Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 185 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 2771
  1. #91
    Enough collusion talk. It's time to focus on Trump's corruption

    https://www.theguardian.com/commenti...ler-corruption
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #92
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Von mir gibt's bisschen Nachlese der Late Night Hosts

    James Cordens Monolog vom letzten Montag:
    https://www.youtube.com/watch?v=dOBOi11NQIQ

    Stephen Colberts Monolog vom selben Montag:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y_7wPf9geSM

    The Daily Show with Trevor Noah vom Dienstag:
    https://www.youtube.com/watch?v=EBDpZU-oGoc

    Real Time with Bill Maher vom Freitag:
    https://www.youtube.com/watch?v=On3iQj8xw-0

    ... Und der Auftakt von Saturday Night Live von gestern:

    Geändert von ganzblau (31-03-2019 um 16:18 Uhr)

  3. #93
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Das ist Glaskugelpolemik, hans.
    Sehr wahrscheinlich ist allerdings, dass Trump, so er unter Druck gerät - und sei es wegen der Ermittlungen gegen die Trump Org. - ein Scharmützel in Venezuela anzettelt. Da liegt eine Menge Öl und der Präsident ist ein Böser. Das gäbe wieder einen formidablen Stellvertreterkrieg, nur diesmal nicht in Nah- oder Fernost. Und: In Kriegszeiten schart sich das Volk hinter den Präsidenten.
    ja ne, trump bräuchte ziemlichen druck, weil ihm so ein stellvertreterkrieg zu kompliziert ist, hat der nicht auch einen tower in caracas, der nicht zerbombt werden soll,
    aber pence braucht keinen druck, der macht das von alleine..
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  4. #94
    https://www.bild.de/politik/ausland/...6848.bild.html

    ist zwar bild online, aber passt

    Zitat: "Trump ist nicht nur der beste US-Präsident seit Abraham Lincoln – er ist eigentlich auch klar der beste Golfer unter der Sonne. Rick Reilly: „Wenn er ein Handicap von 2,8 hat, ist Queen Elizabeth Hochspringerin.“ Zitat Ende

  5. #95
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    https://twitter.com/brianstelter/sta...902667777?s=19

    Ich brech' ab. Stellt den Mauerbau vor ganz neue Herausforderungen..
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #96
    Die teilen sich den IQ von maximal 50 mit Trump

  7. #97

  8. #98
    Zitat Zitat von silk_spectre Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/brianstelter/sta...902667777?s=19

    Ich brech' ab. Stellt den Mauerbau vor ganz neue Herausforderungen..

    weia, wie peinlich. passt aber wahrscheinlich zum weltbild der trumpisten. honduras, guatemala - alles mexico, alles bad hombres, alles very bad people.
    Believe Me!!!

  9. #99

  10. #100
    Pussy neck :schaem:

  11. #101
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Vielleicht erinnert sich noch jemand an Alex Jones, den Haupt-Verschwörungstheoretiker und Gründer von Infowars.

    Der war ja auch einer der Hauptverbreiter der Behauptung, die Schießerei von Sandy Hooks wäre nur gespielt gewesen und die trauernden Opfer nichts weiter als bezahlte Krisendarsteller.

    Nun ja, gegen ihn laufen mehrere Verlaumdungsklagen und unter dem Druck einer der Klagen (von ANgehörigen von Sandy Hooks-Opfern) hat Alex Jones jetzt zurückgerudert und in einer eidesstattlichen Erklärung versichert daß er sich nun dessen bewusst ist daß er falsch lag.

    Er schiebt die unwahren Behauptungen (über Sandy Hooks) auf seine Frustrationen darüber, wie oft die Medien die Menschne belügen würden und sagte, daß er schon mal in dr Vergangenheit eine Psychose gehabt habe, in der er glaubte, alles in seiner Umgebung sei nur gespieltes Theater.

    https://www.vox.com/2019/3/31/182892...andy-hook-hoax

    Das nehme ich Alex Jones sogar ab, daß er eventuell tatsächlich "nur" Opfer seines verwirrten Geistes ist.
    Für die Mehrheit all jener Trumpisten welche Alex Jones Worte für bare Münze nahmen und ebenfalls öffentlich die Angehörigen der Opfer von Sandy Hooks (und der anderen größeren Schießereien unter Trump) als Krisendarsteller beschimpften lasse ich diese Ausrede aber nicht gelten.
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins

  12. #102
    green new deal vs. russiagate
    >
    wer kennt noch dr.vandana shiva? eine der ikonen der ersten im internet auftretenden umweltschutzbewegungen.
    sie meldet sich zu wort, bei chris hedges. wer möchte, wird es finden.

    es geht u.a. um monsanto und die auswirkungen ihrer taktiken in indien und überall.
    90% der biodiversität in getreidesorten ist verschwunden. damit verschwinden die insekten, die mit einzelnen sorten zusammen gearbeitet haben.
    bill gates arbeitet mit monsanto zusammen.
    microsoft hat die AI programme um genetische codes zu erkennen und zuzuordnen. sie analysieren jede pflanze, und stellen fest, welche gensequenz macht widerstandsfähig gegen salz, das zb durch sturmfluten aus dem meer kommt.
    daraus macht monsanto künstliche pflanzen, und will sie an die bauern zurück verkaufen, die schon lange wissen, welches saatgut man verwendet, in dem fall dass die äcker salzig sind.
    monsanto hat so gut wie jede saatgutfirma der welt aufgekauft, und die weltbank verlangt von den armen ländern der 3.welt, die landwirtschaft nach rezept monsanto zu reformieren, sonst gibt es keinen kredit.
    faszinierende zusammenfassung von vandana, die sache wird uns mindestens so heftig auf den kopf fallen wie die erderwärmung.
    Geändert von hans (01-04-2019 um 05:46 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  13. #103
    IOFF Kuschelposter des Jahres 2006-2019, geldgieriger Geizgeier und arroganter Troll! Avatar von Igge6
    Langsam nervt es doch. Das hat mit Trump was zu tun?

  14. #104
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Vielleicht erinnert sich noch jemand an Alex Jones, den Haupt-Verschwörungstheoretiker und Gründer von Infowars.

    Der war ja auch einer der Hauptverbreiter der Behauptung, die Schießerei von Sandy Hooks wäre nur gespielt gewesen und die trauernden Opfer nichts weiter als bezahlte Krisendarsteller.

    Nun ja, gegen ihn laufen mehrere Verlaumdungsklagen und unter dem Druck einer der Klagen (von ANgehörigen von Sandy Hooks-Opfern) hat Alex Jones jetzt zurückgerudert und in einer eidesstattlichen Erklärung versichert daß er sich nun dessen bewusst ist daß er falsch lag.

    Er schiebt die unwahren Behauptungen (über Sandy Hooks) auf seine Frustrationen darüber, wie oft die Medien die Menschne belügen würden und sagte, daß er schon mal in dr Vergangenheit eine Psychose gehabt habe, in der er glaubte, alles in seiner Umgebung sei nur gespieltes Theater.

    https://www.vox.com/2019/3/31/182892...andy-hook-hoax

    Das nehme ich Alex Jones sogar ab, daß er eventuell tatsächlich "nur" Opfer seines verwirrten Geistes ist.
    Für die Mehrheit all jener Trumpisten welche Alex Jones Worte für bare Münze nahmen und ebenfalls öffentlich die Angehörigen der Opfer von Sandy Hooks (und der anderen größeren Schießereien unter Trump) als Krisendarsteller beschimpften lasse ich diese Ausrede aber nicht gelten.
    Der will nur sein durch die Verbreitung von Haß und durch das Leid anderer erworbenes Vermögen retten.

    Kaum geht es diesen Ar***löchern selbst an den Kragen, dann sind psychische Probleme plötzlich eine opportune Entschuldigung.
    Fast das gleiche Muster wie bei jedem der weißen Täter von Massenmorden durch Schußwaffen. Die armen Kerlchen hatten es auch immer schwer, psychisch. Das Wort Terroristen ist schließlich für die anderen Hautfarben vorbehalten.
    Und nichts anderes ist auch Jones: ein Terrorist. Er mag ausschließlich mit Worten arbeiten, aber die falschen Worte können riesigen Schaden anrichten.



    Zitat Zitat von Igge6 Beitrag anzeigen
    Langsam nervt es doch. Das hat mit Trump was zu tun?
    Ich habe das ja durch Igno gelöst. Das beschleunigt auch ungemein das Vorbeiscrollen *Pro-Tipp*
    “Evil begins when you begin to treat people as things.”

    Terry Pratchett - I Shall Wear Midnight

  15. #105
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Von mir gibt's bisschen Nachlese der Late Night Hosts

    James Cordens Monolog vom letzten Montag:
    https://www.youtube.com/watch?v=dOBOi11NQIQ

    Stephen Colberts Monolog vom selben Montag:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y_7wPf9geSM

    The Daily Show with Trevor Noah vom Dienstag:
    https://www.youtube.com/watch?v=EBDpZU-oGoc

    Real Time with Bill Maher vom Freitag:
    https://www.youtube.com/watch?v=On3iQj8xw-0

    ... Und der Auftakt von Saturday Night Live von gestern:




    DANKE fürs Zusammentragen.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •