Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 194
  1. #136
    Jay Khan hat Maites neuen Hit geschrieben. Da ist es auch kein Wunder, dass der mir von Anfang an so gut gefiel.

    Wie ihr ja wisst , ist neben dem singen und performen einer meiner größten Leidenschaften das Schreiben und Komponieren , auch für andere Künstler - es bereitet mir große Freude , bei Maite Kelly 's neuer Hit Single „Heute Nacht für immer“ musikalisch und textlich mit beigetragen zu haben. Hier ihre Performance des Songs bei Florian Silbereisen 's SCHLAGERCHAMPIONS , den bereits über 1 Mio von euch auf YouTube angeklickt haben. Ich wünsche Maite und ihrem Team weiterhin alles Gute
    https://www.facebook.com/jaykhanofficial/

  2. #137
    In den Credits steht er nicht, also wird er nicht viel beigetragen haben

  3. #138
    Domestic Pop-Artist Avatar von Dez O'Herlihy
    Ort: San Hannfrisco
    Das ist vermutlich so ähnlich wie bei Pietro, der lt. Lieschen ja auch irgendwie alles selbst schreibt und produziert, aber anscheinend zu bescheiden ist, das mal irgendwo anzugeben. Vielleicht ist er auch immer mit ganz viel Bargeld in der Jogginghose im Park unterwegs, wenn die anderen die Songs bei der GEMA anmelden, keine Ahnung. Jay Khan rennt aber garantiert niemals mit Bargeld in irgendwelchen Parks rum.

  4. #139
    Er hat vielleicht beim "Partymix" die "Who the fuck is..."-Chor-Rufe mitgeschrieben

  5. #140
    Der Typ behauptet allen Ernstes, es sei "vergessen" worden, ihn als Komponist zu benennen. Und das fällt ihm JETZT ein. Ich überlege gerade, ob ich mich totlachen soll oder mit dem Kopf schütteln soll... Und ein Blick in die GEMA belegt tatsächlich, dass er dort aufgeführt ist - aber NACHTRÄGLICH. Was da tatsächlich hintersteckt, wird man sich denken können...

    https://www.schlagerplanet.com/news/...mit-17305.html

  6. #141
    Ok, im Booklet vergessen, geschenkt. Aber wieso ist bei iTunes, Spotify, Tidal, Qobuz etc. immer noch nicht Jay Khan erwähnt? Bei GEMA ist der Song ja mittlerweile zwei mal gelistet.

  7. #142
    Domestic Pop-Artist Avatar von Dez O'Herlihy
    Ort: San Hannfrisco
    Zitat Zitat von Stephan_I. Beitrag anzeigen
    Was da tatsächlich hintersteckt, wird man sich denken können...
    Nein. Was meinst du damit?

  8. #143
    Im Zweifel glaub ich erstmal Jay. Ich kann mir eigentlich auch nur vorstellen, dass es ein Versehen war und Jay vergessen wurde. Fehler können ja passieren.

    Ansonsten wäre es ja eine richtig miese Nummer. Jay ist ein richtig starker Songwriter. Das erzeugt Neid. Vielleicht gönnt ihm jemand den Erfolg nicht und hat ihn deshalb "vergessen" und ihn so unter den Tisch fallen lassen um ihn um seine Einnahmen zu betrügen.
    Geändert von IngridSchmidt (12-03-2019 um 06:58 Uhr)

  9. #144
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Ok, im Booklet vergessen, geschenkt. Aber wieso ist bei iTunes, Spotify, Tidal, Qobuz etc. immer noch nicht Jay Khan erwähnt? Bei GEMA ist der Song ja mittlerweile zwei mal gelistet.
    Selbst internationale Mega-Stars + auch hierzulande grosse nationale Künstler - werden nicht immer in den Credis bei den Songwritern bzw. Komponisten aufgeführt.
    Oft werden NICHT mal alle Songwriter als Ghostrider erwähnt.
    Wir sehen ja selbst erst seit kurzen Zeiten, das in den Credits oder vielmehr von einzelnen Labels - 4-6 Songwriter + Komponisten erwähnt werden.

    Selbst die Künstler schreiben ja auch nicht immer selbst ihre Lieder (siehe grosse internationale Stars oder Helene Fischer).

    Oft heisst es war in der Öffentlichkeit "offiziell" das die Künstler die Songs alle selber schreiben.
    Aber das ist gar nicht der Fall.
    Es heisst immer: "Dieser Hit stammt und ist geschrieben von STAR soundso."

    "Arrangeure" - die meist ebenfalls mit der Musik beteiligt sind bei den Sounds + Beats, werden in den Credits ja auch nicht immer aufgelistet.

    Meist liegt es auch daran, das es sich allgemein auch diese Formel/Floskel eingebürgert hat:

    "Musik + Text": xxxx
    (da wird meist auch nur: 1 Produzent + 1 Komponist oder Songwriter erwähnt! )

    Warum sich viele Künstler aber selbst nicht eintragen lassen bei der GEMA ist mir auch ein Rätsel ?


    Bei der GEMA muss man schon als Songwriter + Komponist sich selbst drum kümmern, wenn man GELD VERDIENEN will !
    Also heisst es sich registrieren (lassen).

    Anscheinend machen das nicht alle Künstler + Songwriter.
    (warum z.b. Pietro das nicht macht, keine Ahnung?)

    Jay Khan hat das wohl bisher auch noch nicht so interessiert.
    Anscheinend hat er wohl auch "andere Projekte", die wohl ihn fordern, wenn man für mehrere Künstler als Songwriter und Komponist tätig ist + das ganze dann erst (später) mit der Zeit versucht zu überblicken.
    Hat Jay Khan wohl zu spät erst bemerkt.

    Aber klar, stellt sich die Frage: Warum wird er von den "Verantwortlichen", die für die Credits-Auflistungen zuständig sind, nicht mit angeführt bzw. gelistet?
    Geändert von Eloise (12-03-2019 um 11:58 Uhr)

  10. #145
    Zitat Zitat von Dez O'Herlihy Beitrag anzeigen
    Nein. Was meinst du damit?
    Damit ist wohl in erster Linie der "Neid unter den Künstlern + Songwritern und Komponisten" gemeint.
    Wenn man erwähnt wird, hat man mehr Prestige + Ansehen + Aufmerksamkeit - auch dass man als
    "ernsthafter Songwriter" auch noch was kann, und nicht nur als Trash-Sänger oder mit sinnlosen Texten einfach von anderen die Texte nachsingt, die von anderen kommen.
    Sowie dass man als Songwriter und Komponist (beruflich auch für anderen Künstler) zusätzlich damit halt auch Geld verdienen kann.
    Geändert von Eloise (12-03-2019 um 11:59 Uhr)

  11. #146
    Zitat Zitat von Stephan_I. Beitrag anzeigen
    Der Typ behauptet allen Ernstes, es sei "vergessen" worden, ihn als Komponist zu benennen. Und das fällt ihm JETZT ein. Ich überlege gerade, ob ich mich totlachen soll oder mit dem Kopf schütteln soll... Und ein Blick in die GEMA belegt tatsächlich, dass er dort aufgeführt ist - aber NACHTRÄGLICH. Was da tatsächlich hintersteckt, wird man sich denken können...
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Bei GEMA ist der Song ja mittlerweile zwei mal gelistet.
    Das heisst: die 1. Eintragung war OHNE Jay Khan noch.
    Den 2. Eintrag hat Jay Khan dann wohl selbst veranlasst (bzw. durch seinen Anwalt oder Manager etc.)
    (denke ich mal)

    Wichtig ist in erster Linie der Eintrag bei der GEMA.
    (im Booklet wird das inzwischen nicht mehr so gehandhabt, meist auch ganz unterschiedlich, werden da auch die Credits kurz zusammengefasst)

    Merkwürdig finde ich da allerdings:
    Das man inzwischen "mehr Crédits + Inhalte" auf Youtube hochlädt (ob vom Künstler selbst oder von der Plattenfirma.
    Oder in den Pressemitteilungen auch öfters nur noch die kompletten Credits erwähnt werden.
    Und nicht mehr auf den Download-Portalen.

    Klar fragt man sich, warum die "Verantwortlichen", die für die Credits-Listungen zuständig sind,
    Jay Khan da nicht - alle gesamt - gleich - mit aufgelistet haben?
    Es werden doch alle Songwriter + Komponisten, müssten doch bekannt sein, die bei der Arbeit des Liedes - mitgewirkt haben.
    Das müssten doch die Verantwortlichen sowas wissen, auch schon wegen des Überblicks.
    Geändert von Eloise (12-03-2019 um 12:17 Uhr)

  12. #147
    Aber um zu Maite Kelly zurück zu kehren:

    neue Promo-SINGLE: "Ich bin da"

    Läuft seit ca. 1 Woche auf RTL in einer Trailer-Programm-Vorschau - Im Hintergrund ca. 45 Sek. "Ich bin da"


  13. #148
    Neues Interview:
    https://www.t-online.de/unterhaltung...-mit-mir-.html

    Maite kann alles! Auch Comedy:
    "Es wird eine Kombination aus Hits, großen Balladen und sehr viel Comedy. Als Bülent Ceylan zu mir meinte, dass ich eigentlich eine wahnsinns Comedian bin, war das für mich ein Ritterschlag."

    Körperliche Höchstleistungen:
    "Bei meiner letzten Tournee habe ich zwei Muskelrisse bekommen. Das ist völlig normal, wenn auf der Bühne so einen Hochleistungssport betreibt, wie ich das mache, wie die großen Showdamen in Las Vegas es tun."

    Stimmliche Höchstleistungen:
    "Wir arbeiten auf vier Oktaven. Meine Lieder haben eine unglaubliche Range. Ich habe stimmlich noch nie so eine Hochleistung auf der Bühne bringen müssen wie in dieser Show."


    So eine bescheidene Frau.
    Warum bringt die ARD an Weihnachten nicht im Gegenprogramm "Die Maite Kelly Show"? Bei so vielen Höchstleistungen würde doch niemand mehr Helene schauen. Maite bräuchte keine Gäste. Sie kann alles selbst am besten!

    :kotz:

  14. #149
    Domestic Pop-Artist Avatar von Dez O'Herlihy
    Ort: San Hannfrisco
    Zitat Zitat von .zwegat. Beitrag anzeigen
    Warum bringt die ARD an Weihnachten nicht im Gegenprogramm "Die Maite Kelly Show"? Bei so vielen Höchstleistungen würde doch niemand mehr Helene schauen. Maite bräuchte keine Gäste. Sie kann alles selbst am besten!
    Dafür.

    Bild:
    ausgeblendet

  15. #150
    Zitat Zitat von .zwegat. Beitrag anzeigen
    Neues Interview:
    https://www.t-online.de/unterhaltung...-mit-mir-.html

    Maite kann alles! Auch Comedy:
    "Es wird eine Kombination aus Hits, großen Balladen und sehr viel Comedy. Als Bülent Ceylan zu mir meinte, dass ich eigentlich eine wahnsinns Comedian bin, war das für mich ein Ritterschlag."

    In der Tat. Lange nicht mehr sowas lustiges gesehen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •