Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 52 von 84 ErsteErste ... 24248495051525354555662 ... LetzteLetzte
Ergebnis 766 bis 780 von 1251
  1. #766
    Zitat Zitat von Kekskuchen Beitrag anzeigen
    6 Kinder vor den 8-lingen.
    Das älteste 16.
    Also jedes Jahr ein Kind? Das ist auch sportlich. Oder sind da Mehrlinge dabei?
    Nein, der älteste Sohn ist 18, die zweite Tochter 17. Sind also acht Jahre für sechs Kinder, davon eine Zwillingsgeburt. Auch krass, aber eine Bekannte von mir, die in Irland lebt, hat das auch ohne IVF in ähnlichen Intervallen hinbekommen. Ohne Mehrlinge ist sie auch bei sieben Kindern oder so.

  2. #767
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Der Currywurstmann hat ne neue Flamme
    Schon wieder oder ist das die, die er schon vor 1 oder 2 Monaten hatte?

  3. #768
    *wunschlos glücklich* Avatar von Koryphäe
    Ort: Büdchen+MTT+Doku/Reality
    Wegen der Mutter von Natalie Volk, die würde ja arbeiten, wenn der Arbeitgeber sie nicht freigestellt hätte. Da ist es normal, dass sie weiterhin Bezüge kassiert.

  4. #769
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Schon wieder oder ist das die, die er schon vor 1 oder 2 Monaten hatte?
    Wohl immer noch die selbe. Er wird wohl langsam seriös. Und ja, es ist Liebe.

    https://www.promiflash.de/news/2019/...-freundin.html


  5. #770
    TL;DR Avatar von cos
    Ort: #HelloSister
    Zitat Zitat von Kalb Beitrag anzeigen
    Ich mag die Vielfalt hier total
    Ich blick' oft nicht durch über wen hier geschrieben wird.
    Die Bezugsposts sind in anderen Threads, woraus die hier verschoben wurden?

    Z.B.
    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Wegen der Mutter von Natalie Volk, die würde ja arbeiten, wenn der Arbeitgeber sie nicht freigestellt hätte. Da ist es normal, dass sie weiterhin Bezüge kassiert.
    hört sich wie eine Antwort an - aber wo ist die Frage?
    Am besten immer zitieren - ist nur ein Klick mehr und die Leute wissen wovon geplauscht wird.
    Geändert von cos (22-04-2019 um 15:38 Uhr)

  6. #771
    Zitat Zitat von cos Beitrag anzeigen
    Ich blick' oft nicht durch über wen hier geschrieben wird.
    Die Bezugsposts sind in anderen Threads, woraus die hier verschoben wurden?

    Z.B.
    hört sich wie eine Antwort an - aber wo ist die Frage?
    Am besten immer zitieren - ist nur ein Klick mehr und die Leute wissen wovon geplauscht wird.
    Ich nehme an Post 738 (Neid-Äußerung, keine konkrete Frage)

  7. #772
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Kalb Beitrag anzeigen
    4 Monate. Wenn man nicht grad zusammenwohnt, wie oft sieht man sich da überhaupt? Da überhaupt schon von "Beziehung" zu sprechen! Ein flatterhaftes Ding ist sie und ihre jeweiligen Männer eventuell auch. Sie sollte tindern, da muss man nicht so viel mit der Presse sprechen über son beknackten Schmarrn.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es jedem normalen Mann schnell auf die Nerven geht, wenn die Liebste jede freie Minute vor der Kamera steht und dauernd auf Insta postet und dafür den halben Tag mit Styling beschäftigt ist. Zumindest stelle ich mir das bei ihr so vor.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #773
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Beamten kann eben nicht so einfach gekündigt werden. Dann gibt es halt Ruhegehälter und sowas.
    Aber Beamte kann man disziplinarrechtlich aus dem Dienst entfernen und man kann ihnen den Beamtenstatus aberkennen und ihnen in der Folge das Ruhegehalt streichen. Ich denke mal, darauf wird im Fall von Mutter Volk aktuell hingearbeitet.

  9. #774
    Zitat Zitat von sheela Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, dass es jedem normalen Mann schnell auf die Nerven geht, wenn die Liebste jede freie Minute vor der Kamera steht und dauernd auf Insta postet und dafür den halben Tag mit Styling beschäftigt ist. Zumindest stelle ich mir das bei ihr so vor.
    Naja, das ist halt ihr Job, davon lebt sie

  10. #775
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Naja, das ist halt ihr Job, davon lebt sie
    Mir ist das klar, aber vielleicht ihren Partnern nicht so.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  11. #776
    *wunschlos glücklich* Avatar von Koryphäe
    Ort: Büdchen+MTT+Doku/Reality
    Hallo cos. Ich habe meinen Posten mit dem Handy verfasst und damit kann ich irgendwie nicht zitieren. Ja es ging mir tatsächlich um die Aussage dass sie ja zu Hause sitzen würde und über 2000 € dafür bekäme. Ich bin halt der Meinung, sie würde wohl arbeiten, wenn sie dürfte. Und wenn sie von sich aus arbeiten gehen wollen würde und ihr Dienstherr sie halt einfach nicht auf Arbeit sehen will, dann soll er wenigstens bezahlen.

  12. #777
    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Hallo cos. Ich habe meinen Posten mit dem Handy verfasst und damit kann ich irgendwie nicht zitieren. Ja es ging mir tatsächlich um die Aussage dass sie ja zu Hause sitzen würde und über 2000 € dafür bekäme. Ich bin halt der Meinung, sie würde wohl arbeiten, wenn sie dürfte. Und wenn sie von sich aus arbeiten gehen wollen würde und ihr Dienstherr sie halt einfach nicht auf Arbeit sehen will, dann soll er wenigstens bezahlen.
    Die meisten Arbeitslosen würden arbeiten, wenn sie dürften. Das juckt den ehemaligen Dienstherrn (Arbeitgeber) aber tatsächlich nicht und dafür zahlt er auch nichts.

  13. #778
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Ich muss dazu jetzt auch mal meinen Käse abgeben. Ich finde es Mist mit der Mutter von Natalie Volk. Und bin etwas Zwiegespalten.

    Ja, sie hat sich nicht korrekt verhalten. Ja, das tut man nicht. Und gerade in ihrem Job ist es keine gute Vorbildfunktion. Dennoch habe ich das Gefühl hier wird gerade etwas überreagiert und es soll ein Exempel statuiert werden.
    Falls das ihre erste Verfehlung ist, hätte man sie auch einfach ein Jahr beurlauben können und eine Geldstrafe verhängen. Ob man eine gute* Lehrerin entlassen muss, wegen einer (nicht geringfügigen) Verfehlung, mit der sie jedoch niemandem in einem großen Ausmaß geschadet hat, weiß ich nicht.
    Denke für die Öffentlichkeit wäre es ebenso wirksam gewesen man hätte sie degradiert, eine Strafe verhängt und sie ein wenig beurlaubt.

    Auf der anderen Seite gibt sie ja ihre Verfehlung nicht zu. Ich weiß nicht ob sie es nicht tut, weil sie eben nicht entlassen werden will und ihren (sicheren) Job liebt oder sich wirklich im Recht fühlt. Dennoch ist das meiner Ansicht nach auch ziemlich falsch.
    Ich will nicht mal ausschließen das sie zu dem Zeitpunkt wirklich angeschlagen war und die Auszeit wirklich psychisch brauchte. Aber so oder so war es damals extrem dumm während der Krankschreibung mit der Tochter nach Australien zu fliegen. Das das nicht gut kommt hätte sie wissen müssen. Und da sollte sie vielleicht auch mal einlenken.


    *ob sie eine gute Lehrerin ist, die vernünftigen Unterricht macht und den SchülerInnen was beibringt weiß ich nicht, aber ich will hier mal zu ihren Gunsten davon ausgehen. Ansonsten ist ihre Verfehlung eh ein willkommendes Geschenk, sie entlassen zu können.
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  14. #779
    Sie will die Pension(sansprüche). Einen Arbeitsplatz als Lehrer zu finden, sollte zur Zeit sehr einfach sein. Kündigen und neu woanders anfangen als Angestellter - ganz einfach. Ich bin nicht zum Arbeiten geboren wird sie sich denken, ich habe was Besseres verdient. Geht sie halt wie jeder frühpensionierte Lehrer zum richtigen Arzt und lässt sich kaputtschreiben. Ans Weiterarbeiten denkt die bestimmt nicht.

  15. #780
    Zitat Zitat von Xerxe Beitrag anzeigen
    Ich muss dazu jetzt auch mal meinen Käse abgeben. Ich finde es Mist mit der Mutter von Natalie Volk. Und bin etwas Zwiegespalten.

    Ja, sie hat sich nicht korrekt verhalten. Ja, das tut man nicht. Und gerade in ihrem Job ist es keine gute Vorbildfunktion. Dennoch habe ich das Gefühl hier wird gerade etwas überreagiert und es soll ein Exempel statuiert werden.
    Falls das ihre erste Verfehlung ist, hätte man sie auch einfach ein Jahr beurlauben können und eine Geldstrafe verhängen. Ob man eine gute* Lehrerin entlassen muss, wegen einer (nicht geringfügigen) Verfehlung, mit der sie jedoch niemandem in einem großen Ausmaß geschadet hat, weiß ich nicht.
    Denke für die Öffentlichkeit wäre es ebenso wirksam gewesen man hätte sie degradiert, eine Strafe verhängt und sie ein wenig beurlaubt.

    Auf der anderen Seite gibt sie ja ihre Verfehlung nicht zu. Ich weiß nicht ob sie es nicht tut, weil sie eben nicht entlassen werden will und ihren (sicheren) Job liebt oder sich wirklich im Recht fühlt. Dennoch ist das meiner Ansicht nach auch ziemlich falsch.
    Ich will nicht mal ausschließen das sie zu dem Zeitpunkt wirklich angeschlagen war und die Auszeit wirklich psychisch brauchte. Aber so oder so war es damals extrem dumm während der Krankschreibung mit der Tochter nach Australien zu fliegen. Das das nicht gut kommt hätte sie wissen müssen. Und da sollte sie vielleicht auch mal einlenken.


    *ob sie eine gute Lehrerin ist, die vernünftigen Unterricht macht und den SchülerInnen was beibringt weiß ich nicht, aber ich will hier mal zu ihren Gunsten davon ausgehen. Ansonsten ist ihre Verfehlung eh ein willkommendes Geschenk, sie entlassen zu können.
    Den Schaden kenne ich nicht. Ich habe aber gelesen, sie hätte eine Abiturklasse eben um diese AU Wochen im Stich gelassen.
    Und dass wg ihrer famegeilen Tochter im Dschungel finde ich moralisch tatsächlich verwerflich!
    Uns wurde das Abitur versaut weil der Mathelehrer ausfiel und kein Ersatz da war. Aber er hatte einen Herzinfarkt. Das ist etwas anderes und auch wenn es 25 Schüler beschissen trifft "okay"...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •