Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 22 von 197 ErsteErste ... 121819202122232425263272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 2950
  1. #316
    Frau Barley muss/soll/darf eventuell doch in Berlin bleiben.
    [...] Alle anderen Fragen sollen am 24. geklärt werden. Etwa, wie mit der Revisionsklausel im Koalitionsvertrag umzugehen sei, ob die Parteigremien verkleinert werden müssen, ob Barley überhaupt nach Brüssel gehen kann oder auch Details, in welcher Form die Troika etwa künftig an den Koalitionssausschüssen teilnimmt - alle drei oder nur einer. [...]

    https://www.n-tv.de/politik/Bedingt-...e21064423.html
    Winkt ihr nach dem Europawahldesaster vielleicht sogar noch der Co-Parteivorsitz?
    Eine neue Justizministerin gibt es bis jetzt ja auch noch nicht ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  2. #317
    Bei Hart aber Leer sind übrigens heute gleich 2 SPD Politiker zu Gast, die Elite Heil und Giffey.
    Bei der Linken tut sich auch was neues, Sahra macht noch bis Herbst weiter auf Wunsch der ostdeutschen Bosse. Erst die absägen, aber für den Wahlkampf benötigt man sie wieder.

  3. #318
    Jo, jetzt als Doppelspitze. Die öffentlich rechtliche Dosis muss erhöht werden. Sind denn auch 2 von der Union da? Ach nee, das wäre ja Unsinn.


  4. #319
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Jo, jetzt als Doppelspitze. Die öffentlich rechtliche Dosis muss erhöht werden. Sind denn auch 2 von der Union da? Ach nee, das wäre ja Unsinn.
    Letztens bei illner war das so 2 mal SPD 2 mal CDU.

  5. #320
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Letztens bei illner war das so 2 mal SPD 2 mal CDU.
    Super. Wer braucht da noch andere Meinungen, die wissen, was wir wirklich wollen.


  6. #321
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Letztens bei illner war das so 2 mal SPD 2 mal CDU.
    Die CDU klebt aber auch an der SPD. Wie festgetackert.

  7. #322
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Was für eine schreckliche Person. Offenbar bereits in jungen Jahren
    "Ich gebe jetzt Interviews"

    Ich muss brechen.

    So wie nach ihrem letzten Wahmkampfauftritt in Bremen vor der Europawahl.

    Fremdscham.

    Endlich weg. Gut.

  8. #323
    Zitat Zitat von Experte Beitrag anzeigen
    Ist das links neben Frau Nahles der Philipp Amthor?

  9. #324
    Zitat Zitat von Jack Frost Beitrag anzeigen
    Ist das links neben Frau Nahles der Philipp Amthor?
    1995 war er 3. Das könnte optisch also hinkommen.

  10. #325
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    1995 war er 3. Das könnte optisch also hinkommen.
    Würde aber zumindest die "Benjamin Button"-These bekräftigen.

  11. #326
    Schaut hier heute einer tatsächlich Hart aber fair?

  12. #327
    Nein ich arbeite Hr. Heil wird das in Ordnung finden.

  13. #328
    Und Zack! Wieder unbeliebt gemacht Avatar von vergas
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Nicht wenige sagen, das eigentlich Lafo damals den Wahlkampf für Schröder gewonnen hat. Um dann festzustellen, das Schröder ganz was anderes vor hatte als vereinbart.

    Wer behauptet denn so was? Schröder hat gewonnen, weil die Deutschen Helmut Kohl damals völlig überdrüssig waren und weil er die Wähler von der CDU holen konnte, die ihm die Kompetenz in wirtschaftlichen Fragen zubilligten, etwas woran die SPD weitestgehend gescheitert ist. Und so weit ich mich erinnere, hat Lafontaine als Kanzlerkandidat eines der schlechtesten Ergebnisse überhaupt eingefahren.

    Und was seinen Abgang damals betrifft - mE wollte er Schröder als Marionette einsetzen und selbst im Hintergrund die Fäden ziehen. Dabei hat er Schröders eigenen Machtwillen völlig unterschätzt.
    Geändert von vergas (03-06-2019 um 22:59 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #329
    just looking Avatar von Dom Basaluzzo
    Ort: Berlin, Queeropa
    Zitat Zitat von vergas Beitrag anzeigen
    Und so weit ich mich erinnere, hat Lafontaine als Kanzlerkandidat eines der schlechtesten Ergebnisse überhaupt eingefahren.
    Naja...

    Die Union kam auf 43,8 Prozent, das bis dahin schlechteste Ergebnis seit 1949.
    Die SPD hatte 33,5 % und schon vor Lafontaine schlechtere Ergebnisse (unter 30%), natürlich erst recht lange nach ihm...

    Aber Kohls recht geradlinige Strategie, die Vereinigung der beiden Staaten rasch voranzutreiben, kam bei den Wähler deutlich besser an als Lafontaines Bedenkenträgerei (die zwar möglicherweise der ökonomischen Weisheit näher war, aber nicht der politischen).
    Die SPD konnte damals rechnen und mit Geld umgehen, die CDU hat es ausgegeben. Lafontaine war sich selbst immer ein bisschen zu bewusst, er wusste vieles besser, aber er konnte es nie schleimig (Schröder) oder pathetisch (Kohl) genug rüber bringen. Trotzdem einer der ganz Großen in der SPD und danach ein wertvoller Denker beim Aufbau der Linkspartei.

  15. #330
    Zitat Zitat von Jack Frost Beitrag anzeigen
    Ist das links neben Frau Nahles der Philipp Amthor?
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    1995 war er 3. Das könnte optisch also hinkommen.
    "Wenn du die Welt vereinen willst, gründe mehr Rockbands, nicht politische Parteien und Religionen" - Gene Simmons


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •