Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 288
  1. #196
    Zitat Zitat von vivalina Beitrag anzeigen
    4 Stueck. 2 Anglo-Nubier- und 2 Saanen-Ziegen. Allerdings leben sie eher bei meiner Nachbarin, zu deren 2 Ziegen sie sich umgeweidet haben, und da sind wir die einzigen Nachbarn, die sich an ihnen stoeren koennten.
    Eigene Ziegen.

    Es kommen hoechstens mal Spaziergaenger vorbei, die uns bitten, eine oder mehrere Ziegen vom Stalldach zu retten.
    Ich sortiere gerade Dinge und bin da auf ein Foto aus Indien gestoßen, das ich im Stau geschossen habe:

    Bild:
    ausgeblendet


    Mal aufs Dach gezoomt:

    Bild:
    ausgeblendet



  2. #197
    Weihnachten ist das Fest der RUHE, Liebe, Harmonie und Nächstenliebe. Zumindest hier im Nachbarschaftsthread
    Wer immer nur das tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

  3. #198
    IOFF Kuschelposter 2006-2018 und geldgieriger Geizgeier! Gib dem arroganten Troll den kleinen Finger und dein Arm ist weg. Avatar von Igge6
    Ah, HoChi hat seinen Reisig-Online-Shop wiedereroeffnet...

  4. #199
    Wenn mir jemand auf der Straße die Sachen sagen würde, die ich über mich denke, würde ich ihn auf der Stelle umbringen

    Robbie Williams

  5. #200
    Nosferata I. Avatar von Nosferata
    Ort: Lösiland
    Gibt's Stöckchen? Wo? Wo?
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    "Wer glaubt, Humor bestehe darin, sich über andere lustig zu machen, hat Humor nicht verstanden.
    Um komisch zu sein, muss man sich vor allem selbst zur Disposition stellen."

    Loriot

  6. #201
    the sink fairy Avatar von vivalina
    Ort: Milliways
    Meine Nachbarin 3 Häuser weiter hat anscheinend den Plan, 2019 zum Jahr des Nachbarschaftsstreits werden zu lassen. Dumm nur, dass wir nächste Woche umziehen. Jedenfalls hat sie sich offiziell beschwert, dass mein Pferdetransporter falsch und unzulässig geparkt wäre, weshalb ich heute früh die uniformierte Inspektion vor der Tür stehen hatte. Es lief zwar alles sehr entspannt und freundlich ab, aber die Frau hat Potential. Meine direkte Nachbarin freut sich schon unwahrscheinlich.

  7. #202
    Jetzt bereust du es sicher, umzuziehen, oder?

  8. #203
    the sink fairy Avatar von vivalina
    Ort: Milliways
    Ach, meine bald ex-Nachbarin wird mich sicher auf dem Laufenden halten.

  9. #204
    Runde 2 (oder schon 3?) bei mir: Nachdem Ansprachen und selbst Briefe vom Vermieter nichts gebracht haben, starte ich heute mit einem "Aushang" einen allerletzten Versuch, denen klarzumachen, dass der täglich verschieden verursachte Lärm -vor allem nach 22:00 Uhr - zu unterlassen ist! Wenn das auch wieder nichts bringt, dann fange ich an Protokoll zu führen und jedesmal die Exekutive zu rufen. Mir reichts jetzt endgültig und meine Toleranzgrenze ist erheblich überschritten. Merke "Es geht auch fair und tolerant miteinander! Gewisse Grenzen sollten jedoch eingehalten werden, damit eine Toleranz beansprucht werden kann"

  10. #205
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Ich hab ne Bekannte,die auch so arschige Nachbarn hat und die immer nur laut sind ... sie sagt,wenn die in die Wohnanlage einbiegen, hört sie die beiden trotz geschlossenem Fenster schreien und im Treppenhaus/Wohnung geht es dann weiter

    Sie hat sich dann in den letzten Wochen massivst dagegen gewehrt, ungefähr so:
    Bild:
    ausgeblendet


    und nach anfänglichen Aufbegehren sind sie jetzt tatsächlich leise
    Aber anscheinend ist der Vermieter auch ziemlich deutlich geworden.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  11. #206
    Was kann der Vermieter in so einem Fall tun, wenn das Geschrei nicht zu Ruhezeiten stattfindet? Meine Schwägerin hat gerade ein Problem mit Nachbarn aus der Hölle, ziemlich komplizierter Fall, denn das Geschreie ist die Reaktion auf jegliches kleinste Geräusch, das meine Schwägerin in der Wohnung macht.

    Wenn ihr Sohn z. B. aus dem Kinderzimmer nur "Mama?" ruft, schallt es von unten "Halt die Fresse!"

  12. #207
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Also ich würde da mit der Zimmerlautstärke argumentieren,die auch tagsüber einzuhalten ist, Lärmprotokoll führen und den Vermieter informieren.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  13. #208
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von Elsa Knows Beitrag anzeigen
    Was kann der Vermieter in so einem Fall tun, wenn das Geschrei nicht zu Ruhezeiten stattfindet? Meine Schwägerin hat gerade ein Problem mit Nachbarn aus der Hölle, ziemlich komplizierter Fall, denn das Geschreie ist die Reaktion auf jegliches kleinste Geräusch, das meine Schwägerin in der Wohnung macht.

    Wenn ihr Sohn z. B. aus dem Kinderzimmer nur "Mama?" ruft, schallt es von unten "Halt die Fresse!"
    ich habe auch so ein Exemplar über mir. Bei mir hat es geholfen, das mein Bruder mal da war und ihm mal angeboten hat, dass er gerne mal runter kommen kann. Und mein Sohn war mal alleine mit Kumpels hier und ist dann mal rauf, seitdem ist es besser geworden, aber es ist schon ätzend, wenn ich mal Besuch habe und der dann oben randaliert. Die übrigen Hausbewohner scheint das nicht zu jucken, weil der hier halt schon immer wohnt und das schon immer macht. Meine Vormieterin ist wegen dem hier wieder ausgezogen.

  14. #209
    Eisperlchen, das ist schwierig: Das Haus ist extrem hellhörig (Pfusch-Sanierung), und Küche und Kinderzimmer sind nur durch einen Flur getrennt. Wenn die Mutter in der Küche ist und der Sohn im Kinderzimmer (beide Türen offen) und er "Mama? Kannst Du mir mal helfen" ruft, ist das dann ja, die Hellhörigkeit berücksichtigend, auch keine Zimmerlautstärke mehr.

    Meine Schwägerin ist mit den Nerven schon fix und fertig.
    Als sie mal einen Rahmen zusammengenagelt hat, das hat etwa 10 Minuten gedauert und war Nachmittags um halb fünf (werktags), da hat er von unten gebrüllt, es sei eine Unverschämtheit und allerlei Unflätigkeiten. Auf Facebook hat das Cleverle dann ein Hassposting abgesetzt. Das haben wir gesichert und dem Vermieter geschickt, der allerdings nur seine Miete und ansonsten seine Ruhe will. Aber, wie gesagt, was will der Vermieter auch machen. Das Gebrüll und das Gehämmere (um beim Beispiel zu bleiben) fanden beide außerhalb der Ruhezeiten statt.

    Unke, der Witz ist, der wohnt am "kürzesten" in dem Haus (sind nur 6 Parteien). Ich hab auch schon gedacht, der versteht vermutlich nur Körpersprache. Wenn ihr wisst, was ich meine.

  15. #210
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von Elsa Knows Beitrag anzeigen
    Eisperlchen, das ist schwierig: Das Haus ist extrem hellhörig (Pfusch-Sanierung), und Küche und Kinderzimmer sind nur durch einen Flur getrennt. Wenn die Mutter in der Küche ist und der Sohn im Kinderzimmer (beide Türen offen) und er "Mama? Kannst Du mir mal helfen" ruft, ist das dann ja, die Hellhörigkeit berücksichtigend, auch keine Zimmerlautstärke mehr.

    Meine Schwägerin ist mit den Nerven schon fix und fertig.
    Als sie mal einen Rahmen zusammengenagelt hat, das hat etwa 10 Minuten gedauert und war Nachmittags um halb fünf (werktags), da hat er von unten gebrüllt, es sei eine Unverschämtheit und allerlei Unflätigkeiten. Auf Facebook hat das Cleverle dann ein Hassposting abgesetzt. Das haben wir gesichert und dem Vermieter geschickt, der allerdings nur seine Miete und ansonsten seine Ruhe will. Aber, wie gesagt, was will der Vermieter auch machen. Das Gebrüll und das Gehämmere (um beim Beispiel zu bleiben) fanden beide außerhalb der Ruhezeiten statt.

    Unke, der Witz ist, der wohnt am "kürzesten" in dem Haus (sind nur 6 Parteien). Ich hab auch schon gedacht, der versteht vermutlich nur Körpersprache. Wenn ihr wisst, was ich meine.
    Ja bei meinem hat das gewirkt. Seine Ausraster sind viel weniger geworden und wenn er mal wieder tobt brüll ich halt auch mal etwas unflätiges , dann kehrt wieder Ruhe ein.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •