Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 284 von 287 ErsteErste ... 184234274280281282283284285286287 LetzteLetzte
Ergebnis 4.246 bis 4.260 von 4292

Thema: Dsds 2019

  1. #4246
    Zitat Zitat von Aequotus Beitrag anzeigen
    Ist halt das übliche Phänomen... zu hübsch, zu glatt, zu wenig Ecken und Kanten.
    Ich find die auch eher langweilig, auch wenn sie unbestritten ganz ok singt.

    Das Finale mit Nick, Davin, Taylor und Joana dürfte fix sein, alles andere wäre schon sehr überraschend. Im Normalfall bilden Nick und Taylor die Top 2 und Taylor gewinnt am Ende... das wäre eigentlich der nun weitere normale Verlauf der Staffel. Und so wird es sicher auch kommen.
    Möglich... wenn wir 2012 hätten. Aber in den letzten Jahren hat sich am Voting-Verhalten ziemlich viel geändert. Finde es aber dieses Jahr besonders schwer einzuschätzen, da wir diesmal eigentlich wieder das erste mal seit einer halben Ewigkeit typische DSDS-Kandidaten haben. Aber es stellt sich die Frage, ob sowohl Nick, Taylor als auch Davin alle drei so viele Fans hinter sich vereinen können.

    Davin scheint ja tatsächlich extrem beliebt zu sein, was mich irgendwie überrascht, besonders angesichts der bisherigen sehr dürftigen Songchoices. Aber an sich ist er eigentlich einer derjenigen die am meisten herausstechen, sowohl vom Typ als auch von der Stimme. Dass er sogar mit Songs wie die letzten beiden ins Halbfinale kommt... lässt mich vermuten dass er aktuell vielleicht sogar die größten Siegeschancen hat. Zumindest scheint bei ihm das Finale safe zu sein.

    Nick und Taylor sind da so ne Sache... wie gesagt, vor paar Jahren noch typische Siegertypen. Bei Nick sehe ich auch große Finalchancen, da er mit Abstand am meisten Musikalität beweist und dazu einfach super sympathisch in den Liveshows rüberkommt. Bei Taylor seh ich das mittlerweile anders. Er singt wirklich gut und stabil, hat eine tolle Stimmfarbe, aber als Typ wirkt er mittlerweile sehr farblos und geht da neben Nick und Davin unter finde ich. Fast schon zu gewöhnlich und typisch waren da seine bisherigen Auftritte. Bei ihm könnte ich mir am ehesten vorstellen dass er kommende Show fliegt.

    Bei den Mädels bin ich völlig planlos. Da könnte alles passieren Ich frag mich ob Joana vielleicht nicht doch etwas zu glatt rüberkommt, als dass da haufenweise Leute für sie anrufen. Sie hatte definitiv von den Mädels bisher die besten Auftritte und das sympathischste Wirken, aber mein Eindruck ist, dass das heute nicht mehr reicht um genügend Anrufe zu bekommen. Alicia und Clarissa polarisieren da glaube ich mehr bzw. bieten mehr Identifikations-/Projektionsfläche.

    Daher mein Tipp fürs Finale:
    Nick, Davin, Alicia und Clarissa.
    Geändert von eryk. (15-04-2019 um 17:55 Uhr)

  2. #4247
    Zitat Zitat von cella Beitrag anzeigen
    Ich finde Alicia hübsch und talentiert und ansonsten eher unangenehm und wenig reflektiert.
    Als zu glatt schätze ich sie jedenfalls keinesfalls ein, eher im Gegenteil.
    Beim letzten Satz stimme ich dir voll und ganz zu. Aber inwiefern findest du sie wenig reflektiert?

  3. #4248
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Alicia sollte sich mal trauen und ne Ballade bringen, möglichst ohne großes Glitzer-und Performance-Getöse, das lenkt viel zu sehr ab.
    Von irgendetwas Richtung Beyonce ist sie nämlich stimmlich meilenweit weg.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4249
    Zitat Zitat von sheela Beitrag anzeigen
    Alicia sollte sich mal trauen und ne Ballade bringen, möglichst ohne großes Glitzer-und Performance-Getöse, das lenkt viel zu sehr ab.
    Von irgendetwas Richtung Beyonce ist sie nämlich stimmlich meilenweit weg.
    Glaube wenn man sie lassen würde, würde sie direkt eine Ballade singen, aber die Kandidaten suchen sich weder den Song, noch das Outfit aus.

  5. #4250
    Thanks for watching me Avatar von Marlie
    Ort: Hier
    Das würde ich mir auch sehr von Alicia wünschen, also etwas langsameres, wo sie ihr Können zeigen kann; im Casting war sie einfach wundervoll. Und dieses Arroganz-Ding hat die Jury losgetreten und es sind viele auf diesen Zug aufgesprungen, meiner Ansicht nach. Sie wirkt dadurch verunsichert. Ihre Mutter geht mir allerdings auch auf den Keks.

    Jonas hat wirklich super am Samstag gesungen, ich fand es sehr angenehm.

    Davin kriegt einfach nur scheiß-Lieder und Nick geht auf die Bühne und meint (mit Unterstützung von Bohlen), er wäre der nächste Sheeran. Da liegen Welten dazwischen. Zumal er den Eindruck für mich erweckt, dass das ganze für ihn ein Live-Gig ist. Den Wettbewerb hat er null auf dem Schirm. Sein Können ist sehr eindimensional.

    Taylor hat was drauf. Wirklich. Aber er ist sooooo langweilig und der x-te Sänger, der auf deutsch singt. Freiheit war richtig mies vorgetragen.

    Clarissa wurde immer wieder als mutige Sängerin hervorgehoben, was eben auch mal daneben gehen kann. Aber nur ganz kurz. Insgesamt fand ich sie toll :-)

    Joana kann absolut klasse singen; die Spice Girls-Nummer hat sie gut hinbekommen, aber ich hoffe, sie kriegt in der nächsten Show ein Lied, in dem sie nicht die Parts einer ganzen Gruppe vortragen muß.

    Momo (trotz Symphathie) ist auf jeden Fall zu Recht gegangen, da stimmte irgendwie gar nichts.
    Geändert von Marlie (15-04-2019 um 18:47 Uhr)

  6. #4251
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Taylor hat ne schöne Stimmfarbe, aber das war's dann auch schon. Er nuschelt mir zu viel, ich weiß nicht, ob er einen Sprachfehler hat. Leider immer diese Jammersongs, die er zwar kann, aber langweilig werden.

    Westernhagen war noch nie der größte Sänger, aber das war ne Nummer zu groß für Taylor.
    Geändert von sheela (16-04-2019 um 04:32 Uhr)
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #4252
    thank u, next Avatar von ThisIsMe
    Ort: Karlsruhe
    Zitat Zitat von sheela Beitrag anzeigen
    Alicia sollte sich mal trauen und ne Ballade bringen, möglichst ohne großes Glitzer-und Performance-Getöse, das lenkt viel zu sehr ab.
    Von irgendetwas Richtung Beyonce ist sie nämlich stimmlich meilenweit weg.
    Würde sie ja gerne, aber man lässt sie ja nicht. Ich habe daher auch das Gefühl, dass man so einen eventuellen Sieg verhindern möchte. Im Casting hat sie ja gezeigt, was sie stimmlich eigentlich drauf hat, und wenn sie in den Liveshows mal ne Ballade singen dürfte, dann würde sie Stimmlich auch endlich mal wieder glänzen und abliefern.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #4253
    Lewis Calamari Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg
    Ich habe zufällig den Auftritt von Momo gesehen... Ich weiß nicht, ob ich in einer Castingshow jemals einen Auftritt gesehen habe, bei dem weniger Töne getroffen wurden. Fürchterlich.

  9. #4254
    @ThisIsMe
    Naja, einen Sieg verhindert RTL aber bei recht vielen Kandidaten
    Der Song von Clarissa war auch alles andere als optimal. Damit konnte man kaum "glänzen". Sie hätte mal 'ne Schreinummer wie "Can the can" oder "Black velvet" kriegen sollen, das hätte ihrer Stimme mehr entsprochen.
    Und Taylor war mit Freiheit auch nicht gut beraten. Davin ist der für mich beste Mann, aber die Songauswahl geht auch immer nur in eine bestimmte Richtung.

    Und interesant hier zu lesen, wie die Chancen von Alicia eingeschätzt werden. Von Sieg ist sicher bis kommt nicht ins Finale
    Von mir aus kann sie im HF auf der Strecke bleiben, sie nimmt mich am wenigsten mit von den 3 verbliebenen Damen, obwohl sie ganz gut singt.

  10. #4255
    Meine Omma guckt zu Avatar von Mariahimariaho
    Ort: .ruhrgebiet.
    Ich schau es gerade nach und bin bei Momo. Wie konnte der es bitte in die Liveshows schaffen ? So einen extremen Totalausfall gab es seit mehreren Staffeln nicht mehr.

    Olli Geissen nervt irgendwie immer mehr als Moderator, ich hoffe da gibt es 2020 einen Personalwechsel. Pietro nervt damit, in der Bewertung ständig alles auf sich zu beziehen.

  11. #4256
    Momo war im Recall in den Gruppen immer ganz okay bis gut, der Abfall war so nicht zu erwarten. Wurde hier ja schon aufgearbeitet.

  12. #4257
    Ein Glück, dass er nun raus ist. Sonst hätte es wieder endlose Diskussionen um Kandidaten und Talents gegeben

    Waiting for 12 new songs

  13. #4258
    Zitat Zitat von Darmok Beitrag anzeigen
    Momo war im Recall in den Gruppen immer ganz okay bis gut, der Abfall war so nicht zu erwarten. Wurde hier ja schon aufgearbeitet.
    Wer weiß, wie viel sie bearbeitet haben. Im Casting hatte er ja auch zwei "Nein" bekommen. So richtig überzeugend hörte er sich da live ja anscheinend auch nicht an.

  14. #4259
    Zitat Zitat von eryk. Beitrag anzeigen
    Beim letzten Satz stimme ich dir voll und ganz zu. Aber inwiefern findest du sie wenig reflektiert?
    Alicia sagte mal in einem Einspieler, ihr ganzes Leben lang sei sie von den Leuten „verkannt“ worden und für eingebildet bzw. arrogant gehalten worden.
    Auch bei DSDS wurde ihr rückgemeldet, dass sie nach außen arrogant wirke.
    Wenn soviele Menschen in meinem Leben mir unabhängig voneinander und auch anscheinend über Jahre hinweg die gleiche Rückmeldung geben, würde ich mich irgendwann hinsetzen und anfangen darüber nachzudenken, ob da nicht evtl. etwas dran sein könnte und im folgenden meine Einstellungen überprüfen und ggf. ändern.
    Bei Alicia habe ich nicht das Gefühl, dass sie diesen Schritt tut, sondern sie sieht das Problem weiterhin bei den anderen und nicht bei sich. So etwas ist für mich wenig (selbst-)reflektiert.

  15. #4260
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Eryk hat etwas Wichtiges geschrieben! Das Voting-Verhalten hat sich geändert. Vermutlich, weil sich sehr viel weniger blutjunge Zahnspangen-Teenigirls für das Format zur Primetime vor den Fernseher setzen bzw. überhaupt noch lineares TV mit „alten Säcken“ wie Bohlen oder Naidoo schauen. Sondern eher Youtuber, Fashion-Blogger und sonstige Influencer (ein Würgereiz sei erlaubt).
    Entsprechend haben bei Bubis wie Jonas auch nicht mehr die Etiketten „Mädchenschwarm“ eine Plakatwirkung. Das ist vorgestriges Wunschdenken aus der Ära Luca Hänni. RTL ist da im Sauriermodus.
    Jonas hat solide gesungen, aber extrem austauschbar. Als 13-jähriges Mädchen fände ich den zum Speckigen neigenden Jüngling mit Schmalzscheitel auch nicht Posterboy-fähig.
    Alicia singt sonst immer exakt die Musik, die ich nicht mag. Irgendwelche unmelodiöse R&B-Hopps-Hopps-Mucke a la Beyonce, J. Lopez oder wie sie alle heißen. Nu wurde es mal soulig, aber die Songauswahl war ein Schuss ins Knie. Wie soll eine einzige Sängerin den gesanglichen Resonanzraum von drei Wuchtbrummen ausfüllen, von der jede eine begnadete Gospel-Sängerin ist? Die alle mehr Stimme als Nageldesign, Outfit oder Follower haben? O tempora, o mores.
    Momo. Bist ja ein Lieber aber Singen ist No Future. Entkoppelt aus den Thailand-Gruppen, hatte er keinen Backhold mehr, sondern nur noch einen Live-Chokehold. Es ist so schade. Mit dessen sympathischen Charisma wäre er sofort mein Front-Sänger. Mit dem Gesang kaum noch Busfahrer.
    Nick: Ja, er macht sein Mallorca-Straßending. Immer und immer wieder. Ich kenne solche Typen, die haben ein Riesen-Repertoire. Er macht das sehr gut. Aber überraschungslos. Irgendwann klingt von „Space Oddity“ bis „Time after Time“ alles gleich. Offbeat-Gitarre, rauchige Stimme, Presswehen-Gesicht und Hockerhaltung.
    Davin. Schade, dass er seine schöne klare Stimme per Songauswahl unbedingt rockig klingen lassen will. Das kriegt er einigermaßen hin, aber überhebt sich trotzdem. Songwriter wie Billy Joel oder Elton John stünden ihm eher.
    Joana. Was für ein Auftritt! Sie hat alles gebracht, was bei Alicia fehlte. Meine No. 1.
    Ach ja, Taylor noch. „Freiheit“ ist wohl ein Song, den er von vorne bis hinten nicht verstanden hat. Marius, den ich eigentlich hasse, hat es nicht umsonst so rotzig-rau gesungen. Das war Protest!
    Und dann kommt Taylor am Piano und verweichlicht das Lied schneeflöckchenhaft bis zum labberig weichen Händedruck.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •