Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 26 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 379
  1. #1
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team

    Team Wallraff – Reporter prüfen nach - am 09.10.2017 - 21:15 Uhr

    Immer wieder hat Günter Wallraff mit seinen Undercover-Reportagen gravierende Missstände in unserer Gesellschaft aufgedeckt und dabei längst überfällige Diskussionen auslösen können. Dank seiner Recherchen in der Arbeitswelt konnten haarsträubende Formen der Ausbeutung von Arbeitnehmern aufgedeckt und zumindest in Teilen ausgemerzt werden. Nun steht der Enthüllungsjournalist im Lande Pate für einen RTL-Piloten, der an seine ureigenen Methoden anknüpft. In „Team Wallraff – Reporter undercover“ begibt sich eine Reporterin des RTL-Magazins „EXTRA“ in eine Branche, in der hauptsächlich Frauen beschäftigt werden – mit Unterstützung Günter Wallraffs, der am Ende auch selber eingreift.
    (...)
    Über einen Zeitraum von insgesamt acht Monaten taucht die RTL-Reporterin immer wieder, als ungelernte Kraft getarnt, in eine düstere Parallelwelt des Arbeitsmarktes ein, wo Stundenlöhne von unter drei Euro keine Seltenheit sind. Die meisten ihrer Kollegen erdulden die sittenwidrige Entlohnung nur, weil sie lieber zu wenig verdienen, als gar nichts zu bekommen. Denn wer Ansprüche stellt oder gar seine Rechte einfordert, wird ganz schnell gekündigt. Die gestandene Reporterin erlebt Vorgesetzte, die sichtlich Spaß am Schikanieren ihres Teams hatten. Tränen, Angst und Verunsicherung gehören in dieser Branche zum normalen Arbeitsalltag - das dokumentieren die Aufnahmen mit versteckter Kamera schonungslos. Außerdem erlebt die 31-Jährige in ihrer Rolle, wie respektlos besonders dienstleistende Frauen von wohlhabenden und gebildeten Mitbürgerinnen und Mitbürgern behandelt werden. Günter Wallraff unterstützt und berät die RTL-Reporterin von Beginn an und schlüpft schließlich wieder selbst in eine Rolle. Als potentieller Großkunde getarnt, trifft er auf einen namhaften Unternehmer, der mit seinen vielfältigen Möglichkeiten prahlt, selbstbewusste Angestellte gefügig zu machen oder vor die Tür zu setzen.
    Quelle: RTL

    Es handelt sich vorerst um eine Testausgabe. Bei entsprechendem Erfolg steht einer Fortsetzung sicher nichts im Wege.
    Geändert von koldir (06-05-2013 um 12:51 Uhr)

  2. #2
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Maaahlzeit!

  3. #3
    Infitziert Avatar von Josie30
    Ort: München
    Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #4
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von Josie30 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...
    Ich auch nicht, deswegen bin ich auch schon wieder weg!

    Wenn da was skandalöses passieren sollte, werde ich morgen davon erfahren!

  5. #5
    Zu Unrecht behandelt Avatar von titan
    Ort: Sexy Anhalt
    Zitat Zitat von Josie30 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...
    Vieles stimmt so.Leider.
    Macht korrumpiert die Leute nicht, die Leute korrumpieren die Macht

  6. #6
    Zitat Zitat von Josie30 Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...

    Ich glaube da ausnahmsweise mal alles.

    Nicht zu vergleichen mit dem Undercover Boss Gedöns.

  7. #7
    Titellos Avatar von Charlize
    Ort: in der Höhle des Löwen
    Interessant, mag die Walfraff Sendungen sehr gerne

  8. #8
    Infitziert Avatar von Josie30
    Ort: München
    Zitat Zitat von Hope_N Beitrag anzeigen
    Ich glaube da ausnahmsweise mal alles.

    Nicht zu vergleichen mit dem Undercover Boss Gedöns.
    Na ja, es ist immer noch RTL - da würde ich nie alles glauben.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #9
    Ich mochte Walraff immer , weil er überspitzt , wie die Blödzeitung. Nur rüttelt sich hier vielleicht etwas .
    Wer denkt dennn schon ........ Zimmermädchen ?? Ist doch unsichtbar .

  10. #10
    Komischerweise sind die Vorgetzten immer Menschen mit Äkkzhent ??

  11. #11
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von marieposa Beitrag anzeigen
    Komischerweise sind die Vorgetzten immer Menschen mit Äkkzhent ??
    Würde mich nicht wundern, wenn die vom Team Wallraff gerade deswegen auch als "Test-Objekte" gewählt wurden, in der Hoffnung, mit denen eine höhere Trefferquote an aufzudeckenden Mißständen und Niedrigstlöhnen und damit ausreichend Sendematerial zu bekommen. Es war womöglich auch kein Zufall, dass plötzlich die Zollfahndung auftauchte...

  12. #12
    Zitat Zitat von Josie30 Beitrag anzeigen
    Na ja, es ist immer noch RTL - da würde ich nie alles glauben.
    Das war mit Sicherheit alles echt.

    Ich habe mal in einem Reinigungsunternehmen im Büro gearbeitet. Da wurde zwar Tariflohn gezahlt, im Gegenzug aber gearbeitete Stunden, Urlaub, Lohnfortzahlung usw. gekürzt bzw. gestrichen.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #13
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    RTL setzt Undercover-Reihe "Team Wallraff" fort

    Angesichts der starken Zuschauerzahlen für "Team Wallraff - Reporter Undercover" am Montagabend hat RTL bereits grünes Licht für weitere Undercover-Reportagen gegeben. Es gebe noch viele Beispiele sittenwidriger Arbeitsbedingungen.

  14. #14
    Trash - und Fernsehjunkie Avatar von Ingo78
    Ort: Meppen / Emsland
    Am 28. April.´14 (Montag) gehts mit drei neuen Folgen, jeweils Montags, um 21.15 Uhr weiter!

    Quelle

  15. #15
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Für die aktuelle Staffel von "Team Wallraff - Reporter undercover" haben sich RTL-Reporter über einen Zeitraum von mehr als acht Monaten in drei verschiedene Branchen eingeschleust. Ihr Mentor: Günter Wallraff, Deutschlands bekanntester Enthüllungsjournalist, der mit seinen Undercover-Reportagen seit Jahrzehnten immer wieder gravierende Missstände in der Arbeitswelt aufgedeckt hat - ohne vor mächtigen Institutionen, großen Marken oder Namen zurückzuschrecken. Der 71-Jährige steht seinem Team nicht nur beratend zur Seite. In jeder Folge schlüpft er in mindestens eine wichtige Rolle.

    Gemeinsam deckt das Team Wallraff nicht nur schlechte Arbeitsbedingungen und miese Bezahlung in allen drei Branchen auf. Überall müssen sie zudem feststellen, dass - auch bedingt durch eine massive Überforderung von Mitarbeitern - durch die systematisch in Kauf genommenen Missstände immer wieder die Gesundheit und Sicherheit unbeteiligter Bürger gefährdet sind.
    Quelle: RTL

    Und das passiert in Folge eins:


    Die heutige erste Folge beschäftigt sich mit der Lebensmittelbranche. Die Undercover-Reporter wollen dort eigentlich Schwarzarbeit, sittenwidrige Entlohnung und Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften ermitteln. Was sie dann allerdings darüber hinaus vorfinden, ist auch deshalb alarmierend, weil es jeden Konsumenten gefährdet: unsaubere und ekelerregende Verkaufsräume, Verstöße gegen die Hygieneverordnung und Fäkal-Verkeimungen, wie man sie sonst allenfalls an Toilettentüren finden dürfte. "Um möglichst große Gewinne zu erzielen, wird am Personal und damit auch an der Sauberkeit gespart. Selbst wenn die Beschäftigten dort für bessere Hygienebedingungen sorgen wollten - sie hätten gar nicht die Zeit dazu. Wer dagegen aufbegehrt, wird mit meist unlauteren Methoden aus den Firmen geworfen", fasst Wallraff die Recherche-Ergebnisse zusammen. "Wir werden dafür sorgen, dass sich dort nach der Veröffentlichung Grundlegendes ändert. Dazu werden wir auch mithilfe von Verbraucherverbänden und Konsumenten den nötigen öffentlichen Druck aufbauen, damit die zuständigen Politiker handeln bzw. die nötigen Konsequenzen ziehen."
    Quelle: RTL



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •