Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 33 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 481
  1. #91
    Das Wohl des Volkes, das ist gut. Warum sollte er das tun, was ausländische Staaten ihm quasi befehlen ? Würde Macron auf andere Staaten hören, wenn die ihm sagen tritt zurück Junge und lass Neuwahlen zu ? Woher weiß man das die ausländischen Staaten das Wohl des Volkes im Blick haben ?

  2. #92
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Das Wohl des Volkes, das ist gut. Warum sollte er das tun, was ausländische Staaten ihm quasi befehlen ? Würde Macron auf andere Staaten hören, wenn die ihm sagen tritt zurück Junge und lass Neuwahlen zu ? Woher weiß man das die ausländischen Staaten das Wohl des Volkes im Blick haben ?
    Ich beziehe mich auf Dein Posting, dort schreibst Du:
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Mal davon abgesehen glaub ich tut sich die EU mit dem Ultimatum keinen gefallen, weil das ist eine Art Erpressung und spielt Maduro eher in die Hände als seinem Konkurrenten.
    Von daher kann er es nur ablehnen, weil das stärkt ihn mehr als es ihn schwächt.
    Von dem Punkt, dass es in der Tat sehr kurzfristig gedacht ist mal abgesehen, sollte sein Handeln nicht auf Bockigkeit ausgelegt sein, sondern er sollte abwägen, was für sein Volk das Beste ist. Eine Möglichkeit auszuschließen, nur weil andere Staaten ihn auch dazu drängen ist weder staatsmännisch, noch zeugt es von einem großem Selbstbewusstsein, eben bockig.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  3. #93
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Was haben Macron und Maduro denn so gemein?

    Also außer den ersten beiden Anfangsbuchstaben des Nachnamens, oder die deines Nicks?

    Und sieht die Verfassung Frankreich dieses Mittel vor? Denn es ging ja nicht direkt von ausländischen Staaten aus, oder? Sondern der fiese Parlamentspräsident Juan Guaido hat das ganze ja rechtskonform angeleiert.

    Aber, es ist schon irgendwie Frankreich und von außen. Nur eben anders. Aber das ist es ja stets, wenn man sich nur mit whataboutism zu helfen weiß.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  4. #94
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Von dem Punkt, dass es in der Tat sehr kurzfristig gedacht ist mal abgesehen, sollte sein Handeln nicht auf Bockigkeit ausgelegt sein, sondern er sollte abwägen, was für sein Volk das Beste ist.
    So wie Trump? Von Russland zum Präsidenten gemacht. Wer fordert seinen Rücktritt und Neuwahlen, abgesehen von einigen wenigen Demokraten?

  5. #95
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    So wie Trump? Von Russland zum Präsidenten gemacht. Wer fordert seinen Rücktritt und Neuwahlen, abgesehen von einigen wenigen Demokraten?
    Das bezieht sich jetzt wie auf Venezuela? Nur bevor ich das böse Wort wieder schreibe und sich jemand darüber echauffiert.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  6. #96
    Dokumentiert: Venezuela antwortet der EU
    Nachdem die Europäische Union am Wochenende Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro aufgefordert hatte, innerhalb einer Woche Wahlen einzuberufen, veröffentlichte Caracas am Sonntag eine offizielle Antwort:
    https://www.jungewelt.de/artikel/348...et-der-eu.html

  7. #97
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Das Wohl des Volkes, das ist gut. Warum sollte er das tun, was ausländische Staaten ihm quasi befehlen ? Würde Macron auf andere Staaten hören, wenn die ihm sagen tritt zurück Junge und lass Neuwahlen zu ? Woher weiß man das die ausländischen Staaten das Wohl des Volkes im Blick haben ?
    Weil Berlin, Brüssel und Washington immer am besten wissen, was für andere Länder gut ist
    http://www.ioff.de/signaturepics/sigpic38577_4.gif

  8. #98
    /watch?v=GTQnarzmTOc Avatar von Experte
    Ort: Siegerland
    Maduro soll nicht auf andere Staaten hören, sondern auf sein eigenes Volk. Als das zuletzt in halbwegs freier Form Gelegenheit dazu hatte, hat es Maduro eine deutlich Niederlage bereitet.

  9. #99
    Neue Sanktionen der USA, die das Land weiter in Schwierigkeiten bringt, vorallem die Menschen, die man ja angeblich retten möchte.

    https://www.google.com/amp/s/amp.han.../23921022.html

    Dazu Einmarschpläne?

    https://www.businessinsider.de/5000-...nezuela-2019-1

  10. #100
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Wieviele Prozentpunkte der 1.370.000 % Inflation kommen durch außen?
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  11. #101
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Maduro soll nicht auf andere Staaten hören, sondern auf sein eigenes Volk. Als das zuletzt in halbwegs freier Form Gelegenheit dazu hatte, hat es Maduro eine deutlich Niederlage bereitet.
    Ja! Das Problem ist doch, dass Maduro nicht auf sein Volk gehört hat und immer noch nicht auf das Volk hört. Und da ihn sein Volk offenbar nicht kümmert, sollte er zurücktreten und freie und faire Wahlen ermöglichen.
    Wir seh'n mit Grausen ringsherum:
    Die Leute werden alt und dumm.
    Nur wir allein im weiten Kreise,
    Wir bleiben jung und werden weise.

    Eugen Roth

  12. #102
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Ja! Das Problem ist doch, dass Maduro nicht auf sein Volk gehört hat und immer noch nicht auf das Volk hört. Und da ihn sein Volk offenbar nicht kümmert, sollte er zurücktreten und freie und faire Wahlen ermöglichen.
    Fakten interessieren hier doch keinen..

    for your dreams be tossed and blown...



  13. #103
    Kommentar von Ron Paul (als US-amerikanischer "Libertarian" mit Sicherheit weder Anhänger einer "sozialistischen Diktatur" noch "antiamerikanisch")

    Trumps Fiasco Venezuela
    Ron Paul
    http://www.antikrieg.com/aktuell/2019_01_29_trumps.htm

  14. #104
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Ja! Das Problem ist doch, dass Maduro nicht auf sein Volk gehört hat und immer noch nicht auf das Volk hört. Und da ihn sein Volk offenbar nicht kümmert, sollte er zurücktreten und freie und faire Wahlen ermöglichen.
    Und wenn der nächste der auf Maduro folgt, vielleicht gewisse Interesse erfüllt, aber bei den Menschen nichts ankommt was dann ? Gibt es diese Forderungen dann auch im Namen des Volkes Venezuelas ? Oder ist es dann egal, weil er dann "unser" Diktator ist.
    Außerdem was ist das Volk ? Das Volk in Venezuela ist geteilt, Maduro hat noch genug Unterstützung, weswegen soll er denn dann zurücktreten und das Land den Amerikanern überlassen, gegen die sie solange auch standgehalten haben ?
    Wie wird Trump die Venezolanischen Flüchtlinge wertschätzen, wenn sie plötzlich vor seiner Grenze auftauchen ? Wird er sie reinlassen und die Kollegen aus Mittelamerika nicht ?
    Geändert von Manitu (29-01-2019 um 18:33 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #105
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Und wenn der nächste der auf Maduro folgt, vielleicht gewisse Interesse erfüllt, aber bei den Menschen nichts ankommt was dann ? Gibt es diese Forderungen dann auch im Namen des Volkes Venezuelas ? Oder ist es dann egal, weil er dann "unser" Diktator ist.
    Außerdem was ist das Volk ? Das Volk in Venezuela ist geteilt, Maduro hat noch genug Unterstützung, weswegen soll er denn dann zurücktreten und das Land den Amerikanern überlassen, gegen die sie solange auch standgehalten haben ?
    Wie wird Trump die Venezolanischen Flüchtlinge wertschätzen, wenn sie plötzlich vor seiner Grenze auftauchen ? Wird er sie reinlassen und die Kollegen aus Mittelamerika nicht ?
    Was das "Volk" in anderen Ländern ist, entscheiden im Zweifelsfall deutsche Politiker - die wissen alles besser
    http://www.ioff.de/signaturepics/sigpic38577_4.gif


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •