Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 148
  1. #121
    Zitat Zitat von bauknecht Beitrag anzeigen
    Naja, Siemens, Bosch und Samsung hatte ich auch noch überlegt. Aber andere gute Marken für Haushaltsgeräte gibt es doch gar keine mehr.



    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst Du den Türanschlag wechseln?
    Nein, es fehlen die Bohrlöcher und die Vorrichtung für die automatische Türverriegelung ist auch nur auf einer Seite. Aber das ist auch nur ein kleines Problem, an das man sich einfach gewöhnen muss.
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  2. #122
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Seltsamer ist die Tatsache, dass im Pulverfach Wasser ist, wenn die Wäsche fertig ist. Warum das?
    Wie Sabuha bereits schrieb, weil das Waschmittel mit einem Schwall Wasser rausgespült wird. Ist das bei anderen Fabrikaten anders? Die Schublade ist bei uns jedenfalls immer komplett sauber, sofern man nicht Waschmittel über den Rand der Kammern saut?

    Ich verstehe aber auch nicht wirklich, was so schlimm daran sein sollte, wenn mal Waschmittelreste an der Schublade sind. Bilden sich in dem Chemie-Cocktail denn wirklich Keime? Und selbst wenn diese Reste mal in die Trommel gelangen, dann verdünnen sie sich stark, werden erhitzt und treffen u. U. auf Unterwäsche, in der dann womöglich noch irgendwelche "Bremsspuren" sind.

  3. #123
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Naja, Siemens, Bosch und Samsung hatte ich auch noch überlegt. Aber andere gute Marken für Haushaltsgeräte gibt es doch gar keine mehr.
    ...
    bist du gemein

  4. #124
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen

    Seltsamer ist die Tatsache, dass im Pulverfach Wasser ist, wenn die Wäsche fertig ist. Warum das?
    Ich hatte das gleiche Phänomen auch eine Zeit lang (allerdings im Weichspülerfach ) und konnte das lösen, in dem ich die Wasserzufuhr weiter aufgedreht habe.

  5. #125
    Zitat Zitat von Tasmanische Teufelin Beitrag anzeigen
    Ich hatte das gleiche Phänomen auch eine Zeit lang (allerdings im Weichspülerfach ) und konnte das lösen, in dem ich die Wasserzufuhr weiter aufgedreht habe.
    Das klingt interessant und werde ich heute Abend mal probieren. Darf ich fragen, was für ein Modell das ist?
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  6. #126
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Sooo, vielen Dank noch mal an die vielen Tipps, sie haben mir zumindest das Gefühl von Sicherheit gegeben.

    Das Handbuch habe ich studiert und das Pulverfach getestet, ob es rausgeht, etc. pp. und nach bislang drei Wäschen bin ich auch zufrieden. Ein Warmwasseranschluss fällt bei uns übrigens komplett raus, weil unser heißes Wasser aus dem Boiler kommt.

    Dadurch, dass unser Bad so klein ist, musste das Waschbecken abgebaut werden und weil die Schüssel einen Sprung hat und der Wasserhahn auch schon Flecken hat, wurden die auch gleich noch ausgetauscht. Es war also viel zu tun.

    Ein paar Sachen sind aber schon ein wenig nervig. Die Tür geht in die "falsche" Richtung auf und der Wäschekorb passt nicht unter die sich öffnende Tür. Das sind die Kleinigkeiten.

    Seltsamer ist die Tatsache, dass im Pulverfach Wasser ist, wenn die Wäsche fertig ist. Warum das?

    Und am schlimmsten ist die Tatsache, dass ich ein Modell (L6FB62482) abgegriffen habe, dass speziell für Mediamarkt/Saturn "hergestellt" wurde. Damit wollen sie die direkten Preisvergleiche erschweren. Leider habe ich das zu spät gemerkt.

    Dadurch erscheint mein Modell nicht auf der AEG-Homepage und ich habe keine digitale Version des Handbuchs. Es scheint aber identisch zu sein mit diesem Modell.

    https://www.aeg.de/laundry/laundry/w...ine/l6fb65487/

    Mal schauen, was mir der AEG-Kundendienst antwortet.
    Du hast 14 Tage Rückgaberecht, auch ohne Gründe.

    Hatte nen Techniker wegen nem neuen Ofen hier. Der sagte mir, bei den Großgeräten 12 Tage lang testen, testen testen u wenn was nicht ist wie es sein soll, soll man Umtauschen
    Geändert von frechesluder (12-02-2019 um 09:24 Uhr)
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  7. #127
    Zitat Zitat von frechesluder Beitrag anzeigen
    Du hast 14 Tage Rückgaberecht, auch ohne Gründe.
    Auch beim Offline-Kauf?
    In Afrika gab es mal einen Stamm, dessen Götter den Männern befohlen haben, auf dem linken Bein zu stehen.
    Seitdem ist dort diese Standart Standard.

  8. #128
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Auch beim Offline-Kauf?
    Eigentlich ja. Normal hast du doch auf fast alles 14 Tage Rückgaberecht
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  9. #129
    Zitat Zitat von Misel Beitrag anzeigen
    Das klingt interessant und werde ich heute Abend mal probieren. Darf ich fragen, was für ein Modell das ist?
    Nein







    Uralte Whirlpoolmaschine.

  10. #130
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von frechesluder Beitrag anzeigen
    Eigentlich ja. Normal hast du doch auf fast alles 14 Tage Rückgaberecht

    das ist ein weit verbreiteter Irrtum.
    dieses Rückgaberecht gilt gesetzlich nur beim Online-Kauf.

    bei kauf im Laden sieht das ganz anders aus.

    "Solange die Ware keine Mängel aufweist, sei es eine freiwillige Leistung des Händlers, die Ware zurückzunehmen, erklärt Widder. Bei Waren mit Mängeln dagegen greift die Gewährleistungspflicht der Händler."
    quelle


    viele vor-ort-Händler machen das halt, um überhaupt noch eine chance gegen den online-handel zu haben.
    aber das ist in keinster Weise ein Recht.

    oder hier:


    Rückgaberecht im Einzelhandel

    Im deutschen Einzelhandel ist der Umtausch von Waren an der Tagesordnung und viele Verbraucher pochen auf ihr Rückgaberecht. Die Bluse hat einen unvorteilhaften Schnitt. Die schicken Schuhe sind zu eng oder die neuen Kopfhörer für den Sohn haben die falsche Farbe - von solchen Fehlgriffen wird kaum ein Käufer verschont. Der weitverbreitete Glaube an ein gesetzlich verankertes Rückgaberecht ist jedoch ein Irrtum. Wenn der gekaufte Artikel keinen Mangel nach § 434 BGB (Sachmangel) oder § 435 BGB (Rechtsmangel) aufweist, kann der Käufer keinen Umtausch verlangen (siehe § 433, Abs. 2 BGB).
    Gesetzliches Rückgaberecht von 14 Tagen bei Ladenkauf

    Im Einzelhandel besteht für den Verbraucher bei mangelfreien Waren kein gesetzlich verankertes Rückgaberecht. Meist gewähren die Verkäufer zur Förderung der Kundenbindung jedoch aus Kulanz ein 14-tägiges Rückgaberecht. Rechtmäßig ist hier auch die Verknüpfung mit bestimmten Bedingungen, wie beispielsweise:

    Umtausch innerhalb eines bestimmten Zeitraums (14 Tage, etc.)
    Umtausch nur gegen Gutschein oder Ware (keine Geldrückgabe)
    Umtausch nur gegen Vorlage von Kassenbon/Rechnung
    kein Umtausch bei reduzierter Ware
    quelle


    und es ist kein Mangel in rechtlicher Hinsicht, wenn ich beim Testen feststelle, dass das gerät eine bestimmte Eigenschaft nicht hat, die ich gern hätte, die aber nicht als vorhanden angegeben war.
    also wenn da in der beschreibung steht: die WM kann 4000-tausend Umdrehungen - und dann gibts aber nur 3000-Umdrehungen einzustellen - dann ist das ein Mangel und berechtigt zum Umtausch.
    wenn gar nix irgendwo steht bzgl. "kann auch nur-schleudern" - und ich im test feststelle, das "nur-schleuder"-Programm gibts nicht - dann ist das kein "Mangel", sondern dumm für mich gelaufen.


    Geändert von *Blue* (12-02-2019 um 12:50 Uhr)

    Denk ich an Deutschland in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  11. #131
    Zitat Zitat von Tasmanische Teufelin Beitrag anzeigen
    Uralte Whirlpoolmaschine.
    Thema verfehlt, setzen - es geht um Waschmaschinen und nicht um deine Sprudelpupsmaschine.
    Staller Band 7 ist erschienen! Staller und die ehrbare Familie
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  12. #132
    Obacht, Quiz, Tassi kann gut werfen, auch eine Whirlpoolwaschmaschine

  13. #133
    unwissend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Das stell ich mir ja jetzt grad bildlich vor, wie ein tasmanischer Teufel eine Waschmaschine durch die Gegend schmeisst
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  14. #134
    Zitat Zitat von Rebus Beitrag anzeigen
    Obacht, Quiz, Tassi kann gut werfen, auch eine Whirlpoolwaschmaschine
    Och, ich kann ganz gut weglaufen.
    Staller Band 7 ist erschienen! Staller und die ehrbare Familie
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  15. #135
    Ach ja?
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •