Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager

    Kroatien - Einen Pokalsieger haben sie ja schon

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.



    Der Kader:

    Tor:
    1 - Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb)
    12 - Lovre Kalinic (KAA Gent)
    23 - Danijel Subasic (AS Monaco)

    Abwehr:
    2 - Sime Vrsaljko (Atlético Madrid)
    3 - Ivan Strinic (Sampdoria Genua)
    5 - Vedran Corluka (Lokomotive Moskau)
    6 - Dejan Lovren (FC Liverpool)
    13 - Tin Jedvaj (Bayer 04 Leverkusen)
    15 - Duje Caleta-Car (FC Red Bull Salzburg)
    21 - Domagoj Vida (Besiktas Istanbul)
    22 - Josip Pivaric (Dynamo Kiew)

    Mittelfeld
    7 - Ivan Rakitic (FC Barcelona)
    8 - Mateo Kovacic (Real Madrid)
    10 - Luka Modric (Real Madrid)
    11 - Marcelo Brozovic (Inter Mailand)
    14 - Filip Bradaric (HNK Rijeka)
    19 - Milan Badelj (AC Florenz)

    Angriff:
    4 - Ivan Perisic (Inter Mailand)
    9 - Andrej Kramaric (TSG 1899 Hoffenheim)
    16 - Nikola Kalinic (AC Mailand)
    17 - Mario Mandzukic (Juventus Turin)
    18 - Ante Rebic (Eintracht Frankfurt)
    20 - Marko Pjaca (FC Schalke 04)


    Kroatien spielt in Gruppe D:

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.





    Der Spielplan für die Vorrunde:

    Sa. 16.06.2018 21 Uhr Kroatien - Nigeria im Kaliningrad-Stadion

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.




    Do. 21.06.2018 20 Uhr Argentinien - Kroatien im Stadion Nischni Nowgorod

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.




    Di. 26.06.2018 20 Uhr Island - Kroatien in der Rostow Arena

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.
    SIGNATUR ZU VERKAUFEN!

  2. #2
    ♡ ♫ Cordula Grün ♫ ♡ Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Nikola Kalinic aus Kroatien-Kader geworfen [Sport1]

    Der Grund für die Suspendierung ist offenbar, dass sich der Profi des AC Mailand gegen Nigeria geweigert hatte, sich in der Schlussphase einwechseln zu lassen. Sportske Novosti berichtete, dass Kalinic schon beim Testspiel Anfang Juni gegen Brasilien (0:2) eine Einwechslung für Stammstürmer Mario Mandzukic aus fadenscheinigen Grüden abgelehnt haben soll.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  3. #3
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


    Für einen großen Erfolg leider zu strake Frühform.

  4. #4
    nach oben hol
    genial clean sauber heute gegen argentinien gewonnen. respekt

  5. #5
    Sehr beeindruckend, wie aktiv und ballsicher die Kroaten nach der Führung noch nach vorne gespielt haben; im Gegensatz zu den Zeit schindenden Franzosen gestern.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  6. #6
    Könnte man jetzt vielleicht Zdravko Mamic wegen seiner Verdienste um den kroatischen Fussball rehabilitieren und den internationalen Haftbefehl aufheben. so dass er sich nicht mehr in Bosnien verschanzen muss?
    Wer weiß ob Kroatien das WM-Finale erreicht hätte, wäre es ihm nicht gelungen diese Spieler bei europäischen Top-Klubs unterzubringen im Zuge der Mafia-Strukturen im kroatischen Fussball.

    Finde Mamic sollte zum Finale eingeladen werden, wenn es schon ohne die geretteten thailändischer Kinder stattfinden wird.

  7. #7
    Zitat Zitat von gnuss Beitrag anzeigen
    Könnte man jetzt vielleicht Zdravko Mamic wegen seiner Verdienste um den kroatischen Fussball rehabilitieren und den internationalen Haftbefehl aufheben. so dass er sich nicht mehr in Bosnien verschanzen muss?
    Wer weiß ob Kroatien das WM-Finale erreicht hätte, wäre es ihm nicht gelungen diese Spieler bei europäischen Top-Klubs unterzubringen im Zuge der Mafia-Strukturen im kroatischen Fussball.

    Finde Mamic sollte zum Finale eingeladen werden, wenn es schon ohne die geretteten thailändischer Kinder stattfinden wird.
    Und ich finde, dass man Dir den Sport- und Fußball-Sub ausblenden sollte aufgrund Deiner ständigen Politisierung des Sports. Gut, dass wir beide nix zu melden haben.

  8. #8

  9. #9

  10. #10
    Zitat Zitat von tanguy Beitrag anzeigen
    Und ich finde, dass man Dir den Sport- und Fußball-Sub ausblenden sollte aufgrund Deiner ständigen Politisierung des Sports. Gut, dass wir beide nix zu melden haben.
    die geretteten thailändische Kinder haben für meine Wahrnehmung wenig mit Politik zu tun, Mamic natürlich irgendwie schon, aber nicht im Zusammenhang mit dem Erfolg der Vatreni hier in seiner Rolle als ehemaliger Sportfunktionär/Vereinspräsident/Mafiosi

    Kleine osteuropäische Länder ohne einen Typen wie Mamic habe es meiner Meinung nach nicht so großartig geschafft ihre späteren Nationalspieler schon in frühen Fussballalter in den großen europäischen Ligen unterzubringen, wie es Mamic mit den Ex Dinamo Zagreb Spielern gelungen ist.

  11. #11
    Wenn Kroatien in einem WM-Finale steht wird das abgesehen davon ohnehin politisiert von verschiedenen Seiten wegen der Geschichte und heutigen Identität Kroatiens. Sehe bei Twitter unzählige Accounts, die da politisieren anstatt über Sport zu reden. Noch mehr nach dem Sieg gegen Russland am Wochenende natürlich und der Vida Kontroverse.
    Tu ich aber nicht, ich hätte auch gestern gar nichts über Macron geschrieben, wenn er nicht so häufig eingeblendet worden wäre von der Weltregie und hatte nichts über Chelsea Clinton, Vida oder Subasics Familienhintergrund geschrieben, was nichts mit Fussball zu tun hat.

    Bin auch am Sonntag einfach für Kroatien, weil ich Rakitic mehr mag als Umtiti aus rein sportlichen Gründen.

  12. #12
    Modric-Rakitic-Hazard sollten übrigens die Top 3 beim Ballon d'or für 2018 sein, falls Kroatien Weltmeister werden sollte.
    Mbappe müsste nochmal beweisen, dass er auch gegen bessere Abwehrspieler als Rojo und Fazio dominiert. Die 2 einzigen bedeutenden Spiele auf Vereinsfussball-Niveau, die er 2018 hatte waren ja jetzt nicht so berauschend. Wird er wahrscheinlich aber auch gut schaffen können gegen Lovren, dessen qualitäten Klopp auch schon zum 80 Mio Van Dijk Transfer veranlasst haben.

    Diese Veranstaltung ist natürlich sowieso nichts wert und reinster PR-Schwachsinn, aber wenn Modric im Falle eines WM-Titels nicht Weltfussballer werden würde, wäre es um einiges absurder als es 2010 nicht Xavi oder Iniesta gegeben zu haben.
    Geändert von gnuss (12-07-2018 um 01:07 Uhr)

  13. #13

  14. #14
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Nö, Nole is'n cooler Typ. Solche Artikel sind mit Vorsicht zu genießen. Ja, manche schimpfen auf seine Unterstützung der Kroaten. Aber viele machen es genauso, eigentlich kein Grund für eine Schlagzeile..

    "Do not go gentle into that good night,... rage, rage against the dying of the light."

  15. #15
    irgendwie ist es auch so, dass bei mir zumindest bezüglich Kroatiens negative Vorurteile schnell überwiegen, weil sich die 1998er WM-Generation jetzt nicht so sympathisch präsentiert hat und Leuten wie Davor Suker zu gönnen war, dass Lilian Thuram damals das Halbfinal-Spiel umgedreht hat.

    Bei tieferer Betrachtung wäre Kroatien hier aber ein verdienter und sympathischerer Weltmeister als Frankreich. Diese jetzige WM-Mannschaft sind zu großen Teilen schon ziemliche Veteranen, deren Leistungen auf Vereinsebene oft wenig gewürdigt wurden im Schatten der Mitspieler mit der größeren Aura und manchmal auch schlechtgeredet wurden wie Lovren während der Premier League Saison und vor dem WM-Halbfinale von der englischen Presse. Dazu die Sache wie vor 2 Jahren noch der Konflikt zwischen den Fans und Verband mit der Spielunterbrechung in St Etienne bei Kroatien-Tschechien als bei der Nachbetrachtung im ZDF dann nur über die kroatischen Fans geredet wurde und der Fussball der Vatreni insgesamt kaum Spuren in der Erinnerung hinterließ trotz eines Siegs gegen Spanien.

    Aber vor allem natürlich wie sich Modric wegen der Mamic Sache wegen Falschaussage vor Gericht in der kroatischen Öffentlichkeit zerreißen lassen musste und das Verhältnis zwischen der Mannschaft und dem kroatischen Volk noch vor Turnierbeginn belastet war.

    Außerdem ein kleines Land als Fussball-Weltmeister ja auch etwas was alle Menschen, die 1950 noch nicht bewusst miterlebt haben, noch nie gesehen haben.

    Heide Vatreni, ganz klar gegen diese französische Mannschaft.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •