Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 332 von 334 ErsteErste ... 232282322328329330331332333334 LetzteLetzte
Ergebnis 4.966 bis 4.980 von 5009
  1. #4966
    Huhu..
    Habe noch nicht alles von heute nachgelesen, aber es wurde gefragt nach Bülents Frau. Diese ist Australierin.

    Panther: Die Buchstaben die getanzt wurden waren auch das Wort Panther.

    Kudu, da lag was auf der Komode, Mikro oder Glätteisen?? Stand Haruteck oder so ähnlich drauf.

    Mir ist aber heute vom Gesang her beim Panther Yvonne Catterfeld in den Sinn gekommen.

  2. #4967
    Panther: auch heute wieder eindeutig Stefanies Stimme!

    Und Grashüpfer ist auch eindeutig Gil. Es ist einfach seine Stimme!

  3. #4968
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
    Es muss auch ein Teilnehmer das Bundesverdienstkreuz haben...so viel kommt da auch nicht in Frage...ich fände es ja wirklich lustig wenn der Alexander Gerst der Astronaut mit Bundesverdienstkreuz ist!
    Boh, Leute - Mats Hummels, Alexander Gerst?! Sollen die sich über Nacht eindrucksvoll zu Profisängern entwickelt haben?

  4. #4969
    beim kudu war in d. einen szene ein bild zu sehen, wo jemand mit einem schimpansen tanzt. ein hinweis?

    an stefanie hertel kann ich noch nicht so recht glauben. sie kommt ja aus sachsen u. den dialekt hört man oft im englischen raus.
    auch von d. figur her, glaube ich es nicht.

  5. #4970
    ím Wunderland Avatar von Emotion
    Ort: München
    Ich habe mir mal die Liste der BVK-träger grob angesehen, Rosenstolz sind auch ausgezeichnet worden, beide...aber über die weiss ich zu wenig als das mir bei den Tipps was einfallen könnte.

  6. #4971
    Zitat Zitat von Foxyy Beitrag anzeigen
    Schenkenberg hat angeblich ein Vermögen von 60 Millionen - warum macht der dann bei so Formaten in good ol' Germany mit?

    https://www.stylebook.de/men/was-wur...s-schenkenberg

    Edit: Und wer er es wirklich ist, wie ist Pro7 dann auf gerade ihn gekommen?
    Kann man doch dem Artikel eigentlich wunderbar entnehmen:

    "Der Abstieg aus dem Model-Olymp

    Doch irgendwann in den 00er-Jahren wurde es ruhig um den schönen Marcus, zumindest in der Modebranche.

    Statt vor der Linse eines Star-Fotografen sah man den Wahl-Amerikaner jetzt in zweitklassigen, deutschen TV-Sendungen:

    Bei Stefan Raabs Wok-WM im Jahr 2010, beim „Promi-Boxen“ 2014 auf ProSieben und bei RTL2 suchte er im selben Jahr

    nach einem neuem Zuhause („Promis suchen ein Zuhause“).

    Auch seine letzten Model-Jobs werfen Fragen auf.

    Bei der „Lambertz Monday Night 2011“ stolzierte Schenkenberg in einem Superman-Keks-Kostüm über den Laufsteg

    und bei der „Gianni Versace“-Show im Kaufhaus-Stil in Berlin gab es lediglich gefühlten Mitleids-Applaus."

    ------

    Menschen, die es gewohnt waren viel Bühnenpräsenz und Applaus zu erfahren, können sich schwerlich damit abfinden,

    wenn die Nachfrage ausbleibt, und nutzen quasi jede Gelegenheit für Auftritte, die sie noch mal ins Rampenlicht bringen.

    Und wie man -und Pro7- weiß, scheut sich Schenkenberg nicht vor Unterhaltungsformaten. So, wäre das mMn zu erklären...
    Geändert von Octavia (12-07-2019 um 03:02 Uhr)

  7. #4972
    Zitat Zitat von Niederrheiner Beitrag anzeigen


    Hab ich doch geschrieben. Die Hinweise (Indizien) passen!

    Aber sonst nix (Stimme, Gesangsqualität der ersten Show, Größe, warum sollte Pro 7 ihn nehmen und warum sollte er mitmachen usw.)
    Du hast Recht, hab mich einfach verlesen, sorry.

    Ansonsten, siehe letzter beitrag. Wunderbar erklärt, warum der da mitmacht 👍

  8. #4973
    Was meint ihr zum Engel??
    Immer noch Bülent??
    Das war ein brutaler Auftritt, der eher verwirrt...

  9. #4974
    Jeanette Biedermann hat die Verdienstmedaille der Bundesregierung bekommen laut Wiki
    ich glaube das ist Stufe 1 des Bundesverdienstkreuzes

    auch hier ein Artikel
    https://www.t-online.de/unterhaltung...enstkreuz.html

    vielleicht ist man bei Stefanie Hertel oder bei Susi K. auf einer ganz falschen Fährte

    zu Gil in dem Vorfilm, da war ein Bambi auf der Gitarre, die er ebenfalls wie im Film links spielt.
    Bambi heisst übersetzt Ofarim

    https://www.facebook.com/gilofarim/p...8553386869372/
    Geändert von Sarina (12-07-2019 um 03:42 Uhr)

  10. #4975
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Ich finde ja, man sollte den deutschen Wortschatz um den Begriff moschnern erweitern.
    Möglicher Duden-Beispielsatz:

    "Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor von Guttenberg musste von seinem Amt zurücktreten, da er seine Doktorarbeit nachweislich gemoschnert hatte."

    Wobei die Ruth (noch mal liebe Grüße. Schon wach? Sorry, noch nix viel Neues hier) sich geschickt zu tarnen suchte. Indem sie jeweils das hier Ermoschnerte als eine Kette von Blitzeinfällen „spontanisierte“, um sich schließlich im Kullerkeks-Quietschton von ihrem detektivischen Fazit überrascht zu zeigen. Dabei hatte sie die Strategie, die IOFF-Herleitungen marginal zu variieren oder zu verknappen, um nicht allzu verdächtig daher zu kommen.
    Was für eine Schlingelienchen.
    Soll ja jetzt kein Vorwurf sein, hätte ich wahrscheinlich auch so gemacht, wenn auch weniger durchschaubar. Und ich dachte immer, Frauen können besser lügen. Zumindest können es aus persönlicher Erfahrung die meisten Männer schlechter, hehe.

    Noch irritierender hingegen fand ich im Zusammenhang mit dem Astronauten die Namen „Michael Schulze“ und „Gregor Meyle“. Beide von Giesinger eifrig abgenickt. Gibt es evtl. ein inoffizielles Kollektiv der dt. Singer-/Songwriter-Jammerbarden? Die sich gegenseitig mit Komplimenten überzuckern? Denn diese Astronautenstimme hatte so viel souligen Boden in den tiefen Tönen und Virtuosität in der Kopfstimme – da würde es mich schon sehr wundern, wenn das einer der üblichen Verdächtigen aus Winselhausen wäre. Aber vielleicht hielten die ja bislang auch ihren Stimmumfang und ein außerordentliches Timbre immer gedeckelt. Alles gute Sänger, keine Frage. Aber doch nicht so powerful!

    PS: Ich finde es übrigens toll, dass über diese geile Gaga-Sendung so viele Newbies/Gäste in unser Forum gefunden haben. So wie ich 2004 per BB. Und dass anscheinend noch vier Jahre zu spät. Der Ur-User Labersack hat ja hinsichtlich schon den Werthers-Echte-Opa gegeben.
    Geändert von spector (12-07-2019 um 07:21 Uhr)

  11. #4976

  12. #4977
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Das IOFF lag richtig
    😀

    Ich les gerade nach und freu mich.

    Zu dem Hinweis mit der Flöte: gibt es nicht auch einen Flötenspieler, der so heißt. Jedenfalls sollten sie die Kandidaten besser wegen der Indizien briefen.

  13. #4978
    Member Avatar von sedie
    Ort: Marburg <-> Köln
    Also beim Kudu hoffe ich jetzt noch mehr, dass es keiner der bereits genannten ist. Könnte die "Weltherrschaft" nicht auf den Weltmeister verweisen? Im Triatlon oder dreifacher, weil drei mal im Einspieler? Allerdings glaube ich fest, dass er das mit dem Singen auch nicht zum ersten Mal macht, dafür sind die Auftritte zu sicher. Und dass er jemand mit viel Selbstvertrauen ist, steht auch außer Frage. Schaut sich vielleicht auch gerne selber im Spiegel an...

    Ansonsten spielen die natürlich alle ihre zugewiesenen Rollen. Also ganz so überheblich wie im Einspieler wird er vermutlich auch nicht sein.

  14. #4979
    Was hat denn die Moschner gestern gesagt?

  15. #4980
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Heinz hat sich wahrscheinlich gedacht, Flöte? So what, sollen sie doch.

    Der Hoenig ist für mich eine Schauspiel-Urgewalt. In jeder Serie (Dieter Wedel u.a.) oder jedem Film hinterlässt er einen Eindruck, den man nicht mehr losbekommt. Besser kann ich es nicht ausdrücken.
    Als Praktikant in einer Werbefilmproduktion hatte ich ihn mal am Hörer, weil er in einem profanen Spot als Gesicht passte. Da war er im Schauspielkatalog noch als Hoenig-Honigbaum gelistet. Und als absoluter "Das Boot"-Fan hörte ich der Stimme zu und dachte nur an seinen legendären Satz in dem Film, wo er den Bord-Sanitäter/Funker spielte und seine Kameraden auf Filzläuse inspizieren musste, direkt am Gemächtshaar: "Sackratten. Die fressen doch ne halbe Portion wie dich auf".
    Als erstes habe ich ihn glaube ich bei einem ARD-Mitschnitt vom Grips-Theater gesehen. Dann den fast dokumentarisch eindrucksvollen Spielfilm "Drücker" gesehen, wo er den obersten Chef einer Drückerkolonne spielte, und einer von den armen Schweinen von ihm am spießigen Kaffeetisch seines auf deren Kosten erarbeiteten Reihenhauses Anweisungen erhält, von welcher Seite jeweils der Kaffee und Kuchen serviert werden muss.
    Kurz: ich bin ein dedicated Hoenig-Fan! Daher war er für mich als Kakadu extrem gesetzt, nachdem der Name zum ersten mal hier fiel. Bei Ruth Moschner sehr vielleicht auch.
    Geändert von spector (12-07-2019 um 08:57 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •