Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 314 von 314 ErsteErste ... 214264304310311312313314
Ergebnis 4.696 bis 4.709 von 4709
  1. #4696
    Zitat Zitat von Samuel1985 Beitrag anzeigen
    So gesehen können wir in Deutschland weiter machen wie bisher. Gretas Häufchen hat keine Auswirkung, hiesige Anstrengungen (aus dem winzigen Deutschland) haben ebenfalls keine weiteren Auswirkungen auf den Klimawandel.
    Ganz Unrecht hast Du damit eigentlich nicht.
    Solange nicht der Rest der Welt die gleichen Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel unternimmt, trifft das voll ins Schwarze.
    Allerdings ist das trotzdem kein Grund nichts zu unternehmen, nur sind es maximal 1 Minute bis 12 Uhr, von daher allerhöchste Zeit, dass die Klimaleugner wie Trump, Bolsonaro und andere endlich anfangen zu verstehen, wie Ernst die Lage tatsächlich ist. Aber bisher sehe ich da noch keinerlei Anzeichen.

  2. #4697
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Samuel1985 Beitrag anzeigen
    So gesehen können wir in Deutschland weiter machen wie bisher. Gretas Häufchen hat keine Auswirkung, hiesige Anstrengungen (aus dem winzigen Deutschland) haben ebenfalls keine weiteren Auswirkungen auf den Klimawandel.
    Wenn schon (über) Scheisse reden, dann aber richtig.

  3. #4698
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Ganz Unrecht hast Du damit eigentlich nicht.
    Solange nicht der Rest der Welt die gleichen Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel unternimmt, trifft das voll ins Schwarze.
    Allerdings ist das trotzdem kein Grund nichts zu unternehmen, nur sind es maximal 1 Minute bis 12 Uhr, von daher allerhöchste Zeit, dass die Klimaleugner wie Trump, Bolsonaro und andere endlich anfangen zu verstehen, wie Ernst die Lage tatsächlich ist. Aber bisher sehe ich da noch keinerlei Anzeichen.
    Tja, das ist halt das Problem. Es wird global nichts übernommen.

  4. #4699
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Samuel1985 Beitrag anzeigen
    Tja, das ist halt das Problem. Es wird global nichts übernommen.
    Der Klimawandel ist kein deutsches Thema. Es wird global über Maßnahmen diskutiert und gehandelt.
    Mit mehr oder weniger unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen. Noch.

  5. #4700
    Zitat Zitat von Samuel1985 Beitrag anzeigen
    Tja, das ist halt das Problem. Es wird global nichts übernommen.
    Und weil global nichts gegen Sklaverei, Kinderarbeit usw. unternommen wurde, gibt es beides weltweit heute noch. Klingt logisch. Keiner muss anfangen, dagegen zu sein...

  6. #4701
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    .
    Geändert von spector (Heute um 03:45 Uhr)

  7. #4702
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Und weil global nichts gegen Sklaverei, Kinderarbeit usw. unternommen wurde, gibt es beides weltweit heute noch. Klingt logisch. Keiner muss anfangen, dagegen zu sein...
    Nein, es muss global begriffen werden. Im Kleinen anfangen ist ja okay, aber Luisa tut ja so, als könne sie mit Kohlestillstand in NRW/Sachsen die Welt retten.

    Und wer jetzt wieder fragt: Wo tut sie so? Einfach mal die Interviews anhören. Danach schüttelt´s mich vor verengter Naivität. Ich meine, sie ist doch schon Ü-20, oder?

    Klar muss man die Kohlekraftwerke still legen. Aber was macht das mit der Energiewende. Für Geringverdiener teurer? Billiger? Atomstrom aus dem Ausland, Kohlen aus Polen?
    Da entzieht sich das Antwörtchen. Luisa lächelt das weg. Und schon hüpfen sie wieder fröhlich, die FFF-Kids. Wollen tuen wir, bezahlen tut ihr und Lösungen gibt´s auch nicht, weil unsere immer konkreteren Forderungen müsst ihr lösen. Saubequeme Position. Darauf ein Hü-Hüpf!
    Geändert von spector (Heute um 03:56 Uhr)

  8. #4703
    Und? Selbst wenn es so wäre, wie Deine Interpretation, was reizt einen daran, sich damit auseinander zu setzen, was Luisa oder andere denken, wenn man sowieso anders denkt. Es ist ja nicht so, als ob man sich in diesem Forum oder in Meinungskolumnen ebenso ausführlich mit den nie erfüllten Forderungen wie "gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit", "soziale Gerechtigkeit für alle" und entsprechend hämischen Profilen zu Politikern beschäftigen würde, mit allen (angeblichen) gelebten Widersprüchen zu politischen Forderungen. Weil wir uns daran gewöhnt haben, mit solchen Forderungen seit Ewigkeiten Sand in die Augen gestreut bekommen zu haben, sollen die Jüngeren die Füße still halten und bescheiden "im Kleinen anfangen"... The sky is the limit und nicht der Tellerrand.

  9. #4704
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Und? Selbst wenn es so wäre, wie Deine Interpretation, was reizt einen daran, sich damit auseinander zu setzen, was Luisa oder andere denken, wenn man sowieso anders denkt. Es ist ja nicht so, als ob man sich in diesem Forum oder in Meinungskolumnen ebenso ausführlich mit den nie erfüllten Forderungen wie "gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit", "soziale Gerechtigkeit für alle" und entsprechend hämischen Profilen zu Politikern beschäftigen würde, mit allen (angeblichen) gelebten Widersprüchen zu politischen Forderungen. Weil wir uns daran gewöhnt haben, mit solchen Forderungen seit Ewigkeiten Sand in die Augen gestreut bekommen zu haben, sollen die Jüngeren die Füße still halten und bescheiden "im Kleinen anfangen"... The sky is the limit und nicht der Tellerrand.
    Dom - mit allen von dir genannten Problemen beschäftigte ich mich gedanklich täglich (mindestens eine Stunde, der Rest ist Freizeit).
    Aber es sei mir mit 53 Jahren auch erlaubt, die Sache von mehr als einer Seite zu beschauen, so dass ein Gesamteindruck ersteht. Im krassen Missverhältnis zu einer Luisa, die das ganze bequem lautsprecherisch auf zwei Hälften herunterbricht.

  10. #4705
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    An deiner Luisa hast du dich festgebissen.
    Ehrlich gesagt, ich nehm die kaum wahr. Im globalen Kontext erst recht nicht.

  11. #4706
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    An deiner Luisa hast du dich festgebissen.
    Ehrlich gesagt, ich nehm die kaum wahr. Im globalen Kontext erst recht nicht.
    "Meine" Luisa?
    Sie tauchte halt mal auf, stand für alles, was die grüne Doppelmoral und Aufmerksamkeits-*****lla betrifft. Et voilá...

  12. #4707
    Also ich bin zwei Jahre älter als Du, mache mir nicht täglich Gedanken ums Klima, weiß aber eines über Männer unseres Alters, die wie Du veranlagt sind: Ihr steht auf solche Frauen, ihr habt sie früher nicht bekommen und dafür arbeitet ihr euch jetzt an ihnen ab . Spekulation? Nein, Deine Kommentare lesen sich zum Teil wie enttäuschte Liebe. (Nicht nur gegenüber der selbstbewussten, fordernden Frau, sondern auch gegen grüne Lebensentwürfe, die Du früher vermutlich sogar geteilt hast, dabei geht es nicht um Widersprüche oder Doppelmoral, aber irgendwas muss man anführen, um den Verdacht von meiner Diagnose abzulenken... ) Du reagierst emotional auf die Medienwirkung (die wie von @kruse2570 beschrieben bei Luisa doch eher hinterrangig ist) und solche Reaktionen haben eine Ursache.

    Wir alle kennen sie, die übereifrigen, ständig debattierenden Menschen aus Schule, Ausbildung, Beruf - manche sind davon genervt, andere begeistert, dass ein Mensch das macht, was unser Gewissen rät, selbst zu tun, wenn es ginge, aber jetzt stecken wir in dem Alltag fest, den die jüngere Generation so noch nicht hat, das wissen wir und das kotzt offenbar so an, dass man sich irrational in Gegenposition zu einem Thema begibt, für dass man sich vor 30 Jahren selbst engagiert hätte und nicht nur im Kleinen alle paar Jahre mit einem Kreuz auf dem Wahlzettel.
    Geändert von Dom Basaluzzo (Heute um 05:11 Uhr)

  13. #4708
    Zitat Zitat von Hyppolite Beitrag anzeigen

    Ohne Egoismus funktionieren wir nicht und das ist auch gut so. Darum wirf keinem das vor, der auch noch dazu steht.
    Das habe ich nicht getan. Ich habe nur geschrieben, dass es egoistische und selbstlose Menschen gibt. Ohne das zu bewerten. Selbstverständlich sind beide Grundhaltungen ok (so lange man es nicht übertreibt.)

    Du machst zwei Fehler. Zum einen bedeutet Selbstlosigkeit nicht, dass man selber gar nichts will. Man will nur was anderes, als der eher egoistische Typ. Vielleicht innerliches oder spirituelles Wachstum oder das Gefühl, etwas Gutes oder das Richtige getan zu haben.

    Der größere Fehler, den eben auch Koryphäe macht, steckt in der Annahme, dass alle Menschen gleich sind oder sein sollten. Sie sind es nicht. Ganz im Gegenteil. Die Vielfalt ist enorm.

    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Danke, genauso meine ich den Egoismus des Menschen auch und genauso finde ich, dass man sich immer zuallererst mal selbst der Nächste sein sollte und nenne das gesunden Egoismus. Du hast es verstanden.
    Ja, das kannst Du für Dich gern so sehen. Aber Du musst genauso für möglich halten, dass andere Menschen ein anderes Wertesystem haben. Sonst sind Fehlurteile eigentlich vorprogrammiert.


    Zitat Zitat von Koryphäe Beitrag anzeigen
    Und du weißt auch nicht wie ich über Greta Thunberg denke. Aber dass du mich verurteilst für Gedanken, von denen du annimmst, dass ich sie haben könnte sagt mehr über dich als über mich.
    Nee, stimmt, ich weiß nicht, was Du über Greta denkst. Ich weiß nur, was Du geschrieben hast. Und das ist ja eben das, worauf ich reagiere.

    sie weiß auch genau dass sie für manche Leute der Messias ist und sie weiß auch wie man sich verhält bzw verhalten müsste, damit sie es nicht ist... aber sie wird einen Teufel tun.
    Das sind alles Sachen, die Du bloß denkst, aber als Tatsachen formulierst. Du verurteilst ein 16jähriges Mädchen mit bloßen Unterstellungen. Und das wiederum verurteile ich.

  14. #4709
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Also ich bin zwei Jahre älter als Du, mache mir nicht täglich Gedanken ums Klima, weiß aber eines über Männer unseres Alters, die wie Du veranlagt sind: Ihr steht auf solche Frauen, ihr habt sie früher nicht bekommen und dafür arbeitet ihr euch jetzt an ihnen ab . Spekulation? Nein, Deine Kommentare lesen sich zum Teil wie enttäuschte Liebe. (Nicht nur gegenüber der selbstbewussten, fordernden Frau, sondern auch gegen grüne Lebensentwürfe, die Du früher vermutlich sogar geteilt hast, dabei geht es nicht um Widersprüche oder Doppelmoral, aber irgendwas muss man anführen, um den Verdacht von meiner Diagnose abzulenken... ) Du reagierst emotional auf die Medienwirkung (die wie von @kruse2570 beschrieben bei Luisa doch eher hinterrangig ist) und solche Reaktionen haben eine Ursache.

    Wir alle kennen sie, die übereifrigen, ständig debattierenden Menschen aus Schule, Ausbildung, Beruf - manche sind davon genervt, andere begeistert, dass ein Mensch das macht, was unser Gewissen rät, selbst zu tun, wenn es ginge, aber jetzt stecken wir in dem Alltag fest, den die jüngere Generation so noch nicht hat, das wissen wir und das kotzt offenbar so an, dass man sich irrational in Gegenposition zu einem Thema begibt, für dass man sich vor 30 Jahren selbst engagiert hätte und nicht nur im Kleinen alle paar Jahre mit einem Kreuz auf dem Wahlzettel.
    Weh mir, ich bin durchschaut.
    (wobei du ein paar echte Treffer gelandet hast)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •