Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 246 von 261 ErsteErste ... 146196236242243244245246247248249250256 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.676 bis 3.690 von 3904
  1. #3676

  2. #3677
    Leider ein extrem langweiliger Gewinner. Gefällt mir gar nicht. Freue mich fürs Land aber den Beitrag fand ich sehr öde.

    Poste später mal meine ungefähre top 10.

  3. #3678
    Julia und Nils Avatar von Hewitt
    Ort: Gelsenkirchen
    Da kann man mal sehen dass es völlig unnötig von Italien war das Juryvoting weider zu verlangen. Sie wären auch so in den Top5 gekommen.

  4. #3679
    Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung mit spannender Abstimmung.

    Die Bekanntgabe der Zuschauerpunkte sollte allerdings überdacht werden. Ich finde es nicht in Ordnung, dass man kaum mitbekommt, wer die Favoriten des Publikums sind. Man musste die Punktzahl von Norwegen im Kopf behalten, um festzustellen, dass sie das Televoting gewonnen haben. Im Gegensatz dazu wurde Schweden als Sieger der Juries hervorgehoben.

    Der Gewinner des Televotings landet insgesamt auf Platz 5, der Gewinner der Jurywertung auf Platz 6. Ich hätte gedacht, das ist allenfalls theoretisch möglich. Dass die Niederlande mit einem dritten Platz bei den Juries und einem zweiten Platz bei den Zuschauern gewinnen können, ist schon erstaunlich.

    Die Gesamtwertung wirkt dagegen schon fast vorhersehbar: Niederlande vor Italien, Russland und der Schweiz.

  5. #3680
    Ich finde auch, dass das Publikumsvoting getrennt - bzw. neben dem Juryvoting - gezeigt werden sollte. Und dann eben das Gesamtergebnis.

    Da geben immerhin zigtausende Menschen für viel Geld Stimmen ab. Für die wärs doch interessant die Rangreihung zu sehen ...

  6. #3681
    Die einzigen Songs die bei mir echt hängen geblieben sind,sind Schweiz und Norwegen( )

  7. #3682
    Zitat Zitat von zarah Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass das Publikumsvoting getrennt - bzw. neben dem Juryvoting - gezeigt werden sollte. Und dann eben das Gesamtergebnis.

    Da geben immerhin zigtausende Menschen für viel Geld Stimmen ab. Für die wärs doch interessant die Rangreihung zu sehen ...
    Oder bei der Schaltung in das Land beide 12er bekanntgeben und jeweils die entsprechenden Punkte einblenden.
    Das aktuelle Format beinhaltet zwar eine gewisse Spannung ist aber auch irgendwie unschön, wenn nach dem vielen Jubel und den Freudentränen über Jury-12er am Ende die Ernüchterung folgt, dass es bei den Zuschauern nur für eine zweistellige Punktzahl gereicht hat.
    Die Jurys könnte man auch komplett rausnehmen und einzig das Publikum abstimmen lassen.

    [quote]
    Zitat Zitat von Miss_LadyLike Beitrag anzeigen
    Die einzigen Songs die bei mir echt hängen geblieben sind,sind Schweiz und Norwegen( )
    Bei mir noch die Niederlande. Schweden in keinster Weise, aber die wurden nach dem Jurypush durch das Publikum auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
    MOBAF1 - Das Zuhause aller Formel 1-Fans - *Link zum Forum*

  8. #3683
    Zitat Zitat von zarah Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass das Publikumsvoting getrennt - bzw. neben dem Juryvoting - gezeigt werden sollte. Und dann eben das Gesamtergebnis.

    Da geben immerhin zigtausende Menschen für viel Geld Stimmen ab. Für die wärs doch interessant die Rangreihung zu sehen ...
    Definitiv. Dürfte halt beim Juryvoting einfacher sein, es spannend zu gestalten...:S

    Nochmal zu Norwegen: Ich glaube gar nicht, dass man pauschal sagen kann, dass sie vor 12 Jahren den ESC gewonnen hätten...die Voraussetzungen (ESC mit oder ohne Jury) sind einfach zu unterschiedlich, um das vergleichen zu können. Kann mir vorstellen, dass da viele Anrufe auch kamen, weil zu erwarten war, dass es bei der Jury eher schlecht abachneidet und weil im Gegenzug Duncan sowieso "genug Jurypunkte bekommt"..."die Norweger 'brauchen' meinen Anruf"
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #3684
    Danke, für den Link.

    Deutschland hat ja bei den Zuschauern noch viel schlechter abgeschnitten, als sowieso schon klar war. Fast überall waren wir auf einem der allerletzten Plätze Lediglich von der Schweiz hätten wir mit Platz 11 fast einen Zuschauerpunkt bekommen.

  10. #3685
    Kann man irgendwo sehen, wie der erste Post-ESC Tag bei Spotify für die Kandidaten war?

  11. #3686
    Die Jury Wertung für Portugal, Georgien und Österreich in den Semis sind ja wohl ein schlechter Scherz.

  12. #3687
    Not Carilles anymore :) Avatar von Caribou
    Ort: Thüringen
    Gut, dass ich hier gestern nicht mehr weitergelesen habe, nach den ersten dummen Kommentaren und dem Bashing vieler Acts.
    Das Nachlesen hier hat mir richtig schlechte Laune gemacht, danke.
    Bild:
    ausgeblendet

    Bild:
    ausgeblendet

  13. #3688
    Zitat Zitat von newwer Beitrag anzeigen
    Jurys abschaffen?

    Vielleicht sollten wir eher die deutschen Zuschauer abschaffen,
    die es dieses Jahr mal wieder geschafft haben,
    einen Act zum ESC zu voten,
    für den man sich nur Fremdschämen kann!

    Ja, diese Sendung müsste mal gründlich entstaubt werden, damit sie auch ein jüngeres Publikum anspricht. Ich hatte ja die Hoffnung, dass Pellander den Schreiber ablöst, aber der wurde ja weggelobt.
    So einen VE wie diese Jahr muss ich nicht mehr haben. Ich meine nicht die Auftritte der Bewerber (abgesehen von der Kameraarbeit), sondern das Ganze drumherum.

    Was mich jetzt noch interessieren würde:
    1. Kann man irgendwo nachlesen, wie das int. Jury-Panel beim VE abgestimmt hat? Wäre vielleicht mal interessant, dass mit dem tatsächlichen Jurypunkten aus dem Finale gegenüberzustellen.

    2. Wo kann man das Ranking aus den beiden Semis nachlesen (auch wieviele Punkte welches Land gegeben hat)?

  14. #3689
    Zitat Zitat von Tyroms Beitrag anzeigen

    Ja, diese Sendung müsste mal gründlich entstaubt werden, damit sie auch ein jüngeres Publikum anspricht. Ich hatte ja die Hoffnung, dass Pellander den Schreiber ablöst, aber der wurde ja weggelobt.
    So einen VE wie diese Jahr muss ich nicht mehr haben. Ich meine nicht die Auftritte der Bewerber (abgesehen von der Kameraarbeit), sondern das Ganze drumherum.

    Was mich jetzt noch interessieren würde:
    1. Kann man irgendwo nachlesen, wie das int. Jury-Panel beim VE abgestimmt hat? Wäre vielleicht mal interessant, dass mit dem tatsächlichen Jurypunkten aus dem Finale gegenüberzustellen.

    2. Wo kann man das Ranking aus den beiden Semis nachlesen (auch wieviele Punkte welches Land gegeben hat)?
    eurovision.tv

    Dann einfach nach Semi und Land sortieren und du hast alles aufgelistet, sogar welche Jurymitglieder für was gestimmt haben.
    Schon 7 Jahre hier. Damals noch dank BB10. Inzwischen eher im Bereich Musik, Serie und Casting anzutreffen.

  15. #3690
    Zitat Zitat von Soul Beitrag anzeigen
    Nochmal zu Norwegen: Ich glaube gar nicht, dass man pauschal sagen kann, dass sie vor 12 Jahren den ESC gewonnen hätten...die Voraussetzungen (ESC mit oder ohne Jury) sind einfach zu unterschiedlich, um das vergleichen zu können. Kann mir vorstellen, dass da viele Anrufe auch kamen, weil zu erwarten war, dass es bei der Jury eher schlecht abachneidet und weil im Gegenzug Duncan sowieso "genug Jurypunkte bekommt"..."die Norweger 'brauchen' meinen Anruf"
    Es gab aber doch auch in den Zeiten als es noch keine Jury gab schon Buchmacher und Holland hat ja auch viele Punkte bekommen. Aber es zeigt doch, dass in der Masse der Sieger ein anderer gewesen wäre. Die Jurys machen den Sieger leider noch vorhersehbarer. Sie sind natürlich auch voreingenommen, weil die sicherlich auch wissen, welcher Song hoch im Kurs steht.

    Wieder einmal weichen beide Resultate sehr stark voneinander ab. Das kann doch kaum die Idee hinter der Jury sein Es läuft darauf hinaus, dass die Beiträge dann eher Richtung Ballade gehen, weil alles was irgendwie von der Norm abweicht (glaube der Jodel Song von Rumänien war auch ein Zuschauerliebling) hat eigentlich keine Chance, obwohl es bei den Zuschauern dagegen super ankommt.
    Meiner Erinnerung nach wurden die Juries eingeführt und später das getrennte Voting, um die Blockvotings nicht mehr so offen zu zeigen. Damit suggeriert wird, dass es sie nicht gibt. Leider halten sich halt nicht alle Länder dran. Konsequenz sind wieder Buhrufe.

    Ich finde es weit weniger dramatisch, wenn die Menschen für das Nachbarland stimmen als wenn das eine unabhängige Fachjury derart offensichtlich tut.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •