Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 245
  1. #1

    Das Fernsehen ist tot - lang lebe VoD (Netflix & Co.)

    Ich habe gerade einen ziemlich interessanten Blogbeitrag gelesen zu diesem Thema:
    http://ereignishorizont2013.wordpres...moglichkeiten/

    Ich sehe das eig ganz ähnlich wie der Autor. Auch ich schaue fast kein TV mehr, weil mir Werbung und Sendezeiten auf die Nerven gehen. Seit einiger Zeit nutze ich Watchever, aber auf der PS3 ist es echt die Hölle... auf dem Handy oder Tablet funzt es deutlich besser.

    Für welche Plattformen gibt es eig Maxdome? Taugt das was?

    Wäre schön, wenn es Netflix mal bei uns gäbe... oder was Vergleichbares. Watchever will aber jetzt auch selbst was produzieren, habe ich mal gelesen.

  2. #2
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    "Falsche Erwartungen: Der große Netflix-Irrtum"
    Vor dem Deutschland-Start von Netflix werden die Erwartungen an den VoD-Anbieter in die Höhe getrieben. Doch es sind meist falsche Erwartungen und ebenso falsche Lehren, die aus dem Netflix-Erfolg gezogen werden. Eine Einordnung ist nötig. (...)
    dwdl.de

  3. #3
    Ja, so geht es mir auch. Wenn ich an Netflix denke, dann will ich schon die originalen US-Folgen auf Englisch sehen. Wenn das nicht angeboten wird, dann hole ich mir Netflix auch nicht.

    Ich habe durch Student-Prime nun Amazon Instant Video. Bin filmetechnisch damit sehr zufrieden, da ich sehr viele Filme einfach noch nicht gesehen habe (die meisten Klassiker zum Beispiel).
    Wirklich TV schauen tu ich auch nicht mehr. Nur noch Donnerstags mit meinen Freundinnen - Germanys Next Topmodel. Mehr nicht.

  4. #4
    Zitat Zitat von WeniWidiWici Beitrag anzeigen
    Nur noch Donnerstags mit meinen Freundinnen - Germanys Next Topmodel. Mehr nicht.
    Ein Highlight der Fernsehunterhaltung.

  5. #5

    Netflix in Deutschland

    Habt Ihr das schon mitbekommen: Netflix bringt seinen video on demand-service nach Deutschland. Ich finds großartig!

    http://www.iofp.de/artikel/netflix-k...ch-deutschland

  6. #6
    zurück nach Westerland Avatar von sinead_morrigan
    Ort: Berlin
    Wird nur Erfolg haben, wenn es einen größeren Serienumfang als Maxdome und Amazon anbieten kann, inklusive OV. Da ich bezweifle, dass wir das volle US-Netflix-Programm angeboten bekommen, sehe ich das Ganze erst einmal skeptisch.
    Bild:
    ausgeblendet

  7. #7
    Ich baue ja darauf, dass wir dann schneller an die Originale kommen und nicht immer ewig warten müssen, bis hier synchronisiert und ausgestrahlt wird. Die deutschen Sender sind einfach viel zu vorsichtig,

  8. #8
    Ich hoffe auch, dass Netflix deutlich mehr in OV anbietet, als die anderen Anbieter. Dann würde es mich interessieren. Sind das eigentlich unterschiedliche Lizenzen für die OV und die synchronisierte Version?
    Take my love, Take my land
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  9. #9
    Ich glaube, die bei Amazon wollen mich verarschen. Da guck ich die letzten Tage Dr Who und immer stand dieser Hinweis dabei:

    Information zur Verfügbarkeit

    Dieser Titel ist noch bis 31.7.2014 mit Prime Instant Video für €0.00 verfügbar. Alle Titel, die nur noch für kurze Zeit bei Prime Instant Video verfügbar sind, finden Sie hier.
    Jetzt werden aber schon seit dem 30.06. die meisten Staffeln als kostenpflichtig angezeigt. Am Besten ist aber auch, dass ich gerade auf der Seite mit den Weihnachtsspecials bin und dort steht der Hinweis mit dem 31.07. wieder, aber trotzdem soll ich für die Folgen bezahlen.

    Jetzt kann ich Dr. Who garnicht mehr vernünftig zu Ende gucken und muss über andere doofe Anbieter gucken.
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    gemütlicher Berliner Avatar von koldir I.O.F.F. Team
    "Noch inoffiziell: Netflix ist in Deutschland angekommen"
    Der offizielle Startschuss steht noch aus, doch das deutsche Netflix-Angebot ist über Umwege online bereits einsehbar. DWDL.de liefert einige Screenshots sowie die bisher verfügbaren Informationen und Einblicke. Was dabei ist und was nicht. (...)
    dwdl.de

  11. #11

  12. #12

  13. #13
    Ich habe gerade ein Abo bei maxdome abgeschlossen.

    Mal davon abgesehen, dass das Serienangebot kaum Stoff für mich als Serienjunkie bietet,
    frage ich mich, warum von "Die besten [...] Filme" die Rede ist.
    Bis auf ein paar Ausnahmen billigste B-Movies en masse.

  14. #14
    Netflix ist jetzt online.

    Kostenpunkt: 7,99 ohne HD, 8,99 mit HD (2 Geräte), 11,99 mit 4 Geräten

    Serien gibt es sehr viele, auch meist in OV und mit (deutschen) Untertiteln
    Bei Filmen dagegen das gleiche Bild wie bei den anderen Anbietern, sogar noch weniger halbwegs aktuelle Filme als bei der Konkurrenz. Zwar ein großer Back-Katalog, aber der "neueste" Blockbuster scheint 21 Jump Street zu sein


    Fazit: Für Serienfans und OV-Gucker eine tolle Auswahl, das Filmangebot kann man aber vergessen. So werden sie es schwer haben, sich gegen die bereits etablierte Konkurrenz durchzusetzen.
    Geändert von Ash3000 (16-09-2014 um 01:02 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #15
    Auf die Filmangebote hab ich noch garnicht geguckt, aber ja, für Seriengucker sind da ganz tolle Serien bei, sogar 2, die ich erfolglos ewig im Netz gesucht habe. Erstmal finde ich das Angebot ganz gut und werde wohl auch verlängern müssen, weil ich das alles nicht in einem Monat schaffen werde, was ich gucken möchte.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •