Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 70 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 1044
  1. #136
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    näääh, bihraade mag isch ned.


    for your dreams be tossed and blown...



  2. #137
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Oder die Piraten.
    Nachdem sich jetzt auch die Grünen im Europaparlament durch einen eklatanten Mangel an Sachverstand im IT-Wesen auszeichnen,
    sind die Piraten wohl wirklich die einzige Partei geblieben, die man wählen kann wenn einem Computer-/Internetgedöns am Herzen liegt
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  3. #138
    die piraten sollten mal zu einer richtigen partei werden, man tät sie benötigen...
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  4. #139
    winter is coming Avatar von scotty I.O.F.F. Team
    Ort: Maschinenraum
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    die piraten sollten mal zu einer richtigen partei werden, man tät sie benötigen...
    wie definierst du eine "richtige" partei?

  5. #140
    naja, sind viele informelle und nonverbale aspekte dabei.
    die beziehung zum publikum und zu den anderen parteien, und besonders zu den medien.
    andererseits quadratur des kreises, liegt auch an der grundidee selbst, die ich befürworte.

    der widerspruch aufgrund der planmässigen struktur, gegenüber einer typischen kaderpartei, was aber fürs publikum enorm schwer zu verkraften ist, wenn die grenzen am rand so unscharf sind.
    alle möglichen leut sagen alles mögliche, teils extrem kontrovers, und das zentrum gibt es nicht in einer form, dass es in dem fall jemand ausgrenzen kann, oder viel zu spät, und ausgrenzen ist überhaupt nicht der sinn der partei, wird aber von den anderen als pflicht hingestellt.

    als partei wäre es typischer für israel mit den spezialisierten splitterparteien. mit sowas kennt man sich in mitteleuropa und usa aber gar nicht aus.

    ist nur mein bescheidener eindruck.


    um einen unterschied anzudeuten:
    sebastian kurz ist jung und eigenwillig, wird aber von den urgesteinen der partei gecoacht, die sich seit jahrzehnten in den dingen auskennen, die er voran bringen soll.

    piraten können vielleicht nur aus silicon valley gecoacht werden, was aber naturgemäss nicht zusammen passt. in silicon valley hat man ein anderes bild von den usa und ihrer rolle, als bei den piraten. (bzw auch bsp medium.com, da gibt es eine menge gedanken, äusserst divers, die in deutschland schwierigkeiten kriegen würden)
    der absichtliche faktor "smart shaming", der gegen das prinzip der aufklärung gerichtet ist, dafür und um den zu behalten haben die grossparteien ihre eingeübten rezepte, zb von vornherein die top-down hierarchie.
    Geändert von hans (01-03-2019 um 01:25 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  6. #141
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    .
    Geändert von Edelstahl (02-03-2019 um 16:37 Uhr) Grund: falscher Thread

  7. #142
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Die Urheberrechtsreform ist unter anderem gleich Thema bei "Berlin direkt" (19:10 Uhr im ZDF)

    Gesprächsgast: Hubertus Heil
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  8. #143
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team

  9. #144
    Genau mein Humor Und am Ende wundern die sich ernsthaft noch, wieso man die Wähler von heute nicht mehr "erreicht" bzw Parteien wie (Beispiel!) Grünen und AFD soviel mehr Stimmen plötzlich bekommen...

  10. #145
    im Moment stehen bei mir die Piraten ganz oben

  11. #146
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Nimmt man noch die abfälligen Bemerkungen zu den Schülerprotesten zum Klimaschutz dazu, verlieren die da gerade eine ganze Generation.
    So viel politische Dummheit und Borniertheit, das tut einfach weh.

  12. #147
    es wird im Hintergrund schon irgendein "gekauften" Grund geben, warum das jetzt so durchgepeitscht wird. Um die Wählerstimmen macht man sich dann Sorgen, wenn es zu spät ist, ich denke mal nicht, dass die im Moment auch nur eine Sekunde daran denken.

  13. #148
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Nimmt man noch die abfälligen Bemerkungen zu den Schülerprotesten zum Klimaschutz dazu, verlieren die da gerade eine ganze Generation.
    So viel politische Dummheit und Borniertheit, das tut einfach weh.
    Ja, ich find es unglaublich und bin gerade echt fassungslos. So kann man das Vertrauen in die Demokratie auch zerstören.

  14. #149
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    es wird im Hintergrund schon irgendein "gekauften" Grund geben, warum das jetzt so durchgepeitscht wird. Um die Wählerstimmen macht man sich dann Sorgen, wenn es zu spät ist, ich denke mal nicht, dass die im Moment auch nur eine Sekunde daran denken.
    Ich denke auch, daß der Springer-Verlag einiges getan hat um sich der Loyalität der Abgeordneten zu versichern
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  15. #150
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Was heißt "gekauft", die Verlegerlobby arbeitet seit Jahrzehnten erfolgreich in Brüssel und Berlin.
    Nur dass man dort auf auf einen sterbenden Geschäftszweig setzt, die Entwicklung seit einer gefühlten Ewigkeit verschlafen hat und nicht bereit ist auf Menschen zu hören, die wirklich etwas von der Materie verstehen.

    Nichts gegen eine Reform des Urheberrechts, die ist bitter nötig, nur Urheber, das sind durch die neuen Medien eben nicht mehr nur ein überschaubarer Kreis, der sich bitte schön auch brav in irgendwelchen Verwertungsgesellschaften bündelt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •