Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 47 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 701
  1. #121
    Schade, eine Folge geht immer so verdammt schnell rum. Auch wenn die Staffeln schneller rumgehen würden aber so Doppelfolgen hätte scho was

  2. #122
    Zitat Zitat von Cayasso Beitrag anzeigen
    Schade, eine Folge geht immer so verdammt schnell rum. Auch wenn die Staffeln schneller rumgehen würden aber so Doppelfolgen hätte scho was
    Ja.
    Oder so Staffelwochenenden

    Hat Brick eine andere Stimme? Zwischendurch kam mir das so vor.

    Ich gehöre auch zu den Leuten, die zu viel kaufen, nur um es der blöden Verkäuferin zu zeigen

  3. #123
    Frankie und ihre Unterhöschen. Mike hat´s sicher erfreut.
    Ich glaube auch, dass sich bei Brick die Stimme geändert hat....das war aber schon mal der Fall bei einer der vorherigen Staffeln.
    Manchmal besteht die größte Herausforderung einer Diskussion darin, nicht an ihr teilzunehmen.

  4. #124
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Bricks Synchronsprecher heißt Anton Kurth, und ist offenbar selbst noch ein Kind.

    Das wird also die natürliche Veränderung der Stimme eines Heranwachsenden, bzw. eben der Stimmbruch sein.

    Jedenfalls ist für den Schauspieler kein anderer Synchronsprecher für die Serie gelistet: https://www.synchronkartei.de/darsteller/43780


    Hätten sie wohl nur dadurch umgehen können, wenn sie eine erwachsene Frau als Sprecherin genommen hätten, wie damals (aus genau diesem Grund) bei Bart Simpson (sowohl in der Originalfassung, als auch in der deutschen Synchro)
    Geändert von Trellomfer (01-05-2018 um 12:45 Uhr)
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  5. #125
    Danke für die gepostete Erklärung Trellomfer. Das erklärt natürlich die Stimmveränderung.
    Patricia Heaton hat übrigens im März ihren 60.Geburtstag gefeiert. Sieht man ihr gar nicht an. Sie hat sich gut gehalten.
    Manchmal besteht die größte Herausforderung einer Diskussion darin, nicht an ihr teilzunehmen.

  6. #126
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Bricks Synchronsprecher heißt Anton Kurth, und ist offenbar selbst noch ein Kind.

    Das wird also die natürliche Veränderung der Stimme eines Heranwachsenden, bzw. eben der Stimmbruch sein.

    Jedenfalls ist für den Schauspieler kein anderer Synchronsprecher für die Serie gelistet: https://www.synchronkartei.de/darsteller/43780

    Hätten sie wohl nur dadurch umgehen können, wenn sie eine erwachsene Frau als Sprecherin genommen hätten, wie damals (aus genau diesem Grund) bei Bart Simpson (sowohl in der Originalfassung, als auch in der deutschen Synchro)
    Das erklärt, warum ich immer nein - doch - nein - doch dachte


    Zitat Zitat von Flohdompteuse Beitrag anzeigen
    Danke für die gepostete Erklärung Trellomfer. Das erklärt natürlich die Stimmveränderung.
    Patricia Heaton hat übrigens im März ihren 60.Geburtstag gefeiert. Sieht man ihr gar nicht an. Sie hat sich gut gehalten.

    Da musste ich jetzt mal nachschauen, ob du dich nicht vertippt hast.
    Da hätte ich aber deutlich weniger geschätzt.

  7. #127
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Da hätte ich aber deutlich weniger geschätzt.
    Ich hab die schon vor viiiiielen Jahren in "Alle lieben Raymond" gesehen (so ziemlich in derselben Rolle übrigens). Von daher hätte ich sie zwar etwas jünger geschätzt, aber nichts so, daß es mich jetzt geschockt hätte.


    Wenn ich bei ihrem Anblick an "Raymond" denke, beglückwünsche ich eigentlich sogar immer den "Middle"-Maskenbildner


    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  8. #128
    Ja, in der Serie kenne ich sie auch und hatte mich auch gewundert, dass sie noch so jung ist.
    Habe das aber dann darauf zurückgeführt, dass die Raymond-Serie vermutlich nicht so alt ist, wie sie mir vorkommt

    Sie hat aber auch immer so Riesenkerle als Ehemänner

  9. #129
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Hab jetzt erst mal geguckt, ob Du Ray jetzt nicht mit seinem Bruder verwechselst, aber Google sagt, daß Ray auch recht groß ist (1,88m).

    Das größer Problem dürfte aber doch eher sein, daß sie so klein ist (1,58m).

    Der Hausmeister Mike ist allerdings 1,96m


    Editierung: Rays Bruder Robert wäre übrigens 2,04m.
    (Vielleicht in der nächsten Serie, in der Frankie mitspielt... )
    Geändert von Trellomfer (01-05-2018 um 20:57 Uhr)
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  10. #130
    Mein Mann und ich haben den gleichen Größenunterschied
    Und immer, wenn sie fiese Sprüche über seine Größe macht, sitze ich so da

  11. #131
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Hat Mike sich denn schon mal über solche Sprüche geärgert?*

    Ist doch eher so, daß Frankie nach Luft schnappt, wenn sich jemand über ihren geringen Wuchs lustigmacht.


    Ich find's überhaupt lustig, wie Mike immer fast keine Reaktion zeigt, bei Sachen, die andere aufregen, aber eigentlich eben total unwichtig sind.
    Mike geht nur an die Decke, wenn Sue ihr Stipendium vergißt, sein Bruder Möbel klaut oder irgendwas in der Richtung - wo's halt brenzlig wird.

    Alles andere: "Tja, so ist das eben."

    Die größte alltägliche Aufregung für ihn ist immer, wenn er unter Leute soll, oder er im Mittelpunkt steht.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  12. #132
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Hat Mike sich denn schon mal über solche Sprüche geärgert?*
    Neee, er nimmt das dann ja immer so schön hin.
    Frankie motzt über irgendwas und erklärt ihm dann z.B. wie wichtig es ist, dass er mal lächelt "weil du so groß bist, wirkst du auf die Menschen beängstigend" usw, also kommt hier und da mal vor, dass sie seine Größe als Untermauerung für ihre Meinung nutzt.

    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Ich find's überhaupt lustig, wie Mike immer fast keine Reaktion zeigt, bei Sachen, die andere aufregen, aber eigentlich eben total unwichtig sind.
    Mike geht nur an die Decke, wenn Sue ihr Stipendium vergißt, sein Bruder Möbel klaut oder irgendwas in der Richtung - wo's halt brenzlig wird.

    Alles andere: "Tja, so ist das eben."
    Ja, das stimmt. Obwohl er eigentlich unkompliziert ist, ist er aber trotzdem nie langweilig in der Serie. Mein Lieblingscharakter dort.

  13. #133
    Ein Ash hat keinen Membertitel Avatar von Ash
    Ort: Sichere Seite
    Ich mag Mike auch sehr, zumal ich quasi eine eigene Variante davon zuhause habe.
    Die Körpergröße, die stoische Ruhe, wenn nicht gerade das Haus brennt - passt alles perfekt
    Ich vergesse viel, aber vergeben wird nicht.

  14. #134
    Mit einem Mike würde ich mich super verstehen. Bei Mike ist alles so klar. Und simpel.

  15. #135
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Ich find's überhaupt lustig, wie Mike immer fast keine Reaktion zeigt, bei Sachen, die andere aufregen, aber eigentlich eben total unwichtig sind.
    Mike geht nur an die Decke, wenn Sue ihr Stipendium vergißt, sein Bruder Möbel klaut oder irgendwas in der Richtung - wo's halt brenzlig wird.

    Alles andere: "Tja, so ist das eben."

    Die größte alltägliche Aufregung für ihn ist immer, wenn er unter Leute soll, oder er im Mittelpunkt steht.
    Meine Lieblingsstelle mit Mike ist S06E17 - die Stelle an der er im Auto singt.
    "I see my Marianne walkin' away..."
    https://www.youtube.com/watch?v=j7NnY0K9rF0
    Geändert von KrosseKrabbe (07-05-2018 um 16:18 Uhr) Grund: Link ergänzt
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •