Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 282
  1. #136
    Zitat Zitat von QueenOfDisaster Beitrag anzeigen
    Warum regen sich eigentlich alle über Alphonsos Party-Schlampen Diss auf?
    Sie ist doch nu ma ne bish
    Weil es total bescheuert und erbärmlich ist eine Frau als Schlampe zu betiteln. Da ist es egal, ob man Cethrin meint, oder jeder andere Frau. Kleine Anmerkung, wir leben im 21. Jahrhundert und die Zeit, wo Frauen die feiern, mit Typen rummachen und sich ausleben als Schlampen beleidigt werden, sollte doch wirklich langsam vorbei sein. Die einzigen die billig sind, sind die, die das auch heute noch tun.

    Was aber viel wichtiger ist. Er nennt sie Schlampe, wegen einer Party, wo er nicht dabei war. Er weiß nur, dass Cethrin, Katja, Daniel und Pascal mit Musik und Alk im Whirlpool waren, was für ihn eh schon an der Grenze einer Orgie sein muss, so oft, wie er immer betohnt, niemals mit anderen Frauen in den Whirlpool zu gehen. Das reicht für ihn aus, um sich eine Meinung zu bilden und um zu sagen, dass Cethrin sich sicher wie eine Schlampe aufgeführt haben muss. Ohne es zu wissen ! Das geht nicht. Ich kann doch nichts in eine Beurteilung zu einem Menschen einfließen lassen, was ich nicht gesehen habe.

  2. #137
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    Weil es total bescheuert und erbärmlich ist eine Frau als Schlampe zu betiteln. Da ist es egal, ob man Cethrin meint, oder jeder andere Frau. Kleine Anmerkung, wir leben im 21. Jahrhundert und die Zeit, wo Frauen die feiern, mit Typen rummachen und sich ausleben als Schlampen beleidigt werden, sollte doch wirklich langsam vorbei sein. Die einzigen die billig sind, sind die, die das auch heute noch tun.

    Was aber viel wichtiger ist. Er nennt sie Schlampe, wegen einer Party, wo er nicht dabei war. Er weiß nur, dass Cethrin, Katja, Daniel und Pascal mit Musik und Alk im Whirlpool waren, was für ihn eh schon an der Grenze einer Orgie sein muss, so oft, wie er immer betohnt, niemals mit anderen Frauen in den Whirlpool zu gehen. Das reicht für ihn aus, um sich eine Meinung zu bilden und um zu sagen, dass Cethrin sich sicher wie eine Schlampe aufgeführt haben muss. Ohne es zu wissen ! Das geht nicht. Ich kann doch nichts in eine Beurteilung zu einem Menschen einfließen lassen, was ich nicht gesehen habe.

  3. #138
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    Weil es total bescheuert und erbärmlich ist eine Frau als Schlampe zu betiteln. Da ist es egal, ob man Cethrin meint, oder jeder andere Frau. Kleine Anmerkung, wir leben im 21. Jahrhundert und die Zeit, wo Frauen die feiern, mit Typen rummachen und sich ausleben als Schlampen beleidigt werden, sollte doch wirklich langsam vorbei sein. Die einzigen die billig sind, sind die, die das auch heute noch tun.
    Sehe ich anders. Sie hat sich nun mal tatsächlich wie eine Schlampe verhalten. Allerdings finde ich das nicht schlimm und wenn sie Spaß dran hat - bitte. Ich würde das auch nicht als Beleidigung sehen sondern einfach als Fakt/Bezeichnung.
    Das Problem ist doch eher, dass sie (oder andere) das als Beschimpfung ansehen und deshalb beleidigt ist. Und wenn sie ein braves-Mädchen-Image aufbauen und vermitteln will, muss sie sich einfach anders verhalten.

  4. #139
    Ich sehe das Problem eher darin, dass Chethrin kaum kritikfähig ist. Sie kann echt gut austeilen, aber kaum einstecken. Gestern in einer Liveschalte war da auch irgendwas, was ziemlich gehässig war. Ich weiß zwar nicht mehr was es war, aber es kam ziemlich unvermittelt und überraschend, nachdem sie sich ja quasi die ganze TZF lang in der Opferrolle gesuhlt hat.

    Interessant fand ich den Zusatz von Cora, dass Chethrin wohl eifersüchtig auf sie gewesen sei. Kann ich mir gut vorstellen.

  5. #140
    Ich weiß nicht warum alle nun auf ihn drauf hauen. Ich fand es gut das er Chatrin ins Gesicht gesagt hat was er denkt. Die anderen trauen sich nicht und lachen dir ins Gesicht und tun so auf Freunde.

    Und wer die Party Szenen gesehen hat weiß das sie sich auch so aufgeführt hat besonders gegenüber Pascal. Die weiß er hat ne Freundin aber macht solche Dinge.

    Alphonso ist ehrlich und Chatrin ist kein Stück besser davor im Sprechzimmer heulen wegen Mobbing aber am Lagerfeuer so über die Ex von Daniel herziehen und sagen blöde Sau. Und das vor viele Zuschauer. Da frage ich mich was bei den beiden der Unterschied ist.

    Klar die Im BB wissen wer gut ankommt und man den nun raus haben will. Cora hat es richtig gesagt den Konkurrenten ausschalten.

    Sie hat genau so zwei Gesichter wie die anderen.

  6. #141
    QueenOfDisaster
    unregistriert
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Sie hat sich nun mal tatsächlich wie eine Schlampe verhalten. Allerdings finde ich das nicht schlimm und wenn sie Spaß dran hat - bitte. Ich würde das auch nicht als Beleidigung sehen sondern einfach als Fakt/Bezeichnung.
    Das Problem ist doch eher, dass sie (oder andere) das als Beschimpfung ansehen und deshalb beleidigt ist. Und wenn sie ein braves-Mädchen-Image aufbauen und vermitteln will, muss sie sich einfach anders verhalten.
    This

  7. #142
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Sie hat sich nun mal tatsächlich wie eine Schlampe verhalten. Allerdings finde ich das nicht schlimm und wenn sie Spaß dran hat - bitte. Ich würde das auch nicht als Beleidigung sehen sondern einfach als Fakt/Bezeichnung.
    Das Problem ist doch eher, dass sie (oder andere) das als Beschimpfung ansehen und deshalb beleidigt ist. Und wenn sie ein braves-Mädchen-Image aufbauen und vermitteln will, muss sie sich einfach anders verhalten.
    Wie verhält sich denn eine Schlampe ? Oder anders gefragt, wie verhält sich eine Frau, die würdig genug ist, nicht als Schlampe betitelt zu werden ? Jeder der eine Frau Schlampe nennt, macht es, um diese Frau abzuwerten und sich moralisch über sie zu erheben. So wird der Begriff Schlampe auch definiert. Ergo ist es eine Beleidigung. Das ein Typ wie Alphonso sowas nutzt ist schlimm genug. Aber das ihr als Frauen, sowas auch noch gutheißt und verteidigt ist fast noch schlimmer.
    Geändert von KölscheJung1990 (29-08-2018 um 11:38 Uhr)

  8. #143
    Zitat Zitat von KölscheJung1990 Beitrag anzeigen
    Wie verhält sich denn eine Schlampe ? Oder anders gefragt, wie verhält sich eine Frau, die würdig genug ist, nicht als Schlampe betitelt zu werden ? Jeder der eine Frau Schlampe nennt, macht es, um diese Frau abzuwerten und sich moralisch über sie zu erheben. So wird der Begriff Schlampe auch definiert. Ergo ist es eine Beleidigung.
    Du solltest Dich davon freizumachen, den Begriff "Schlampe" negativ zu besetzen. Dann verstehst Du was ich meine.

    Wenn ich sage, dass Chetrin sich wie eine Schlampe verhalten hat, dann meine ich, dass sie sich wie eine Schlampe verhalten hat. Ich meine das weder abwertend noch finde ich es moralisch fragwürdig. Wenn sie Spaß daran hat ist doch alles gut.

  9. #144
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Du solltest Dich davon freizumachen, den Begriff "Schlampe" negativ zu besetzen. Dann verstehst Du was ich meine.

    Wenn ich sage, dass Chetrin sich wie eine Schlampe verhalten hat, dann meine ich, dass sie sich wie eine Schlampe verhalten hat. Ich meine das weder abwertend noch finde ich es moralisch fragwürdig. Wenn sie Spaß daran hat ist doch alles gut.
    Das stimmt. Und Alphonso hat in der Sache ja auch irgendwie Recht, auch wenn die Bezeichnung natürlich schon ein bisschen hart war. Wozu er halt kein Recht hat, ist ihr aufdrücken und erzählen zu wollen, wie sie zu leben hat. Das ist allein ihre Sache. Aber er kann ihr schon sagen, ob er ihren Lebensstil gut findet oder nicht.

  10. #145
    Wenn ich mal Alphonso zur Seite springen darf: Das Gespräch zwischen ihm und Chethrin begann damit, dass er sagte, Chethrin habe zu Anfang der Staffel gesagt, sie wolle gegen ihr Schlampen-Image ankämpfen.
    Dass berechtigt Alphonso natürlich nicht ihr Verhalten im Haus als das einer Schlampe zu bezeichnen. Vielleicht hätte er besser ein anderes Wort, Lebedame oder so , benutzen sollen.

  11. #146
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Du solltest Dich davon freizumachen, den Begriff "Schlampe" negativ zu besetzen. Dann verstehst Du was ich meine.

    Wenn ich sage, dass Chetrin sich wie eine Schlampe verhalten hat, dann meine ich, dass sie sich wie eine Schlampe verhalten hat. Ich meine das weder abwertend noch finde ich es moralisch fragwürdig. Wenn sie Spaß daran hat ist doch alles gut.
    Hilfe!

    Warum dann eine Frau überhaupt "Schlampe" nennen, wenn Du es weder abwertend noch moralisch fragwürdig findest

    Denn "Schlampe" IST abwertend und moralisch fragwürdig gemeint.

    Da machste nichts

    Und Alphonso hat es auch genau so in dem Sinne gemeint Moralisch verwerflich.

    Und ob Du das als Beleidigung auffasst oder nicht, tut nichts zur Sache. Für Chethrin ist es aber eine, und darum geht es.

    Frag doch mal Deinen Mann/Freund, ob er Dich heute Abend Schlampe nennen darf

  12. #147
    Zitat Zitat von Kalb Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal Alphonso zur Seite springen darf: Das Gespräch zwischen ihm und Chethrin begann damit, dass er sagte, Chethrin habe zu Anfang der Staffel gesagt, sie wolle gegen ihr Schlampen-Image ankämpfen.
    Dass berechtigt Alphonso natürlich nicht ihr Verhalten im Haus als das einer Schlampe zu bezeichnen. Vielleicht hätte er besser ein anderes Wort, Lebedame oder so , benutzen sollen.
    Alphonso hat kein Recht einer anderen Mitkandidatin in einer Spielshow vorzuschreiben, wie diese sich gefälligst zu verhalten hat, nur damit er am Ende sagen kann, er hätte sie geläutert

  13. #148
    Chethrin soll doch diese Kristina auch "*****" oder ähnliches genannt haben.

    Finde den Fehler. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

    Tja, und das Wort wird hier sogar zensiert

  14. #149
    In ihrem ganzen Wesen kommt Chethrin wie eine 16jährige rüber, nicht wie 26. Sie bräuchte mal einen Partner, mit dem sie länger zusammen ist und der es ehrlich mit ihr meint, idealerweise so einer mit ein bißchen Lebenserfahrung und so Art halbe Vaterfigur. Dass würde sie positiv verändern.Ob sie das will, ist eine andere Frage.


    "Schlampe" ist ( zumindest für Leute ab einem bestimmten Jahrgang) eine Beleidigung. Punkt. Sexistisch. Würde Chethrin Alphonso einen "Onkel Bimbo", "Neger" usw. nennen, wäre es auch eine Beleidigung, hier dann nicht sexistischer, sondern rassistischer Natur. Ich konnte bei Alphonsos undeutlichen Wortschwall nur nicht verstehen, ob er sie direkt als Schlampe bezeichnet hat oder ihr vorwirft, sich wie eine zu benehmen. Das ist zwar nicht viel besser, dennoch ein kleiner Unterschied.


    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Du solltest Dich davon freizumachen, den Begriff "Schlampe" negativ zu besetzen..
    In welchen Kreisen, Milieu hat "Schlampe" als Begriff eine positive Konnotation? Ich will gar nicht ausschliessen, dass es das gibt, aber zumindest Chethrin scheint das auch nicht zu wissen.

  15. #150
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Zitat Zitat von Lovely Beitrag anzeigen
    Alphonso hat kein Recht einer anderen Mitkandidatin in einer Spielshow vorzuschreiben, wie diese sich gefälligst zu verhalten hat, nur damit er am Ende sagen kann, er hätte sie geläutert
    So isses!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •