Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 85
  1. #61
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Mich interessiert eigentlich nur eines und das sind Medaillen, Medaillen und nochmals Medaillen, am liebsten natürlich in Gold.
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  2. #62
    Was interessiert mk das Geschwafel von gestern.

    Nach den Spielen kommt wieder so etwas wie blabla ZDF wird Wintersport bis 2022 kürzen. Blabla kein Biathlon live im linearen TV, sondern nur noch Streams blabla

    2022 dann Marktanteile bei ESP nur noch 0,55% blabla, ZDF steigert Martktanteil von 15% auf 15,12345 % blabla, ZDF wird Wintersport bis 2026 kürzen. Blabla kein Biathlon live im linearen TV, sondern nur noch Streams blabla

    2026 dann Marktanteile bei ESP nur noch 0,54% blabla, ZDF steigert Martktanteil von 15,12345 auf 15,12346 % blabla, ZDF wird Wintersport bis 2030 kürzen. Blabla kein Biathlon live im linearen TV, sondern nur noch Streams blabla

    2029 laufen mal 3 Biathlon Rennen im Stream. Dann kommt mk mit blabla hab ich doch schon immer gesagt das Wintersport nicht mehr im linearen TV kommt blabla
    Es lebe der Sport

  3. #63
    Wen interessierts? Das lineare Fernsehen ist eh auf dem absteigenden Ast.
    Und wenn Eurosport sich damit verzockt hat, na und? Ist doch nicht mein Problem. Ich bin kein Discovery-Aktionär.
    Wie kann man sich denn den ganzen Tag mit so einem Scheiß auseinandersetzen?

  4. #64
    Auch in der Sport Bild kommt Eurosport schlecht weg. Das ZDF bekam für seine Biathlon-Übertragung 4 von 5 Sternen, Eurosport hingegen nur 2 von 5.



    Ein Quoten-Flop sind bisher die Zusammenfassungen am Abend unter dem Namen „zwanzig18 – Die Olympia Show“. Zusammengerechnet nur 0,18 Millionen Zuschauer sahen am Sonntag die Highlight-Sendung, die bei Eurosport und dem Frauensender TLC parallel gesendet wird. Und das ohne Konkurrenz von ARD/ZDF. Die Öffentlich-Rechtlichen dürfen laut Vertrag keine eigene Sendung mit Höhepunkten zwischen 19 und 22 Uhr zeigen.
    Quoten-Flop für Eurosport bei Olympia



    Es hilft nichts: Eurosport bei Olympia, das ist wie der Inder Shiva Keshavan beim Rodeln. Dabei sein ist alles.
    Eurosport ist in der Disziplin Olympia-TV chancenlos
    Geändert von mk431 (14-02-2018 um 12:57 Uhr)

  5. #65
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Auch in der Sport Bild kommt Eurosport schlecht weg. Das ZDF bekam für seine Biathlon-Übertragung 4 von 5 Sternen, Eurosport hingegen nur 2 von 5.





    Quoten-Flop für Eurosport bei Olympia





    Eurosport ist in der Disziplin Olympia-TV chancenlos
    Zitat Zitat von Himself Beitrag anzeigen
    Wen interessierts? Das lineare Fernsehen ist eh auf dem absteigenden Ast.
    Und wenn Eurosport sich damit verzockt hat, na und? Ist doch nicht mein Problem. Ich bin kein Discovery-Aktionär.
    Wie kann man sich denn den ganzen Tag mit so einem Scheiß auseinandersetzen?
    ..



    hast du den Anfangskommentar in der Sport-Bild auch gelesen?
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  6. #66
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Oh, Bewertungen aus der Bild.

    Das beeindruckt mich jetzt.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  7. #67
    Bei mir hallt der Ton bei Eurosport immer. Nur bei Übertragungen oder Studio, bei der Werbung ist alles ok.
    Hat das noch jemand?

  8. #68
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Auch in der Sport Bild kommt Eurosport schlecht weg. Das ZDF bekam für seine Biathlon-Übertragung 4 von 5 Sternen, Eurosport hingegen nur 2 von 5.
    Ohne jetzt den Artikel gelesen zu haben, aber bezieht sich die Wertung allein auf das was du hier daraus zitiert hast, die Quote? Denn vom sportlichen Umfang der Berichterstattung, sowie der Kommentatoren und Experten, macht diese Wertung, besonders im Vergleich zu ARD und ZDF keinen rechten Sinn

  9. #69
    Ich habe die Ausgabe der Sport Bild nicht gelesen, aber normalerweise bezieht sich die Sport Bild TV Kritik auf die Übertragung eines Wettbewerbs (zum Beispiel Biathlon Staffel Damen aus Oberhof oder Alpin Abfahrt Herren aus Kitzbühel).

  10. #70
    Es bezog sich auf die Damen-Verfolgung im Biathlon.

  11. #71
    Die Deutschen haben sich an ARD und ZDF gewöhnt, wie an Merkel, bevor die feststellen, das man auch Eurosport schauen kann, vergehen noch Jahre.
    Ich sehe es bei meinem Bruder, absoluter Sport Freak, aber dem kann man täglich sagen, er soll Eurosport gucken, der guckt trotzdem weiter ARD und ZDF.
    Geändert von Manitu (15-02-2018 um 04:40 Uhr)

  12. #72
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Ich seh ja gerade erst, daß Sascha Kalupke bei Eurosport moderiert. Hab ich eigentlich mal erwähnt, daß der bei mir auf der Schule war (ein oder zwei Jahrgänge über mir)?

  13. #73

  14. #74
    Zitat Zitat von 24Florian Beitrag anzeigen
    Bist du eigentlich zufrieden mit dem Abschneiden bisher? Du hast doch ca. 2012, 2013 für 2018 bzw. die Zeit nach Sochi ein Wintersport-Debakel insbesondere für Biathlon prophezeit
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Dazu äußere ich mich erst nach den Spielen.
    Wir (also ich) warten auf die Prognose für 2022.
    Es lebe der Sport

  15. #75
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Ich bin positiv überrascht von Eurosport! Hab immer vor den alpinen Rennen deren Vorberichte gesehen, da wurde ausführlich auf die deutschen Starter eingegangen, es gab Interviews vor den Rennen, auch die Favoriten wurden ausführlich vorgestellt. Zumindest in der 1. Woche waren sie auch mit ihren Experten (Wörndl und Lehmann) live vor Ort, leider nicht mehr in der 2. Woche. Die "Experten" die sich nach München ins Studio nachts geholt haben wie Keppler und Stechert hätten sie sich allerdings schenken können, das von den beiden nicht viel Interessantes kommt war abzusehen.

    Auch die Skisprungübertragungen fand ich sehr gut, sowohl an der Schanze wie auch die Kommentatoren. Hannawald hat sich eingelebt in die Rolle!
    Endlich war auch Ron Ringguth mal wieder zu hören. Hab ihn früher schon sehr gerne gehört als Eurosport noch die Bob-Rechte hatte, jetzt hab ich alle Eiskanalentscheidungen auf Eurosport gesehen, er ist da unschlagbar, geht emotional extrem gut mit.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •