Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 143
  1. #91
    Also ich stehe in dieser Saison voll auf den Short Dance von Virtue/Moir.. Mehr fällt mir grad zum Eistanz nicht ein.

    Ich habe mir noch mal das Kurzprogramm "Winter" von Jagudin 2002 angeschaut - für mich zeitlos schön, ausdrucksstark und eine sportliche Höchstleistung. Seine Kür ebenso.
    Ich mag es sehr, wenn Läufer Programme zeigen, die toll zu ihnen passen und diese durchgestalten, z. B. Javier Fernandez mit der Charlie-Chaplin-Kür 2013 und der Kurzkür "Malaguena" 2017. Oder Johnny Weir mit "The swan" 2006.
    Dass Hanyu vor Fernandez lag, ist für mich sportlich ok, er wird ja auch nun erwachsen. Andere ausdrucksstarke Läufer wie z. B. Brezina schießen sich ja regelmäßig selbst raus.

  2. #92
    Immer am Fliegen Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Zitat Zitat von MariaAnnunciata Beitrag anzeigen
    Also ich stehe in dieser Saison voll auf den Short Dance von Virtue/Moir.. Mehr fällt mir grad zum Eistanz nicht ein.

    Ich habe mir noch mal das Kurzprogramm "Winter" von Jagudin 2002 angeschaut - für mich zeitlos schön, ausdrucksstark und eine sportliche Höchstleistung. Seine Kür ebenso.
    Ich mag es sehr, wenn Läufer Programme zeigen, die toll zu ihnen passen und diese durchgestalten, z. B. Javier Fernandez mit der Charlie-Chaplin-Kür 2013 und der Kurzkür "Malaguena" 2017. Oder Johnny Weir mit "The swan" 2006.
    Dass Hanyu vor Fernandez lag, ist für mich sportlich ok, er wird ja auch nun erwachsen. Andere ausdrucksstarke Läufer wie z. B. Brezina schießen sich ja regelmäßig selbst raus.


    Ja, richtig!

  3. #93
    Hallo zusammen,

    ich kann mich auch noch an das wunderbare Programm von Alexej Yagudin erinnern, sowohl Kurzprogramm als auch Kür
    waren das schönste, was ich eh gesehen habe

    https://www.youtube.com/watch?v=3UlVeNEBFKE

    https://www.youtube.com/watch?v=sVYs2M_rIm0

    Da fand ich die Herren dieses Jahr insgesamt in der Kür nicht sooo berauschend.

  4. #94
    Es macht echt Spaß, sich gemeinsam an Programme zu erinnern, die einen berührt haben. Bei den Eistänzern fand ich "Spente le Stelle" von Drobiazko/ Vanagas und die "Carmina Burana" von Anissina/ Peizerat toll.
    Es gibt Programme, an die man sich noch nach Jahren erinnern kann...

  5. #95
    Immer am Fliegen Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Joti und Kavita haben es nicht abreißen lassen. Sah gut aus!

  6. #96
    Schon immer mit Katze!
    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    "Carmina Burana" von Anissina/ Peizerat toll. .
    die haben mir grundsätzlich gefallen. Optisch eine sehr interessante Verbindung.

    Eigentlich hätten die Shampoo-Werbung machen müssen

    Erinnert sich noch jemand an Denkova/Staviski ? Die haben sich für meinen Geschmack auch viel zu früh aus dem Zirkus verabschiedet. Oder anders gesagt: sie waren leider erst spät und zu kurz in der Weltspitze präsent. Aber das war für mich auch ein interessantes außergewöhnliches Paar.

    Zum heutigen Wettbewerb:

    Kavita Lorenz ist ja ein wahnsinnig hübsche Frau. Beste Voraussetzung eigentlich
    Er sieht auch gut aus, verkauft sich aber nicht so gut. Störend empfand ich z.B. seine Haltung. Sein Hemd leider auch nicht optimal. Durch den etwas lockereren Schnitt sah es manchmal so aus als hätte er ne Plauze. Sollte er sich künftig mal ein Hemd vom Guillaume besorgen

    Ja die Franzosen. Da finde ich das Genre lateinamerikanisch in dieser Saison nicht ganz optimal passend für die Beiden.

    Die Kanadier.
    Was Joti noch zu wenig hat, das hat Scott für meinen Geschmack manchmal zu viel. Das ist natürlich mit ein Erfolgsgrund aber mir isser manchmal zu gockelig und extrovertiert. Guillaume ist auch sehr eitel auf dem Eis, aber eher so nebenbei versteckt

    Wenn Tessa in Großaufnahmen gezeigt wird erinnert mich das immer wieder an Nicole Kidman Insofern noch mal extra unterstützend für das Moulin Rouge Thema im FP
    Kurzprogramm der Kanadier hat mir trotz Scotts Gockelei besser gefallen als das der Franzosen. Sehr schön die Idee Rolling Stones zu Samba zu verwursten
    Geändert von Fio.F (19-02-2018 um 11:04 Uhr)

  7. #97
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    man reiche mir die herztropfen.
    fio.f, dem ist nichts hinzuzufügen.
    wenn ich mich recht erinnere, waren die franzosen bei einem gran prix heuer schon mal um ca. 2 punkte nach dem KP hinten. ich hoffe immer noch. an dramatik nicht zu übertreffen. auch deshalb liebe ich eiskunstlauf.

  8. #98
    Zitat Zitat von Fio.F Beitrag anzeigen
    die haben mir grundsätzlich gefallen. Optisch eine sehr interessante Verbindung.

    Eigentlich hätten die Shampoo-Werbung machen müssen
    Hehe.
    Aber ich fand sie auch allgemein sehr stark.

    Zitat Zitat von MariaAnnunciata Beitrag anzeigen
    Also ich stehe in dieser Saison voll auf den Short Dance von Virtue/Moir..
    Ich bin auch schwer begeistert.

    Hier kann man das Kurzprogramm von Virtue/ Moir sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RSUI7ep7WzA


    Die Franzosen haben mir auch sehr gut gefallen, aber die Kanadier fand ich noch besser- ich finde die Musikauswahl sehr gelungen und Tessa und Scott haben eine unglaublich tolle Chemie auf dem Eis.


    Das Eistanz Kurzprogramm ist dankenswerterweise in der ZDF-Mediathek.

    https://olympia.zdf.de/aktuelles/eis...zprogramm-100/

  9. #99
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    man reiche mir die herztropfen.
    fio.f, dem ist nichts hinzuzufügen.
    wenn ich mich recht erinnere, waren die franzosen bei einem gran prix heuer schon mal um ca. 2 punkte nach dem KP hinten. ich hoffe immer noch. an dramatik nicht zu übertreffen. auch deshalb liebe ich eiskunstlauf.
    Bild:
    ausgeblendet



    Es ist so toll, dass nach dem Kurztanz noch nichts entschieden ist. Die Chancen auf Bronze gehen m. E. nach bis Platz 8, alle innerhalb von vier Punkten.

    Ich hab mich früher immer geärgert, wenn nach dem ersten Programmteil die Medaillen quasi schon vergeben waren.
    Bis Mitte der 80er war das bei den sowjetischen Paarläufern und den Eistänzern ganz schlimm, Läufer aus anderen Ländern mussten sich über Jahre "hochdienen" bei den Preisrichtern. Ausnahme waren natürlich Torvill/Dean.

    Da hat sich doch einiges geändert.

    Stella, danke für die Links. Ich stehe erst um 5 Uhr auf und schaue die letzte Gruppe.

  10. #100
    Ich bin echt froh, dass man das Wichtigste in der Mediathek nachschauen kann, die live- Uhrzeiten sind schon heftig. Ich finde es auch gut, dass es spannend bleibt... Und für Herztropfen ist ja jetzt auch gesorgt.

  11. #101
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    danke, maria.
    übrigens, der "nippelgate" wär mir gar nicht aufgefallen. erst bei der wiederholung.

  12. #102
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Oh nein, auch Torvill/Dean mussten sich hochdienen.
    Aber so etwas von!
    Ich kann mich an lange Jahre davor erinnern, als sie langsam (sehr langsam) immer besser wurden.

  13. #103
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    muss jetzt noch ergänzen, dass mir USA - chock/bates auch sehr gut gefallen haben beim kurztanz.

  14. #104
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    bin angefressen.

  15. #105
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    bin angefressen.
    Wer ist Schuld?
    Böse Preisrichter?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •