Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 93 von 94 ErsteErste ... 4383899091929394 LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.395 von 1410
  1. #1381
    Die 1,12 Euro für Bildung kommen übrigens so zustande:
    Man nimmt die ärmsten 5% der Bevölkerung und befragt sie nach ihren Ausgaben. Davon werden nochmal einige Dinge abgezogen und davon berechnet sich dann der ALG2-Satz. Da sich die Ärmsten der Armen natürlich nicht jeden Monat ein Buch kaufen können, soll das auch kein ALG2-Empfänger. Ganz egal, ob er schon 30 Jahre gearbeitet hat oder nicht.
    Früher bei der Sozialhilfe gab es den sogenannten "Warenkorb". Niemand musste hungern oder frieren.
    Damals gab es Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe.
    Im Rahmen der Hartz-Gesetze wurden Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zusammengelegt.
    Abgesehen von den wirtschaftlichen Verhältnissen der einzelnen Personen, hatte man als Außenstehender eher Mitleid mit den Betroffenen.
    Heute wird gehetzt und gehasst.
    Die Bild-Zeitung und die RTL-Gruppe haben das Image vom "faulen Hartzer" verfestigt und in die Hirne der "braven" Bevölkerung gebrannt.
    Und von 7 Millionen Empfängern von ALG2 hat man in diesen Sendungen vergleichsweise nur eine Handvoll gesehen, die auch noch zum Teil gescriptet sind.

  2. #1382
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da


    Ich schaue gerade auf RTL2 Armes Deutschland deine Kinder.

    Das ist so offensichtlich gescriptet, das muß doch jedem sofort auffallen, daß die total schauspielern und wie auswendig gelernt, oder vom Zettel ablesend sprechen
    Geändert von FrauSchatz (12-12-2019 um 00:14 Uhr)

  3. #1383
    Aber die Dreckbuden sind echt, gut im Nachhinein hoffe ich auch, dass das gescripted ist ist. Die in Herne auf dem Hochhaus lebende Mutter spricht schon sehr seltsam.

  4. #1384
    Danke Muppilein für dene Ausführungen

    Ich will auch nochmal betonen, dass ich nicht denke, dass alle ALG2 Empfänger faul sind und ich den ALG2 Satz ganz toll und ausreichend finde. Jedoch, dazu stehe ich auch, finde ich, dass es das ist, wofür es verkauft wird: ein Existenzminimum.

    Fast jeder Student, dessen Eltern ihn nicht unterstützen können, hat weniger. Das sage ich nicht so daher, sondern habe das selbst erlebt. Ein Zeitarbeiter hat netto in der niedrigsten Lohnstufe 1100 Euro im Monat. Davon muss es aber alles selbst zahlen, ggf. sogar ein Auto. Der hat nicht viel mehr als ein ALG2 Empfänger. Trotzdem gibt es viele dieser Menschen und oftmals bleibt ihnen nichts anderes übrig oder sie resignieren.
    Ich bin froh, in einem Land leben zu dürfen, in denen es diverse Fürsorgen gibt! Nichts daran finde ich falsch, sollte das so rüber gekommen sein.

    Jetzt habe ich auch die beiden letzten Folgen gesehen. Diese Staffel wird noch dramatischer dargestellt als die letzte. Es gibt kaum "natürliche" Szenen. Man hört regelrecht die Instruktionen des Produktionsteams. Auch wie geschnitten und gefilmt/gezoomt wird finde ich einfach nur entwürdigend. Klar tun mir die Kinder leid, die mit diesen Herausforderungen und Probleme aufwachsen, aber sie tun mir noch mehr leid, weil ihre Eltern an dieser Show teilnehmen. Mitschüler haben doch gar nicht die Möglichkeit zu differenzieren, was davon eine gescriptete TV-Sch***e ist und was Realität.

  5. #1385
    Zitat Zitat von Kekskuchen Beitrag anzeigen
    Genau so!!!

    Ich musste hart für unseren KiGa-Platz kämpfen.
    Kannte zum Glück die Leitung.
    Insider von ihr: Alles mit Hartzer Kindern voll die ab Krippenalter die Plätze belegen. Vollzeit wohlgemerkt. Mit gefälschten Arbeitsverträgen. Sie weiß es und kann nichts dagegen tun. Die VZ-Muttis werden dann in der Stadt beim Bummeln und im Nagelstudio gesehen - Während ihrer "Arbeitszeit".

    Es ist zum kotzen. Und trotzdem: das Beste für diese armen Kinder.
    Solche Kommentare wie deinen finde ich zum Kotzen...Ziel erreicht würde ich sagen. Was ist den ein Hartzer Kind...kann man das essen?

  6. #1386
    *wunschlos glücklich* Avatar von Koryphäe
    Ort: Büdchen+MTT+Doku/Reality
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen


    Ich schaue gerade auf RTL2 Armes Deutschland deine Kinder.

    Das ist so offensichtlich gescriptet, das muß doch jedem sofort auffallen, daß die total schauspielern und wie auswendig gelernt, oder vom Zettel ablesend sprechen
    Wenn dass das mit Juanita ist, ist das leider sehr echt, sie äußert sich auch genauso auf Facebook.

  7. #1387
    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Wenn dass das mit Juanita ist, ist das leider sehr echt, sie äußert sich auch genauso auf Facebook.
    Ja Juanita ist auch dabei die verlieren schon wieder die Wohnung, weil sie spielt, anstatt Miete zu zahlen und eine Küche haben sie auch nicht, was ich aber auch festgestellt habe ist, dass scheinbar niemand irgendeiner Behörde diese Familie im letzten Jahr gesehen hat, sonst hätte sie ja irgendwelche Hilfe bekommen. Nein sie sind einfach so nach Krefeld gezogen und da ist alles noch schlimmer. So empfinde ich das jedenfalls. Mich ärgert speziell bei Juanita: Zu Hause den ganzen Tag sitzen, aber wenn es um ihre Bedürfnisse geht, dann ist sie auf einmal "flott" unterwegs.

  8. #1388
    Gab es in den zwei Sendungen überhaupt eine einzig positive dargestellte Begebenheit?

    Die Kinder von Juanita sind Teenager. Ob da eine sozialpädagogische Familienhilfe überhaupt noch viel ausrichten könnte, wage ich zu bezweifeln.

    In der anderen Familie gab es ja eine Familienhilfe und ob in den weiteren es eine gibt, wissen wir nicht.
    Die Aufgabe einer solchen oder ähnlichen Hilfe ist es auch nicht, die Wohnung zu putzen, sondern u. a. dazu anzuleiten.

    Jetzt mal ehrlich, wenn kein Geld für die allernötigsten Lebensmittel vorhanden ist, dann ist das Problem nicht nur der Schmutz.

    Ich bin recht ordentlich und sauber. Jeden Tag ein kleines bisschen, feste Rituale. Da habe ich selten das Gefühl, ich stehe vor einem Berg Hausarbeit. Aber wenn so ein RTL2 Team kommen würde, könnten die hier mit fokussiertem Filmen, schnellen Schnitten, Zoomen, Musik oder Tonspuren, ggf. noch Filter locker eine Schmuddelwohnung draus machen.
    Ich denke, dass es schlimme Zustände sind, ohne Frage.

    Doch wenn die Kinder so vernächlässigt sind wie das Format den Anschein macht, wäre das längst in der Schule/Kita aufgefallen.
    Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass keines der Kinder eine reguläre Schullaufbahn macht und dabei glücklich ist. Umso verantwortungsloser, solche Vorführ-Sendungen zu produzieren. Deshalb war es das auch für mich.

    In der ersten Staffel waren wenigstens auch Lichtblicke dabei, auch wenn es dort Szenen gab, die echt unter aller Sau waren. Und das lag sicher nicht nur an den Familien!

  9. #1389
    Zitat Zitat von gerdie Beitrag anzeigen
    Gab es in den zwei Sendungen überhaupt eine einzig positive dargestellte Begebenheit?

    Die Kinder von Juanita sind Teenager. Ob da eine sozialpädagogische Familienhilfe überhaupt noch viel ausrichten könnte, wage ich zu bezweifeln.

    In der anderen Familie gab es ja eine Familienhilfe und ob in den weiteren es eine gibt, wissen wir nicht.
    Die Aufgabe einer solchen oder ähnlichen Hilfe ist es auch nicht, die Wohnung zu putzen, sondern u. a. dazu anzuleiten.

    Jetzt mal ehrlich, wenn kein Geld für die allernötigsten Lebensmittel vorhanden ist, dann ist das Problem nicht nur der Schmutz.

    Ich bin recht ordentlich und sauber. Jeden Tag ein kleines bisschen, feste Rituale. Da habe ich selten das Gefühl, ich stehe vor einem Berg Hausarbeit. Aber wenn so ein RTL2 Team kommen würde, könnten die hier mit fokussiertem Filmen, schnellen Schnitten, Zoomen, Musik oder Tonspuren, ggf. noch Filter locker eine Schmuddelwohnung draus machen.
    Ich denke, dass es schlimme Zustände sind, ohne Frage.

    Doch wenn die Kinder so vernächlässigt sind wie das Format den Anschein macht, wäre das längst in der Schule/Kita aufgefallen.
    Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass keines der Kinder eine reguläre Schullaufbahn macht und dabei glücklich ist. Umso verantwortungsloser, solche Vorführ-Sendungen zu produzieren. Deshalb war es das auch für mich.

    In der ersten Staffel waren wenigstens auch Lichtblicke dabei, auch wenn es dort Szenen gab, die echt unter aller Sau waren. Und das lag sicher nicht nur an den Familien!
    100% Zustimmung und es war noch nicht ein Lichtblick dabei, den vermisse ich auch und hatte auch erst überlegt gar nicht zu gucken. Jetzt tu ich das auch und schäme mich.

  10. #1390
    Zitat Zitat von Hope_N Beitrag anzeigen
    Solche Kommentare wie deinen finde ich zum Kotzen...Ziel erreicht würde ich sagen. Was ist den ein Hartzer Kind...kann man das essen?
    Gekotzt hätte ICH wenn ich mangels Betreuungsplatz meine Arbeit verloren hätte genau wegen diesen faulen "Müttern" - da geht es NULL darum gegen Hartz 4 aufgehetzt zu werden. Das sind selbst erlebte TATSACHEN.

  11. #1391
    Heute Abend ohne mich werde mir morgen früh Zeit dafür nehmen.

  12. #1392
    Ich hab gerade im Einspieler gesehen, was heute Abend kommt. Warum pocht Juanita so auf ihre Kinder? Wenn die ihr wichtig wären würde sie flotter auf den Füßen und in ihrer Art sein!

  13. #1393
    Ich gucke gerade und was genau will Angelika mit den Fingernägeln aber die Zähne sind schäbbig, passt nicht zusammen. Der Side by Side Kühlschrank, sehr schön aber für 3 Personen muss dass nicht sein, aber die Tiere.

  14. #1394
    Pfui die mit den 13 Kindern, die schon im letzten Jahr dabei waren. Erst hat die Mutter lange Haare geflochtener Zopf und später rot gefärbte kurze Haare. Also scheint ja Geld da zu sein für alles nur für wichtiges nicht. Nasser Keller ist nicht aufgefallen? Wasserrechnung 90 Tausend Euro?
    Geändert von Finchen02062013 (18-12-2019 um 10:51 Uhr)

  15. #1395
    Zu Angelika: Mir fehlen die Worte Ausreden ohne Ende... Ne 11 jährige jetzt ja dann 12 welches Nagelstudio macht Kindern so die Nägel?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •