Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 92 von 94 ErsteErste ... 428288899091929394 LetzteLetzte
Ergebnis 1.366 bis 1.380 von 1409
  1. #1366
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Ich finde ja die Erwähnung von möglichen Samples aus den 80ern und 90ern ziemlich spannend
    Fänd ich auch interessant

  2. #1367

  3. #1368
    https://www.bild.de/bild-plus/unterh...a=de.bild.html

    Das Schreiben ist echt. Sie hatten aber wegen Corona die Abgabefrist auf Mai gelegt. Das Schreiben ist vom Dezember.


    "
    Wie bei den anderen Alben sichtet Helene und ihr Team jeden eingeschickten Song und wählt dann aus, welcher es auf das neue Album schafft. Jeder Song, der an Helenes Team geht, ist zunächst geblockt und kann nicht an andere Künstler vergeben werden.. Jeder Song, der an Helenes Team geht, ist zunächst geblockt und kann nicht an andere Künstler vergeben werden."



    Kristina Bach kommt zu Wort. Natürlich hat sie wieder Songs eingereicht.


    Deshalb finde ich den Begriff Schlager auch nicht mehr zeitgemäß. Ich würde es Deutsch-Euro-Pop nennen. Ich war beim Schreiben der neuen Lieder für Helene sehr inspiriert und glaube, dass mir ein paar Songs gelungen sind, die den Spirit von ‚Atemlos‘ mit modernen Arrangements und eingängigen Melodien und Texten weiterführen.“





    In diesem Sommer sollte das neue Album produziert werden, auch bühnentechnisch hätte Helene nicht auf der faulen Haut gelegen. Für den 27. Juni war ein Konzert bei der 75-Jahr-Feier der Firma Würth in Künzelsau-Gaisbach geplant. Wegen Corona wurde dies abgesagt.




    Generell kam ja die Info über die Tour immer vor dem Album-Release. Das Album ist ja quasi die Promo für die Tournee, mit der dann viel Geld verdient wird.

    Wegen Corona ist aber aktuell gar nicht klar, wann eine Tour kommt. Daher kann es sein, dass das mit dem Album Release noch dauert.


    Es ist daher eher unwahrscheinlich, dass ein neues Album ohne eine feststehende Tour veröffentlicht wird. Helene-Fans müssen daher noch Geduld haben.

    Laut BILD-Informationen haben die Verlage keine neuen Informationen seit Mai erhalten. Daher heißt es sowohl für die Songschreiber als auch die Fans, abwarten und Tee trinken.

  4. #1369
    So viele geblockte Songs und kein Ende in Sicht.
    Mal sehen ob Frau Bach wieder auf der CD sein darf. Und gelingt der Tochter von Schauspieler Wolfgang Stumph nochmal so ein Ding?
    Weißelberg kann auch Schlager schreiben. Die sollten dann (wenn das Album gerade erscheint) mal sagen, wieviel Songvorschläge es gab.
    Beim letzten Album waren es ein paar hundert, glaube ich

  5. #1370
    Meines Wissens waren es letztes mal über 1000 und jetzt 1500.
    Jeder Songwriter hofft da auf einen cut.

    Ob Bach und Frankfurter wieder gesetzt sind?

    Ich denke sie werden die Arbeit wieder parallesieren in Produzententeams.

    Salmy
    Silverjam
    Brotzmann

  6. #1371
    Vielleicht hat ja jemand von hier Kaufinteresse...

    Bild:
    ausgeblendet


    https://www.kunstnet.de/werk/502293-helene-fischer

  7. #1372
    Das ist doch Martina Hill

  8. #1373
    "Spürst du das?" Avatar von Xander1
    Ort: Sachsen
    Ja, Martina Hill erkenne ich auch.
    Oder eben Heidi Klum.

  9. #1374
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Meines Wissens waren es letztes mal über 1000 und jetzt 1500.
    Jeder Songwriter hofft da auf einen cut.

    Ob Bach und Frankfurter wieder gesetzt sind?

    Ich denke sie werden die Arbeit wieder parallesieren in Produzententeams.

    Salmy
    Silverjam
    Brotzmann

    Frankfurter ist sicherlich safe mit 3 Songs dabei, denke ich. Mit Texten von Tobi Reitz und Horn-Bernges.
    Er hatte doch mal im Interview von 2017 gesagt, dass er bei den nächsten 3 Alben
    noch dabei sein wird mit jeweils ca. 3 Songs.
    Also beim 2017er, beim 2020er und beim Album
    was wahrscheinlich 2024 kommen wird.
    Bach muss nicht unbedingt gesetzt sein.
    Sie hatte ja im Bild Interview auch was gesagt davon, dass sie Songs
    eingereicht hat - und nicht, dass sie da schon sicher drauf ist.
    Bestimmt hat sie wieder was gemacht mit Figge Boström.
    Peter Plate mit Ulf Leo Sommer/Daniel Faust -
    und Vincent Stein mit Scherer/Santos/Cronauer/Zürkler werden bestimmt auch wieder
    auf der neuen CD von Helene vertreten sein.
    Es bleibt spannend wer da drauf ist, wie die Songs sind - und wann das Album wirklich kommt.
    Vielleicht schon am 23.10. - aber 24.10. ist doch wieder so eine Schlagerboom von Silbereisen im TV?
    Geändert von marvinbroadie (29-06-2020 um 22:54 Uhr)

  10. #1375
    Auch wenn Jean Frankfurter vertraglich noch was zugesichert ist, bin ich mir nicht sicher, ob er noch was beisteuern wird. Er wollte sich längst zur Ruhe setzen und nun sind wieder 3 Jahre ins Land gezogen. Kann mir vorstellen, dass er die anderen machen lässt, da er musikalisch und textlich wahrscheinlich gar nicht mehr ins Konzept passen wird. Ausser Schlager macht er ja keine andere Musik gerne. Bei Kristina Bach wird sicher auch darauf geachtet, dass nicht mehr die "Flammenspur" und "Seelenfeuer" besungen werden, sondern etwas modernere Texte umgesetzt werden. Mit typischen Schlager wird das kommende Album wohl gar nichts mehr zu tun haben. Muss es auch nicht. Dafür war "Helene Fischer" der richtige Übergang und hatte für jeden Geschmack etwas dabei.

    Von Helene ist man, ausser live, keine Cover oder Samples gewohnt. Solange es nicht überhand nimmt fänd ich das cool. Vielleicht was housiges mit nem DJ. Der Club-Sound brachte ihr zuletzt immerhin zwei TOP10-Singles ein. Eventuell bemüht man sich auch um internationale Duette, mit eigens komponierten Songs. Da finden sich bestimmt einige Künstler. Die Frage ist, wohin geht die musikalische Reise? Ganz ehrlich, ihr bleibt nur der Pop, aber im internationalen Stil, alles andere wäre keine Weiterentwicklung. Nach wie vor gibt es kaum Konkurrenz im weiblichen Pop und dort wollte sie vor 15 Jahren auch mal hin.

  11. #1376
    Zitat Zitat von coffeetogo Beitrag anzeigen
    Auch wenn Jean Frankfurter vertraglich noch was zugesichert ist, bin ich mir nicht sicher, ob er noch was beisteuern wird. Er wollte sich längst zur Ruhe setzen und nun sind wieder 3 Jahre ins Land gezogen. Kann mir vorstellen, dass er die anderen machen lässt, da er musikalisch und textlich wahrscheinlich gar nicht mehr ins Konzept passen wird. Ausser Schlager macht er ja keine andere Musik gerne. Bei Kristina Bach wird sicher auch darauf geachtet, dass nicht mehr die "Flammenspur" und "Seelenfeuer" besungen werden, sondern etwas modernere Texte umgesetzt werden. Mit typischen Schlager wird das kommende Album wohl gar nichts mehr zu tun haben. Muss es auch nicht. Dafür war "Helene Fischer" der richtige Übergang und hatte für jeden Geschmack etwas dabei.

    Von Helene ist man, ausser live, keine Cover oder Samples gewohnt. Solange es nicht überhand nimmt fänd ich das cool. Vielleicht was housiges mit nem DJ. Der Club-Sound brachte ihr zuletzt immerhin zwei TOP10-Singles ein. Eventuell bemüht man sich auch um internationale Duette, mit eigens komponierten Songs. Da finden sich bestimmt einige Künstler. Die Frage ist, wohin geht die musikalische Reise? Ganz ehrlich, ihr bleibt nur der Pop, aber im internationalen Stil, alles andere wäre keine Weiterentwicklung. Nach wie vor gibt es kaum Konkurrenz im weiblichen Pop und dort wollte sie vor 15 Jahren auch mal hin.
    Ja, sicherlich wird sie den Weg von "Helene Fischer" fortsetzen. POP eher als Schlager. Aber nur Dance wird da nicht drauf sein, wie bei Robin Schulz.
    Hip Hop auch nicht denke ich. Eine Mischung aus POP, Balladen, poppigen Schlager, danciger Sound und internationales Duett wäre cool.
    Also alles so wie Helene es mag.

  12. #1377
    Ich bin gespannt, ob sie wieder Nico Santos für sich schreiben lässt. Der hat zurzeit ja nen Lauf und auch ein echtes Händchen für Hits.

    Ich fände ein Album in Richtung "Herzbeben" oder "Sowieso" toll.

  13. #1378
    Bin gespannt, ob sie auch Songs wie die von Sarah Connors letzter Platte drauf hat a la "Ich wünsch dir", "Kleinstadtsymphonie" oder "Schloss aus Glas" - halt mehr Pop, insgesamt reduzierter und mit echten Instrumenten und schönen Streichern

  14. #1379
    Ihr habt bei ihren Vorlieben den Country–Einschlag vergessen, mindestens einen Song wird sie in dem Stil vermutlich auch wieder machen wollen .

  15. #1380
    "Spürst du das?" Avatar von Xander1
    Ort: Sachsen
    Darauf kann ich verzichten. Ist für mich der schlechteste Song auf „HF“.
    Bei den Balladen würd eich mir wieder solche Goodfeel Balladen wünschen ala „In diesen Nächten“ oder „So kann das Leben sein“.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •