Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 26 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 387
  1. #136
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Und geht das beim Neuen schief, dann "hat man ja gleich gewusst, dass der auch nix kann, die hätten ja auch XYZ nehmen sollen und nicht einen der...."

    Und überhaupt: Wieso hat der Brandt für Sane mitgenommen?!!? Lutsch0r Löw!
    Das ist doch immer so. Alle wissen es besser und vercoacht hat er sich auch, wie weiland gegen Italien und Frankreich. Aber wer eine schonungslose Analyse betreiben will und dann keine Veränderung eintritt, dann ist das Gesabbel der letzten Tage alles für die Katz. Oder warum glaubst du, sprechen sich Boateng und Sami Khedira für Löw aus?

  2. #137
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von babschi37 Beitrag anzeigen
    Das ist doch immer so. Alle wissen es besser und vercoacht hat er sich auch, wie weiland gegen Italien und Frankreich. Aber wer eine schonungslose Analyse betreiben will und dann keine Veränderung eintritt, dann ist das Gesabbel der letzten Tage alles für die Katz. Oder warum glaubst du, sprechen sich Boateng und Sami Khedira für Löw aus?
    Weil sie Vertrauen in ihn haben und weil ihnen das Mediengeseier auf den Klotz geht.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  3. #138
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Weil sie Vertrauen in ihn haben und weil ihnen das Mediengeseier auf den Klotz geht.
    Ganz bestimmt. Was auch sonst. Kovac hat sich ja auch schon für Löw angesprochen. Da hat wohl einer Angst, Löw nimmt ihm den Job weg.

  4. #139
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von babschi37 Beitrag anzeigen
    Ganz bestimmt. Was auch sonst. Kovac hat sich ja auch schon für Löw angesprochen. Da hat wohl einer Angst, Löw nimmt ihm den Job weg.
    Heynckes hat sich auch für Löw ausgesprochen.

  5. #140
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Heynckes hat sich auch für Löw ausgesprochen.
    Und jetzt? Für mich ist Heynckes nicht der Trainerguru. Entweder man will eine Veränderung, dann richtig, oder man wurschtelt so weiter. Das will man, dann soll man das so sagen. Wenn die, die es verbockt haben, selber analysieren, geht das meist schief. Woher kommt die Angst vor Veränderung? Würde mich mal ernsthaft interessieren. Was soll denn passieren, wenn Löw geht?

    Der nächste, der sich dann für Löw ausspricht, wird dann wohl Hitzfeld sein, der hat ja auch immer eine Meinung.
    Geändert von babschi37 (02-07-2018 um 21:59 Uhr)

  6. #141
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Ob der Druck mit einem neuen Trainer weniger würde?
    Er wäre geringer, weil man bei schwachen Spielen dann natürlich dem Vorgänger die Schuld geben kann.
    Spätestens dann dürfte aber selbst dem DFB klar sein, dass der deutsche Fußball in einer ziemlichen Krise steckt und man schon ein ganzes Stück von der Weltspitze wieder weg ist.

  7. #142
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Er wäre geringer, weil man bei schwachen Spielen dann natürlich dem Vorgänger die Schuld geben kann.
    Spätestens dann dürfte aber selbst dem DFB klar sein, dass der deutsche Fußball in einer ziemlichen Krise steckt und man schon ein ganzes Stück von der Weltspitze wieder weg ist.
    Dann sind wir ja mit Argentinien, Spanien, Italien, Holland und der restlichen Fußballweltspitze in guter Gesellschaft..

    Die Zukunft gehört den Schweden!

    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  8. #143
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Dann sind wir ja mit Argentinien, Spanien, Italien, Holland und der restlichen Fußballweltspitze in guter Gesellschaft..

    Die Zukunft gehört den Schweden!

    Spanien und Italien hatten nicht so schlechte Europapokal-Ergebnisse wie Deutschland in der letzten Saison.

  9. #144
    Zitat Zitat von babschi37 Beitrag anzeigen
    Und jetzt? Für mich ist Heynckes nicht der Trainerguru. Entweder man will eine Veränderung, dann richtig, oder man wurschtelt so weiter. Das will man, dann soll man das so sagen. Wenn die, die es verbockt haben, selber analysieren, geht das meist schief. Woher kommt die Angst vor Veränderung? Würde mich mal ernsthaft interessieren. Was soll denn passieren, wenn Löw geht?

    Der nächste, der sich dann für Löw ausspricht, wird dann wohl Hitzfeld sein, der hat ja auch immer eine Meinung.
    Kovac ist schon der richtige für Bayern, keine Sorge.

  10. #145
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Spanien und Italien hatten nicht so schlechte Europapokal-Ergebnisse wie Deutschland in der letzten Saison.
    Wie genau kommt an denn auf den Zusammenhang? Eine Vereinsmannschaft besteht doch aus verschiedenen Nationen. Und Ballbesitzfussball ist doch nicht der Weisheit letzter Schluss. Vielleicht sollte man mal tatsächlich nach dem Leistungsprinzip nominieren und aufstellen. Neuer hätte nunmal nicht spielen dürfen, was ist das für ein Signal an Ter Stegen? Boateng war lange verletzt, spielt aber. Weil er Bayern-Spieler ist?Anstatt nun die Liga zu verteufeln, fängt man doch mal am besten da an.

  11. #146
    Zitat Zitat von lako Beitrag anzeigen
    Kovac ist schon der richtige für Bayern, keine Sorge.
    Das ist deine Quintessenz aus meinem Post? Dann brauchen wir wirklich keine Experten mehr.

  12. #147
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von babschi37 Beitrag anzeigen
    Wie genau kommt an denn auf den Zusammenhang? Eine Vereinsmannschaft besteht doch aus verschiedenen Nationen. Und Ballbesitzfussball ist doch nicht der Weisheit letzter Schluss. Vielleicht sollte man mal tatsächlich nach dem Leistungsprinzip nominieren und aufstellen. Neuer hätte nunmal nicht spielen dürfen, was ist das für ein Signal an Ter Stegen? Boateng war lange verletzt, spielt aber. Weil er Bayern-Spieler ist?Anstatt nun die Liga zu verteufeln, fängt man doch mal am besten da an.

  13. #148
    Zitat Zitat von babschi37 Beitrag anzeigen
    Wie genau kommt an denn auf den Zusammenhang? Eine Vereinsmannschaft besteht doch aus verschiedenen Nationen. Und Ballbesitzfussball ist doch nicht der Weisheit letzter Schluss. Vielleicht sollte man mal tatsächlich nach dem Leistungsprinzip nominieren und aufstellen. Neuer hätte nunmal nicht spielen dürfen, was ist das für ein Signal an Ter Stegen? Boateng war lange verletzt, spielt aber. Weil er Bayern-Spieler ist?Anstatt nun die Liga zu verteufeln, fängt man doch mal am besten da an.
    Die Ligen stellen nun mal ein Großteil der Nationalmannschaften und die Bundesliga ist aktuell schwach wie selten zuvor.

  14. #149
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Die Ligen stellen nun mal ein Großteil der Nationalmannschaften und die Bundesliga ist aktuell schwach wie selten zuvor.
    Bayern (7 Spieler), Legionäre (8 Spieler), Bundesliga-Rest(8 Spieler)

    Your Point?

    Außer du findest Bayern hat nichts für die 5jw getan und gehört in die Aufzählung "Bundesliga/schlechte Performance" - was neu wäre, denn normal sind sie die Ligakaputtmacher.

    Wobei man drüber diskutieren kann, ob Goretzka noch zum "rest" gehört, oder als Neu-Bayer eben zu diesen zählen sollte. Zählt er zu den Glorreichen ist Bayern mit 8 Spielern angereist, Rest-BL mit 7.

    Daher ist dieses "Expertenargument" eher schwach
    Geändert von RAPtile (03-07-2018 um 00:07 Uhr)
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  15. #150
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Die Ligen stellen nun mal ein Großteil der Nationalmannschaften und die Bundesliga ist aktuell schwach wie selten zuvor.
    Und wie viel WM-Fahrer waren dabei? Plattenhardt von Hertha, Werner von Leipzig, Reus vom BVB und Hector von Köln. Die Bayern sind gegen Real ausgeschieden, das ist schon anderen passiert. Toni Rüdiger spielt bei Chelsea, Draxler bei PSG, um nur mal zwei rauszupicken. Von den anderen Vereinen, die da so schlecht abgeschnitten haben, war niemand bei der WM. Was also genau hat die Liga denn jetzt verbrochen? Sie stellen die Bayern nicht vor Probleme, die armen Bayern-Spieler haben keine Gegner mehr? Die Spieler, die im Ausland spielen, waren doch keinen Deut besser. Woran liegt es denn da?

    Ich kann das Argument mit den Nachwuchsspielern nachvollziehen, also die, die nach der U 21 kommen. Der U 21 wurde dann ja auch schon vorgeworfen, dass keiner von den Spielern mit zur WM war. Wie denn auch, wenn Herr Löw nicht bereit ist, auf andere Spieler zu verzichten. Dann nehm ich eben Tah mit und lass den verletzten Boateng zuhause. Den Mut hatte Herr Löw aber nicht, aus welchem Grund auch immer. Es gibt so vieles, aber dieses Ligading ist etwas, was von den wirklichen Problemen eher ablenken soll. Meiner Meinung nach jedenfalls.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •