Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 191 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 2855
  1. #91
    altes wildes Mädchen Avatar von serenissima
    Ort: Schwechat/Wien
    Zitat Zitat von Golden Girl Beitrag anzeigen
    Vorwärts, eigentlich parke ich immer vorwärts ein, nicht nur beim Supermarkt.


    Zitat Zitat von sternderl Beitrag anzeigen
    Also nicht beim Einkaufen, aber ansonsten: Ja, rückwärts.
    Dann kommt man einfacher wieder weg, finde ich.
    Und ich stehe auch rückwärts in der Garage.
    das Argument hab ich von 2 meiner Kolleginnen auch schon gehört und der Typ neben mir in der Garage steht auch arschlings drin. Ich kann das für mich überhaupt nicht nachvollziehen, ich komme, schlag ein, fahr mit einem Schwung auf den Parkplatz und ganz genauso rückwärts wieder raus. mich da hinzustellen, zurückzuschieben und das Auto verkehrt in die Lücke zu basteln kommt mir um einiges mühsamer vor.

  2. #92
    Zitat Zitat von serenissima Beitrag anzeigen
    das Argument hab ich von 2 meiner Kolleginnen auch schon gehört und der Typ neben mir in der Garage steht auch arschlings drin. Ich kann das für mich überhaupt nicht nachvollziehen, ich komme, schlag ein, fahr mit einem Schwung auf den Parkplatz und ganz genauso rückwärts wieder raus. mich da hinzustellen, zurückzuschieben und das Auto verkehrt in die Lücke zu basteln kommt mir um einiges mühsamer vor.

    Wenn ich vom Bahnhof heim fahre, sehe ich direkt wer vor meinem Auto rumrennt, ohne mir beim rückwärts rausfahren, deswegen den Hals zu verrenken.
    Das ist es mir wert.
    Ich habe aber auch Glück und muss da nicht viel kurbeln, um morgens einzuparken. Kurve fahren, rückwärts fahren, fertig.

  3. #93
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Ich parke pragmatisch. Auf dem Supermarkt: Vorwärts rein, Vorwärts raus.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  4. #94
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Ich parke pragmatisch. Auf dem Supermarkt: Vorwärts rein, Vorwärts raus.
    Da kann man aber meistens nicht direkt vorm Eingang parken, und muß 40 Meter laufen
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  5. #95
    Zitat Zitat von Null-Drei-Null Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur sagen, dass sich Eier monatelang halten.
    Dann natürlich gekühlt.
    Zitat Zitat von Pickmans_Modell Beitrag anzeigen
    @ Brontes

    Da wird nichts passieren

    Ich würde die nur kurz vorm Ablauf gut durchgaren bzw. garen und nicht gerade roh zum Tatar essen.
    Zitat Zitat von Dadpe Beitrag anzeigen

    Die Eier halten sich (mindestens) so lang wie angegeben, wenn sie ab dem angegebenen Tag gekühlt werden. Vorher kühlen macht aber keinen Unterschied zum MHD. Nur wenn Eier einmal gekühlt wurden, sollten sie auch gekühlt bleiben.
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Ich habe Eier schon oft lange über das aufgedruckte Datum liegen gehabt, und dann gegessen.
    Wenn ich mal viele hab, die drüber sind, koche ich die manchmal hart, und lege sie dann wieder in den Kühlschrank, um sie irgendwann zu essen, oder auf's Brot zu schnibbeln.
    Hab auch noch nie den Test mit dem Ei im Wasser gemacht...ich lebe trotzdem noch.
    Danke euch allen für eure Antworten. Mit ein bisschen logischem Nachdenken hätte ich da auch selber drauf kommen können - ich hoffe ich habe jetzt niemanden vergessen.

    Parken beim Supermarkt:

    Mir unverständlich, weshalb so viele Menschen (gehbinderte Menschen mal ausgenommen) immer möglichst nahe am Eingang parken - da laufen einem doch ständig Leute am und ums Auto herum. Lieber etwas abseits parken, ein paar Meter weiterlaufen, aber dafür keine Passanten, die ausgerechnet beim Rangieren mit dem Pkw unbedingt am Auto vorbeilaufen müssen - und im Idealfall wie Raptile schrieb: vorwärts ein- und ausparken können

  6. #96
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Zitat Zitat von RAPtile Beitrag anzeigen
    Ich parke pragmatisch. Auf dem Supermarkt: Vorwärts rein, Vorwärts raus.
    Wenns möglich, genau so!
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  7. #97
    frühjahrsmüde Avatar von Sara Sidle
    Ort: Rocinante
    Das - also vorwärts rein und raus - geht bei uns nur beim Kaufland und Rossmann. Bei meinem Stamm-Edeka gibt es nicht einen einzigen Parkplatz, wo man vorwärts rein und wieder raus kann.

  8. #98
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Also am Supermarkt parke ich vorwärts ein. Bei der Arbeit inzwischen rückwärts, seit wir mein Auto mal rausschieben mußten um es fremdstarten zu können (Licht angelassen ).
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #99
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    Also am Supermarkt parke ich vorwärts ein. Bei der Arbeit inzwischen rückwärts, seit wir mein Auto mal rausschieben mußten um es fremdstarten zu können (Licht angelassen ).
    Immer wenn einer erzählt, daß er vergessen hat, am Auto das Licht auszumachen, fallen mir die unzähligen Stadiondurchsagen mit gleicher Botschaft ein, ganz besonders aber jener denkwürdige Moment, als Norbert Dickel nicht das Licht erwähnte, sondern den Satz beendete mit den Worten: "...der Motor läuft noch."
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  10. #100
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Ich suche bei uns im Hotel öfter mal Gäste, die ihre Fenster offen gelassen haben. Da wir bei Anreise das KFZ Kennzeichen aufnehmen (freiwillige Info) finde ich die Gäste meistens.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #101
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Da kann man aber meistens nicht direkt vorm Eingang parken, und muß 40 Meter laufen
    boah, bist Du auch so ein "ich fahr am liebsten mit der Schnauze bis direkt vor den Eingang" Fahrer/Parker?!

  12. #102
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Zitat Zitat von Croco Beitrag anzeigen

    Parkst du echt immer rückwärts ein? Also in einer seitlichen Parklücke, da fahre ich natürlich auch rückwärts rein, aber in eine Parkbucht fahre ich meist vorwärts.
    Ja, Auto steht immer in Fluchtrichtung

  13. #103
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
    boah, bist Du auch so ein "ich fahr am liebsten mit der Schnauze bis direkt vor den Eingang" Fahrer/Parker?!
    Nee, ich bin zu Fuß unterwegs.
    Aber ich sehe den oben beschriebenen Typ Fahrer sehr oft, bzw. fällt es halt gerade auf dem großen Kaufland-Parkplatz auf, daß auf der einen Hälfte fast niemand steht, und je näher man dem Eingang kommt, desto enger quetschen sie sich, rangieren zwischen Autos, Einkaufswagen und Leuten hin und her, mitunter wutschnaubend, weil nicht alles gleich aus dem Weg springt, oder im Schweinsgalopp losrennt - und das alles nur, um sich 20 Schritte zu sparen.
    Wäre ich mit dem Auto unterwegs, würde ich irgendwo am Ende parken...im besten Fall nach der oben beschrieben Methode "vorwärts rein, vorwärts raus".
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  14. #104
    Sauwetterfan Avatar von Daitokai
    Ort: ...immer im Schatten...
    Beim Supermarktparkplatz parke ich vorwärts weil ich ja an die Heckklappe muß. Ansonsten je nach Lust und Laune, mein Alltagsauto ist nicht so groß als das ich nicht rangieren könnte...

  15. #105
    Hippie mit Pudel Avatar von Eisperlchen
    Ort: McPomm + Berlin
    Zitat Zitat von Brontes Beitrag anzeigen
    Parken beim Supermarkt:

    Mir unverständlich, weshalb so viele Menschen (gehbinderte Menschen mal ausgenommen) immer möglichst nahe am Eingang parken - da laufen einem doch ständig Leute am und ums Auto herum. Lieber etwas abseits parken, ein paar Meter weiterlaufen, aber dafür keine Passanten, die ausgerechnet beim Rangieren mit dem Pkw unbedingt am Auto vorbeilaufen müssen - und im Idealfall wie Raptile schrieb: vorwärts ein- und ausparken können
    In Tiefgaragen gibt es dasselbe Phänomen:
    Auf der 1. Ebene ist alles rappelvoll und je weiter man noch unten fährt,desto leerer wird es
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •