Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 9 von 30 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 448
  1. #121
    Zitat Zitat von Anscha Beitrag anzeigen
    Naja nicht mehr als lange lange Zeit die Linke und vorher die Grünen.
    Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass Linke oder Grüne sich je als Opfer stilisiert hätten.

  2. #122
    Christian Lindner sah irgendwie krank heute aus, oder?
    Bild:
    ausgeblendet

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“
    Evelyn Beatrice Hall

  3. #123
    Das habe ich bei Christian Lindner auch zu Zeiten der Jamaika-Gespräche gedacht. Ich glaube dem sieht man es sehr schnell an, wenn er Stress oder Anderes hat.

  4. #124
    Zitat Zitat von rockhound Beitrag anzeigen
    spricht meiner meinung nach nicht für die kanzlerin, wenn man ihr nur bei solchen sprüchen applaudiert.
    Und Hetzjagden in Chemnitz hats schließlich auch nie gegeben.

  5. #125
    Herr Özkara zurückgetreten. Mir tun sich da gewisse Assoziationen auf.

    Habs jetzt hier nur überflogen und habe dazu keine Post entdeckt.

    Auch möchte ich jedem Bundestagsdebatten auf Phönix empfehlen. Ich glaube und hoffe, vielen ist gar nicht wirklich klar, welche Partei man mit der AfD wählt.

  6. #126
    Zitat Zitat von pantoffel_3 Beitrag anzeigen
    Und Hetzjagden in Chemnitz hats schließlich auch nie gegeben.
    würdest du mir bitte erklären, was das jetzt mit meiner aussage zu tun hat?

  7. #127
    Zitat Zitat von Dennis|Natascha Beitrag anzeigen
    Christian Lindner sah irgendwie krank heute aus, oder?
    O.T.:
    Also, ich kenne niemanden, der im Moment nicht irgendwie angeschlagen wäre. Bei uns bin ich angeschlagen und Tochter inkl. der halben Klasse liegen flach. Selbst mein Chef hat mich am Dienstag früher nach Hause geschickt.

  8. #128
    War´s der Vater der Möwenpick-Steuer?

    Neue Erkenntnisse in der AfD-Spendenaffäre: Recherchen des SPIEGEL und der Schweizer "WOZ" zeigen, wie sich die Rechtspartei auf den notorischen Parteienfinanzierer August von Finck und seine Emissäre einließ.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1240069.html

  9. #129

  10. #130
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Ist die afd diesbezüglich noch im Abstreitmodus, oder wird schon die nächste Salamischeibe abgeschnitten? Es geht weiter und weiter...
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  11. #131
    Brandtmeister Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Finck liest sich ja auch fast wie Flick.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #132
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Ist die afd diesbezüglich noch im Abstreitmodus, oder wird schon die nächste Salamischeibe abgeschnitten? Es geht weiter und weiter...
    Ja, man könnte fast den Verdacht bekommen, irgendjemand lässt das wurststückweise Infos durchsickern.

  13. #133
    Die dubiosen Wahlkampfhilfen und die Finanzierung der AfD sind schon seit 2016 Thema der Recherchen von Lobby Control und etlicher Journalisten.

    Das schreckt ihre Wähler nicht ab. Wer das "System" abschaffen will, feiert die Untergrabung des Systems als Erfolg

    In der aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen stieg die AfD von 14% auf 16%. Für das gute Ergebnis sorgten Herr Spahn und Herr Merz mit ihrem Versuch der Ein-Themen-Partei AfD mit einer Stellungnahme zu Asyl und Flüchtlingen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Was, wir kennen das aus Bayern, leider nur Wind in die Segel der AfD bläst.
    Ich erwarte von einem zukünftigen Kanzler-Aspirant mehr Weitsicht.

  14. #134
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Die dubiosen Wahlkampfhilfen und die Finanzierung der AfD sind schon seit 2016 Thema der Recherchen von Lobby Control und etlicher Journalisten.

    Das schreckt ihre Wähler nicht ab. Wer das "System" abschaffen will, feiert die Untergrabung des Systems als Erfolg

    In der aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen stieg die AfD von 14% auf 16%. Für das gute Ergebnis sorgten Herr Spahn und Herr Merz mit ihrem Versuch der Ein-Themen-Partei AfD mit einer Stellungnahme zu Asyl und Flüchtlingen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Was, wir kennen das aus Bayern, leider nur Wind in die Segel der AfD bläst.
    Ich erwarte von einem zukünftigen Kanzler-Aspirant mehr Weitsicht.
    ...zumal Merz entweder von jeder Ahnung befreit ist, oder glatt gelogen hat, wie die Lügenpresse zu berichten wusste: https://www.handelsblatt.com/politik...7GneVoTDjD-ap1

  15. #135
    bayrischer Dichter Avatar von Voltaire
    Ort: München
    Was sagen eigentlich die gekauften Facebook-Liker zu aktuellen Entwicklung ihrer Lieblingspartei?
    "Ihre Meinung ist mir widerlich..." François Marie Arouet genannt Voltaire (1694-1778)
    Bild:
    ausgeblendet

    Ich distanziere mich vollumfänglich von jeglicher Handlung oder Äußerung der bayrischen Landesregierung.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •