Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Der Quoten-Thread

    Der obligatorische Quoten-Thread, jetzt auch mit den ersten Zahlen:

    «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» ► ist am Freitag in die nunmehr 13. Staffel gestartet – die 13 wird angesichts der nach wie vor hohen Quoten bestimmt keine Unglückszahl werden, dennoch ist nicht abzustreiten, das die Reichweite der Auftakt-Ausgabe so niedrig ausfiel wie seit 2009 nicht mehr: Um 21.15 Uhr schalteten 5,95 Millionen Menschen ab drei Jahren ein, in den Jahren davor lag man immer im Bereich von sechs bzw. sieben Millionen (siehe Infobox). Der Marktanteil beim Gesamtpublikum betrug 23,1 Prozent.

    Bei den 14- bis 49-Jährigen gab es bei 3,33 Millionen Zuschauern 38,7 Prozent Marktanteil zu holen – geringfügig weniger also als im Vorjahr mit 39,1 Prozent. Trotzdem setzte sich der leichte seit 2016 zu beobachtende Abwärtstrend fort. Nun wird es spannend sein zu sehen, wie sich die Quoten weiterentwickeln werden
    http://www.quotenmeter.de/n/106461/d...ren-nicht-mehr

  2. #2
    Ich habe nicht alle Quoten Zahlen aber die Staffel 7 - 11 hatten gar immer so rund 7,5 Millionen Zuschauer gehabt.
    Somit seit vielen Jahren der schlechteste Beginn des Dschungelcamps.
    Auch wenn ich selbst den Beginn sehr gut fand.

    Aber die Quoten gehen ja bei RTL allgemein zurück seit einiger Zeit.

  3. #3
    Der Marktanteil ist aber recht ordentlich und nur minimal schlechter als sonst. Die Fernsehnutzung geht eben allgemein zurück.
    Schon 7 Jahre hier. Damals noch dank BB10. Inzwischen eher im Bereich Musik, Serie und Casting anzutreffen.

  4. #4
    Denk ich auch. Man dürfte damit zufrieden sein. Die Quoten mit denen vor 10 Jahren zu vergleichen (Staffel 4 mit Ingrid van Bergen) ist schon realitätsfremd.

  5. #5
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Denk ich auch. Man dürfte damit zufrieden sein. Die Quoten mit denen vor 10 Jahren zu vergleichen (Staffel 4 mit Ingrid van Bergen) ist schon realitätsfremd.

    wobei du ausgerechnet die Staffel nimmst die zu den drei schlechtesten in der Quote zählt. Staffel 5 wiederum war die beste gewesen bez. die 8. Staffel noch keinen Tick besser ( nochmal nachgeschaut )

  6. #6
    Quotenmeter haben die Staffel mit den Quoten von 2009 verglichen. (siehe erstes Posting). Deswegen habe ich das erwähnt.

  7. #7
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    Tag 2:

    "Dschungelcamp trotz deutlichem Rückgang weiter obenauf"

    "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" sicherte RTL am Samstag wieder ungefährdet den Tagessieg in der Zielgruppe - allerdings verlor die zweite Folge im Vergleich zum Auftakt knapp 800.000 Zuschauer.
    dwdl.de

  8. #8

  9. #9
    4,4 Millionen sind doch o.k., die Zeiten der ZDF Hitparade sind doch längst vorbei.

  10. #10
    Es gibt auch unzählige die aufnehmen bzw. auf rtl now schauen.
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“
    Evelyn Beatrice Hall

  11. #11
    Womanizer Avatar von Shaoran
    Ort: Braunschweig
    Aber war doch auch klar, irgendwann nutzt sich jede Sendung auch mal ab, das wird defintitiv die schwächste Staffel werden die es bisher gab, und vielleicht wäre 1 Jahr Pause auch mal wieder ganz gut und die 14. Staffel kommt erst 2021 wieder oder im Herbst 2020 wie die 2 Staffel ja damals auch mal im Herbst kam

  12. #12
    Zitat Zitat von Shaoran Beitrag anzeigen
    Aber war doch auch klar, irgendwann nutzt sich jede Sendung auch mal ab, das wird defintitiv die schwächste Staffel werden die es bisher gab, und vielleicht wäre 1 Jahr Pause auch mal wieder ganz gut und die 14. Staffel kommt erst 2021 wieder oder im Herbst 2020 wie die 2 Staffel ja damals auch mal im Herbst kam

    Dafür würde ich (noch) nicht die Hand ins Feuer legen das es wirklich die schlechteste Staffel aller Zeiten wird das die Quoten betrifft.
    Bisher steht man über Soll mit 5,17 im Schnitt gegenüber 4,86 in der 3 Staffel die bisher die schlechteste war.

    Wie schon geschrieben, noch. Natürlich dürfen die Quoten nicht weiter sinken bez. bei 4,5 Millionen sein.

    Aber wie schon oben in Posting 2 geschrieben gehen bei RTL allgemein die Quoten zurück was demnach nicht direkt was mit dem Dschungelcamp zu tun hat.
    Auch Let's Dance oder DSDS sind weniger geworden.
    RTL hatte die schlechtesten Quoten seit 30 Jahren gehabt.

    Und wie mir viele immer schreiben kann es doch auch daran liegen das viele Leute gar nicht mehr TV sehen sondern eher Netflix, Youtube u.s.w.

    Wenn das wiederum so wäre dann ist es kein Wunder das die Zahlen zurück gehen.

  13. #13
    Nach etlichen Jahren hat RTL es endlich geschafft, dass die Sender der RTL-Gruppe nicht mehr vom OnlineTV-Recorder aufgenommen werden (dürfen), die Quoten werden jetzt sicherlich explodieren. (oder die OnlineTV-Recorder-Nutzer).

  14. #14
    Natürlich gucken immer weniger Menschen lineares TV, deswegen machen die Millionen Zahlen auch nichts aus und kann man erst Recht nicht mit Zahlen der 2000-er vergleichen, sondern soll auf die Marktanteile schauen, die sind doch immer noch überragend. 31% hat jedenfalls sonst keine Sendung bei RTL.

  15. #15
    Zitat Zitat von asterix Beitrag anzeigen
    Nach etlichen Jahren hat RTL es endlich geschafft, dass die Sender der RTL-Gruppe nicht mehr vom OnlineTV-Recorder aufgenommen werden (dürfen), die Quoten werden jetzt sicherlich explodieren. (oder die OnlineTV-Recorder-Nutzer).
    Oh, danke für die Info. Habe gerade nachgeschaut, das wars dann wohl für mich. Aber es ist so gar kein Verlust, nur dass ich im ioff nicht mehr mit-analysieren kann. - Zum Trost schau ich die englische Staffel von 2018 noch mal. Das ist wirklich gute Unterhaltung, ohne dass Leute eingekauft werden, nur um sie fertig zu machen wie in D.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •