer Antwort zu meinem Post wirfst du mir Verharmlosung von Problemen vor, die weder Horst Seehofer noch ich angesprochen habe.
    So kann man nicht diskutieren.

    Desweiteren ist das nicht der Thread über 'Islam in Deutschland und Parallelgesellschaften'.
    Aber Du hast das Bedürfnis darüber zu reden und kippst die ganze bekannte braune Mülltüte inklusive der falschen Anschuldigungen anklagend über alle aus.
    Ich werde die Probleme nicht leugnen. Aber mich macht es fuchsteufelswild, wenn jemand nicht differenzieren kann und will. Da kommt meine christliche Erziehung und mein Sinn für Gerechtigkeit durch.
    Als Berliner Kreuzberger lebe ich mit dem Normalfall, der Mehrheit an Muslime, die zum Teil säkular leben wie die meisten Christen. Was mich an der Aussage Seehofers am meisten schmerzt ist, dass seine Botschaft gewisse Kreise bejubeln und gut integrierte Migranten müssen jetzt ihren verunsicherten und verängstigten Kindern erklären warum der alte Mann sowas sagt. Toller Einstand des Innenministers, mal schnell alle Integrationsarbeit mit Füssen treten.

    Entlarvend ist dein letzter Satz: "Ich frage mich immer, wie die Deutschen reagieren würden .."
    Die völkische Attitüde als Schlussakkord im Bekennerschreiben.


    Bald ist wieder Ostern.
    Offensichtlich gibt es sehr große Irritationen zum Osterfest und Weihnachten. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt in Deutschland diese Feste zu feiern. Die wenigsten Bürger in Deutschland begehen diese Feste traditionell religiös.
    Geändert von Zinga (18-03-2018 um 03:18 Uhr) Grund: Frohes Osterfest

  10. #3250
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Entlarvend ist dein letzter Satz: "Ich frage mich immer, wie die Deutschen reagieren würden .."
    Die völkische Attitüde als Schlussakkord im Bekennerschreiben.

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  11. #3251
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Da die Regierungsbildung abgeschlossen ist, kann dieser Thread geschlossen werden.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon