Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 25 von 25
  1. #16
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    In Frankfurt hat wohl ein Sprengstoffdetektor Alarm ausgelöst, der vom Personal aber nicht vorschriftsmäßig beachtet wurde. Wahrscheinlich war es ein Herzmittel auf Nitro Glyzerin Basis.
    Diese Sprengstoffdetektor schlagen doch sowieso ständig an. Hatte ich schon oft, einmal bei einer Jacke oder sonst passiert es oft bei Kosmetik. Die springen da oft an, bei Jacken sind das wohl Beschichtungsmaterialien und in Kosmetik halt Inhaltsstoffe.

    Das ist vom Ablauf ja auch blöd gelöst finde ich. Man lässt ja seinen ganzen Krempel, Handgepäck, Jacken etc. durch den Sicherheitsscanner, dann ist man schon dahinter und sammelt alle seine Sachen wieder ein, ist aber ja quasi schon durch die Kontrolle durch und dann quatscht einen einen einer von der Seite an, dass man noch kurz mit zur Sprengstoffkontrolle muss, weil irgendwas Alarm ausgelöst hat und das ist nach so nen Gerät, dass hinter der Sicherheitskontrolle rumsteht (ist glaub auch in der Regel nur eins, maximal 2, für alle Security-Gates). So war das bisher die 2-3 wo das passiert ist, egal wo. Ich find das schon sehr fehleranfällig, grad wenn dann Urlaubszeit ist und Gedränge und Stress. In dem Fall war es wohl so, dass die Kontrolleurin an den Scannern dem Nachkontrolleur gar nicht Bescheid gegeben hat, aber selbst wenn finde ich, dass es mal schnell vorkommen könnte, dass da jemand nach der Kontrolle schnell wegläuft bevor er aufgehalten werden kann und gar nicth bemerkt, dass noch was fehlt. Grad wenns bloß ein Kleidungsstück ist. Und dass die Kontrolleure an den Scannern grad bei Stress schlampig werden, wenn der Alarm ständig bei Alltagsgegenständen losgeht kann ich mir auch gut vorstellen.

  2. #17
    bayrischer Dichter Avatar von Voltaire
    Ort: München
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Diese Sprengstoffdetektor schlagen doch sowieso ständig an. Hatte ich schon oft, einmal bei einer Jacke oder sonst passiert es oft bei Kosmetik. Die springen da oft an, bei Jacken sind das wohl Beschichtungsmaterialien und in Kosmetik halt Inhaltsstoffe.
    Das ist es, was ich meine. Hunderte Leute sind beschäftigt, Backpackern die Wasserflasche abzunehmen oder die Kalaschnikow im Lippenstift zu suchen.
    Diese Kontrollen sind zur Karikatur verkommen. Nur, weil dieses System nie 100%ig undurchlässig sein wird, schraubt man die Quote der falsch-positiven Treffer bei jedem Vorfall näher an die 100% ran, in dem man als Ergebnis der 100%-Kontrolle pauschal fast jeden zum Treffer erklärt.
    Geändert von Voltaire (08-08-2018 um 13:25 Uhr)
    "Ihre Meinung ist mir widerlich..." François Marie Arouet genannt Voltaire (1694-1778)
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    Ich distanziere mich vollumfänglich von jeglicher Handlung oder Äußerung der bayrischen Landesregierung.

  3. #18
    In Bremen hat es heute auch einen Vorfall gegeben.

    Nach Räumung am Bremer Flughafen: Check-In läuft wieder
    https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1756461.html
    Der Tag hat 86.400 Sekunden. Und eine reicht, ihn komplett zu versauen.

  4. #19
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen
    In Bremen hat es heute auch einen Vorfall gegeben.



    https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1756461.html
    sehr komisch das alles

    for your dreams be tossed and blown...



  5. #20
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Es könnte doch sein das es Hinweise auf eine Gefährdung gibt und deshalb momentan äußerste Vorsicht angemahnt wurde. Es wäre zumindest seltsam wenn in den letzten 5 Tagen drei Bereiche in drei Flughäfen geräumt werden mussten, und davor hörte man von solchen Aktionen nichts.

  6. #21
    ICh glaub eher das liegt an der Urlaubszeit.

  7. #22
    Auf jeden Fall wäre eine Terminalräumung genau die passende Vorbereitung für einen Anschlag. Hunderte Leute die dicht gedrängt in einem nicht gesicherten Bereich rumstehen.

  8. #23
    Zitat Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
    ..
    Was für die Fälle München und Frankfurt helfen würde, wäre doch eine längere Trennung mit Türen zwischen frisch-kontrollierten und schon länger kontrollierten Passagieren.
    Dann könnte man jemanden, der - ob nun in böser Absicht oder nicht - durch die Kontrolle flitzt, noch stoppen, bevor er sich "unters Volk" mischen kann und man muss nicht immer nen kompletten Flughafen evakuieren.
    Genau, denn aktuell ist es ja quasi an jedem Flughafen so das es zwischen Kontrolle und Sicherheitszone keine wirkliche Schranke oder Schleuse gibt. Man stelle sich vor drei schwer bewaffnete Terroristen rennen gleichzeitig durch die Kontrolle. Die würden es ohne Probleme bis zu einem Flugzeug schaffen was gerade boardet. Selbst wenn sie nicht starten können, ein paar hundert Geiseln wären ihnen sicher.

  9. #24
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    kann man in dem Zusammenhang mal lesen
    deutsche Flughäfen bei den Sicherheitskontrollen/der Abwicklung gegenüber den europäischen Nachbarn teils Dekaden hinterher
    https://beyondsports-business.de/new...ughafen-chaos/

    aber man ist wohl grade in der Evaluation, immerhin
    musste spontan an Ursulas Bundeswehr denken

  10. #25
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    TXL hat u.a. in Folge der Flughafenräumungen mal wieder Gepäckchaos.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/p...m.facebook.com


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon