Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 162 von 181 ErsteErste ... 62112152158159160161162163164165166172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.416 bis 2.430 von 2715
  1. #2416
    Zitat Zitat von revtheory Beitrag anzeigen
    Ja wahrscheinlich hast du recht,und es werden nicht alle die Norm haben.Aber 5 sind halt bei den gesundheitlichen Problemen vor allem bei Preuss auch riskant,die braucht nur krank sein wie schon so oft hat man nur mehr 4.
    Man darf halt nicht 6 mitnehmen und dann der 6. Frau noch nen Quoteneinsatz schenken, weil sie ja vor Ort ist und dann bspw. Denise den Einzel klauen.

  2. #2417
    Wo liegt denn der Sinn in der Norm, wenn eh aufgestockt wird?
    Haben zu viele die Norm, muss ja auch gecuttet werden.

  3. #2418
    Zitat Zitat von De_Morgan Beitrag anzeigen
    Man darf halt nicht 6 mitnehmen und dann der 6. Frau noch nen Quoteneinsatz schenken, weil sie ja vor Ort ist und dann bspw. Denise den Einzel klauen.
    Denise braucht auch mal eine Pause. 7 Rennen in 10 Tage sind zu viel, und da sie im Einzel die kleinsten Medaillenchancen hat, und das zugleich der kraftraubendste Bewerb ist, sollte sie den ohnehin auslassen. Unabhängig davon, wer (und überhaupt jemand) dann "ihren" Startplatz einnimmt.

  4. #2419
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Denise braucht auch mal eine Pause. 7 Rennen in 10 Tage sind zu viel, und da sie im Einzel die kleinsten Medaillenchancen hat, und das zugleich der kraftraubendste Bewerb ist, sollte sie den ohnehin auslassen. Unabhängig davon, wer (und überhaupt jemand) dann "ihren" Startplatz einnimmt.
    Wenn Denise pausieren sollte, dann zu allererst in der Single-Mixed
    Ansonsten sehe ich kein Problem in 11 Tagen 6 Rennen zu laufen.
    Ist nichts anderes als Oberhof & Ruhpolding zusammengerechnet.
    Was im Weltcup geht sollte auch bei einer WM gehen. Und wenn man gebetsmühlenartig das ganze Jahr von "Formaufbau nur für die WM" redet dann ganz besonders!

    Schauen wir uns doch mal das Programm für die Damen an:
    Donnerstag Mixedstaffel: 6 Kilometer
    Freitag Pause
    Samstag Sprint: 7,5 Kilometer
    Sonntag Verfolger: 10 Kilometer
    Montag Pause
    Dienstag Einzel: 15 Kilometer
    Mittwoch Pause
    Donnerstag Pause
    Freitag Pause
    Samstag Staffel: 6 Kilometer
    Sonntag Massenstart: 12,5 Kilometer

    Man hat nach dem Einzel ganze 3 Tage Pause um sich von 3 eher kürzeren Rennen (max. 10km) in 4 Tagen zu erholen.
    Wo ist das Problem?

    Problematisch wirds nur, wenn Mehringer wieder so dumm ist und wie 2019 Denise in die Single-Mixed reinstellt!
    bzw. der Formaufbau von M/S wieder so grandios funktioniert, daß bis auf Denise alle so total außer Form sind, daß man Denise selbst da reinstellen muß wenn man eine Medaille will

    M/S ist alles Negative zuzutrauen (leider)
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  5. #2420
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Wenn Denise pausieren sollte, dann zu allererst in der Single-Mixed
    Ansonsten sehe ich kein Problem in 11 Tagen 6 Rennen zu laufen.
    Ist nichts anderes als Oberhof & Ruhpolding zusammengerechnet.
    Was im Weltcup geht sollte auch bei einer WM gehen. Und wenn man gebetsmühlenartig das ganze Jahr von "Formaufbau nur für die WM" redet dann ganz besonders!

    Schauen wir uns doch mal das Programm für die Damen an:
    Donnerstag Mixedstaffel: 6 Kilometer
    Freitag Pause
    Samstag Sprint: 7,5 Kilometer
    Sonntag Verfolger: 10 Kilometer
    Montag Pause
    Dienstag Einzel: 15 Kilometer
    Mittwoch Pause
    Donnerstag Pause
    Freitag Pause
    Samstag Staffel: 6 Kilometer
    Sonntag Massenstart: 12,5 Kilometer

    Man hat nach dem Einzel ganze 3 Tage Pause um sich von 3 eher kürzeren Rennen (max. 10km) in 4 Tagen zu erholen.
    Wo ist das Problem?

    Problematisch wirds nur, wenn Mehringer wieder so dumm ist und wie 2019 Denise in die Single-Mixed reinstellt!
    bzw. der Formaufbau von M/S wieder so grandios funktioniert, daß bis auf Denise alle so total außer Form sind, daß man Denise selbst da reinstellen muß wenn man eine Medaille will
    Jetzt hast du im Programm ausgerechnet den Paarwettbewerb, die sog. "Single-Mixed", weggelassen. Und wenn ich das mal korrigiere, sieht man auch, warum:



    Schauen wir uns doch mal das Programm für die Damen an:
    Donnerstag Mixedstaffel: 6 Kilometer
    Freitag Pause
    Samstag Sprint: 7,5 Kilometer
    Sonntag Verfolger: 10 Kilometer
    Montag Pause
    Dienstag Einzel: 15 Kilometer
    Mittwoch Pause
    Donnerstag Pause Paarwettbewerb
    Freitag Pause
    Samstag Staffel: 6 Kilometer
    Sonntag Massenstart: 12,5 Kilometer
    Da, wo du so großzügig drei Pausentage eingetragen hast, findet eben der Paarwettbewerb statt. Und jetzt versteht man auch, warum Denise den Einzel auslassen sollte: Damit sie im Paarwettbewerb topfit an den Start gehen kann. Da hat sie dann nämlich, anders als im Einzel, hervorragende Medaillenaussichten, und falls die Rechnung aufgeht, gibt es dann sogar gleich noch ein Medaille für die Herrenmannschaft obendrauf.

  6. #2421
    Kannst du nicht lesen?

    bzgl. Single-Mixed: Die "hervorragende Medaillenaussicht" in der Single-Mixed ist auch ohne Denise da. Wenn Preuß halbwegs fit ist ist sie sogar die bessere Besetzung für diesen Wettbewerb als Denise.
    In der SM ist sicheres und in erster Linie auch schnelles Ballern gefragt, und da ist Franzi Preuß deutlich besser als Denise

    Letztes Jahr hat der Mann (Lesser) in der SM 4x0 geschossen und trotzdem hats mit Denise (die für ihre Verhältnisse sogar noch ordentlich geschossen hatte) nicht für eine Medaille in der SM gereicht. Das zeigt doch, daß Denise in der SM noch weniger was verloren hat als im Einzel
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  7. #2422
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Kannst du nicht lesen?

    bzgl. Single-Mixed: Die "hervorragende Medaillenaussicht" in der Single-Mixed ist auch ohne Denise da. Wenn Preuß halbwegs fit ist ist sie sogar die bessere Besetzung für diesen Wettbewerb als Denise.
    In der SM ist sicheres und in erster Linie auch schnelles Ballern gefragt, und da ist Franzi Preuß deutlich besser als Denise

    Letztes Jahr hat der Mann (Lesser) in der SM 4x0 geschossen und trotzdem hats mit Denise (die für ihre Verhältnisse sogar noch ordentlich geschossen hatte) nicht für eine Medaille in der SM gereicht. Das zeigt doch, daß Denise in der SM noch weniger was verloren hat als im Einzel
    revtheory hat geschrieben, dass Preuss' Gesundheit ein Unsicherheitsfaktor ist. Deshalb möchte ich nicht auf sie bauen.
    Und letztes Jahr hat Frau Herrmann zwei Tage vor dem Paarwettbewerb (erfolglos) den Einzel bestritten, was nicht nur Kräfte gekostet hat, sondern auch wegen der vielen Schießfehler viel Selbstbewußtsein, das sie sich zuvor durch ihren Verfolgersieg aufgebaut hatte.

  8. #2423
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Und letztes Jahr hat Frau Herrmann zwei Tage vor dem Paarwettbewerb (erfolglos) den Einzel bestritten, was nicht nur Kräfte gekostet hat, sondern auch wegen der vielen Schießfehler viel Selbstbewußtsein, das sie sich zuvor durch ihren Verfolgersieg aufgebaut hatte.
    okay danke, ich muß nicht weiterlesen bzw. weiterschreiben #sinnlos
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  9. #2424
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    YOG: Johanna Puff wird Sprint 4. und holt Blech.
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  10. #2425
    Zitat Zitat von De_Morgan Beitrag anzeigen
    Wo liegt denn der Sinn in der Norm, wenn eh aufgestockt wird?
    Haben zu viele die Norm, muss ja auch gecuttet werden.
    Die Norm ist auch mehr oder weniger sinnlos, sag ich jedes Jahr.
    Man wird sicherlich nicht freiwillig einen Startplatz im Sprint herschenken und die Staffel muss ja auch abgesichert werden. Von daher werden auf jeden Fall mindestens 5, vielleicht sogar 6 Damen mitkommen.

  11. #2426
    Zitat Zitat von Himself Beitrag anzeigen
    Die Norm ist auch mehr oder weniger sinnlos, sag ich jedes Jahr.
    Man wird sicherlich nicht freiwillig einen Startplatz im Sprint herschenken und die Staffel muss ja auch abgesichert werden. Von daher werden auf jeden Fall mindestens 5, vielleicht sogar 6 Damen mitkommen.
    bei der WM 2017 hatten wir auch 5 Startplätze (Sprint & Verfolger) und haben trotzdem nur 5 Frauen zur WM mitgenommen
    bei der WM 2019 ebenso: 5 Startplätze (Sprint & Verfolger) und ebenso nur 5 Frauen mit zur WM genommen

    Ich denke daher, daß es dieses Jahr dann auch trotz erneuter 5 Startplätze in Sprint/Verfolger nicht mehr als 5 sein werden
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  12. #2427
    Zitat Zitat von Holgermat Beitrag anzeigen
    YOG: Johanna Puff wird Sprint 4. und holt Blech.
    Es wird hier runtergespielt, was bei den Jugendwettbewerben für Ergebnisse für die Deutschen herauskommen.
    Allerdings waren die meisten (oder beinahe alle) guten deutschen Biathleten auch in der Jugend erfolgreich, es sei denn sie waren Seiteneinsteiger.
    Natürlich gilt nicht der Umkehrschluss, dass alle, die in der Jugend gut waren, später auch erfolgreich waren.
    Dieses Mal wird es nicht eine Medaille geben und das ist schon bedenklich.
    Denn da kommt von unten nichts nach.

    MMn ist daran die Zentralisierung auf wenige Stützpunkte verantwortlich.
    Gibt es denn noch Nachwuchs aus Sachsen (wie Rösch), Niedersachsen (Peiffer), Westfalen (Hammerschmidt), Hessen (Horchlers) oder BaWü (Doll, Schempp, Rees)?
    Geändert von Sportfan (14-01-2020 um 15:04 Uhr)

  13. #2428
    Zitat Zitat von De_Morgan Beitrag anzeigen
    Wo liegt denn der Sinn in der Norm, wenn eh aufgestockt wird?
    Haben zu viele die Norm, muss ja auch gecuttet werden.
    In erster Linie ist der Sinn sicher psychologischer Art: Die Sportler haben eine Orientierung und ein Zwischenziel, dessen Erreichung ein Erfolgserlebnis darstellt.

    Praktische Bedeutung bekäme die Norm, wenn von mehreren "gleichwertigen" Sportlern einige die Norm haben, andere nicht.

    Beispiel: Fünf Plätze wären schon fest vergeben, einer steht noch zur Disposition. Frau Hildebrand war fünfmal auf Platz 16, Frau Hammerschmidt zweimal auf Platz 14.
    Ohne die Norm hätten die Trainer jetzt Schwierigkeiten zu erklären, wieso zweimal Platz 14 wertvoller ist als fünfmal Platz 16. Sie müssten wohl Frau Hildebrand mitnehmen. Durch die Normreglung sind sie fein raus: Regeln sind Regeln, Frau Hammerschmidt hat die Norm, also ist sie dabei.

  14. #2429
    Ullr 2.0
    Ort: Beim schwarzen Wald
    Zitat Zitat von JackB Beitrag anzeigen
    Und letztes Jahr hat Frau Herrmann zwei Tage vor dem Paarwettbewerb (erfolglos) den Einzel bestritten
    Belege ??


    Zitat Zitat von Sportfan Beitrag anzeigen
    Allerdings waren die meisten (oder beinahe alle) guten deutschen Biathleten auch in der Jugend erfolgreich, es sei denn sie waren Seiteneinsteiger.
    Wo steht das ???
    "Gute Leute muss man eben haben" - Herr Kaleun (1981)

  15. #2430
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zitat Zitat von winteric1125 Beitrag anzeigen
    Belege ??




    Wo steht das ???
    Preuß und Frühwirt sind Sprintsieger bei den Jugendspielen gewesen.
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •