Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 89 von 116 ErsteErste ... 397985868788899091929399 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.335 von 1731
  1. #1321

  2. #1322
    Das war eine traurige, aber auch schöne Folge.
    Traurig, weil alle Jack abgewimmelt haben - und so stelle ich mir das auch im richtigen Leben vor, dass jeder seinen eigenen Interessen nachgeht und sei es nur das schlechte Wetter, was einem von einem spontanem Treffen abhält.
    Schön, weil es dann doch letztendlich geklappt hat. Hatte für mich was versöhnliches.

    Was mich irritierte, Jack kann sich trotz der Amnesie an Ben erinnern?

  3. #1323
    Member Avatar von crispy duck
    Ort: in linz beginnz
    Zitat Zitat von Erdbeermund Beitrag anzeigen
    Was mich irritierte, Jack kann sich trotz der Amnesie an Ben erinnern?
    Ich vermute, man hat ihr von Ben erzählt wie von allen anderen wichtigen Menschen in ihrem Leben auch.

  4. #1324
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Muggi Beitrag anzeigen
    Zunächst mal:
    Danke Herr Haas für Ihre eindrucksvolle schauspielerische Leistung in 34 Jahren Lindenstraße!
    Allerdings hätte ich mir für die Rolle Dr. Dressler mehr Sendezeit für seinen Serien-Tod erwartet.
    Stattdessen wurde er gerade so mal reingequetscht in diese kindische Andy-Geschichte und in Isolde's und Bruno's Cameo ( ich schätze, die Beiden werden nächste Woche bei Dressler's Beerdigung mit dabei sein. Reist Beate Flöter auch an?)
    Klausi und Nina als Rächer der Enterbten nerven auch.
    Alles in allem:
    Für eine Folge, die " Dr. Dressler" lautet, wäre auch sehr viel mehr Wertschätzung eines Charakter's, der von Anfang an mit dabei war, angebracht gewesen.
    Da bin ich ganz bei dir. Ich fand die Entwicklung seiner Krankheitsgeschichte von den ersten Sehstörungen und Kopfschmerzen an schon extrem rasant abgehandelt. Ich mochte ihn nicht mal besonders, aber ich musste dann doch schon schlucken...

    Wieso trägt Murat jetzt dauernd gelbe Mützen in beheizten Räumen?
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  5. #1325
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Die gelbe Mütze ist ja seit 3 Sendungen ein Dauerbrenner. Ich frage mich, ob das was Ähnliches wie die Bartaktion ist...
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  6. #1326
    toll wie liebevoll sich jack um den doc gekümmert hat.
    traurig das dr. dressler gestorben ist. sie haben abr den abschied schön inszeniert u. für mich war es am schluss dadurch nicht ganz so bedrückend.

    hat ja ein bissl was von hansemanns abschied gehabt. auch ein tod im sitzen.

    wurde nicht mal gung eingeweiht? er war immer treu an seiner seite u. hätte die möglichkeit haben sollen, sich verabschieden zu können.

    *******

    frau pavarotti u. bruno haben sich (finde ich) optisch kaum verändert.
    auch wieder eine gute lösung von den produzenten. immer wieder tauchen nochmal schauspieler aus d. vergangenheit auf.

  7. #1327
    Auf zu Meister Merlin Avatar von GSR600
    Ort: Bei Stuttgart
    Vorschau für nächste Woche


    Der Blick von Angelina ist klasse als sie hört, dass das Testament am 29.11.2019 gemacht wurde, dass war nachdem sie den Doc dauernd abgewimmelt hat.
    Die Musik bei der Beerdigung fand ich auch toll, den Teil der Beerdigung der in der Vorschau zu sehen war wirkt schonmal gigantisch, da hat der Doc richtig aufgefahren.

    Immer wenn jemand an seinem PC auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein Googlemitarbeiter lachend vom Stuhl.

  8. #1328
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Jetzt hat Jack aber einiges wieder rausgerissen mit ihrer wunderbaren und empathischen Fürsorge für den Doc.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  9. #1329
    Zitat Zitat von GSR600 Beitrag anzeigen
    Vorschau für nächste Woche


    Der Blick von Angelina ist klasse als sie hört, dass das Testament am 29.11.2019 gemacht wurde, dass war nachdem sie den Doc dauernd abgewimmelt hat.
    Die Musik bei der Beerdigung fand ich auch toll, den Teil der Beerdigung der in der Vorschau zu sehen war wirkt schonmal gigantisch, da hat der Doc richtig aufgefahren.
    Wo findet man denn die Vorschau, wenn ich mal lieb fragen darf?

  10. #1330
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Zitat Zitat von Engelchen1975 Beitrag anzeigen
    Wo findet man denn die Vorschau, wenn ich mal lieb fragen darf?
    Auf der offiziellen Lindenstrasse.de Seite des WDR?

  11. #1331
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von watching27 Beitrag anzeigen
    toll wie liebevoll sich jack um den doc gekümmert hat.
    traurig das dr. dressler gestorben ist. sie haben abr den abschied schön inszeniert u. für mich war es am schluss dadurch nicht ganz so bedrückend.

    hat ja ein bissl was von hansemanns abschied gehabt. auch ein tod im sitzen.

    wurde nicht mal gung eingeweiht? er war immer treu an seiner seite u. hätte die möglichkeit haben sollen, sich verabschieden zu können.

    *******

    frau pavarotti u. bruno haben sich (finde ich) optisch kaum verändert.
    auch wieder eine gute lösung von den produzenten. immer wieder tauchen nochmal schauspieler aus d. vergangenheit auf.
    Da hab ich auch nicht schlecht gestaunt...
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  12. #1332
    auf youtube ist die Vorschau auch. Bei der Lindenstrasse. de bleib ich immer hängen, k.a. warum

    ich stell den Link mal in den Spoiler


    Geändert von Sarina (09-12-2019 um 12:07 Uhr)

  13. #1333
    Zitat Zitat von 2809 Beitrag anzeigen
    ....dann sollte man vielleicht einfach mal die Klappe halten, anstatt verbitterte Generalverurteilungen auszusprechen.

    Aber ja, is schon echt schlimm, wieviele Laien da in diesem Cast herumspringen.


    Mika: Lasse Möbus wurde 2000 geboren und stand bereits mit zehn Jahren auf der Bühne. Neben verschiedenen Theaterprojekten während seiner Schulzeit, nahm er rund zwei Jahre lang Schauspielunterricht. 2018 machte der Potsdamer Abitur und wird ab September 2019 an der "Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch" Schauspiel studieren.

    Neyla: Dunja Dogmani arbeitet als Sprecherin, Theaterschauspielerin und Theaterregisseurin

    Iris: Sarah Masuch wurde 1978 als Tochter eines Nigerianers und einer Deutschen in Hamburg geboren, wo sie auch aufwuchs. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie an der Bayrischen Theaterakademie in München.


    Ron Williams kam 1961 als Soldat nach Deutschland. Seit seiner Entlassung aus der U.S.Army steht Williams auf der Bühne und vor der Kamera. Er wirkte in über 800 Fernsehsendungen mit, machte politisches Kabarett, ist Radiomoderator und Synchronsprecher


    Konstantin: Arne Rudolf ist aus Kinofilmen wie "Freigeist", "Anton" und "Aus der Traum" bekannt, sowie aus TV-Serien wie "SOKO Köln" oder "Unter Uns". Von 2011 bis 2013 besuchte er die "Film Acting School Cologne".


    Roland: Axel Holst (...) absolvierte ein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Rostock. Es folgten zahlreiche Engagements an namhaften Bühnen. Vor der Kamera stand er u.a. für die TV-Filme "SOKO Stuttgart" und "German Angst". Axel Holst ist auch als Schauspieldozent und Theaterregisseur tätig.


    Wolf: Martin Müller-Reisinger ist dem Publikum überwiegend als Theaterschauspieler bekannt. Der Oberösterreicher (1969 in Wels geboren) lebt heute in Freiburg und ist am dortigen Theater engagiert, wo er auch für das Kleinkunst-Programm verantwortlich ist. Müller-Reisinger war bereits mit eigenem Kabarett-Programm zu sehen und entwickelte diverse Kleinkunstformate. Neben der "Lindenstraße" stand er für "Der Winzerkönig" und "Tatort" vor der Kamera.

    Lotti: Gunnar Solka wurde am 20. November 1970 in Osterburg in Sachsen-Anhalt geboren. Seit seiner Ausbildung an der Schauspielschule München von 1996 bis 1999 stand er für zahlreiche Theaterengagements und TV-Rollen auf der Bühne und vor der Kamera.

    Andy: Jo Bolling wurde am 19. Oktober 1941 in Bonn geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er von 1963 bis 1966 in Köln. Seither ist er für zahlreiche TV-, Hörfunk- und Kinoprojekte tätig.

    Nico: Jannik Scharmweber wurde am 15. Juli 1990 in Lüneburg geboren. Bereits als Schüler spielte er Theater. Von 2009 bis 2013 studierte er am "Bühnenstudio der Darstellenden Künste" in Hamburg, wo er auch heute noch lebt. 2014 absolvierte ein Sommersemester an der "New York Film Academy".

    Nina: Jacqueline Svilarov wurde am 13. November 1975 in Neustrelitz geboren und wuchs in Berlin auf. Schon in der ehemaligen DDR nahm sie kleinere Filmrollen an. Nach der Wende arbeitete Jacqueline Svilarov fünf Jahre lang als Schauspielerin beim Jugendmagazin "Moskito" (SFB). Im Anschluss spielte sie in zahlreichen Fernsehproduktionen.

    Sunny: Nach dem Zivildienst zog es Martin Walde nach Berlin und auf die Schauspielschule. Zu seinen Schwerpunkten gehörten Gesang und Synchronsprechen. Es folgten Rollen in den Krimis „Tatort – Der König der Gosse“ und „Dengler – Am zwölften Tag“ und in verschiedenen TV-Serien. Parallel zu seinem Einstieg in die "Lindenstraße" im Jahr 2016 war er in der Tragikomödie „Wo willst du hin, Habibi?“ im Kino zu sehen.

    Quelle: Lindenstrasse.de
    Da könnte ja jeder kommen!

  14. #1334
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Was ist daran so lächerlich?
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  15. #1335
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Was ist daran so lächerlich?
    Dümmlich lachen, wenns für Argumente nicht mehr reicht - ein etablierter Trick aus Leos Rhetorik-Kiste.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •