Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 157
  1. #1
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland

    [VF] Uruguay - Frankreich 06.07.2018 - 16.00 Uhr in Nischni Nowgorod (0:2)

    Viertelfinale 1
    Uruguay - Frankreich
    06.07.2018 - 16.00 Uhr

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet


    Das Spiel findet im Nischni-Nowgorod-Stadion in Nischni-Nowgorod statt.


    Bild:
    ausgeblendet



    Die bisherige Bilanz:

    8 Spiele
    3 Siege Uruguay
    1 Sieg Frankreich
    4 Unentschieden

    Schiedsrichterteam:

    Schiedsrichter: Néstor Pitana (ARG)
    Assistenten: Hernan Maidana (ARG), Juan Pablo Belatti (ARG)
    Vierter Offizieller: Alireza Faghani (IRN)

  2. #2
    Endlich wieder Fußball!

  3. #3
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Zitat Zitat von 1Live Beitrag anzeigen
    Endlich wieder Fußball!
    Heute gab's schon Schalke-Testspiel bei DAZN.

  4. #4
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Heute gab's schon Schalke-Testspiel bei DAZN.
    Und was hat das jetzt mit Fußball zu tun?



    Team Frankreich BTW.

  5. #5
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Schiedsrichter: Néstor Pitana (ARG)
    Assistenten: Hernan Maidana (ARG), Juan Pablo Belatti (ARG)
    Vierter Offizieller: Alireza Faghani (IRN)
    Nur noch krank diese Schiri-Ansetzungen der fifa. Hier darfst du doch niemals einen argentinischen Schiri ansetzen bei der kulturellen, geographischen Nähe und Freundschaft zwischen Argentinien und Uruguay. Washington Tabarez musste sich ja auch schon Fragen dazu stellen bei der PK, obwohl er gar nichts dafür kann.

    Naja Uruguay hat mit Pitana noch nie gewonnen und wäre ja eh zuviel verlangt einmal Glück zu haben was meine Fussballsympathien angeht und zumindest mal einen Halbfinalisten mit Uruguay oder Belgien zu haben, denen ich den WM-Titel absolut gönnen würde anstatt 4 Halbfinalisten, die ich hasse, wie es in Wirklichkeit wieder kommen wird.

    Brych, Roldan und Geiger hatten ja die Vorurteile, die man ab der Ansetzung haben konnte bestätigt bei den Spielen Serbien-Schweiz, Tunesien-England und England-Kolumbien wie dann auch Krstajic, Harry Kane und Falcao nach diesen 3 Spielen anmerkten.

    Bei Pitana wird die FIFA schon wissen was sie macht auch wenn es auf dem ersten Blick blöd für Frankreich aussieht, aber Frankreich ist ja der Markt in dem die FIFA viel mehr Geld machen kann als in Uruguay.

    Ohne Cavani würden die Urus aber eh Pitana brauchen. Sie würden auf alle Fälle Freistöße brauchen, weil Standardsituation die beste Option sein werden.
    Ansonsten den Ball abgeben und so spielen wie Australien.
    Tief stehen und Griezmann und Mbappe ihre Schnelligkeit berauben sollte erstmal das erste Ziel sein, vielleicht auch auf 0-0 oder 1-1 und Elfmeterschießen spekulieren wie die Russen. Hoffen wir Südamerika Freunde das Beste. Mehr als Hoffen bleibt ohne Cavani ja nicht.

  6. #6
    Wenn Frankreich mit Deschamps Weltmeister werden würde, wäre das auch verrückt in der Hinsicht, dass Zizous absolute Krönung seines Fussballerlebens dann etwas bescheidener ausfallen würde als Trainer nochmal Weltmeister zu werden, wenn Deschamps das schon vor ihm tat. Aber es wäre natürlich trotzdem eine herausragende Leistung gleichzusetzen mit einem CL-Triple, wenn man schaut wie sich WM-Titelverteidiger in der Regel präsentieren.

    Und ist ja auch so, dass Lineker wahrscheinlich recht hat, dass Mbappe der Nachfolger von Messi und CR7 als ballon d'or dauerabonnent wird besonders wenn er dann zu Real Madrid gewechselt ist.

    Frankreich sollte ja bei normalen Verlauf eh in Zukunft noch stärker sein als jetzt. Auch Dembele hätte Zizou dann wohl wieder etwas bessere Karten, nachdem Deschamps ja selbst zu diesem zeitpunkt nochmal in die sport bild posaunte, dass dembeles verhalten beim bvb-barca wechselte ihn störte und er deswegen nicht für die spiele im letzten herbst nominiert wurde. Morgen wird Ousmane sicher auch wieder nicht spielen trotz Sperre von Matuidi und obwohl Frankreich gegen einen Gegner bei dem aus dem Spiel heraus nur auf Suarez, Betancur und dem Ersatzmann von Cavani zu achten ist theoretisch einen offensiven Mann mehr bringen könnte als gegen Argentinien.

    Aber gerade auch der einschläfernde Fussball in der Vorrunde hat ja auch vielen daheim in Frankreich missfallen vermute ich mal. Hätte er gegen Argentinien verloren, wäre Deschamps das Amt wohl eh los. Aber auch wenn er heute verlieren sollte, wird er bei Frankreichs Fussballfans wohl nicht gerne gesehen als Coach, selbst wenn Zizou das Amt nicht haben wollen sollte.

    Auch die Niederlage gegen Portugal hätte vor 2 Jahren immerhin vielleicht nicht sein müssen, wenn Deschamps klüger nominiert hätte.
    Geändert von gnuss (06-07-2018 um 01:18 Uhr)

  7. #7
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Auf dieses Spiel freue ich mich sehr. Glaube, Frankreich haut sie weg - aber da diese WM immer für gut für Überraschungen ist, wer weiß?
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #8
    Die Masterfrage: Wird Cavani fit? Wenn ja: für die Startelf oder nur für die Bank?

    Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass die Urus Frankreich ohne Cavani besiegen können ... aber das muss bei dieser WM ja nichts heißen.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  9. #9
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von gnuss Beitrag anzeigen
    Nur noch krank diese Schiri-Ansetzungen der fifa. Hier darfst du doch niemals einen argentinischen Schiri ansetzen bei der kulturellen, geographischen Nähe und Freundschaft zwischen Argentinien und Uruguay. Washington Tabarez musste sich ja auch schon Fragen dazu stellen bei der PK, obwohl er gar nichts dafür kann.

    Naja Uruguay hat mit Pitana noch nie gewonnen und wäre ja eh zuviel verlangt einmal Glück zu haben was meine Fussballsympathien angeht und zumindest mal einen Halbfinalisten mit Uruguay oder Belgien zu haben, denen ich den WM-Titel absolut gönnen würde anstatt 4 Halbfinalisten, die ich hasse, wie es in Wirklichkeit wieder kommen wird.

    Brych, Roldan und Geiger hatten ja die Vorurteile, die man ab der Ansetzung haben konnte bestätigt bei den Spielen Serbien-Schweiz, Tunesien-England und England-Kolumbien wie dann auch Krstajic, Harry Kane und Falcao nach diesen 3 Spielen anmerkten.

    Bei Pitana wird die FIFA schon wissen was sie macht auch wenn es auf dem ersten Blick blöd für Frankreich aussieht, aber Frankreich ist ja der Markt in dem die FIFA viel mehr Geld machen kann als in Uruguay.

    Ohne Cavani würden die Urus aber eh Pitana brauchen. Sie würden auf alle Fälle Freistöße brauchen, weil Standardsituation die beste Option sein werden.
    Ansonsten den Ball abgeben und so spielen wie Australien.
    Tief stehen und Griezmann und Mbappe ihre Schnelligkeit berauben sollte erstmal das erste Ziel sein, vielleicht auch auf 0-0 oder 1-1 und Elfmeterschießen spekulieren wie die Russen. Hoffen wir Südamerika Freunde das Beste. Mehr als Hoffen bleibt ohne Cavani ja nicht.
    Wenn man im 2. Absatz, seinen 1. Absatz komplett torpediert...
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  10. #10
    Trotzdem ist die Ansetzung schon ein wenig fragwürdig oder nicht? FRA hat eine Runde zuvor ARG aus dem Turnier gekickt, URU ist quasi ARG Zwilling und dann setzt die FIFA einen argentinischen Schiri an?

    Hätte man anders lösen können unter den 4 Schiris die pfeifen.

  11. #11
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Bin mal gespannt, was man heute im Fernsehen wieder schönes aus dem Stadtnamen macht.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  12. #12
    Gedankenmüll-Entsorger Avatar von trashman
    Ort: Müllfeld
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, was man heute im Fernsehen wieder schönes aus dem Stadtnamen macht.
    Was kann denn das deutsche Fernsehen dafür, wenn die Russen ihren Städten so komische Namen geben?
    Wenn Frauenpower, dann richtig ...


  13. #13
    Rate mal, wer zum Essen kommt Avatar von schattenkatze
    Ort: in X-Berg
    Zitat Zitat von trashman Beitrag anzeigen
    Was kann denn das deutsche Fernsehen dafür, wenn die Russen ihren Städten so komische Namen geben?
    Und was sollen die Russen bei Pforzheim denken?
    Die parallele Welt, im roten Zirkuszelt, zieht weiter morgen früh. (by Kitty Hoff)
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #14
    Tolisso als Matuidi Ersatz. Deschamps tut wirklich dermaßen die Meinung der BVB-Fans und deutschen Fussballinteressierten über Dembele teilen.
    Gut war Dembele natürlich auch nicht bei den Minuten, die er bei dieser WM bekam.
    Aber in den Testspielen imho. Da war er einer der besten franzosen habe ich mir sagen lassen, obwohl ich keine testspiele schaue.

  15. #15
    frag mich auch ob Deschamps jemals fekir einsetzen will. Wenn nicht hier gegen einen Gegner, der gezwungen sein wird so defensiv zu spielen wie Russland am Sonntag, dann wohl nicht mehr bei dieser WM.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •