Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 95 von 100 ErsteErste ... 4585919293949596979899 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.411 bis 1.425 von 1494
  1. #1411
    Zitat Zitat von Aurélie Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist sehr schwer bis nicht möglich, von außen diese Verhaltensweisen nachvollziehen zu können.
    Diese Frau hat sicher einige Schwierigkeiten mit ihrem Bindung- und Beziehungsverhalten, auch in ihrer eigenen Kindheit erlebt und erlernt..



    Das Jugendamt bzw. genauer der Allgemeine Soziale Dienst des Jugendamts ist eben immer in diesem Spannungsfeld zwischen Wächteramt und Kontrollinstanz.
    Mittlerweile - und das wird in den einzelnen Kommunen noch unterschiedlich gut umgesetzt, so wie ich das sehe - werden mit dem neuen Kinderschutzgesetz hier allerdings gute Weichen gesetzt. Kinderschutz wird zunehmend als Netzwerkaufgabe gesehen mit allen beteiligten lokalen Akteuren. Hebammen (auch sogenannte frühe Hilfen), Ärzte, Kindertageseinrichtungen, Schulen usw.
    Ich glaube nur so kann Kinderschutz gelingend umgesetzt werden. Das "Jugendamt" alleine kann diese Aufgabe gar nicht leisten.

    Ich persönlich finde es auch komisch, dass hier immer der Zeigefinger nur auf das Jugendamt gerichtet wird. Was ist mit dem Arzt, der diese ganzen Verletzungen behandelt, aber eben nicht aktiv wird im Sinne des Kinderschutz? Seine Rolle wird im Film nur sehr kurz beleuchtet. Die Schweigepflicht ist in diesem Bereich übrigens längst nicht mehr gültig. Auch dies die U-Untersuchungen gesetzlich verpflichtend und in RLP zumindest wird das Jugendamt automatisch benachrichtigt, wenn Eltern U-Untersuchungen auslassen. Da kann das Jugendamt dann auch unangekündigt vorbeischauen.
    Die Familienhelfer werden leider als absolut desaströs unprofessionell dargestellt.
    Dass die eigentliche Erziehungshilfe nicht vom ASD-Mitarbeiter des Jugendamtes selbst geleistet wird, ist übrigens völlig normal, aber auch sinnvoll. Dieser entscheidet letztendlich, ob eine mögliche Entziehung des Sorgerechts vor Gericht geht und das ist schwer möglich, wenn man selbst intensiv mit einer Familie arbeitet, wo es natürlich wichtig ist, zunächst eine Beziehungsebene aufzubauen. Das sind auch keine Firmen im eigentlichen Sinne, sondern eher freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, wie auch bspw. die Awo, Caritas und eben kleinere, lokale Träger. Dass es natürlich auch hier umprofessionelle/überforderte Helfer gibt, ist nicht zu bestreiten.

    Eine Sache, an der man meines Erachtens politisch ansetzen müsste, ist die Kindergartenpflicht.
    Das Recht der Eltern ist sehr massiv, in vielen Belangen und hat möglicherweise weitestgehende Konsequenzen für Kinder.
    Das Thema körperliche Misshandlung ist nicht recht "einfach" nachzuweisen. Das sieht bei den Themen Verwahrlosung oder seelische Misshandlung leider sehr viel schwerer aus. Da ist es unheimlich schwierig, eine Kindeswohlgefährdung nachzuweisen, was nicht bedeutet, dass diese Kinder weniger leiden, allerdings auf einer anderen Ebene.
    Ich denke wir müssen uns als Gesellschaft im wesentlichen viel stärker mit der Bindungsforschung auseinandersetzen und dies auch spürbar für Familien und Institutionen politisch umsetzen. Mitarbeiter müssen darin geschaut werden, woran sie erkennen können wie die Bindungsqualität in einer Familie ist.
    Im Sandkasten als die Tochter der Rechtsmedizinerin erzählte, dass sie heute nicht im Kindergarten sind, weil sie da immer Fragen stellen, war für mich auch klar, dass der Kindergarten auch Schuld hat, denn die hätten ja alle was machen können!

  2. #1412
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Aurélie Beitrag anzeigen
    Eine Sache, an der man meines Erachtens politisch ansetzen müsste, ist die Kindergartenpflicht.
    Das Recht der Eltern ist sehr massiv, in vielen Belangen und hat möglicherweise weitestgehende Konsequenzen für Kinder.
    Das ist wohl nicht verkehrt. Sowohl was eine gewisse Kontrollfunktion über das Wohlergehen von Kindern angeht als auch z.b. das frühzeitige Erlernen der deutschen Sprache, bevor sprachunkundige Kinder eingeschult werden.
    ---

    Mittwoch, 22.25, 3sat
    WH von Die Akte General

    20.15, ARTE
    WH von Verbotene Spiele

    21.40, ARTE
    WH von The Kid

    23.15, ZDFneo
    WH von Die zwei Gesichter des Januars

    23.00, SWR
    WH von Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel
    ---
    Doku:
    20.15, 3sat Europa - Der verunsicherte Kontinent
    Auftakt zu einem Themenabend um Terrorangst und Rechtsextremismus
    22.30, Arte Oleg, eine Kindheit im Krieg
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  3. #1413
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Zu dem Film "Stumme Schreie"
    Die Mutter des totgeschüttelten Jungen hat aber die Ärztin im Sandkasten genauso verprügelt (mit Händen und Fußtritten). Sie war für mich genauso schlimm wie ihr Freund und gehört für mich auch auf die Anklagebank, weil sie zugelassen hat, dass ihr Sohn dermaßen verprügelt wurde.
    Ja, stimmt.
    Ich finde auch, die Frau gehörte auf die Anklagebank. Dass ich sie nicht ausschließlich als Monster sehe, heißt ja nicht, dass ich für ihr Verhalten irgendeine Rechtfertigung oder Entschuldigung sehe.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  4. #1414
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt.
    Ich finde auch, die Frau gehörte auf die Anklagebank. Dass ich sie nicht ausschließlich als Monster sehe, heißt ja nicht, dass ich für ihr Verhalten irgendeine Rechtfertigung oder Entschuldigung sehe.
    Das habe ich auch nicht angenommen.
    Die junge Mutter hat mir sogar ein bisschen leid getan, weil ich dachte, was hat wohl sie für eine Kindheit hinter sich. Auch sie hätte wahrscheinlich schon lange Hilfe gebraucht. Das sah man ja auch daran, wie sie an diesem Typen gehangen hat.
    Wenn mans genau nimmt, war ihr Freund auch eine arme Wurscht, wer ahnt schon, welche Kindheit er hinter sich hatte.
    Das alles ist ein Kreislauf, der sich immer wiederholt

  5. #1415
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt.
    Ich finde auch, die Frau gehörte auf die Anklagebank. Dass ich sie nicht ausschließlich als Monster sehe, heißt ja nicht, dass ich für ihr Verhalten irgendeine Rechtfertigung oder Entschuldigung sehe.
    Es gehören in dem Film alle Institutionen auf die Anklagebank die jemals mit der Mutter und dem Lebensgefährten zu tun hatten!

  6. #1416
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Jannick Beitrag anzeigen
    Die junge Mutter hat mir sogar ein bisschen leid getan, weil ich dachte, was hat wohl sie für eine Kindheit hinter sich. Auch sie hätte wahrscheinlich schon lange Hilfe gebraucht. Das sah man ja auch daran, wie sie an diesem Typen gehangen hat.
    Wenn mans genau nimmt, war ihr Freund auch eine arme Wurscht, wer ahnt schon, welche Kindheit er hinter sich hatte.
    Das alles ist ein Kreislauf, der sich immer wiederholt



    Donnerstag, 22.25, 3sat
    Ein Jude als Exempel
    Antisemiten bringen in der Schweiz einen Juden um, um Hitler zu imponieren – 2009 sorgt der Fall erneut für schockierenden Aufruhr.
    ...
    Mit Schockbildern und Symbolik gegen Vergessen
    23.30, NDR
    WH von Unterm Radar

    23.15, HR
    WH von Lehman. Gier frisst Herz

    23.55, RBB
    WH von Olle Henry
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  7. #1417
    Zitat Zitat von Finchen02062013 Beitrag anzeigen
    Es gehören in dem Film alle Institutionen auf die Anklagebank die jemals mit der Mutter und dem Lebensgefährten zu tun hatten!
    Hier bei mir im Umkreis gibt es das grad in Echt. Ein Junge ist verhungert, zwei seiner vielen Geschwister fast. Die Mutter war angeklagt und wurde verurteilt. Sie ist gegen das Urteil vorgegangen. Verloren. Der nächste Rechtsschritt. Dann wurde jetzt 1 Jugendamtsmitarbeiterin angeklagt, Mutter war meiner Erinnerung nach Nebenkläger. Der Vater oder Freund der Mutter, von dem ich nicht weiß, inwieweit er Einfluß und Zugriff auf die Kinder hatte, verklagt die Jugendamtsmitarbeiterin jetzt auch als Nebenkläger. Und dann gibt es noch ein Verfahren gegen den irgendwann mal Ex-Freund der Mutter wegen Vergewaltigung der Mutter.
    Das sind Abgründe, die ich nur aus der Lokalzeitung und deren Überschriften mitbekomme; ich kann mir sowas nicht antun.

  8. #1418
    Mir ist auch schon vom Lesen schlecht, da kann ich das echt nachvollziehen wie es dir geht.

  9. #1419
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Freitag, 20.15, ARTE
    WH von Jack

    21.00, One
    WH von Jürgen - Heute wird gelebt

    22.55, BR
    WH von Für eine Handvoll Dollar
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  10. #1420
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Übrigens wird bei 3Sat grad der Zuschauerpreis ermittelt.

    https://www.3sat.de/film/3sat-zuscha...mmung-100.html

  11. #1421
    Bei dem Angebot fällt die Wahl schwer.

  12. #1422
    Nix von gesehen, nur ein bisschen von Tödliches Comeback. Da spielte ein Arzt. Der hatte so un-sensible Sprüche, das würde ich glatt nehmen.

  13. #1423
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von Rotbauchunke Beitrag anzeigen
    Übrigens wird bei 3Sat grad der Zuschauerpreis ermittelt.

    https://www.3sat.de/film/3sat-zuscha...mmung-100.html
    Guter Tipp, danke

    Montag, 20.15, ZDF
    Für immer schweigen
    In ihrem 4. Fall untersucht die Ermittlerin mit den Eisaugen einen Bombenanschlag.
    ...
    1-a-Ermittlerin veredelt einen Durchschnitts-Krimi
    22.15, ZDF
    West of Liberty (2)
    Teil 2 der Jagd nach Whistleblower Lucien Gell.
    ...
    Harte Hetzjagd – brisant und packend
    21.45, 3sat
    WH von Lotte am Bauhaus

    20.15, ARTE
    WH von Zwölf Uhr mittags

    21.35, Arte
    WH von Mission

    ---
    Doku:
    20.15, ARD Beuteland – Die Millionengeschäfte krimineller Clans
    22.45, ARD Verliebt, verlobt, verprügelt
    23.40, Arte Der nackte König
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  14. #1424
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Dienstag, 20.15, 3sat
    WH von Bist du glücklich?

    21.45, 3sat
    WH von Tödliches Comeback

    22.10, WDR
    WH von Macht euch keine Sorgen

    23.40, WDR
    WH von Zwischen den Jahren
    ---
    Doku:
    20.15, ZDF Killerkeime
    20.15, Arte Wie krank ist Homo-Heilung?
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  15. #1425
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Dienstag, 20.15, 3sat
    WH von Bist du glücklich?
    Den Zehrfeld sehe ich immer wieder gerne.

    Mittwoch, 20.15, 3sat
    WH von Das Wunder von Wörgl

    20.15, Arte
    WH von Zwei Leben

    22.40, Arte
    Brennende Sonne
    Tief bewegendes um eine junge Familie, die an einem furchtbaren Schicksalsschlag zu zerbrechen droht.
    ...
    Kluge, berührende Studie über die Trauer
    23.15, ZDFneo
    WH von Philadelphia
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •