Der Hurrikan „Florence“ hat am Freitagmorgen die Südostküste der USA erreicht und bewegt sich langsam weiter. Die Behörden erwarten meterhohe Überschwemmungen und Stromausfälle über Wochen.: Rund 200.000 Haushalte sind in North Carolina ohne Strom. Es könne Tage oder gar Wochen dauern bis das Stromnetz wiederhergestellt sei, erwartet das Energieunternehmen Duke Energy. Die Behörden befürchten Sturmfluten sowie Überschwemmungen auch in Inlandsgebieten. In Teilen North Carolinas werden zudem Tornados erwartet


https://www.merkur.de/welt/hurrikan-...-10231562.html


Auf den Philippinen herrscht höchste Alarmbereitschaft: Der Supertaifun "Mangkhut", der Spitzen-Windgeschwindigkeiten von bis zu 255 Kilometer pro Stunde mit sich bringt, nähert sich der Küste. "Mangkhut" ist damit um einiges stärker als der Hurrikan "Florence", der die Südostküste der USA bedroht. Die Wetterbehörde des südostasiatischen Inselstaats erwartet, dass der Taifun am Samstagmorgen in den nördlichen Provinzen Cagayan oder Isabela auf der Hauptinsel Luzon auf Land treffen wird.

https://www.n-tv.de/panorama/Philipp...e20623268.html