Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 85 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 1274
  1. #46
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    8 Kinder mit 33 um die sich jetzt das Jugendamt kümmern muss. Da könnt ich einen Anfall bekommen. Ihr hat die Dummheit echt aus dem Gesicht geguckt...aber immer alles gewußt...man muss nicht Miete zahlen, man darf rauchen und saufen.
    Am schlimmsten fand ich, dass die beiden das Kind nach vier Wochen einfach nicht mehr im Krankenhaus besucht haben.
    Und diese Dreistigkeit, mit der die fast Zahnlose ihre Unsäglichkeiten grinsend in die Kamera gesagt hat (wie z.B. auch über das Aufräumen der Müllhalde um ihr Zelt) macht mich echt aggressiv. Ich weiss dass man das nicht sagen "darf", aber hier wünscht man sich eine Zwangssterilisation. Wer weiss was die Kinder durch das Gesaufe und Gerauche alles an Folgeschäden haben.

    Die Frau ist doch ein Alptraum.
    Und ihr Typ ein Loser, der ihre Faulheit mitfinanziert.
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  2. #47
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    kommt das nächste woche wieder??

  3. #48
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Und ihr Typ ein Loser, der ihre Faulheit mitfinanziert.
    Willi als "Loser" abzustempeln, ist wohl unterste Schublade

  4. #49
    Zitat Zitat von Predni Beitrag anzeigen
    Willi als "Loser" abzustempeln, ist wohl unterste Schublade
    Warum - er verdient gut, lässt aber seiner Frau die Faulheit durchgehen, trinkt und spielt, wohnt im Zelt bzw. macht Mietschulden (und wird dann wohl bald wieder auf der Straße sitzen) und lässt sein Kind im Krankenhaus im Stich. Kriegt sein Leben nicht in den Griff - genau was einen Loser ausmacht.
    Geändert von KrosseKrabbe (08-08-2018 um 13:00 Uhr)
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  5. #50
    Wenn das nur zur Hälfte alles der Wahrheit entspricht (was bei diesen Formaten ja leider oft nicht der Fall ist), dann ist das schon sehr erschreckend. Carola und Willi, in dem Fall kann ich dann nur mit dem Kopf schütteln...da bekomme ich richtige Wut! Gegen Dummheit ist bekanntlich kein Kraut gewachsen, aber wie kann man dazu auch noch so dummdreist sein, öffentlich zu sagen "... die wollen ja beschissen werden." Willi ist auch nicht zu überbieten und ich gebe dem Vermieter vollkommen Recht, da wurde bewusst keine Miete gezahlt - da wurde bewusst betrogen! Anfangs dachte ich noch "Wow, haben sie es wirklich geschafft aus der Obdachlosigkeit zu kommen? Bekommen sie ihr Leben endlich in den Griff?" und wurde schnell eines besseren belehrt. Nichts, aber auch absolut nichts gelernt - und null Willen es besser zu machen. Wenn ich schon höre, nach 3 Tagen um einen Vorschuss von 600€ zu bitten - wahrscheinlich beim alten Arbeitgeber noch Schulden, weil es dort auch immer wieder einen Vorschuss gab. Nein!! Die beiden landen entweder wieder im Zelt oder bald im Knast! Wie meine Frau so schön sagte "Das Kind schön im KH abgeliefert und jetzt den lieben Gott nen guten Mann sein lassen...."

    Ich kann garnicht so viel schreiben wie ich kotzen könnte....

  6. #51
    Eine sozialie Einrichtung hat ihnen eine Wohnung besorgt und sie dann ihrem Schicksal überlassen. Das konnte nicht gut gehen. Anfangs dachte ich bei Willi wäre nicht Hopfen und Malz verloren - er geht einer geregelten Arbeit nach und verdient Geld. Wenn es Carola noch fertig brächte, die Formulare vom Amt auszufüllen, dann könnten sie mit seinem Verdienst und Harz 4 einigermaßen auskömmlich leben. Nun darf man allerdings nicht vergessen, das sie auf Grund ihres Lebenswandels erhebliche Kosten haben. Zigaretten, Spielsucht, Faulheit der Lebensgefährtin (und sind wir mal ganz ehrlich, wer soll sie in ihrem ungepflegten Zustand und der geringen Intelligenz einstellen?)

    Bisher hat sie ja nicht auf Kosten der Gesellschaft gelebt, mit der Einschränkung, das sie die letzte Entbindung (und vermutlich auch die 6 davor) im Krankenhaus hatte ohne krankenversichert zu sein.

    Wie gesagt, ich hatte gehofft, Willi könnte sein Leben besser geregelt bekommen ohne diese Frau an seiner Seite.
    Aber, anscheinend kann sie etwas was sie für ihn zu etwas besonderem macht.

  7. #52
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    :
    8 Kinder mit 33
    Da war erst 33?

    Sah aber sehr verbraucht aus, die Frau. Ich hätte die auf knapp 10 Jahre mehr geschätzt.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  8. #53
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Warum - er verdient gut, lässt aber seiner Frau die Faulheit durchgehen, trinkt und spielt, wohnt im Zelt bzw. macht Mietschulden (und wird dann wohl bald wieder auf der Straße sitzen) und lässt sein Kind im Krankenhaus im Stich. Kriegt sein Leben nicht in den Griff - genau was einen Loser ausmacht.


    - Chef anpumpen wegen Geldvorschuss

    Wer weiss ob er nach der Ausstrahlung gestern seinen Job noch hat.

  9. #54
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Warum - er verdient gut, lässt aber seiner Frau die Faulheit durchgehen, trinkt und spielt, wohnt im Zelt bzw. macht Mietschulden (und wird dann wohl bald wieder auf der Straße sitzen) und lässt sein Kind im Krankenhaus im Stich. Kriegt sein Leben nicht in den Griff - genau was einen Loser ausmacht.
    Jepp.Arbeitet...aber die Mietschulden soll der Staat bezahlen. Die bezahlen schon für 8 Kinder die Pflegefamilie...auch eins von seinen Kindern ist dabei.

    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Da war erst 33?

    Sah aber sehr verbraucht aus, die Frau. Ich hätte die auf knapp 10 Jahre mehr geschätzt.
    ICh auch. Hat mich fast der Schlag getroffen. 8 Kinder...warum macht man immer weiter wenn schon alle weg sind?
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  10. #55
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Jepp.Arbeitet...aber die Mietschulden soll der Staat bezahlen. Die bezahlen schon für 8 Kinder die Pflegefamilie...auch eins von seinen Kindern ist dabei.

    ICh auch. Hat mich fast der Schlag getroffen. 8 Kinder...warum macht man immer weiter wenn schon alle weg sind?
    Hier hilft nur noch eine Zwangssterilisation, sorry
    Die Kinder tun mir leid. Glaube nicht, dass die alle gesund auf die Welt gekommen sind. Hoffe sie kommen in liebevolle Pflegefamilien.

  11. #56
    *wunschlos glücklich* Avatar von Koryphäe
    Ort: Büdchen+MTT+Doku/Reality
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Jepp.Arbeitet...aber die Mietschulden soll der Staat bezahlen. Die bezahlen schon für 8 Kinder die Pflegefamilie...auch eins von seinen Kindern ist dabei.

    ICh auch. Hat mich fast der Schlag getroffen. 8 Kinder...warum macht man immer weiter wenn schon alle weg sind?
    Benjamin war der 7. Was es nicht weniger schlimm macht.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #57
    *wunschlos glücklich* Avatar von Koryphäe
    Ort: Büdchen+MTT+Doku/Reality
    Zitat Zitat von turbohase2007 Beitrag anzeigen
    Hier hilft nur noch eine Zwangssterilisation, sorry
    Die Kinder tun mir leid. Glaube nicht, dass die alle gesund auf die Welt gekommen sind. Hoffe sie kommen in liebevolle Pflegefamilien.
    Sind ja wohl alle in Pflegefamilien. Wenn sie bei allen getrunken hat wie beim letzten könnten sie das Fetale Alkoholsyndrom haben. Besonders schlimm finde ich, dass die Eltern den kleinen nach vier Wochen nicht mehr im Krankenhaus besucht haben. Auch der Vater nicht. Das hätte ich nicht gedacht.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #58
    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Benjamin war der 7. Was es nicht weniger schlimm macht.


    Gesendet von iPhone die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.
    O.k...dann 7 Kinder. Ist genauso schlimm.
    Da sie alles durchschaut hat und Superschlau war...warum bekommt man als weiter Kinder, die in Pflegefamilien oder Heimen enden?
    So Leute machen mich echt wütend.

    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Sind ja wohl alle in Pflegefamilien. Wenn sie bei allen getrunken hat wie beim letzten könnten sie das Fetale Alkoholsyndrom haben. Besonders schlimm finde ich, dass die Eltern den kleinen nach vier Wochen nicht mehr im Krankenhaus besucht haben. Auch der Vater nicht. Das hätte ich nicht gedacht.
    Bekam sie nicht das Kind weil er es wollte? Bestimmt damit sie die Wohnung behalten...weil Schwangere nicht so schnell fliegen.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  14. #59
    bin gespannt, was ihr zu der Wiederholungsfolge mit Dennis und Isabella schreibt
    (ich tu mir die nicht noch mal an)

  15. #60
    Zitat Zitat von Sinden Beitrag anzeigen
    bin gespannt, was ihr zu der Wiederholungsfolge mit Dennis und Isabella schreibt
    (ich tu mir die nicht noch mal an)
    Ich schon, ich brauche das gegen meinen niedrigen Blutdruck


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •