Seite 55 von 106 ErsteErste ... 5 45 51 52 53 54 55 56 57 58 59 65 105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 825 von 1576
  1. #811
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Daniel Day-Lewis betrieb über Wochen und Monate Method Acting und berichtete auch über psychische Probleme und Halluzinationen,weil er nicht mehr aus der Rolle heraus fand.
    Das hat aber nix mit der Methode ansich zu tun - meines Erachtens nach, sondern mit der Rolle.

  2. #812
    Desperate Housewife Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Zitat Zitat von starshine_vie Beitrag anzeigen
    Das hat aber nix mit der Methode ansich zu tun - meines Erachtens nach, sondern mit der Rolle.
    Gut,dass sehe ich anders ... nämlich,dass einen die Methode so weit bringt,über Grenzen zu gehen und jemand zu sein,der man nicht ist.
    Und das die ständigen Grenzüberschreitungen über einen längeren Zeitraum hinweg psychische Probleme verursachen können.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  3. #813
    Bungt!! Avatar von starshine_vie
    Ort: Wien Wien nur Du allein
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Gut,dass sehe ich anders ... nämlich,dass einen die Methode so weit bringt,über Grenzen zu gehen und jemand zu sein,der man nicht ist.
    Und das die ständigen Grenzüberschreitungen über einen längeren Zeitraum hinweg psychische Probleme verursachen können.
    Wahrscheinlich auch nicht von der Hand zu weisen. Da hast Du schon recht.

  4. #814
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Daniel Day-Lewis betrieb über Wochen und Monate Method Acting und berichtete auch über psychische Probleme und Halluzinationen,weil er nicht mehr aus der Rolle heraus fand.
    Der ist ja auch Brite und kultivierter.

  5. #815
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Gut,dass sehe ich anders ... nämlich,dass einen die Methode so weit bringt,über Grenzen zu gehen und jemand zu sein,der man nicht ist.
    Und das die ständigen Grenzüberschreitungen über einen längeren Zeitraum hinweg psychische Probleme verursachen können.
    Eben. Andere Beispiele wären Joaquin Phoenix oder Heath Ledger.

  6. #816
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Moma Beitrag anzeigen
    @spector, mit "Schicksal" meine ich die Kombination aus hereditärer Disposition und frühkindlicher Prägung. Gibt es eine Konstellation, die einen kein einigermaßen zufriedenes Leben führen lässt? Durch das Beispiel meines Verwandten habe ich das Gefühl, es gibt Fälle, da ist es nicht möglich, sich herauszukämpfen (weder mit noch ohne Therapie).
    Es gibt immer Medikamente mit welchen man die Gehirnbiochemie beeinflussen kann.
    Ich könnte mir auch vorstellen daß Techniken (beispielsweise Meditation) helfen können
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  7. #817
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Es gibt immer Medikamente mit welchen man die Gehirnbiochemie beeinflussen kann.
    Ja, aber nicht jedes Medikament führt zu einer Verbesserung, hat aber wiederum Nebenwirkungen, die sehr unangenehm sein können.
    Die Suche nach einem passenden Medikament, das wirkliche Entlastung bietet, kann im Zweifel sehr sehr lange dauern und für die Betroffenen qualvoll sein.
    Dass jemand irgendwann sagt, das will ich alles nicht mehr, kann ich verstehen.

  8. #818
    Ich bin sensibel,du Arsch
    "Die Wahrheit ist, dass mir auf Erden nicht zu helfen war." Heinrich von Kleist

  9. #819
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Castingshows auch kritisch, weil dort fast nur junge Menschen ohne fest ausgebildetes Selbstbewusstsein dran teilnehmen.

    Was nun die fiese Kritik angeht: dem sind sehr viele Arbeitnehmer ausgesetzt, wenn ich mir allein überlege, was ich mitbekommen habe, wenn ein Supermarktleiter eine Kassiererin vor den Kunden fertigmacht. Das einem das im Fernsehen mehr auffällt, ist klar, aber wir sollten nicht so tun, als ob es ihm in einem anderem Berufsumfeld anders ergangen wäre. Übrigens wäre ein privater Schauspiellehrer mit seiner Kritik vielleicht noch härter, weil persönlicher im Umgang, für Küblböck gewesen als die Erlebnisse an dem Schauspielinstitut.

    Aber in der normalen Arbeitswelt hat man es natürlich nicht mit shitstorms zu tun. Auf Facebook schon und ich denke, dass kann für sehr viele Menschen traumatisierend sein, es gibt nämlich sehr viele Daniels auf dieser Welt, z.B. junge Schüler die sich das Leben nehmen, alle die dort gemobbt werden und auf Reaktionen von außen reagieren, sind gefährdet.

    Ich finde Alexander Klaws Kommentar zu Küblböcks Tod sehr differenziert, darin kritisiert er auch die User von Facebook, die scheinbar keine Welt mehr außerhalb Facebooks kennen. Dem shitstorm kann man vielleicht nicht gänzlich entgehen. Aber stünde ich heute in der Öffentlichkeit, ich wäre in keinem social media öffentlich tätig und hätte nur private accounts. Es ist zeitraubend sich damit zu beschäftigen, Zeit, die einem fehlt, mit Menschen direkt umzugehen oder stattdessen kreativ zu nutzen.
    Ein Supermarktleiter der die Kassiererin vor Kunden anbrüllt oder niedermacht verhält sich in meinen Augen sehr unprofessionell und hat offenbar emotionale Probleme. Sowas gehört nämlich unter vier Augen oder in eine Teambesprechung. Hab sowas noch nie beobachtet und ich gehe mindestens ein mal am Tag einkaufen.
    In den Castingshows gibt es vermutlich keine Rückzugsmöflichkeinten, die prominenten Jurymitglieder bei DSDS werden nicht dafür bezahlt mit den Kandidaten backstage zu reden sondern dafür sie öffentlich vorzuführen.
    Klar gibt es im alltäglichen Arbeitsleben auch schwierige Situationen, fiese Kommentare, blöde Sprüche, Mobbing.
    Aber es ist schon eine ganz andere Nummer die Witzfigur Deutschlands schlechthin zu sein. Ich nehme an, er konnte nach DSDS und IBES nirgendwo hingehen ohne erkannt und belächelt zu werden. Castingkandidaten haben oft sowas berichtet. Sogar die Darsteller der Serienbösewichte werden auf der Straße angemacht.
    Davor kann man nicht flüchten, insbesondere wenn man so wiedererkennbar ist wie Daniel. Ich stelle mir es schrecklich vor, sogar vor Mobbing kann man flüchten, indem man sich einen neuen Job sucht.
    Alexander Klaws sagte dass wir uns vielleicht mit Mobbing beschäftigen sollte. Gegen dsds Ibes oder Zuschauer zu schießen wäre es unprofessionell von ihm, aber wer weiß was er damit meinte...

  10. #820
    Nachtrag: Ich meine nicht, dass Fernsehen „schuld“ ist. Ich meine, dass Daniels Selbstbewusstsein durch seine Teilnahmen an den Shows damals vermutlich tief erschüttert wurde. Das geht an einem nicht spurlos vorbei.
    Und von wegen, „ er konnte ja gehen“ „er hat Geld dafür bekommen“
    1. man hat damals nicht gewusst was Castingshows und Ibes auslösen können.
    2. Hat man bei Michael Wendler gesehen, was der „ibes“ Spruch auslöst. Vermutlich wollte der arme allen beweisen, dass er stark ist und es durchzieht.

    Und Geld macht bekanntlich nicht glücklich. War Daniel nicht ein Millionär?

  11. #821
    Doch, Geld macht glücklich, glaubs mir.

    Aber auch wenn er kein Millionär war, sein Tod hat mit Geld zumindest nichts zu tun.

    Frank Elstner hat seine Gespräche mit ihm und seinem Vater auf Youtube geladen, ganz interessant.

    https://youtu.be/bDuDOKZaAsw?t=5m23s
    https://www.youtube.com/user/MenschenDerWoche/videos

  12. #822
    Ich dachte, er ist mit einer Investition in Solaranlagen reich geworden? Geld hat ihm jedenfalls nicht geholfen und macht die psychischen Schäden nicht werg.

  13. #823
    Zitat Zitat von Geisterkatze Beitrag anzeigen
    Ich dachte, er ist mit einer Investition in Solaranlagen reich geworden? Geld hat ihm jedenfalls nicht geholfen und macht die psychischen Schäden nicht werg.
    Er hat es so dargestellt doch es entspricht nicht den Tatsachen . Die GmbH wurde wegen Überschuldung 2014 Liquidiert und 2016 aus dem Handelsregister gelöscht . Nach den anfänglichen Erfolgen bei DsdS ( Nummer 1 Hit , Werbeeinnahmen usw) ging es steil bergab die ca 100 Tanten die ihm nachreisten und jeden Termin ( Konzert wäre übertrieben ) sahen in ihm eher den Schlüpperbefeuchter als den Künstler . Daniel musste es erkannt haben denn er lieferte Aktposter , Kalender usw natürlich zu überzogenen Preisen . Die Adoption durch Frau Kaiser die ja auch zu der Reisegruppe gehört war wohl ein Glücksfall ich fand es ziemlich bizarr .

    Quelle
    Ich weiß nicht nur alles , ich weiß auch alles BESSER

  14. #824
    Von den verschiedenenQuellen über Daniel K ist die Bild vermutlich die glaubwürdigste ? Fan Wanderungen, Stiftung anscheinend haben die Frauen über Daniel Freundschaften geschlossen und ein Hobby gefunden. Das gibts doch aber bei vielen Castingkandidaten, aber von einer Godoj oder Klaws Stiftung oder Zeitschriften habe ich noch nie gehört

  15. #825
    Zitat Zitat von Geisterkatze Beitrag anzeigen
    Von den verschiedenenQuellen über Daniel K ist die Bild vermutlich die glaubwürdigste ? Fan Wanderungen, Stiftung anscheinend haben die Frauen über Daniel Freundschaften geschlossen und ein Hobby gefunden. Das gibts doch aber bei vielen Castingkandidaten, aber von einer Godoj oder Klaws Stiftung oder Zeitschriften habe ich noch nie gehört
    die Wirtschaftsdaten kannst du auch bei https://www.handelsregister.de/rp_web/welcome.do oder auf https://www.northdata.de/Positive+En...hen+HRB+176788 nachlesen
    in Bezug auf Tanten und Schlüpperbefeuchtung war das RTL Forum die erste Wahl mir ist oftmals der Draht aus der Mütze gefallen Realsatire vom feinsten Leider gibt es kein Archiv aber damalige Teilnehmer von Forum und Chat können das bestätigen .
    Ich weiß nicht nur alles , ich weiß auch alles BESSER


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •