Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 48 von 48
  1. #46
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Krokodile gab es schon vor den Saurier, genauso wie Haie oder Schildkröten.
    Die sind nur entfernt mit den Dinos verwandt.
    Soweit ich weiß, geht man mittlerweile recht sicher davon aus, das die Saurier Warmblüter waren. Oder etwas dazwischen.
    Kuckma:

    Wikipedia reference-linkArchosauria

  2. #47
    fraktal
    unregistriert
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Kuckma:

    Wikipedia reference-linkArchosauria
    Ok, stimmt, die sind tatsächlich frühe Verwandte.

    Aber offenbar doch so verschieden, das die Krokodile dass, was den Dinos den Untergang brachte offensichtlich nicht hatten.

    Bin wirklich gespannt, ob man dieses Rätsel irgendwann lösen kann.

  3. #48
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Ok, stimmt, die sind tatsächlich frühe Verwandte.

    Aber offenbar doch so verschieden, das die Krokodile dass, was den Dinos den Untergang brachte offensichtlich nicht hatten.

    Bin wirklich gespannt, ob man dieses Rätsel irgendwann lösen kann.
    Vielleicht war es eine Kombination aus amphibischer Lebensweise und (relativ) geringer Körpergröße.

    Meines Wissens nach waren jene Saurier die im Wasser lebten relativ groß.
    Ebenso jene Krokodilarten welche ausgestorben sind.

    Hingegen haben die kleineren Krokodilarten überlebt

    Ein Vorteil den eine kleinere Körpergröße mit sich bringt ist beispielsweise, daß das jeweilige Tier mit einer geringeren Sauerstoffkonzentration überleben kann (IIRC war die Sauerstoffkonzentration in der Kreidezeit recht hoch und sank dann später (eventuell durch das Aussterben der Pflanzen nach dem Yukatan-Mateoriten) auf die geringeren Werte die wir heute haben.
    Der Vorteil einer amphibischen Lebensweise ist auch deutlich ... man ist nicht auf Nahrungsmittel an Land angewiesen, sondern kann sich auch auf eine Nahrungsmittelversorgung im Meer stützen
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •