Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 91 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1364
  1. #1
    Fuego
    unregistriert

    Cool Mandy Capristo - Single "Si es Amor" ( Larsito & Mandy Capristo)

    Mandy Capristo (seit März 2016: "Grace Capristo" - inzwischen auch "Mandy Grace Capristo") war von 2006 bis 2011 Mitglied der erfolgreichen Popstars-Girlband "Monrose".

    2012 veröffentlichte sie ihr erstes Solo-Album "Grace" (#8 in DE) und koppelte "The Way I like it" (#11 in DE) aus, welches als Teil des Soundtracks von "Türkisch für Anfänger" verwendet wurde.

    2016 veröffentlichte sie unter ihrem neuen Künstlernamen "One woman army" und "Ricorderai l'Amore (Remember the Love)", eine Kollaboration mit Italien-Superstar Marco Mengoni.

    Capristo wurde im Laufe ihrer Karriere für einen Echo nominiert, gewann einen Kid's Choice Award in Los Angeles, war Jurymitglied bei DSDS und Xaviers Wunschkonzert und trat bei der Helene Fischer Show auf.
    Daneben war sie u. a. als Synchronsprecherin und Testimonial tätig.

    Seit 2014 ist offiziell ein zweites Album in Arbeit.

    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet
    Geändert von Fuego (17-07-2018 um 19:12 Uhr)

  2. #2
    Fuego
    unregistriert
    Grace wird am Sonntag die deutsche Nationalhymne im Rahmen der Formel 1 auf RTL performen.

  3. #3
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    *abo*

  4. #4
    Heißt sie nicht inzwischen offiziell Mandy Grace Capristo???

  5. #5
    Fuego
    unregistriert
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Heißt sie nicht inzwischen offiziell Mandy Grace Capristo???
    Sie nennt sich auf Instagram zumindest (wieder) Mandy Grace Capristo.
    Aber ob das jetzt ihr offizieller Künstlername ist, weiß ich noch nicht.

    "mandycapristo" und "mandygracecapristo" sind auf Instagram schon mit Fanprofilen hinterlegt, deshalb wird ein Namenswechsel schwierig.

    Mal schauen, unter was sie ihr Album rausbringt, dann ändere ich es ab.

  6. #6
    Dann lässt sie die mit Profile mit ihrem neuen alten neuen alten Namen löschen

    Grace erschien übrigens 2012

  7. #7
    Der wievielte „Bald-Ein-Neues-Album“-Thread? Aber Kopf hoch, wenn irgendwann in diesem Jahrzehnt ein Album kommt, ist der Thread wenigstens offen und aktiv.

  8. #8
    Seit 2012 ist offiziell ein zweites Album in Arbeit.

  9. #9
    Ich glaube sie arbeitet erst seit 2014 dran

  10. #10

    Grace Capristo | Neues Album 2018: TBA

    Zitat Zitat von BreakDown Beitrag anzeigen
    Ich fasse das mal kurz zusammen.

    2013 Mandy kündigt alle Verträge, weil sie dank der finanziellen Unterstützung von Mesut „international“ durchstarten will

    2014-2016 Songwriting in Los Angeles / DSDS

    2016 One Woman Army, erster Vorgeschmack des Albums. Den Song veröffentlicht sie ohne Plattenfirma. Sie performt nebenbei einen neuen Song „Goddess“

    Oktober 2016 Single mit Marco Mengoni, die jetzt wenig bis gar kein Aufsehen erregt hat

    Dezember 2016 Mandy ist vermeintlich „unzufrieden“ mit ihrem Material. Sie will wie so oft authentischere Musik machen und fängt eine Album-Produktion mit deutschen Produzenten an. Da fragt man sich, ob das alte Material verworfen ist oder ob es überhaupt anderes gab, das weiß aber nur Mandy selbst

  11. #11
    iwann gabs doch auch mal bei RTL nen Interview aus dem Studio in London, als sie dort noch mit Mesut wohnte und da war so ein Dub Steppiger englischer Song von ihr im Hintergrund...da Dub Step in 2013/2014 noch cool war aber jetzt weniger wird man den wahrscheinlich auch nie hören...wenn wir nen Mandy Fan so wie Hearty es bei Vanessa war hätten, würden wir vllt mal einige Songs die in der Zeit produziert wurden aber nie veröffentlicht werden hören, aber ham wa nicht

  12. #12
    Fuego
    unregistriert
    Zitat Zitat von Pureness Beitrag anzeigen
    Dann lässt sie die mit Profile mit ihrem neuen alten neuen alten Namen löschen

    Grace erschien übrigens 2012
    Man kann Profile löschen lassen? Verstößt das nicht gegen die Instagram-AGB?
    Sie kann höchstens anfragen.

    ...und vielen Dank für die Info, hab's abgeändert.
    Geändert von Fuego (17-07-2018 um 15:33 Uhr)

  13. #13
    Glaub Helene Fischer hat damals einige fanprofile sperren lassen

  14. #14
    Fuego
    unregistriert
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    Ich glaube sie arbeitet erst seit 2014 dran
    Ach, scheiße... das meinte ich doch!
    Hab's abgeändert.

    Vielen Dank
    Geändert von Fuego (17-07-2018 um 15:33 Uhr)

  15. #15
    Zitat Zitat von wobbleshaker Beitrag anzeigen
    iwann gabs doch auch mal bei RTL nen Interview aus dem Studio in London, als sie dort noch mit Mesut wohnte und da war so ein Dub Steppiger englischer Song von ihr im Hintergrund...da Dub Step in 2013/2014 noch cool war aber jetzt weniger wird man den wahrscheinlich auch nie hören...wenn wir nen Mandy Fan so wie Hearty es bei Vanessa war hätten, würden wir vllt mal einige Songs die in der Zeit produziert wurden aber nie veröffentlicht werden hören, aber ham wa nicht
    Das war glaub ich 2014 zur WM-Phase. Ich glaube schon, dass sie gute Sachen auf die Beine gestellt hat. Aber ich glaube auch, dass sie ein paar Kompromisse hätte eingehen müssen.


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •