Seite 282 von 282 ErsteErste ... 182232272278279280281282
Ergebnis 4.216 bis 4.229 von 4229
  1. #4216
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Bin nicht so auf dm Laufenden...was hat sie denn veröffentlicht?
    Aus welchem Milieu stammt sie denn?

    Das hat gerdie im Eintrag #4207 geschrieben.

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  2. #4217
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Sie wedelte aber danach selbst mit dem Entlassungsschein aus der Notaufnahme rum und sagte sowas wie: Wäre nicht nötig gewesen.

    Wenn heftige Schmerzen verbunden mit Übelkeit und Erbrechen nach fettigem Essen als Top-Diagnose eine Gallenkollik wäre, könnten sich Ärzte vor Gallenkolliken kaum noch retten.
    Ich hatte mal eine Nierenkollik und weiß nun laut behandelnden Medizinern, was Frauen so im Kreißsaal ausstehen müssen. Soll sogar in punkto Nieren noch heftiger sein. Da steigt man nicht anschließend so einfach aus dem Bus.
    Das glaube ich dir gern, dass Nierenkoliken die Hölle sind. Ich hatte zwar noch keine, aber bei deinem Vergleich mit Geburtsschmerzen musste ich daran denken, dass ich bei der Geburt phasenweise das Gefühl hatte, mir reißt einer lebendig die Nieren raus

    Gallenkoliken habe ich selbst erlebt. Die tun wirklich verdammt weh, mit normalem Magen- oder Bauchweh nicht zu vergleichen. Als sie das erste Mal auftraten, wusste ich nicht, was ich hatte und bekam es auch mit der Angst zu tun. Die Schmerzen klingen wieder ab und vergehen ganz, bis man das nächste isst, was man nicht sollte. Ich war auch noch nicht alt, und an Galle dachte ich schon gar nicht. Man denkt zuerst, dass man sich heftig den Magen verdorben hat, in einer Form, die man bis dahin nicht kannte und ist dann erstmal beruhigt, wenn die Schmerzen wieder von allein verschwinden. Ich musste ein paar Monate damit leben, gut ich ging auch nicht gleich zum Arzt, erst als es wiederholt auftrat, und der tippte anfangs auch auf Magen, bis er mich dann ins Kh eingewiesen hatte, wo dann die Ursache festgestellt und das Übel behoben wurde. Ob Simone letztendlich eine Gallenkolik hatte, weiß ich natürlich nicht, aber es klang schon danach und bei allem was sie mit ihren Sport-Operationen mitgemacht hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie bei normalen Magen- oder Bauchschmerzen so panisch reagieren würde.

  3. #4218
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    da macht also Jasmin nächste Woche die Tessa 2.0

    dh wir sehen sie dann wohl bei PBB oder im Dschungel oder wo auch immer wieder.
    je trashiger, desto wahrscheinlicher.


    erträglich gestern war, dass Tatjana und Theresia nicht ständig zu Wort kamen.

    aber bis da alles an Beifutter aussortiert ist, vergehen noch viele wochen.


    macht Justin die Haarfarbe wieder schöner - und stoppt ihr Geflenne, dann kommt sie weit.

    Sayana hatte gestern das erstemal richtig screentime, oder ?
    - die kommt ganz weit oder macht das Ding sogar -

    Simone ist hübsch und wandelbar, aber dann doch irgendwie 1000 zuvor gesehen.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  4. #4219
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    doppelpost -
    Geändert von *Blue* (15-03-2019 um 17:46 Uhr)

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  5. #4220
    Bothwell Avatar von magixx
    Ort: Funky's Kittchen
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    Warum soll Heidi, wenn sie wirklich etwas vom Hintergrund von Jasmins Leben mitbekommen hat (und für mich sieht es danach aus) nicht so viel Mitgefühl haben, durch die Sendung zu versuchen, sie aus diesem Milieu rauszubekommen?
    Dann soll sie ihr einen Job besorgen bei einem der vielen Kontakte, die sie hat.

  6. #4221
    bücherlesendes F-Weib Avatar von Mangan254
    Ort: Chemnitz
    Zitat Zitat von magixx Beitrag anzeigen
    Dann soll sie ihr einen Job besorgen bei einem der vielen Kontakte, die sie hat.
    Wäre ich an Heidis Stelle wäre mir das Risiko zu groß, dass Jasmin das nicht genug ernst nimmt und es versaut. Das würde ziemlich auf sie zurückkommen. In solchen Fällen kann man echt nur drauf hoffen, dass sie von selbst die Kurve kriegen und die Hand nehmen, die ihnen geboten wird.

  7. #4222
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von magixx Beitrag anzeigen
    Dann soll sie ihr einen Job besorgen bei einem der vielen Kontakte, die sie hat.
    Risiko!!! Jasmin hört ja nicht mal den simpelsten Anweisungen zu, macht daher alles falsch und ignoriert selbst das grinsend im Nachhinein.
    Als Backgroundtänzerin in einem Video von Tokyo Hotel würde sie verkniffenen Trampelstampf machen. Als Schampus-Hostess in Schnabels Galerie die Bilder eintreten.
    Heidi könnte sie noch näxtes Jahr als Klo-Frau zu Elton Johns Oscar-Party verpflichten. Aber ich sehe sie schon auf die Bühne stapfen, lustig auf seinem Klavier rumspielen (während er es gerade auch tut!) und danach sagen: "Ich mach mein eigenes Ding. Was kann ich dafür, dass der fette, alte Brillo dadurch geloset hat?"


    Und, achja, Simone hat eine Spritze gegen Magenkrämpfe bekommen? Die US-Medizin bleibt mir ein Geheimnis. Da es in Kalifornien war, könnte es auch eine THC-Lösung gewesen sein, um sie endlich ruhig zu bekommen, hehe.
    Geändert von spector (15-03-2019 um 19:00 Uhr)

  8. #4223
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Jasmin wird wohl den ganz großen Auftritt/Abgang nächste Woche haben.

  9. #4224
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Vielleicht interpretiere ich ja wieder mal viel zu viel. Aber: Früher gab es doch mal Personal in der "Villa": Ein Haushälterpaar (... in der Regel), welches (vernünftig!) kochte und auch ein Ohr und ein Herz hatte für alle möglichen Wehwehchen. Diese Rolle des "Alltagscoaches" übernahmen dann die festen Jurymitglieder - mal mehr und mal weniger.

    Mein Punkt ist, dass a) so junge Menschen in einem derartigen Ghetto dringend erwachsene Ansprechpartner brauchen. Damit meine ich Personen, die auch Konflikte austragen helfen Und b) gehe ich davon aus, dass das neue Modell - mit Heidi als einziger fester Bezugsperson - dazu führt, dass die Kandidatinnen mit sämtlichen Dingen, die sie umtreiben, völlig alleine klar kommen müssen. Und das überfordert sie, ziemlich sicher.

    Das heisst nun nicht, dass KEINER da ist: Wie man gerade bei Jasmin gut sehen kann, zählen die Leute vom Kamerateam zu den wichtigsten (einzigen??) Vertrauenspersonen. Und wenn man zynisch sein wird, kann das sogar so gewollt sein. Weil man dann unter dem Strich eine "Authentizität" erhält, die den Meedchen eigentlich so nicht recht sein kann.

    Letztlich ist Heidi die Chefin. Und SIE ist für alle Gruppendynamik verantwortlich. Im Guten wie im Schlechten.

  10. #4225
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    Warum soll Heidi, wenn sie wirklich etwas vom Hintergrund von Jasmins Leben mitbekommen hat (und für mich sieht es danach aus) nicht so viel Mitgefühl haben, durch die Sendung zu versuchen, sie aus diesem Milieu rauszubekommen?
    Hätte sie das denn nicht schon viel früher gemacht?
    Die Klientel, die sich dort bewirbt, ist ja überwiegend recht einfach gestrickt.

  11. #4226
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Vielleicht interpretiere ich ja wieder mal viel zu viel. Aber: Früher gab es doch mal Personal in der "Villa": Ein Haushälterpaar (... in der Regel), welches (vernünftig!) kochte und auch ein Ohr und ein Herz hatte für alle möglichen Wehwehchen. Diese Rolle des "Alltagscoaches" übernahmen dann die festen Jurymitglieder - mal mehr und mal weniger.

    Mein Punkt ist, dass a) so junge Menschen in einem derartigen Ghetto dringend erwachsene Ansprechpartner brauchen. Damit meine ich Personen, die auch Konflikte austragen helfen Und b) gehe ich davon aus, dass das neue Modell - mit Heidi als einziger fester Bezugsperson - dazu führt, dass die Kandidatinnen mit sämtlichen Dingen, die sie umtreiben, völlig alleine klar kommen müssen. Und das überfordert sie, ziemlich sicher.

    Das heisst nun nicht, dass KEINER da ist: Wie man gerade bei Jasmin gut sehen kann, zählen die Leute vom Kamerateam zu den wichtigsten (einzigen??) Vertrauenspersonen. Und wenn man zynisch sein wird, kann das sogar so gewollt sein. Weil man dann unter dem Strich eine "Authentizität" erhält, die den Meedchen eigentlich so nicht recht sein kann.

    Letztlich ist Heidi die Chefin. Und SIE ist für alle Gruppendynamik verantwortlich. Im Guten wie im Schlechten.
    Das Kamerateam als Vertrauensperson? Bestimmt. Das Kamerateam bindet sich nach Feierabend noch paar Problemfälle ans Bein.
    Die hat Telefon, Internet..da kann sie ihre Freundinnen aus der Gang und Verwandte anrufen, schreiben. Und wenn sie nicht so arschig wäre, hätte sie paar Mädels.
    Geändert von Moritza (17-03-2019 um 19:29 Uhr)
    On the road from Gethsemane to Calvary. I lost my way.

  12. #4227
    Ich sehe diesen Eklat ein Wenig als Scheideweg von GNTM.
    Entweder sehen sie ein, dass sie effektiv etwas tun müssen, schon wegem ausplaudern von den Dingen die nicht ausgeplaudert werden dürften - was sich irgendwie positiv auf die Sendung / das Format auswirken wird.
    Mehr betreuung, vielleicht ein wenig mehr "wie früher"

    Oder aber das ist die neue Zukunft, Krach, Zank und Streit, eine Art "GNTM-Kurz-Big-Brother" wo's (noch) mehr um Zank und Skandale geht denn ums Modelbusiness.

    Ich bin sehr gespannt wie's nächstes Jahr läuft

  13. #4228
    Dieses Jahr erreicht GNTM mit Jasmin echt eine neue Dimension... Wer jetzt noch glaubt, es ginge nicht um die Quote, ist wohl auf beiden Augen blind - anders kann man Jasmins Weiterkommen in der letzten Folge wohl kaum erklären.

    Aber...

    Jasmin muss wohl nächste Woche gehen, da sie Lena geschlagen hat. Auf ihrem Insta-Account hat sie (Jasmin) das wohl zugegeben, in der Vorschau sieht man zudem Lena weinen.



    Gibt es dieses Jahr eigentlich keinen Spoilerthread?

  14. #4229
    bücherlesendes F-Weib Avatar von Mangan254
    Ort: Chemnitz
    Zitat Zitat von Ibi81 Beitrag anzeigen
    Gibt es dieses Jahr eigentlich keinen Spoilerthread?
    Den gibt's doch schon seit letztem Jahr nicht mehr (vielleicht sogar schon eher). Es lohnt sich nicht mehr so richtig, glaub ich, da das Interesse nicht mehr so groß ist wie früher. Wenn es Neuigkeiten gibt, dann werden sie hier gepostet.

    ... Mehr oder weniger geheim .

    Wobei Top 10 etc. schon ordnungsgemäß in Spoiler gepackt wurden.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •