Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 172
  1. #1
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle

    Wikileaks-Gründer Julian Assange in London verhaftet



    Nicht direkt Brexit, sondern GB allgemein, aber es geht anscheinend Julian Assange an den Kragen...

  2. #2
    adventlich gestimmt Avatar von ganzblau
    Ort: im Dörfli
    Es gibt da aber noch andere Neuigkeiten zu Assange - die Sache scheint komplexer zu sein:
    https://edition.cnn.com/2019/04/10/u...ntl/index.html

    Ist das nicht eher einen Extra-Thread wert
    Hier im BREXIT-Abwarten-und-Tee-trinken-Thread geht das doch unter

  3. #3
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von ganzblau Beitrag anzeigen
    Es gibt da aber noch andere Neuigkeiten zu Assange - die Sache scheint komplexer zu sein:
    https://edition.cnn.com/2019/04/10/u...ntl/index.html

    Ist das nicht eher einen Extra-Thread wert
    Hier im BREXIT-Abwarten-und-Tee-trinken-Thread geht das doch unter
    Haben wir nicht irgendwo einen Wikileaks-Thread?

    @Grizu
    Was meinst du? Bekommen wir nen extra Wikileaks-Thread? Und wenn ja, machst du uns einen auf?
    Geändert von BlackGirl (11-04-2019 um 12:02 Uhr)

  4. #4
    adventlich gestimmt Avatar von ganzblau
    Ort: im Dörfli

    Wikileaks-Gründer Julian Assange in London verhaftet

    Nachdem die Enthüllungs-Plattform Wikileaks gestern dem Staat Ecuador Spionage und Erpressung vorgeworfen hat (vgl. CNN-Artikel von gestern), ist heute Julian Assange offenbar in der Londoner Botschaft von Ecuador verhaftet worden.

    Quelle: Neue Zürcher Zeitung.

  5. #5
    Info für die House of Commons-Fans:

    um 3.15 unserer Zeit beschäftigt sich das britische Parlament mit der Assange-Verhaftung.

    Nachzuverfolgen dann im Live-Stream hier:
    www.parliamentlive.tv --> House of Commons


  6. #6

  7. #7
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Danke für den Service!

  8. #8
    Ob die Amis ihn die 7 Jahre Botschaftsarrest auf die 50 Jahre anrechnen werden, zu denen er wahrscheinlich verknackt werden wird?

  9. #9
    man kann sich nicht aussuchen, wie anständig oder sympathisch jemand ist, der der gesellschaft politisch extrem wichtige informationen liefert, die bei entscheidungen berücksichtigt werden sollten.
    was regierungen tun, parteibonzen, geheimdienste, von zeit zu zeit sollten hier ganz intensive updates an die öffentlichkeit erfolgen.

    die schicksale von assange und manning gehören zum lackmustest, das um nichts weniger, als was so intensiv im trump thread beobachtet wird, wie das regierungspersonal immer mehr auf linie der neocons und kriegstreiber gebracht wird, und wie sie das ganze argumentieren, und wie es immer leichter wird, ganz harte autoritäre massnahmen zu ergreifen.

    was mit assange und neulich manning geschieht, hat autoritären charakter, und es zeigt strukturen des angloamerikanischen schulterschlusses (inkl. 5 eyes), siehe auch immer wieder die rhetorik, und es beleuchtet auch einige aspekte des brexit.
    brexit erleichtert die verfolgung von assange, und macht seine auslieferung an die usa wahrscheinlicher.


    aktuell findet man leicht eine zusammenfassung, was wikileaks alles geoutet hat.

    eine der ersten:
    soldaten im helicopter hatten wie bei einem ego-shooter auf ein dutzend unschuldige geschossen, die am boden herum liefen, und dies auch gefilmt.

    weiters zb
    die informationen über das völlig ungenierte ausspionieren aller bürgerInnen durch den geheimdienst, und erklärung einiger der verwendeten technologien.
    die schuldige nomenklatura hat es über ihre verlogene presse sogar geschafft, weitgehend die öffentlichen sympathien für die beteiligten an diesem outing zu zerstören, mit unsäglichen schmierkampagnen.
    wie dreist das ist, darüber will kaum jemand nachdenken, das gehört zu den tabus...
    Geändert von hans (11-04-2019 um 13:33 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  10. #10
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von OuterRange Beitrag anzeigen
    Ob die Amis ihn die 7 Jahre Botschaftsarrest auf die 50 Jahre anrechnen werden, zu denen er wahrscheinlich verknackt werden wird?
    Ich KANN mir nicht vorstellen, dass der verknackt wird. Also nicht, wenn er mit was rausrückt, was Trump haben will...

  11. #11
    sie werden assange zunächst das blaue vom himmel versprechen, aber auch mit folter drohen.
    der zweck ist einzig, volle kontrolle über wikileaks und die daten zu erhalten.
    die versprechen zu halten, ist unwahrscheinlich.
    der totalsieg besteht darin, die daten zu bekommen, die organisation zu zerschlagen, und die bekannte zentralfigur zu "schlachten", so grausam wie möglich, damit nie wieder jemand so etwas wagt.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  12. #12
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    sie werden assange zunächst das blaue vom himmel versprechen, aber auch mit folter drohen.
    der zweck ist einzig, volle kontrolle über wikileaks und die daten zu erhalten.
    die versprechen zu halten, ist unwahrscheinlich.
    der totalsieg besteht darin, die daten zu bekommen, die organisation zu zerschlagen, und die bekannte zentralfigur zu "schlachten", so grausam wie möglich, damit nie wieder jemand so etwas wagt.
    Ich befürchte, so oder so ähnlich wird es kommen.

  13. #13
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    sie werden assange zunächst das blaue vom himmel versprechen, aber auch mit folter drohen.
    der zweck ist einzig, volle kontrolle über wikileaks und die daten zu erhalten.
    die versprechen zu halten, ist unwahrscheinlich.
    der totalsieg besteht darin, die daten zu bekommen, die organisation zu zerschlagen, und die bekannte zentralfigur zu "schlachten", so grausam wie möglich, damit nie wieder jemand so etwas wagt.
    Wird er nach Russland ausgeliefert?
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  14. #14
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    was mit assange und neulich manning geschieht, hat autoritären charakter, und es zeigt strukturen des angloamerikanischen schulterschlusses (inkl. 5 eyes), siehe auch immer wieder die rhetorik, und es beleuchtet auch einige aspekte des brexit.
    Nein, bei Manning ist überhaupt nichts los mit "anglo-amerikanischem Schulterschluss".

  15. #15
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Zitat Zitat von suboptimal Beitrag anzeigen
    Wird er nach Russland ausgeliefert?
    Nein, an die Amis!



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •