Seite 71 von 101 ErsteErste ... 21 61 67 68 69 70 71 72 73 74 75 81 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.065 von 1504
  1. #1051
    Erstmal abwarten ob es überhaupt zur Stichwahl kommt. Kommt ja immer drauf an wieviele sich da morgen jetzt im Endeffekt noch aufstellen lassen.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“
    Evelyn Beatrice Hall

  2. #1052
    Kefse? Welche Kefse? Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach langfristig ein schwerer Fehler!
    Hört auf meine Worte!

    Haut Merz eigentlich wieder ab, wenn er nicht gewählt wird oder macht er dann weiter?
    Nö, ich fände das gar nicht so falsch, weil Merz wird die CDU auf unter 20% herunterwirtschaften. So wie das halt immer passieren, wenn Parteichefs unrealistische Ziele vor Augen haben.

    Btw. wer war das nochmal, der die FDP auf 18% bringen wollte?

  3. #1053
    Zitat Zitat von BlackGirl Beitrag anzeigen
    Nö, ich fände das gar nicht so falsch, weil Merz wird die CDU auf unter 20% herunterwirtschaften. So wie das halt immer passieren, wenn Parteichefs unrealistische Ziele vor Augen haben.
    Naja, Merkel hat die Union von ehemals 41,5% auf ca. 27% "heruntergewirtschaftet". Vor diesem Hintergrund wäre das Herunterwirtschaften von Merz ja noch überschaubar.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  4. #1054
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  5. #1055
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    Ampel ginge auch nur mit einem/r SPD-KanzerIn. Die FDP würde niemals einen Grünen (Habeck) zum Kanzler wählen.
    Wenn es für Schwarz-Gelb nicht reicht wird sich die FDP nicht nochmal in die Opposition zurückziehen. Zumal ihr die "Lieber nicht regieren als schlecht regieren" Attitüde nichts eingebracht hat.

  6. #1056
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Naja, Merkel hat die Union von ehemals 41,5% auf ca. 27% "heruntergewirtschaftet". Vor diesem Hintergrund wäre das Herunterwirtschaften von Merz ja noch überschaubar.
    Es zählen die Wahlergebnisse. Vor den 41,5% bei der Bundestagswahl 2013 lagen die Umfragen auch schon tiefer. Und bei Ihrer ersten Kandidatur 2005 waren es 35,2%. Verglichen mit 32,9% von 2017 ist das nicht so dramatisch.

  7. #1057
    Zitat Zitat von Dennis|Natascha Beitrag anzeigen
    Erstmal abwarten ob es überhaupt zur Stichwahl kommt. Kommt ja immer drauf an wieviele sich da morgen jetzt im Endeffekt noch aufstellen lassen.
    Stichwahl ist so gut wie sicher, keiner wird über 50% kommen. Und dann gehe ich davon aus, das die Spahnwähler mehrheitlich zu Merz gehen. Am Ende knappe Mehrheit für Merz. Ich will ja meine mega Steuerentlastung.

  8. #1058

  9. #1059
    Zitat Zitat von Rotbauchunke Beitrag anzeigen
    „Bild“ am Rande des Merzinfarkts
    Morgen wird darüber abgestimmt, wen die CDU als neuen Vorsitzenden oder neue Vorsitzende haben will. Wen die „Bild“-Zeitung als neuen CDU-Vorsitzenden haben will, steht längst fest.
    Soso, "Die Bild" will Merz? Jeder einzelne Redakteur? Das halte ich für eine sehr gewagte These ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  10. #1060
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Der Patient könnte ihr Sohn sein. So vong Optik her.
    Verstehen Sie?

  11. #1061
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Soso, "Die Bild" will Merz? Jeder einzelne Redakteur? Das halte ich für eine sehr gewagte These ...
    Die These hat Rotchbaunke nicht aufgestellt.

  12. #1062
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Das ist auch eigentlich für jeden klar erkennbar...
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  13. #1063
    Zitat Zitat von 1Live Beitrag anzeigen
    Die These hat Rotchbaunke nicht aufgestellt.
    Zitat Zitat von Rotbauchunke Beitrag anzeigen
    Wen die „Bild“-Zeitung als neuen CDU-Vorsitzenden haben will, steht längst fest.



    Hm, will sie nochmal die Werbetrommel für AKK rühren?
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  14. #1064
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Soso, "Die Bild" will Merz? Jeder einzelne Redakteur? Das halte ich für eine sehr gewagte These ...
    Ist natürlich Quatsch, die Medien sind praktisch alle für AKK, weil es halt wie Merkel eine Art "Ich-machs-der-Presse-recht"-Kandidatin ist und die Pressevertreter dadurch eigenen Einfluss/Machtgewinn wittern (evtl. reicht ja hier auch wieder die reine Möglickeit dass es evtl. paar unschöne Bilder geben könnte und zack, wirds halt anders gemacht oder wenn bei Sache x ein Presse-Shitstorm droht, dann schaltet man lieber mal freiwillig einfach alle Kernkraftwerke vorzeitig ab, obwohl man vorher genau das Gegenteil gemacht hat...).

    Zusätzlich man schaue sich nur mal die ganzen Diskussionen an, bei Merz wird riesen Tamtam gemacht über seine Antwort ob er er jetzt Millionär ist und er muss sich für seine Leistung/Erfolge quasi noch rechtfertigen. Ich glaube wirklich dass gibts so fast nur in Deutschland. Über Inhalte wird fast nirgends was geschrieben, für was steht eigentlich AKK, ich habe keine Ahnung, in Talkshows habe ich sie nur öfters mal endlos am Stück quasseln hören ohne dabei irgendwas wirklich konkretes oder verbindliches zu sagen. Das so jemand wie AKK jetzt aktuell sogar noch fetter Favorit für Parteivorsitz ist, zeigt einfach wie total falsch unser aktuelles (Parteien)System läuft und ich glaube in keinem einzigen anderen Land wo es eine bessere Basis-Demokratie gibt, wäre so etwas möglich!

  15. #1065
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Vielleicht geht es vielen wie mir. Sie trauen Merz nicht weiter, als sie ihn werfen können.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •