Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    IP-TV und Chromecast

    Als alter Kabel-TV-Nutzer bin ich etwas unbeleckt von den neumodischen Geschichten, die es jetzt gibt.
    Aber jetzt hat die Telekom mich mit ihrem Magenta O.T.T. für 7,95 angefixt. Halber Preis im Vergleich zu meinem Kabelanbieter. Dafür gibt es alle für mich wichtigen Programme, ein paar Mediatheken und Eigengedöns von den Telekomikern. Und man kann auf mehreren Geräten gleichzeitig gucken. So weit alles schick.

    Aber ab hier beginnen die Fragen.
    Auf dem TV soll man nur via Chromecast schauen können. Ginge das aber nicht auch über HDMI (vom Laptop) oder Smart View (vom Android-Handy)? Was kann der Chromecast, was sonst nicht geht?

    Und dann: Man ist ja jahrzehntelang konditioniert auf seine Fernbedienung. 1= Das Erste, 2= ZDF und so weiter. Ich finde im Netz nicht so recht was über die Oberflächen der App oder von Chromecast. Ist das vergleichbar einfach oder muss man zum Programmwechsel drölfzig Knöppchen drücken oder gar ganze Romane eingeben? Ich habe nur Erfahrung mit online-TV von EWE, da muss ich mich erst umständlich einloggen, bevor es losgeht (am Rechner).

    Kann ich mit Google Home zusätzlich überhaupt alles Gefummel ausbremsen und einfach befehlen, dass Google bitte den Tatort im Ersten abspielen soll?

    Und zuletzt, da hier bestimmt schon viele Magine oder Zattoo oder sonst was in Betrieb haben, - ist das Angebot der Telekom wirklich besonders gut, wie DWDL berichtete?

    Ich bin für jeden - langsam geschriebenen, damit ich es auch verstehe - Hinweis dankbar.
    Staller Band 7 ist erschienen! Staller und die ehrbare Familie
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  2. #2
    Das sollte auch vom Notebook über HDMI gehen:
    Ob auf dem Smartphone, Tablet, PC/Laptop oder via Google Chromecast auf deinem TV-Gerät – mit MagentaTV sind für dich unter anderem mehr als 75 TV-Sender, davon 45 in HD,
    https://www.telekom.de/magenta-zuhau.../produkte/1472

  3. #3
    Will man denn wirklich ständig zur Bedienung den Laptop und dann noch mit einer Kabelverbindung zum Fernseher nutzen?

    Sofern der Fernseher schon Netzwerkanschluss (über LAN-Kabel oder WLAN) hat, kann man natürlich auch von einem mobilen Gerät aus kabellos darauf streamen. Ansonsten ist doch z. B. der Chromecast als Empfänger notwendig.

    Oder liege ich da falsch?

  4. #4
    Chromecast hat ja auch eine Fernbedienung, das ist sicherlich eine dauerhaft einfache Bedienung.

  5. #5
    Merci, die Herren.

    Hab jetzt selber noch ein paar Dinge gefunden. Kabellos streamen geht nicht, da ist ein Kopierschutz zwischen. HDMI-Kabel sollte eigentlich nicht gehen, funktioniert aber in Tests manchmal doch (wieder wegen Kopierschutz). Die Magenta-App funktioniert so, dass du dein Programm wählst und dann nur das Chromecast-Icon drückst. Also quasi das Telefon als Fernbedienung.

    Bleibt die Frage nach Google Home und ob jemand schon persönliche Erfahrung hat. Es scheint allerdings allerhand Bewegung im Markt zu sein. Vodafone hat nachgezogen mit einem OTT-Produkt - aber teurer und mit eigener Hardware (Giga-TV-Box). Mal gucken, was noch so kommt. Spannend.
    Staller Band 7 ist erschienen! Staller und die ehrbare Familie
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  6. #6
    Update:
    Kabel abbestellt. Läuft allerdings immer noch. Mir egal, ich bezahle aber nicht mehr.

    Magenta TV OTT als Probemonat für lau genommen. Ja, geht so lala.
    Die Bedienung (über Chromecast) ist okay. Kann man sich dran gewöhnen.
    Das TV-Angebot ist auch okay.
    Das Geschiss drumrum (Serien, Mediatheken) taucht nicht viel. Die Serie, die du unbedingt kucken willst, die kostet natürlich extra.
    Die Suche im Film/Serienbereich ist eine Zumutung.
    Und das mit den mehreren Geräten relativiert sich auch. Rechner =1, Smartie= 2, Chromecast= 3 und bei Smartie 2 nörgelt er schon, das wäre too much. (Macht es aber trotzdem, nur nicht gleichzeitig)
    Bildqualität und Stabilität ist sehr gut/ geht so. Manchmal gibt's Hänger trotz 50M/bit. Dürfte am WLAN liegen.

    Fazit: Joa, kann man machen, für Begeisterungsstürme reicht's noch nicht.
    Staller Band 7 ist erschienen! Staller und die ehrbare Familie
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  7. #7
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Ich verwende mein chromecast nur in Ausnahmefällen.
    Wenn ich mir eurosport 2 kurzzeitig buche und dann am TV die eiskunstlaufbewerbe schaue.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •