Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 247 von 247 ErsteErste ... 147197237243244245246247
Ergebnis 3.691 bis 3.702 von 3702
  1. #3691
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Mit einem Orangen- oder Zimtwuppi?
    Mit deinem Avabild.

    Und ihres hätte dir viel Freude bereitet.

  2. #3692
    Ernstderlageverkenner Avatar von Antananarivo
    Ort: auf Ingo
    Den Wunsch nach Wertschätzung oder zumindest nach Einhaltung der Grundregeln der Höflichkeit kann ich nachvollziehen. Samstag habe ich eine defekte Duschhalterung zurück in den Baumarkt gebracht und gegen eine neue getauscht. Die Mitarbeiterin hat sich am Ende bei mir bedankt, dass ich sie nicht angemeckert (O-Ton) habe. Ich war daraufhin verwundert, da sie ja nichts für das kaputte Teil kann. Sie erzählte dann, dass Kunden mittlerweile sehr häufig meckern und auch persönlich werden.

  3. #3693
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Mit deinem Avabild.

    Und ihres hätte dir viel Freude bereitet.
    Dafür bin ich noch zu klein.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  4. #3694
    Gebenedeites Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Aja.
    Ich seh’s.

  5. #3695
    in den Baumärkten hier bei mir ist es an der Tagesordnung, dass Kunden meckern, unhöflich sind und ausfallend werden. Vor allem bei Bauhaus und Toom. Die Hagebaukunden sind da entspannter.
    in Supermärkten fand ich es bis jetzt noch nicht ganz so schlimm, aber mir fällt das jetzt bei meinem Rewe ganz massiv auf. Normalerweise wird der Ton erst mit den Ferienbeginn von NRW rauher, aber jetzt ist es schon seit Mitte Mai so. Seit Eröffnung und ganz besonders seit Pfingsten ist es teilweise wirklich nicht mehr schön. Ich hab jetzt am Wochenende die 2 Tage durchgearbeitet, aber dennoch ist es passiert, dass ein Artikel aufgekauft wurde und ich nicht schnell genug nachfüllen konnte und wurde wieder in Grund und Boden gestampft. ich hab auch viel Zorn der Kunden von den Aushilfen (Schüler) auf mich gezogen, die können ja nun wirklich für gar nichts.
    Eigentllich können wir alle nichts für den Zustand. Personal lässt sich nunmal nicht züchten und Arbeitseinstellungen auch nicht.

  6. #3696
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von DragonladyOne Beitrag anzeigen
    ich muss mal was los werden.
    seit unserer Neueröffnung und die Saison geht ja auch so langsam los, merken wir, dass der Kundenton ziemlich rauh geworden ist. eigentlich wollte ich meinen Kollegen nicht glauben und mich bringt ja so leicht auch nicht jeder unwirsche Ton eines Kunden aus der Ruhe, aber ich muss leider feststellen, dass sie recht haben. Scheinbar haben wir den Reiz des Unbekannten verloren, weil Hintz und Kuntz kennt Rewe und jeder muss uns jetzt erklären, wie wir unseren Job zu machen haben, was für Artikel für zu führen haben, dass der Markt falsch aufgebaut ist, dass in "ihrem" Rewe ja alles anders und natürlich besser läuft usw. usf.

    Wenn ich sehe wie meine Kollegen auf dem Zahnfleisch laufen, finde ich das nicht fair. Ich bin 12 h Tage in meiner Selbständigkeit gewohnt, ich habs mir ja auch selbst ausgesucht, aber meine Kollegen machen das jetzt auch seit Wochen mehr oder weniger freiwillig wegen Umbau, alles neu erlernen, kein Personal etc.
    Ein bisschen mehr Anständigkeit der Kunden würde ich mir wünschen. Und Wertschätzung der Arbeit.
    Das ist leider komplett aus der Mode gekommen. Frag nicht, wie die Gäste sich teilweise bei uns im Hotel gegenüber den Mitarbeitern aufführen. Und wir haben 4 Sterne, das ist keine Klitsche und die Gäste gehören sicher zu den besser verdienenden.

    Ich glaube langsam wirklich, die "sozialen" Medien und die Tatsache, daß man da jeden beschimpfen kann, wie man nur will, hat viele Leute ihre Manieren total vergessen lassen. Traurig aber wahr.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #3697
    In meinem HIT wurde heute von den Kassiererinnen ein Dieb entdeckt. Leider waren sie so sehr damit beschäftigt zu überlegen was sie jetzt machen und sich zuzutuscheln, dass der bestimmt geklaut hat, dass sie erst den Detektiv oder das Sicherheitspersonal informiert haben, als der Typ längst weg war.

  8. #3698
    Das beschränkt sich nicht nur aus Bau- und Supermärkte oder Hotels.
    Ich habe letzte Woche die Telefonnummer eines unserer Bücherkunden gesperrt, der ständig anrief, um mich zu beschimpfen, weil das eine Buch immer noch nicht veröffentlicht ist.

  9. #3699
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    Das ist leider komplett aus der Mode gekommen. Frag nicht, wie die Gäste sich teilweise bei uns im Hotel gegenüber den Mitarbeitern aufführen. Und wir haben 4 Sterne, das ist keine Klitsche und die Gäste gehören sicher zu den besser verdienenden.

    Ich glaube langsam wirklich, die "sozialen" Medien und die Tatsache, daß man da jeden beschimpfen kann, wie man nur will, hat viele Leute ihre Manieren total vergessen lassen. Traurig aber wahr.

    ich weiß nicht, woran das liegt. Tatsache ist, es wird schlimmer und so wie es ja aussieht, zieht es sich durch sämtliche Dienstleistungsbereiche. Macht es nicht besser und ich finde es wirklich traurig.
    gutes Benehmen wird weniger, Anspruchshaltung größer, Hauptsache man ist ein Egomane.

  10. #3700
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    der ton ist meiner wahrnehmung nach schon länger viel rauher geworde. du bist unterwegs. läufst z. b. zur bahn hoch, rolltreppe. gibt ja immer leutchens, die es eiliger haben und stehst ein wenig im weg. da wird nich mal gebeten "kann ich mal bitte vorbei". nee, da bekommste gleich nen schubs. und dann bloß nix sagen.

    das hat nix mit sozialem status zu tun. zieht sich durch alle schichten der gesellschaft.
    meine große arbeitet bei jack&jones. man, da kommen kunden offenbar schon mit hals an. und dann wichtigtuer, die mitunter eine oder andere mail an geschäftsleitung sich beschweren. dann müssen sich die mitarbeiter kniefallend entschuldigen, per mail antworten.

  11. #3701
    Wer war das, Outet sich jemand?



    Zu heiß
    Mann legt sich nackt in Supermarkt-Tiefkühler
    https://www.t-online.de/nachrichten/...efkuehler.html

  12. #3702
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von keinplan Beitrag anzeigen
    Wer war das, Outet sich jemand?



    Zu heiß
    Mann legt sich nackt in Supermarkt-Tiefkühler
    https://www.t-online.de/nachrichten/...efkuehler.html
    Ich bin eine Frau, aber ich habe heute beim Einkaufen kurz darüber nachgedacht, wie dereinst die Bundys einfach in die Kühlabteilung zu ziehen.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •