Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 186 von 197 ErsteErste ... 86136176182183184185186187188189190196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.776 bis 2.790 von 2952
  1. #2776
    Stephan Weil kann Wahlen gewinnen für die SPD. Und darum scheint er in dieser Partei falsch. Jetzt hat wohl auch er die Schnauze voll und geht auf Konfrontationskurs zur reinen Lehre von Lehrerin Esken und zur gähnenden Leere von NoWaBo.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/st...d-4a7027891abd

    Vielleicht sollte Frau Esken, die ja den ganzen Bums bezahlt, nach ihrem Casanovabesuch auf einem Polizeirevier mal dahin gehen, wo Autos zusammengebaut werden. Aber Vorsicht, es könnte riechen, vielleicht sogar stinken.

    Wann will sich die SPD eigentlich mal zum Truppenabzug der Amis äußern? Da geht doch ein feuchter Traum in Erfüllung.


  2. #2777
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Tatsache ist, das die USA immer von (Geld)aufwand und Möglichkeiten den stärksten Part haben und hatten.

    Eine NATO ohne USA wäre im Vergleich nur noch ein Zwerg, das könnte auch die EU nicht auffangen, da GB ja nicht mehr dabei ist. der einzige Staat der noch einigermassen mit dabei ist, ist Frankreich.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  3. #2778
    Ich höre die SPD in Rheinland-Pfalz schon jammern, wenn der Abzug von US-Truppen auch unsere Arbeitsplätze kostet. Ami, bleib hier, das war doch nicht so gemeint.


  4. #2779
    Die SPD hat sich erneut offiziell als Juniorpartner in einer CDU/CSU-Regierung beworben. Schriftlich, getarnt als Glückwunschschreiben zum 75. der CDU.

    https://www.spd.de/aktuelles/detail/...ag/26/06/2020/

    Man bezeichnet sich immer noch als Volkspartei, gut, Humor soll man sich bewahren. Helmut Kohl, wird als überzeugter Europäer tituliert, nachdem man ihn jahrelang für genau diese Politik bekämpft hat.

    Sich selber bezeichnen die beiden Vorsitzenden als Koalitionspartner, der sich auch immer als Korrektiv verstanden haben.

    Okay, das wird ein spannendes Rennen um den Katzentisch bei der Union.


  5. #2780
    Ohne Worte, Geld stinkt halt nicht.

    Tönnies soll Sigmar Gabriel Beraterhonorar gezahlt haben.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...9-29fdee15d671


  6. #2781

  7. #2782
    Sigmar Gabriel meint, dass 10.000 € pro Monat nicht besonders viel Geld ist. Gerhard Schröder nickt bestätigend.
    So ein Gendersternchen ist auch nix anderes als 5 Deppenapostrophe in kreisförmiger Anordnung.
    https://vds-ev.de/

  8. #2783
    So mittel halt.

    EGAL, Saskia Esken zahlt ja eh den ganzen Bums.

    Die neue Wehrbeauftragte, Eva Högl hält die Aussetzung der Wehrpflicht für einen Riesenfehler.

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...d-9d57c677f38c


  9. #2784
    Das SPD kommt aus einem Dilemma nicht heraus. Die linken Parteichefs werden dem eher konservativen Spitzenkandidaten Olaf Scholz ein linkes Wahlprogramm verkaufen wollen. Dann sind die Jusos mit ultrallinken und ultragrünen Positionen beruhigt und machen schön Wahlkampf. Scholz hat dann hohe Beliebtheitswerte, aber nichts davon schlägt auf die SPD als Partei nieder. Eher legen die Grünen bis zur BTW wieder zu.

  10. #2785
    Was bekommt man, wenn man die SPD wählt?
    Okay, das kann man sich auch fragen, wenn man Grün ankreuzt.


  11. #2786
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen
    Sigmar Gabriel meint, dass 10.000 € pro Monat nicht besonders viel Geld ist. Gerhard Schröder nickt bestätigend.
    Kommt darauf, wofür.

  12. #2787
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Was bekommt man, wenn man die SPD wählt?
    Okay, das kann man sich auch fragen, wenn man Grün ankreuzt.
    Stimmt, die Grünen sind ziemlich welt- und parteioffen, aber inhaltlich weniger beliebig als die SPD. Die SPD macht so ziemlich alles mit.

  13. #2788
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    So mittel halt.

    EGAL, Saskia Esken zahlt ja eh den ganzen Bums.

    Die neue Wehrbeauftragte, Eva Högl hält die Aussetzung der Wehrpflicht für einen Riesenfehler.

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...d-9d57c677f38c
    Das Angebot der SPD an die Wählenden ist emotional (was noch wichtiger ist, als inhaltlich) in sich nicht schlüssig.
    Z. Z. kann ich mir nicht vorstelllen, dass so die 20%-Hürde zu erreichen ist.
    handle nur nach der Maxime, von der Du wollen kannst, dass sie allgemeines Gesetz werde

  14. #2789
    Wer leichte Unterschiede zwischen den Programm und einem möglichen Spitzenkandidaten Olaf Scholz sieht, der hat einfach zu wenig Coladu oder Phantasie halt.

    Wird Kühnert eigentlich in einer Ampel Wirtschaftsminister? Würde passen. Und das traurige, schlechter als Altmaier wäre er auch nicht.


  15. #2790
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen
    Sigmar Gabriel meint, dass 10.000 € pro Monat nicht besonders viel Geld ist. Gerhard Schröder nickt bestätigend.
    Kleingeld macht die Hosentaschen kaputt, daran sollte man schon denken.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •